Agrarnachrichten: Ökostrom

Ökostrom Auch beim Ökostrom gibt es ein Stadt-Land-Gefälle. Wer in einer Großstadt lebt, entscheidet sich häufiger für grüne Energie. Aber auch insgesamt nimmt die Nachfrage nach Strom aus erneuerbaren Quellen zu. (c) electriceye - fotolia.com 22.06.2019

Ökostrom vor allem in Großstädten gefragt »


Heidelberg - Ökostrom ist in Deutschland vor allem bei Haushalten in Großstädten gefragt.  weiter »
BayWa Filiale BayWa will Ökostrom-Geschäft massiv ausbauen. (c) proplanta 29.05.2019

BayWa plant massiven Ausbau des Ökostrom-Geschäfts »


München - Angesichts des globalen Ökostrom-Booms will Deutschlands größter Agrarhandelskonzern BayWa das Geschäft mit Solar- und Windkraftwerken massiv ausbauen.  weiter »
Ökostrom-Förderung Die seit fast 20 Jahren laufende Förderung von Ökostrom in Deutschland war von Anfang an wegen der Kosten umstritten. Jetzt stellt der EuGH klar: Eine staatliche Subvention ist das nicht. (c) Eisenhans - fotolia.com 28.03.2019

Ökostrom-Förderung: EuGH gibt Deutschland Recht »


Luxemburg - Deutschland hat im Streit über die Förderung von Ökostrom einen Erfolg vor dem Europäischen Gerichtshof eingefahren:  weiter »
Stromnetz Versorgungssicherheit (c) proplanta 27.02.2019

Stromnetz verträgt mehr Ökostrom »


Berlin - Auch bei einem steigenden Ökostrom-Anteil im Netz gehen nach Betreiberangeben in Haushalten und Betrieben nicht die Lichter aus.  weiter »
Energiewende oder Naturschutz? Neue Windräder sind oft erbittert umkämpft: Bringen sie die Energiewende voran oder gefährden sie Tiere und «verspargeln» die Landschaft? Klima- und Naturschutz können zusammen gehen, glaubt man in der zuständigen Behörde - aber dafür muss sich etwas ändern. (c) proplanta 14.02.2019

Energiewende und Naturschutz miteinander vereinbar? »


Berlin - Solaranlagen auf die Dächer statt auf die grüne Wiese, beim Windrad-Bau das Aussehen der Landschaft im Blick behalten und bitte auch die Nachbarn fragen.  weiter »
Solarpark (c) proplanta 15.01.2019

Innogy übernimmt sechs geplante Solarparks »


Essen - Die RWE-Ökostromtochter Innogy kauft weitere Erzeugungskapazitäten bei erneuerbaren Energien.  weiter »
Ökostrom (c) electriceye - fotolia.com 09.01.2019

Volkswagen gründet Ökostrom-Anbieter Elli »


Wolfsburg / Berlin - Der Autobauer Volkswagen hat zur Unterstützung seiner Elektrooffensive einen Stromanbieter gegründet.  weiter »
Energiemarkt 2018 Mehr Strom aus erneuerbaren Quellen, weniger aus Kohle - Klimaschützern müsste gefallen, wie der deutsche Energiemarkt sich 2018 entwickelt hat. Der wohl deutlich gesunkene CO2-Ausstoß hat aber noch andere Ursachen. Und die sind nicht von Dauer, mahnen Experten. (c) Butch - fotolia.com 07.01.2019

Ökostrom 2018 gleichauf mit Kohlestrom »


Berlin - Die erneuerbaren Energien haben im vergangenen Jahr Experten zufolge in Deutschland erstmals so viel Strom geliefert wie Braun- und Steinkohle.  weiter »
Stromerzeugung Der Branchenverband BDEW spricht von einem «Fotofinish»: Haben erneuerbare Energien bei der Stromerzeugung erstmals die Nase vorne oder Kohlekraftwerke? (c) electriceye - fotolia.com 20.12.2018

Anteil von Ökostrom und Kohle-Strom fast gleich »


Berlin - Mehr Ökostrom, weniger Strom aus Kohlekraftwerken: Die erneuerbaren Energien steuern immer mehr zur Stromerzeugung in Deutschland bei.  weiter »
Erneuerbare Energien Verbände fordern mehr Tempo beim Ausbau erneuerbarer Energien. (c) proplanta 14.12.2018

Mehr Tempo beim Ausbau erneuerbarer Energien gefordert »


Berlin - Trotz Rekordwerten bei der Ökostrom-Erzeugung in Deutschland haben Branchenverbände mehr Anstrengungen beim Ausbau der erneuerbaren Energien gefordert.  weiter »
Ökostrom Immer mehr Strom wird aus erneuerbaren Energien erzeugt. Aber bei der Windkraft kann nicht die gesamte Kapazität genutzt werden. Das ist für die Stromverbraucher teuer. (c) dkimages - fotolia.com 12.12.2018

Mehr Ökostrom durch sonnigen Sommer und starke Winde »


München - Die Ökostrom-Erzeugung in Deutschland steuert auf einen neuen Rekord zu.  weiter »
Ökostrom Zertifikate (c) dkimages - fotolia.com 08.12.2018

Beim Ökostrom auf Zertifikate achten »


Pannen in Atomkraftwerken während der vergangenen Jahre sowie das Thema Klimawandel, das immer wichtiger wird, veranlassen Verbraucher immer häufiger zum Umstieg auf Ökostrom für den Haushalt.  weiter »
Energiewende (c) proplanta 27.11.2018

Deutschland weniger attraktiv für Investitionen in Ökostrom »


München - Deutschland hat nach einer neuen Studie seinen Spitzenplatz als weltweit attraktivstes Land für Investitionen in erneuerbare Energien verloren.  weiter »
Ökostromproduktion 2018 Mehr Strom aus Sonne, Wind und Biomasse, weniger Strom aus Kohle - für den Klimaschutz sind das erst mal gute Nachrichten. Trotzdem bleibt in der Energiewende viel zu tun. (c) vege - fotolia.com 03.11.2018

Ökostrom-Anteil erreicht 38 Prozent »


Berlin - Der Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch ist in den ersten drei Quartalen dieses Jahres auf 38 Prozent gestiegen.  weiter »
Öko-Plattform (c) Butch - fotolia.com 02.11.2018

Plattform soll Ökostrom-Verbrauch vor Ort ankurbeln »


Kiel - Mit einer neuen Öko-Plattform wollen Schleswig-Holstein Netz AG und ARGE Netz Netzengpässe bei den erneuerbaren Energien reduzieren und gleichzeitig mehr Grünstrom-Verbrauch vor Ort ermöglichen.  weiter »
Sonnenenergie Studie: Ohne Solaranlagen-Förderung mehr Selbstversorger. (c) proplanta 02.11.2018

Nach Ende der Solaranlagen-Förderung wird es mehr Selbstversorger geben »


München / Düsseldorf - Für viele Solaranlagen läuft die staatliche Förderung in den nächsten Jahren aus. Das dürfte sich auf den Strompreis auswirken, erwartet die Beratungsgesellschaft PwC.  weiter »
Ökostrom-Ausbau Bürgerinitiativen laufen Sturm gegen neue Windräder auf dem Land, die Stromnetze sind immer wieder überlastet - für den Klimaschutz aber will die Koalition den Ökostrom-Anteil schneller steigern. Nach langem Streit haben Union und SPD dafür nun einen gemeinsamen Plan. (c) proplanta 31.10.2018

GroKo will Windkraft-Gegner mit schnellerem Ökostrom-Ausbau versöhnen »


Berlin - In Deutschland sollen in den kommenden Jahren für den Klimaschutz zusätzliche Windräder und Solaranlagen gebaut werden.  weiter »
Biogasanlage Lobby-Verband will längere Förderung für Biomasse-Anlagen. (c) proplanta 23.10.2018

Längere Förderung für Biomasse-Anlagen gefordert »


Schwerin - Der Landesverband Erneuerbare Energien will eine längere Förderung für die Stromerzeugung aus Biomasse erreichen.  weiter »
Gastransportnetz Bei starkem Wind produzieren die Windräder an der Küste Strom im Überfluss.
Ihn massenhaft zu speichern, ist bisher kaum möglich. Die Umwandlung zu Gas könnte für die Energiewende den Durchbruch bringen. (c) pioregur - fotolia.com 17.10.2018

Gas als alternativer Speicher für Ökostrom »


Hannover - Die Netzbetreiber Tennet, Gasunie und Thyssengas wollen die Speicherung von erneuerbaren Energien in Gasnetzen vorantreiben.  weiter »
Gas aus Strom? Bei starkem Wind produzieren die Windräder an der Küste Strom im Überfluss. Ihn massenhaft zu speichern, ist bisher kaum möglich. Die Umwandlung zu Gas könnte für die Energiewende den Durchbruch bringen. (c) Michael Shake - fotolia.com 17.10.2018

Gas aus Ökostrom: Netzbetreiber planen 100-MW-Anlage »


Hannover - Die Netzbetreiber Tennet, Gasunie und Thyssengas wollen die Speicherung von erneuerbaren Energien in Gasnetzen vorantreiben.  weiter »
Ökostrom (c) vege - fotolia.com 17.10.2018

Deutschland bietet laut WWF genug Platz für Ökostrom-Vollversorgung »


Berlin - Eine vollständige Stromversorgung mit erneuerbaren Energien würde nach einer Studie für den Umweltverband WWF 2,5 Prozent der Fläche Deutschlands in Anspruch nehmen.  weiter »
Ökostrom-Umlage Eigentlich ist es eine gute Nachricht für die Verbraucher: Die Ökostrom-Umlage sinkt, und das zum zweiten Mal in Folge. Die Sache hat aber einen Haken. (c) Butch - fotolia.com 16.10.2018

Ökostrom-Umlage sinkt - Stromkunden müssen dennoch mehr zahlen »


Berlin - Stromkunden in Deutschland müssen trotz eines Rückgangs der Ökostrom-Umlage mit leicht steigenden Strompreisen rechnen.  weiter »
Windkraft Thüringen (c) proplanta 14.10.2018

Neuer Disput um Windkraftausbau in Thüringen »


Erfurt - Die Oppositionsfraktionen CDU und AfD stellen den geplanten Ausbau der Windenergie in Thüringen wieder infrage.  weiter »
Ökostrom-Ausbau Die große Koalition hatte sich auf einen schnelleren Ökostrom-Ausbau verständigt. Das soll auch ein Beitrag sein, um mehr für den Klimaschutz zu tun. Union und SPD haben aber immer noch keine Einigung gefunden, es hakt an vielen Stellen. (c) proplanta 14.10.2018

Ökostrom-Ausbau hakt an vielen Stellen »


Berlin - Die CDU erwartet vom Koalitionspartner SPD mehr Kompromissbereitschaft in den stockenden Verhandlungen über ein Paket zum schnelleren Ökostrom-Ausbau.  weiter »
Ökostrompreis Der Strompreis setzt sich aus mehreren Bestandteilen zusammen - ein wichtiger ist die Ökostrom-Umlage. Diese dürfte für 2019 zwar sinken. Es gibt aber Belastungen an anderer Stelle. (c) electriceye - fotolia.com 13.10.2018

Ökostrom-Umlage sinkt - dennoch könnten Strompreise steigen »


Berlin - Trotz einer Entlastung bei der Ökostrom-Umlage könnten die Strompreise für Privathaushalte im kommenden Jahr insgesamt leicht steigen.  weiter »
Ökostrom-Umlage (c) Butch - fotolia.com 12.10.2018

Aktiver Emissionshandel fördert erneuerbare Energien »


Berlin - Die Ökostrom-Umlage wird 2019 nach Einschätzung des Bundesverbands Erneuerbarer Energien (BEE) sinken.  weiter »
Erneuerbare Energien Die Energiewende kommt nicht richtig voran. Im Zentrum der Diskussion steht derzeit vor allem der stockende Ausbau der Stromnetze. Es sei Zeit, anders zu denken, fordert der VKU. (c) proplanta 01.10.2018

Verbraucher bei Energiewende in Mittelpunkt rücken »


Berlin - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat bei der Energiewende einen Kurswechsel gefordert.  weiter »
Windenergie in Deutschland Windkraft weltweit auf Wachstumskurs - Nord-Minister warnen. (c) proplanta 27.09.2018

Warnung der Windkraftbranche: Es braucht leistungsfähige Stromnetze und bessere Speichermöglichkeiten »


Hamburg / Schwerin - Auf der gegenwärtig in Hamburg laufenden Branchenmesse «WindEnergy» präsentieren sich auch 29 Aussteller aus Mecklenburg-Vorpommern einem internationalen Fachpublikum.  weiter »
Ökostrom Ökostrom in Österreich - erneuerbare Energien zum Schutz der Umwelt. (c) proplanta 25.09.2018

Ökostrom in Österreich »


Ökostrom wird ausschließlich aus erneuerbaren Energien gewonnen und kann so optimal im Einklang mit der Umwelt hergestellt werden. Genutzt werden Windenergie, Sonnenenergie, aber auch Energie, die aus Wasserkraftwerken oder biologischen Brennstoffen gewonnen wird.  weiter »
Ökostromumlage Kläranlagen fordern Abschaffung von Ökostrom-Umlage. (c) proplanta 01.09.2018

Abschaffung der Ökostrom-Umlage gefordert »


Mainz - Die Betreiber der Kläranlagen in Hessen und Rheinland-Pfalz dringen auf eine Abschaffung der Ökostrom-Umlage, die auch bei einer Eigennutzung von Klärgas zur Stromerzeugung gezahlt werden muss.  weiter »
Malven Gutes tun für Insekten und zugleich Ökostrom produzieren: Auf der Schwäbischen Alb haben sich Naturschützer, Bauern und Energieversorger zu einem besonderen Projekt zusammengetan. (c) proplanta 30.08.2018

Ökostrom aus Bienenweiden? »


Münsingen - Manchmal fährt Ingo Hiller nach Feierabend hinaus an ein Feld nahe seinem Hof bei Münsingen. Dann nimmt sich der Landwirt Zeit und lauscht: In der Nähe piepst eine Wachtel, Grillen zirpen und Wildbienen summen.  weiter »
Ökostrom Über die EEG-Umlage werden die Betreiber etwa von Windkraft- oder Solaranlagen gefördert. Finanzieren müssen dies zum großen Teil die Stromverbraucher. Unternehmen mit großem Strombedarf bekommen Rabatte - nun gibt es neue Zahlen zu Anträgen. (c) Butch - fotolia.com 19.08.2018

Rabatt bei EEG-Umlage: Größere Strommengen beantragt »


Berlin - Unternehmen mit großem Strombedarf haben für das kommende Jahr für deutlich mehr Strommengen einen Rabatt bei der Ökostrom-Umlage beantragt.  weiter »
Netzausbau in Deutschland Drei Tage lang war Peter Altmaier unterwegs, im Dienste der Energiewende. Wie und warum der Wirtschaftsminister die Stromnetze schneller ausbauen will - und welche Proteste es gibt. (c) proplanta 19.08.2018

Energiewende kämpft um Akzeptanz »


Uplengen - In der Ferne drehen sich die Rotoren der Windkraftanlagen. Vor Strommasten grasen Schafe. Und davor steht Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.  weiter »
Enercon (c) proplanta 17.08.2018

Strukturwandel in der Windbranche trifft Enercon »


Emden - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat Unterstützung für Lösungen beim Jobabbau des Windanlagen-Herstellers Enercon zugesagt, der mit den Folgen des Wandels in der Branche kämpft.  weiter »
Windradbau Schleppender Netzausbau, Streit in der Koalition, unzufriedene Branchenverbände: Die Energiewende kommt derzeit nicht richtig voran.Aus der Union gibt es Stimmen für einen grundlegenden Kurswechsel. (c) proplanta 06.08.2018

Ausbaustopp für Windkraftanlagen gefordert »


Berlin - Wegen des schleppenden Baus neuer Stromnetze plädiert der CDU-Energieexperte Jens Koeppen für einen vorübergehenden Ausbaustopp von Windkraftanlagen.  weiter »
Solarenergie Aus Windkraft kommt insgesamt am meisten Ökostrom. Doch der Supersommer bringt auch den Solarkraftwerken einen reichen Ertrag. (c) proplanta 29.07.2018

Solarstromproduktion deutlich gestiegen »


Berlin - Aus Wind und Sonne ist im ersten Halbjahr 2018 im Norden und Osten Deutschlands deutlich mehr Energie gewonnen worden als in der Vorjahresperiode.  weiter »
Windkraftanlagenbau Sonderausschreibungen für Ökostrom - das klingt technisch. Darüber gibt es einen Konflikt in der Koalition. Es geht um den weiteren Kurs bei der Energiewende. Die Branche ist alarmiert. (c) proplanta 27.07.2018

Windenergie-Ausbau gerät ins Stocken »


Berlin - Die Windenergie-Branche hat die große Koalition zu einer raschen Lösung ihres Streits über einen schnelleren Ausbau von Ökostrom aufgefordert.  weiter »
Energiewende Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam Energiewende voranbringen. (c) proplanta 13.07.2018

Deutschland und Frankreich gemeinsam für die Energiewende »


Paris - Deutschland und Frankreich wollen in der Energiepolitik enger zusammenarbeiten und so die Wende zu einer klimafreundlicheren Stromproduktion voranbringen.  weiter »
Ökostromproduktion Erneuerbare überholen Braun- und Steinkohle bei der Stromerzeugung. (c) Butch - fotolia.com 11.07.2018

Erneuerbare Energien überholen Braun- und Steinkohle »


Berlin - Die erneuerbaren Energien haben im ersten Halbjahr 2018 erstmals Braun- und Kohlekraftwerke bei der Stromerzeugung überholt.  weiter »
Energiewende (c) proplanta 04.07.2018

Rheinland-Pfalz: 48 Prozent Ökostrom sind nicht genug »


Mainz - Der gebremste Zuwachs beim Bau neuer Windräder wird nach Einschätzung der Landesregierung von einem höheren Wirkungsgrad ausgeglichen.  weiter »
Ökostromproduktion Der Bau von Windrädern und Solaranlagen soll stärker gefördert werden. Das steht im schwarz-roten Koalitionsvertrag. Strittig ist die Frage, wie schnell das Vorhaben umgesetzt werden muss. (c) proplanta 04.07.2018

Umweltministerin forciert Ökostrom-Förderung »


Berlin - Um die Lücke zu den Klimaschutzzielen für das Jahr 2020 zu verringern, drängt Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) weiter auf die vereinbarten Fördermaßnahmen zum Ökostrom-Ausbau.  weiter »
Ökostrom Ökoenergie trägt immer stärker zur Stromversorgung in Deutschland bei - vor allem, wenn der Wind stark weht. An einem Wochenende kann dann schon mal 80 Prozent des benötigten Stroms aus Erneuerbaren kommen. (c) dkimages - fotolia.com 03.07.2018

Knapp 10 Prozent mehr Ökostrom »


München/Bonn - In Deutschland ist von Januar bis Juni so viel Ökostrom produziert worden, wie noch nie in der ersten Jahreshälfte.  weiter »
Ökostromproduktion Bundesregierung muss dringend EEG nachbessern - EEG-Verhandlungen müssen zügig und auf Basis der bisherigen Einigungen weitergehen. (c) Butch - fotolia.com 26.06.2018

Dringende Nachbesserung des EEG gefordert »


Berlin - Nach den Verzögerungen bei einer schnellen Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) noch vor der Sommerpause schlägt nun die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen einen Gesetzesentwurf vor.  weiter »
Ökostrom (c) proplanta 21.06.2018

Millionen Entschädigung für stillstehende Windräder »


Schwerin - Die Betreiber von Ökostrom-Anlagen im Land haben im vergangenen Jahr 22,1 Millionen Euro bekommen, weil ihre Windräder oder Sonnenkollektoren aufgrund von Netzengpässen stillstanden.  weiter »
Ökostromanteil (c) Butch - fotolia.com 18.06.2018

Ökostrom-Branche sieht Klimaschutzziel in Deutschland verpasst »


Berlin - Deutschland könnte einer Studie zufolge neben seinem Klimaschutz-Ziel 2020 auch das verbindliche EU-Ziel für den Anteil erneuerbarer Energien verpassen.  weiter »
Erneuerbare Energien Es war wieder so eine Brüsseler Nachtsitzung. Stundenlang wurde um Prozentpunkte beim Ausbau der Erneuerbaren gefeilscht. Doch das Ergebnis könnte erhebliche Auswirkungen für die Energiewende haben. (c) proplanta 15.06.2018

EU will bis 2030 fast ein Drittel Ökoenergie »


Brüssel - Für den Klimaschutz drückt Europa beim Ausbau der erneuerbaren Energien aufs Tempo: Statt 27 Prozent soll Ökoenergie 2030 schon 32 Prozent des gesamten Bedarfs decken.  weiter »
Ökostrom-Ausbau (c) dkimages - fotolia.com 11.06.2018

Grüne werfen Altmaier Blockade bei EU-Zielen zum Ökostrom vor »


Luxemburg/Berlin - In der Debatte um EU-Ziele für den Ökostrom-Ausbau und die Energieeffizienz werfen die Grünen der Bundesregierung eine Blockadehaltung vor.  weiter »
Energiepolitik (c) Butch - fotolia.com 10.06.2018

Koalitionsstreit um Ökostrom-Gesetz »


Berlin - Im Streit um einen schnelleren Ausbau von Wind- und Solarstrom für den Klimaschutz droht die SPD Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), eine geplante Reform des Ökostrom-Gesetzes vorerst platzen zu lassen.  weiter »
Energiewende (c) vege - fotolia.com 05.06.2018

Energiewende in Bayern stagniert »


München - Die Freien Wähler fordern von der Staatsregierung neuen Schwung in der Energiewende.  weiter »
Ökostrom (c) electriceye - fotolia.com 26.05.2018

Kippen der Ökostrom-Privilegien nicht geplant »


Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium hat Mutmaßungen zurückgewiesen, den Vorrang von Ökostrom bei der Einspeisung in die Stromnetze kippen zu wollen.  weiter »
Grüne Investments Geld machen mit Aktien von Firmen, die Waffen oder Tabakprodukte herstellen? Für manche Investoren ist das bereits tabu. Die EU-Kommission will nun «grüne» Investments weiter stärken und damit den Klimawandel bekämpfen. (c) proplanta 25.05.2018

EU will grüne Investitionen gesetzlich fördern »


Brüssel - Zur Bekämpfung des Klimawandels sollen nachhaltige Investments nach dem Willen der EU-Kommission künftig stärker gefördert werden.  weiter »
Eon Wenn Eon den Konkurrenten Innogy übernimmt, sollen 5.000 Stellen wegfallen. Das sorgt bei den Beschäftigten dort für Unruhe. Eon-Chef Johannes Teyssen versucht, Befürchtungen zu zerstreuen. Innogy selbst zeigt sich wegen der Unsicherheit aber eher reserviert. (c) eon 10.05.2018

Eon-Chef sieht Innogy-Übernahme als einzigartige Chance »


Essen - Eon-Chef Johannes Teyssen hat den Mitarbeitern des Konkurrenten Innogy nach der geplanten Übernahme eine faire Behandlung zugesagt.  weiter »
Ökostrom-Förderung Deutschland hinkt den eigenen Klimaschutz-Plänen hinterher. Um guten Willen zu zeigen, hat die GroKo einen Extra-Ausbau von Wind- und Sonnenkraft angekündigt. Warum steht davon dann nichts in einem Gesetzentwurf aus dem Wirtschaftsministerium? (c) proplanta 27.04.2018

SPD und Umweltschützer verärgert über Altmaier-Vorschlag zum Ökostrom »


Berlin - In der großen Koalition gibt es Ärger um geplante zusätzliche Windräder und Solaranlagen für mehr Klimaschutz.  weiter »
Offshore-Windenergie (c) proplanta 27.04.2018

Vattenfall baut erstmals Offshore-Windpark ohne Subventionen »


Stockholm - Der schwedische Energiekonzern Vattenfall baut in den Niederlanden die nach eigenen Angaben weltweit erste Offshore-Windfarm ohne Subventionen.  weiter »
Strommarkt-Liberalisierung Den Stromlieferanten wechseln wie das Bankkonto oder den Handyvertrag: Seit 20 Jahren geht das grundsätzlich. Immer mehr Verbraucher nutzen diese Chance zum Sparen - aber längst nicht alle. (c) proplanta 22.04.2018

Resümee nach 20 Jahren Strommarkt-Liberalisierung »


Bonn - Strom- und Gaskunden in Deutschland haben die große Auswahl.  weiter »
Ökostromproduktion (c) vege - fotolia.com 21.04.2018

Baden-Württemberg gewinnt über ein Viertel des Stroms aus erneuerbaren Quellen »


Stuttgart - Mehr als ein Viertel des in Baden-Württemberg erzeugten Stroms stammt inzwischen aus erneuerbaren Energien.  weiter »
Erneuerbare Energien Das Wort «Energiewende» hat Deutschland längst in die Welt exportiert. Auch die Idee selbst will Berlin zum internationalen Vorbild machen - und damit Geld verdienen. Wirtschaftsminister Altmaier macht kräftig Werbung, erwähnt aber auch ein Problem. (c) proplanta 18.04.2018

Altmaier hält Subventionen für Erneuerbare bald nicht mehr für nötig »


Berlin - Ökostrom-Produzenten werden nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in wenigen Jahren ohne staatliche Unterstützung auskommen.  weiter »
Ökostrom-Förderung (c) proplanta 17.04.2018

Wirtschaft gegen weitere Ökostrom-Zuschüsse in bisheriger Form »


München - Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw) fordert das Aus für die bisherige Ökostrom-Förderung.  weiter »
Solarenergie Der Solarboom in China treibt die erneuerbaren Energien an. In Deutschland sind die Investitionen in Ökostrom dagegen gesunken. Das liegt laut einer neuen Studie zumindest teilweise an der Politik. (c) proplanta 06.04.2018

Ökostrom-Investitionen in Deutschland sinken - China boomt »


Frankfurt - China wird immer mehr zum Vorreiter beim Ausbau der erneuerbaren Energien.  weiter »
Ökostrom aus der Schweiz (c) Butch - fotolia.com 27.03.2018

Schweiz überholt Deutschland bei Ökostrom-Produktion »


Bern - Fast zwei Drittel des in der Schweiz produzierten Stroms stammen aus erneuerbaren Energien.  weiter »
Ökostromsparte Nach der angekündigten Zerschlagung des Energiekonzerns Innogy rückt die Zukunft der Jobs in den Vordergrund. Der Innogy-Vorstand sieht die künftigen Eigentümer in der Pflicht. (c) dkimages - fotolia.com 15.03.2018

Innogy-Zerschlagung: Sicherheit für Arbeitsplätze gefordert »


Essen - Beim vor der Zerschlagung stehenden Energiekonzern Innogy geht es jetzt um die Sicherheit der Arbeitsplätze.  weiter »
Energiemarkt Die Energieversorger Eon und RWE rücken zusammen - auf Kosten der RWE-Tochter Innogy. Welche Folgen der überraschende Deal genau hat, ist noch nicht absehbar. Verbraucherschützer wollen möglichst viel Wettbewerb erhalten, auch im Interesse der Stromkunden. (c) proplanta 14.03.2018

Folgen des Innogy-Deals für Verbraucher und Beschäftigte »


Essen - Zwei Riesen auf dem Energiemarkt ordnen ihre Geschäfte neu: Der Stromverkauf an die Kunden soll künftig ganz in die Hand von Eon kommen, während sich RWE auf die Produktion aus konventionellen und erneuerbaren Energien konzentrieren will.  weiter »
Ökostromproduktion Nordosten verbraucht rechnerisch einmal wöchentlich nur Ökostrom. (c) Butch - fotolia.com 13.03.2018

Nordosten Deutschlands deckt einen Tag pro Woche mit Ökostrom »


Berlin - Die Verbraucher im Nordosten Deutschlands sind 2017 durchschnittlich an jedem siebten Tag vollständig mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgt worden.  weiter »
Energiepolitik in Deutschland Merkel: Habe Vertrauen in Energiekonzerne. (c) proplanta 13.03.2018

Merkel vertraut Energiekonzernen »


Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die geplante Neuordnung bei den Energieriesen Eon und RWE indirekt grundsätzlich begrüßt.  weiter »
Strommarkt in Deutschland Auf dem Strommarkt in Deutschland sollen die Karten neu gemischt werden. Die Energieriesen Eon und RWE haben sich auf einen Megadeal geeinigt. Die Auswirkungen auf Wettbewerb und Strompreise sind noch völlig offen. (c) proplanta 12.03.2018

Umbruch am Strommarkt - Innogy wird zerschlagen »


Essen - Die größten deutschen Stromkonzerne Eon und RWE wollen sich komplett neu aufstellen und damit die gesamte Branche umkrempeln.  weiter »
Ökostromproduktion Braucht Deutschland auf absehbare Zeit noch Kohlestrom, oder liefern Sonne und Wind genug Energie? In der Politik wird darüber heftig gestritten. Der Deutsche Wetterdienst hat nachgerechnet. (c) proplanta 07.03.2018

Erneuerbare Energien sind zuverlässig - Reserven dennoch unverzichtbar »


Berlin - Die Kombination von Sonnen- und Windkraft auf einem europaweiten Strommarkt minimiert dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge das Ausfallrisiko für Ökostrom - eine Absicherung bleibe aber nötig.  weiter »
Ökostromproduktion (c) proplanta 20.02.2018

Wind- und Sonnenstrom im Wettbewerb um geringste Kosten »


Bonn - Bei der Ökostrom-Förderung müssen sich Wind- und Solaranlagen erstmals bei einer Auktion gegeneinander behaupten.  weiter »
Ökostromerzeugung (c) proplanta 31.01.2018

Ökostrom trifft Biogas - Nachhaltige Energieversorgung durch Innovation »


Wien - Forscher der TU Wien wollen mit einem innovativen Energiespeicherkonzept das Hauptproblem der Ökostromerzeugung lösen und gleichzeitig die Biogasproduktion effizienter machen.  weiter »
Ökostrombranche Der Chef ist weg, die Ziele bleiben. Die RWE-Tochter Innogy will auch nach dem Abgang von Peter Terium wachsen - auch durch Projekte im Ausland. Partner sind dabei willkommen. (c) dkimages - fotolia.com 16.01.2018

Innogy setzt auf Auslandsgeschäfte »


Essen - Die RWE-Ökostromtochter Innogy sieht sich trotz des überraschenden Abgangs von Vorstandschef Peter Terium auf gutem Kurs.  weiter »
Ökostrom-Produktion Der Umstieg auf erneuerbare Energien macht in Deutschland Fortschritte. Es gibt aber auch negative Auswirkungen. Manchmal bekommt der Stromkäufer im Ausland noch Geld dazu. (c) proplanta 03.01.2018

Ökostrom-Produktion um ein Fünftel gesteigert »


München - Die Produktion klimafreundlichen Ökostroms in Deutschland hat ein neues Allzeithoch erreicht.  weiter »
Ökostrommarkt Beim überraschenden Abgang von Innogy-Vorstandschef Peter Terium hatte der Aufsichtsrat mehr Kostendisziplin angemahnt. Bei der der RWE-Tochter werden jetzt alle Ausgaben unter die Lupe genommen. (c) Butch - fotolia.com 03.01.2018

Innogy startet Sparkurs »


Essen - Die RWE-Ökostromtochter Innogy will nach ihrer harschen Gewinnwarnung und dem Abgang von Chef Peter Terium stärker auf die Kosten achten.  weiter »
Alternative zu Windrädern? (c) proplanta 31.12.2017

Hightech-Drachen als Alternative zu Windrädern? »


Leipzig - Sieht so die Energiegewinnung in der Zukunft aus? Mehrere Wissenschaftler und Start-ups beschäftigen sich derzeit mit Flugwindkraftanlagen, mit denen ab 200 Metern Höhe Öko-Strom erzeugt werden soll.  weiter »
Kohle-Ausstieg? Die großen Versorger haben 2017 die tiefe Krise ihrer Branche zum Teil hinter sich gelassen und verdienen wieder Geld. Unsicherheiten bleiben aber - vor allem zur Zukunft der Kohle. Was kommt 2018 auf Verbraucher und Konzerne zu? (c) proplanta 29.12.2017

Kohle bringt Unsicherheit für Stromversorger »


Essen / Berlin - Deutschlands Stromkonzerne sind 2017 beim Umbau und der Anpassung an eine immer grünere Energiewelt vorangekommen.  weiter »
RWE (c) rwe 23.12.2017

Innogy übernimmt Windprojekte in den USA »


Essen / Chicago - Die RWE-Ökostromtochter Innogy hat zum ersten Mal in den USA zugekauft.  weiter »
Ökostrom-Umlage (c) proplanta 22.12.2017

Fast 2.000 Unternehmen erhalten Industrie-Rabatte beim Strom »


Berlin - Fast 2.000 Unternehmen in Deutschland erhalten im kommenden Jahr einen Rabatt auf die Ökostrom-Umlage.  weiter »
Ökostrom aus Deutschland Der Umstieg auf erneuerbare Energien in Deutschland macht weiter Fortschritte. Das zeigen aktuelle Erzeugungsdaten. Die Branche sieht ungelöste Fragen für die sichere Stromversorgung in einigen Jahren. (c) proplanta 21.12.2017

Stromproduktion aus erneuerbaren Quellen deutlich ausgebaut »


Berlin - Strom aus Windkraft, Sonne und Biomasse ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung hat in diesem Jahr knapp ein Drittel erreicht.  weiter »
Innogy Ökostrom Erst vor ein paar Tagen überrascht die Ökostrom-Tochter die Märkte mit einer Gewinnwarnung. Der Börsenkurs sackt ab. Jetzt räumt der Vorstandschef seinen Platz. (c) RWE 20.12.2017

Peter Terium ist Chefposten bei RWE-Tochter Innogy los »


Essen -  Die RWE-Tochter Innogy verliert nach der Gewinnwarnung vor einer Woche mit sofortiger Wirkung ihren Vorstandschef Peter Terium.  weiter »
Ökotrom Umlage (c) electriceye - fotolia.com 20.12.2017

EU-Kommission genehmigt einige Rabatte auf Ökostrom-Umlage »


Brüssel - Die EU-Kommission hat für selbst erzeugten Strom diverse Rabatte auf die Ökostrom-Umlage gebilligt.  weiter »
Strommarkt in der EU Vor einem Jahr legte die EU-Kommission ein dickes Paket zur umweltfreundlicheren Energieversorgung bis 2030 vor. Jetzt haben die EU-Länder einige der Vorhaben auf dem Tisch. (c) proplanta 19.12.2017

Einigung bei neuen Regeln für Stromtarife »


Brüssel / Kopenhagen - Die EU-Staaten wollen von 2020 an die Nutzung von Ökoenergie zum Heizen und Kühlen systematisch vorantreiben. Jährlich soll ihr Anteil um einen Prozentpunkt steigen.  weiter »
RWE-Tochter Computerpannen, Kundenverluste - das zeitweise katastrophale Vertriebsgeschäft in Großbritannien verhagelt Innogy die Jahresbilanz. Nach einer Gewinnwarnung sackt der Börsenkurs um fast ein Zehntel in die Tiefe und reißt die Mutter RWE mit. (c) rwe 14.12.2017

Innogy-Aktie bricht ein »


Essen - Die RWE-Ökostrom- und Netztochter Innogy hat wegen der andauernden Probleme auf dem britischen Markt ihre Gewinnprognose für 2017 gekappt.  weiter »
Ökostromproduktion Einst wollte Kanzlerin Merkel eine Klimakanzlerin sein. Die zentralen Versprechen der Energiewende: saubere Energie, weniger schädliche Klimagase und stabile Strompreise. Doch damit ist es einer neuen Studie zufolge nicht weit her. 06.12.2017

Energiewende stockt »


München - Die Bundesregierung hat bei der Energiewende nach einer neuen Studie des Prognos-Instituts ihre wesentlichen Ziele bislang weit verfehlt.  weiter »
Ökostrom Österreich (c) electriceye - fotolia.com 02.12.2017

In Österreich soll ab 2030 nur noch Ökostrom fließen »


Wien - In Österreich soll ab 2030 nach dem Willen der voraussichtlich neuen Regierungskoalition nur noch Ökostrom fließen.  weiter »
Stromproduktion Baden-Württemberg Baden‑Württemberg: Ein Viertel der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien – Rückgänge beim Einsatz von Kernenergie und Steinkohle. (c) Butch - fotolia.com 22.11.2017

Sechs Prozent mehr Strom aus erneuerbaren Energien »


Stuttgart - Im Jahr 2016 wurden in Baden-Württemberg mit rund 62.671 Millionen Kilowattstunden Strom 1 % weniger Strom erzeugt als im Vorjahr.  weiter »
Ökostromerzeugung 2017 Immer mehr Elektrizität in Deutschland wird aus erneuerbaren Energien erzeugt. Der Eon-Konzern hat nun Rekordzahlen für das bisherige Jahr veröffentlicht. Dass der Ökostrom weiter wächst, sollte laut dem Bundesverband Erneuerbare Energie aber nicht zu optimistisch stimmen. (c) Butch - fotolia.com 19.11.2017

2017 bringt Ökostrom-Rekord für Deutschland »


München - Rekordwert für Ökostrom in Deutschland: Bis Mitte November ist laut Berechnungen des Energiekonzerns Eon so viel Strom aus erneuerbaren Quellen in einem Jahr erzeugt worden wie nie zuvor.  weiter »
Ököstrom (c) electriceye - fotolia.com 17.11.2017

Digitaler Online-Marktplatz will Strommarkt umkrempeln »


Hamburg - Die Erzeuger von Ökostrom und ihre Kunden sollen künftig direkt miteinander handeln und sich den Umweg über ein Stadtwerk oder einen Stromversorger sparen.  weiter »
Stromproduktion  Bis 2011 produzierten Atomkraftwerke über die Hälfte des bayerischen Stroms - dann kam die Katastrophe von Fukushima. Im Zuge der Energiewende ist der Anteil des Atomstroms auf unter ein Drittel gesunken, die erneuerbaren Energien liegen erstmals vorn. (c) proplanta 15.11.2017

Stromproduktion sinkt - Ökostrom erstmals auf Platz eins »


Fürth/München - Die bayerische Stromproduktion sinkt wegen des schrittweisen Atomausstiegs kontinuierlich.  weiter »
Deutsche Bahn (c) proplanta 24.10.2017

Bahn will bis 2030 mit 70 Prozent Ökostrom fahren »


Berlin - Die Deutsche Bahn will den Anteil von Ökostrom von derzeit 42 Prozent bis zum Jahr 2030 auf 70 Prozent erhöhen.  weiter »
Ökostromerzeugung 2016 (c) proplanta 12.10.2017

Ökostromerzeugung 2016: Witterungsbedingter Rückgang beim Windstrom »


Schwerin - Die Windenergienutzung im Land wurde auch 2016 weiter kräftig ausgebaut.  weiter »
Ökostrom Deutschland wird seine Klimaziele bis 2020 wohl verfehlen, darüber sind sich viele Fachleute einig. Regierungsberater schlagen Lösungen vor, um die Vorgaben doch noch zu erreichen - und den Kostenanstieg für Verbraucher und Industrie im Zuge der Energiewende zu begrenzen. (c) vege - fotolia.com 07.10.2017

Wettbewerbsexperten für Auslaufen der Ökostrom-Förderung »


Berlin - Die für Wettbewerbsfragen zuständige Monopolkommission hat sich dafür ausgesprochen, die Förderung von Ökostrom in Deutschland langfristig auslaufen zu lassen.  weiter »
Ökostrom Wie entwickeln sich die Strompreise im kommenden Jahr? Es gibt erste Signale bei zwei wichtigen Bestandteilen der Preise. (c) vege - fotolia.com 22.09.2017

Atempause bei EEG-Umlage möglich - aber höhere Netzentgelte »


Berlin - Bei den Strompreisen könnte im kommenden Jahr eine mögliche Entlastung bei der EEG-Umlage durch höhere Netzkosten teilweise aufgefressen werden.  weiter »
Ökostrom Ökostrom stärker fördern, den Ausbau deckeln oder alles dem Markt überlassen? Darüber streiten Experten und Parteien. Der Bundesverband Erneuerbare Energien warnt kurz vor der Bundestagswahl: So, wie es jetzt läuft, schafft Deutschland die EU-Vorgaben nicht. (c) electriceye - fotolia.com 21.09.2017

Deutschland verpasst EU-Ziel für erneuerbare Energien »


Berlin - Deutschland könnte das EU-Ziel für den Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch einer Studie zufolge deutlich verfehlen.  weiter »
Solarenergie Zum Auftakt einer Solaroffensive scheint noch passend die Sonne in Hamburg. Sie soll künftig stärker als Stromquelle in den Haushalten genutzt werden, wünschen sich die Kooperationspartner. Es gibt allerdings einen Haken. (c) proplanta
19.09.2017

Bündnis startet Solaroffensive für Hamburg »


Hamburg - Ein Bündnis aus Ökostromversorgern, der Wohnungswirtschaft und des Mieter- und Verbraucherschutzes wirbt für mehr Solardächer in Hamburg.  weiter »
Ökostrom (c) electriceye - fotolia.com 12.09.2017

Grüne wollen Ökostrom-Rabatte für Industrie aus Haushalt zahlen »


Berlin - Die Grünen wollen bei einer Regierungsbeteiligung die Verbraucher umgehend beim Strompreis entlasten.  weiter »
Ausflug auf dem Wasser Vor allem größere Schiffe fahren gern mit Mineralöl-Kraftstoffen um die Welt. Schlecht fürs Klima. Als grüner Ersatzstoff kommt Methanol in Frage, schlägt der Ernergieversorger Innogy vor. Er will mit einem Ausflugsschiff den Praxistest antreten. (c) proplanta 26.08.2017

Innogy startet Ausflugsschiff ohne CO2-Emissionen »


Essen - Die RWE-Ökostromtochter Innogy hat in Essen ein klimaneutral angetriebenes Ausflugsschiff in Betrieb genommen. Bei der «MS Innogy» handele es sich um das erste Schiff in Deutschland, das klimaneutral durch eine Methanol-Brennstoffzelle angetrieben wird, teilte das Unternehmen am Freitag mit.  weiter »
Ausbau der Windkraft in Deutschland Zahl der Windenergieanlagen an Land weiter gestiegen. (c) proplanta 28.07.2017

Erneut mehr Windenergieanlagen in Deutschland »


Berlin - Die Zahl der Windräder zur Ökostrom-Produktion in Deutschland nimmt weiter zu. Im ersten Halbjahr 2017 wurden 790 Windenergieanlagen an Land mit einer Gesamtleistung von 2.281 Megawatt neu gebaut.  weiter »
Biogasbranche Erneuerbare Energie vom Acker, das klang mal verheißungsvoll. Doch die Mais-Monokulturen wuchsen, der Biogas-Ausbau wurde gedrosselt. Dabei gibt es zum Mais eine Alternative. Sie ist nur etwas anrüchig. (c) proplanta 25.07.2017

Biogasbranche im Umbruch »


Lanke / Dedelow - Sie ist braun, blubbert, stinkt - und bringt gutes Geld. Michael Hauser späht durch ein Bullauge auf Gülle und Mist in seiner Biogasanlage.  weiter »
100 Prozent Ökostrom (c) Butch - fotolia.com 14.07.2017

Erneuerbare Energien: Grünen-Chefin hält an Zieljahr 2030 fest »


Mainz - Die Landesvorsitzende der Grünen, Jutta Paulus, hält am Ziel fest, die Stromerzeugung in Rheinland-Pfalz bis 2030 vollständig mit Windkraft und anderen erneuerbaren Energiequellen zu sichern.  weiter »
Ladestation für Elektrofahrzeuge RWE-Tochter Innogy übernimmt Schnellladesäulen an 103 Standorten. (c) proplanta 14.07.2017

Innogy übernimmt über 100 Schnellladesäulen-Standorte »


Essen - Die RWE-Ökostrom-Tochter Innogy übernimmt den Betrieb von Schnellladesäulen an 103 Autobahnraststätten.  weiter »
Energieversorgung in Rheinland-Pfalz Mit Wind und Sonne zum Selbstversorger: Immer mehr Strom in Rheinland-Pfalz stammt aus Öko-Energien. Ihr Ausbau ermöglicht dem Land, zu einem Großteil unabhängig zu sein bei Strom. (c) proplanta 13.07.2017

Rheinland-Pfalz produziert zwei Drittel des Stroms selbst »


Mainz - Rheinland-Pfalz kann sich durch den Zuwachs von Öko-Energien inzwischen zu fast zwei Dritteln selbst mit Strom versorgen.  weiter »
Ökostrom-Subventionen (c) dkimages - fotolia.com 11.07.2017

Aigner für Reform der Ökostrom-Subventionen »


München - Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) will die Begrenzung der seit Jahren steigenden Strompreise zu einem Schwerpunktthema der Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagswahl machen.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.