Agrarnachrichten: Agrarbeihilfen

Beantragung Agrarbeihilfen 14.05.2020

Frist für Beantragung der Agrarbeihilfen läuft ab »


Schwerin - Bis kurz vor Ablauf Antragsfrist für die EU-Agrarbeihilfen am 15. Mai haben nach Angaben von Agrarminister Till Backhaus (SPD) 70 Prozent der Bauern in Mecklenburg-Vorpommern ihre Ansprüche geltend gemacht.  weiter »
Agrarbeihilfen 16.04.2020

Frist für Antrag der Agrarbeihilfen beachten! »


Schwerin - Das Landwirtschaftsministerium in Schwerin hat die Bauern in Mecklenburg-Vorpommern aufgefordert, ihre Anträge auf Agrarbeihilfen rechtzeitig vor Ablauf der Frist am 15. Mai online einzureichen.  weiter »
Grüne Tage Thüringen 22.09.2018

Mehr als 300 Aussteller bei der Messe «Grüne Tage Thüringen» »


Erfurt - Zum Start der Landwirtschaftsmesse «Grüne Tage Thüringen» hat Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke) mehr gesellschaftliche Wertschätzung für Bauern und ihre Arbeit gefordert.  weiter »
EU-Agrarbeihilfen für Brandenburg 23.12.2016

Auszahlung der Ausgleichszulage in Brandenburg abgeschlossen »


Potsdam - Mit der Auszahlung der wichtigsten EU-Agrarbeihilfen noch Ende Dezember sorgt das Land für mehr Liquidität in Brandenburgs Agrarbetrieben.  weiter »
Brexit 21.08.2016

London will EU-Agrarbeihilfen nach Brexit aus eigener Tasche finanzieren »


London - Die britischen Landwirte können trotz der Entscheidung für den Austritt aus der Europäischen Union damit rechnen, dass das aktuelle Stützungsniveau im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) noch gut vier Jahre aufrechterhalten wird.  weiter »
Agrarbeihilfen 08.03.2016

Griechenland muss Agrarbeihilfen zurückzahlen »


Luxemburg - Griechenland ist verpflichtet, rechtswidrig gewährte staatliche Beihilfen an landwirtschaftliche Betriebe in dreistelliger Millionenhöhe zurückzufordern.  weiter »
EU-Agrarbeihilfen für Brandenburg 18.12.2015

Landwirte in Brandenburg erhalten 337 Millionen Euro »


Potsdam - Mit der Auszahlung der wichtigsten EU-Agrarbeihilfen ab dem 29. Dezember sorgt das Land rechtzeitig mit den ersten Vorbereitungen für die kommende Erntesaison für mehr Liquidität in Brandenburgs Agrarbetrieben.  weiter »
Flächenbeihilfen Thüringen 2015 26.12.2014

Landwirte in Thüringen stützen ländlichen Raum »


Erfurt - „Die Landwirtschaft ist ein unverzichtbarer Teil der Thüringer Wirtschaftsstruktur. Sie schafft durch die Erzeugung hochwertiger Nahrungsmittel Wertschöpfung und Arbeitsplätze."  weiter »
Agrar-Beihilfen 01.10.2014

Polnischer Wirtschaftsminister: EU spielt bei Agrarhilfen auf Zeit »


Gliwice - Der polnische Wirtschaftsminister Janusz Piechocinski hat der EU am Dienstag ein «Spiel auf Zeit» bei der Entschädigung von Landwirten vorgeworfen, die unter den Folgen des russischen Embargos leiden.  weiter »
Agrarbeihilfen 27.04.2014

Bauern müssen ab 2015 wieder mit Veröffentlichung ihrer Agrarbeihilfen rechnen »


Brüssel/Berlin - Deutsche Landwirte, deren Betriebe nicht als juristische Personen eingetragen sind, haben noch ein Jahr Schonfrist bezüglich der Veröffentlichung ihrer bezogenen Beihilfen - dann ist Schluss:  weiter »
Agrar-Direktzahlungen 27.04.2014

CSU will Agrar-Direktzahlungen noch stärker auf Familienbetriebe ausrichten »


München - Die CSU bezieht in der Debatte um einen möglichen weiteren Abbau der Direktzahlungen Stellung.  weiter »
Beihilfepolitik der EU 25.11.2013

EU-Kommission will Beihilfepolitik modernisieren »


Brüssel - Die Europäische Kommission hat einen Leitfaden entwickelt, mit dem die Mitgliedstaaten besser bewerten können, inwiefern ihre öffentlichen Fördersysteme ihren Zweck erreicht und wie sie sich auf die Märkte und den Wettbewerb ausgewirkt haben.  weiter »
LPG-Umwandlungen 14.10.2013

AbL fordert Bearbeitung der gescheiterten LPG-Umwandlungen »


Schwerin / Potsdam - „Die Landesregierungen in Ostdeutschland müssen endlich das Problem der endgültig gescheiterten LPG-Umwandlungen rechtlich seriös bearbeiten.“  weiter »
EU-Agrargelder 14.08.2013

EU-Kommission fordert 180 Millionen Euro Agrargelder zurück »


Brüssel - Die Europäische Kommission hat gestern im Rahmen des Rechnungsabschlussverfahrens EU-Agrargelder in Höhe von insgesamt 180 Millionen Euro zurückgefordert, die von den Mitgliedstaaten nicht ordnungsgemäß verwendet wurden.  weiter »
Agrarsubventionen 10.07.2013

Ost-Bauern sorgen sich um EU-Agrarförderung »


Potsdam - Jeder will ein Stück vom Kuchen, doch die EU-Agrarsubventionen ab 2014 sind begrenzt. Insbesondere Ost-Landwirte befürchten Nachteile.  weiter »
Agrarfondsmittel 05.05.2013

230 Millionen Euro Agrarbeihilfen zurückgefordert »


Brüssel - Die Europäische Kommission fordert im Rahmen ihres Rechnungsabschlussverfahrens erneut Agrarbeihilfen zurück.  weiter »
EU-Sparhaushalt 09.02.2013

Sparplan für EU-Haushalt beschlossen »


Brüssel - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Großbritanniens Premier David Cameron haben beim EU-Gipfel einen Sparhaushalt durchgesetzt.  weiter »
Agrarsubventionen 18.01.2013

Piraten für Agrarwende und Stopp der Subventionen »


Berlin - Die Piratenpartei fordert zum Auftakt der Grünen Woche in Berlin einen Stopp der Agrarsubventionen und einen Neubeginn in der Landwirtschaftspolitik.  weiter »
Agrarbeihilfen 27.11.2012

Rechnungshof bemängelt Vergabepraxis von Agrarbeihilfen »


Luxemburg - "Die Verteilung der Beihilfen zur Einkommensstützung auf Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe in den neuen Mitgliedstaaten sollte überprüft werden", so die Prüfer des Europäischen Rechnungshofs (EuRH).  weiter »
Agrarsubventionen 12.11.2012

Sachsen zahlt Agrarbeihilfen für Umweltschutz aus »


Dresden - Sachsen zahlt in den kommenden Tagen finanzielle Beihilfen an 433 Landwirte aus, die sich dazu verpflichtet haben, ihre Betriebe nach den Regeln des ökologischen Landbaus zu bewirtschaften.  weiter »
Agrarsubventionen 07.11.2012

Bauernverband lehnt EU-Vorschlag zur Veröffentlichung von Agrarzahlungen ab »


Berlin - Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) weist den neuerlichen Vorschlag der EU-Kommission für die Veröffentlichung natürlicher Personen als EU-Agrarbeihilfeempfänger als völlig überzogen zurück.  weiter »
Agrarsubventionen 01.11.2012

DBV forder besseren Persönlichkeits- und Datenschutz für Bauern »


Berlin - Im Rahmen einer Verbändeanhörung des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Forsten und Verbraucherschutz hat der Deutsche Bauernverband (DBV) den Vorschlag der EU-Kommission für die Veröffentlichung natürlicher Personen als EU-Agrarbeihilfeempfänger als völlig verfehlt abgelehnt.  weiter »
Agrarministerin Aigner 23.10.2012

Aigner will Kürzungen bei EU-Agrarbudget verhindern »


Luxemburg - Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) will Kürzungen beim europäischen Agrarbudget verhindern.   weiter »
Agrarbeihilfe 26.09.2012

EU will Empfänger von Agrarbeihilfen wieder veröffentlichen »


Brüssel - Die EU-Kommission will die Namen der Empfänger von europäischen Landwirtschaftsgeldern wieder öffentlich machen.   weiter »
Agrar-Subventionsempfänger 2013 16.09.2012

Agrarsubventionen: Auch Privatpersonen sollen zukünftig veröffentlicht werden »


Brüssel - Die Europäische Kommission will am Prinzip der namentlichen Veröffentlichung von Agrargeldempfängern festhalten. Es soll künftig lediglich Bagatellschwellen für Kleinbetriebe geben.  weiter »
Agrarsubventionen 2012 10.09.2012

EU-Kommission fordert Agrarsubventionen zurück »


Brüssel - Die Europäische Kommission verlangt von den Mitgliedstaaten wieder einmal Geld zurück, das laut ihrer Prüfung falsch verwendet wurde.  weiter »
Gerichts-Urteil 05.06.2012

Entzug von Agrarbeihilfen gilt nicht als Strafe »


Luxemburg - Ein Bauer, dem wegen falscher Angaben ein Teil der EU-Beihilfen gestrichen wird, kann auch strafrechtlich noch zur Verantwortung gezogen werden.  weiter »
27.04.2012

Top-100 Empfänger der EU-Agrarsubventionen 2011 visualisiert »

Karte Agrarsubventionen Deutschland
Agrarsubventionen 25.04.2012

Agrarsubventionen für 2011 veröffentlicht »


Berlin - Heute ist die Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen aus dem Jahr 2011 vorgesehen.  weiter »
Subventionen 14.09.2011

Weniger Geld für Großbauern aus Brüssel vorgesehen »


Brüssel - Europas Großbauern sollen künftig weniger Subventionen aus Brüssel erhalten.  weiter »
Agrarsubventionen 05.08.2011

DBV: Agrarsubventionen werden nach der Wirtschafts- und Finanzkrise deutlich gekürzt »


Berlin - Wie der Deutsche Bauernverband (DBV) mitteilte, werden die Subventionen des Bundes für den Bereich Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zwischen 2010 und 2012 um 354 Millionen Euro bzw. 23 Prozent auf dann 1,21 Milliarden Euro gekürzt.  weiter »
Agrarsubventionen 24.06.2011

Millionen-Kürzungen bei EU-Agrarsubventionen befürchtet »


Dresden - Die sächsischen Landwirte befürchten nach einem Beschluss des EU-Parlaments zu Agrarbeihilfen jährliche Einbußen von bis zu 75 Millionen Euro.  weiter »
Agrarsubventionen 01.06.2011

Endlich Obergrenzen und Kappung der Agrarzahlungen »


Pfaffroda-Dittmannsdorf - Das Geheul ist bekannt. Diesmal aber wahrscheinlich mit Anlass. Getroffene Hunde bellen. „Es ist die beste Nachricht seit über 20 Jahren. Ein hoffentlich wirksamer Schlag gegen die ostdeutschen Agrarprominenz".  weiter »
Kappung der Direktzahlungen 16.05.2011

Verfassungsrechtliche Bedenken gegen eine Kappung der Direktzahlungen »


Berlin - Für verfassungsrechtlich bedenklich hält die Bochumer Rechtswissenschaftlerin Prof. Ines Härtel eine mögliche Kappung der Direktzahlungen im Zuge der anstehenden Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP).  weiter »
Euro-Scheine 15.05.2011

12.000 rumänische Landwirte erhalten Beihilfen zur Krisenüberwindung »


Bukarest - In Rumänien werden etwa 12.000 landwirtschaftliche Betriebsinhaber, die aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise in Schwierigkeiten geraten sind, eine Beihilfe von umgerechnet bis zu 15.000 Euro erhalten.  weiter »
Agrarbeihilfen 01.04.2011

Reinholz hofft auf Einigkeit bei Agrarbeihilfen »


Jena/Erfurt - Thüringens Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz (CDU) sieht noch Diskussionsbedarf für eine gemeinsame Linie der Bundesländer bei der anstehenden EU-Agrarreform.  weiter »
EU-Agrarsubventionen 28.03.2011

Deutsche und französische Bauern gegen weniger Agrarsubventionen »


Berlin - Deutschlands und Frankreichs Bauern warnen vor einer Kürzung der EU-Agrarsubventionen nach 2013.  weiter »
Biogasanlage 16.02.2011

BVE fordert Subventionsabbau beim Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen »


Berlin - Die gegenwärtige Förderung nachwachsender Rohstoffe im Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) hat zu Fehlentwicklungen geführt, die für die Ernährungsindustrie eine erhebliche Belastung darstellen.   weiter »
Agrarsubventionen 14.02.2011

Im Dienst der Öffentlichkeit: EU-Infothek.com verteidigt die Förderdatenbank »


Wien - Die private, politisch unabhängige Internetplattform EU-Infothek.com erläutert und durchleuchtet seit Herbst 2010 das europäische Förderwesen.  weiter »
Agrarsubventionen 11.02.2011

EU-Kommission genehmigt subventionierte Darlehen zugunsten rumänischer Landwirte »


Brüssel - Die Europäische Kommission hat kürzlich eine mit 120 Mio. RON (rund 30 Mio. EUR) ausgestattete Beihilferegelung genehmigt, mit der rumänische Landwirte unterstützt werden sollen, die aufgrund der gegenwärtigen Wirtschaftskrise Probleme mit der Kreditbeschaffung haben.  weiter »
Agrarsubventionen 10.02.2011

EU-Kommission verlängert Beihilfe für deutsche Landwirte »


Brüssel - Deutschland darf seinen Landwirten auch weiterhin mit Beihilfen von bis zu 15.000 Euro über die Krise helfen.  weiter »
Agrarsubventionen für Export 10.02.2011

Regierung will alle Subventionen für den Agrarexport bis 2013 abschaffen »


Berlin - Eine Milliarde Menschen hungern und eine weitere Milliarde sei laut Statistik der Welternährungsorganisation FAO unterernährt.  weiter »
Ilse-Aigner 07.02.2011

Aigner stimmt Bauern auf Kürzungen der Agrarsubventionen ein »


Gernsheim - Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Bauern auf weniger Geld von der Europäischen Union eingestimmt.  weiter »
Euro-Scheine 05.02.2011

Neue Agrarbeihilfen: Deutscher Bauernbund sieht Chance für Kleinbauern »


Potsdam - 2014 ändern sich die Agrarbeihilfen aus Brüssel. Große Betriebe sollen weniger bekommen. Der Deutsche Bauernbund - er vertritt rund 1.000 bäuerliche Familienbetriebe - sieht das als Chance für die Kleinen.  weiter »
Direktzahlungen 26.01.2011

Missbrauch betriebsindividueller Daten muss verhindert werden »


Berlin - Der Deutsche Bauernverband (DBV) fordert die EU-Kommission und die Bundesregierung auf, die Veröffentlichung betriebsindividueller Daten zu unterlassen, um eine missbräuchliche Verwendung auszuschließen.  weiter »
Agrarzahlungen 20.01.2011

Aigner will weiter großen Agraranteil am EU-Budget »


Berlin - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) will bei den Verhandlungen über die EU-Finanzen ab 2014 möglichst viele Hilfen für die Bauern herausschlagen.  weiter »
Euro-Scheine 19.01.2011

AbL, Bioland und NABU fordern neue Agrarpolitik »


Berlin - AbL, Bioland und der NABU haben heute Bundesagrarministerin Ilse Aigner und die Minister der Bundesländer aufgefordert, die anstehende Reform der europäischen Agrarpolitik für einen echten Politikwechsel zu nutzen.  weiter »
Sonnleitner 31.12.2010

Sonnleitner fürchtet Wegfall von Prämien für Hälfte der Bauern »


München - Bauernpräsident Gerd Sonnleitner fürchtet bei der Reform der EU-Agrarpolitik ab 2014 einen Wegfall der Direktzahlungen für mehr als die Hälfte der deutschen Bauern.  weiter »
Agrarhilfen 30.12.2010

Thüringen: Agrarbetriebe erhalten vorfristig 246 Millionen Euro »


Erfurt - Thüringen zahlt vorfristig Agrarbeihilfen an Landwirtschaftsbetriebe aus.  weiter »
Euro 29.12.2010

Betrüger nutzen Internetdatenbank für Agrarhilfen »


Mainz - Die im Internet veröffentlichten Daten über Fördersummen für Landwirte sind offenbar von Betrügern genutzt worden.  weiter »
Ilse Aigner 24.12.2010

Aigner lässt Bauernhilfen im Internet teilweise zu »


Berlin - Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) lockert die Sperre für die Veröffentlichung von EU-Agrarhilfen.  weiter »
EU 30.11.2010

Trotz EU-Haushaltskrise: Agrarbeihilfen fließen »


Brüssel - Landwirte in Deutschland werden ungeachtet der Krise um den EU-Haushalt 2011 ihre Beihilfen erhalten.   weiter »
Agrarsubventionen 19.11.2010

Wer bekommt EU-Agrarsubventionen ? »


Brüssel - Jedes Jahr greift die EU ihren Bauern mit rund 56 Milliarden Euro unter die Arme.  weiter »
Agrarsubventionen 18.11.2010

Weniger Agrarsubventionen für deutsche Bauern »


Brüssel - Deutschlands Bauern müssen sich auf weniger Agrarbeihilfen aus Brüssel einstellen.  weiter »
Helmut Brunner 10.11.2010

Luxemburger Urteil bestätigt bayerische Bedenken »


München - Seine großen Bedenken gegen die Veröffentlichungen der EU-Agrarzahlungen im Internet sieht Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner durch die gestrige Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs bestätigt.  weiter »
EU-Agrarbeihilfen 10.11.2010

Thüringer Agrarminister begrüßt die Aussetzung der Veröffentlichung der Empfänger von Agrarsubventionen »


Erfurt - Die Veröffentlichung von Informationen über Zahlungen aus den Landwirtschaftsfonds der Europäischen Union ist bis auf weiteres durch die Bundesregierung ausgesetzt worden.  weiter »
EU-Agrarbeihilfen 10.11.2010

Wlodkowski: Jeder Euro an Österreichs Bauern ist gerechtfertigt »


Wien - "Die wiederholt vorgebrachte Kritik der bäuerlichen Interessenvertretung an der personenbezogenen Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen hat sich mit der jüngsten Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs nun eindrucksvoll bestätigt.  weiter »
Agrarzahlungen 10.11.2010

EuGH-Urteil: Veröffentlichung von Informationen der Empfänger von Agrarbeihilfen ist unverhältnismäßig »


Schwerin - Der Europäische Gerichtshof hat gestern sein Urteil zum Vorabentscheidungsersuchen des Verwaltungsgerichtes Wiesbaden verkündet, das die Vereinbarkeit der Veröffentlichung von Daten im Internet mit den Europäischen Bestimmungen zum Datenschutz betrifft.  weiter »
Ilse Aigner 10.11.2010

Aigner sieht sich bei Agrarbeihilfen bestätigt »


Berlin - Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) verlangt schnelle Konsequenzen aus dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs in Sachen EU-Agrarbeihilfen.  weiter »
Agrarsubventionen 10.11.2010

Agrarsubventionen werden nicht mehr veröffentlicht »


Berlin/Luxemburg- Der Europäische Gerichtshof hat die Veröffentlichung der an die Bauern gezahlten EU-Agrarbeihilfen vorerst gestoppt.  weiter »
Agrarbeihilfen 09.11.2010

Präsident Schneider begrüßt EuGH-Urteil zur Unzulässigkeit der EU-Agrarbeihilfen »


Friedrichsdorf/Ts. - Der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Friedhelm Schneider, hat die heutige Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH), wonach die personenbezogene Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen unzulässig ist, begrüßt.   weiter »
EU 09.11.2010

Veröffentlichung von Agrarbeihilfen an natürliche Personen unverhältnismäßig »


Berlin - Mit Urteil vom 9. November 2010 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die EU-Vorschriften zur personengenauen Veröffentlichung der Direktzahlungen für teilweise ungültig erklärt.  weiter »
Agrarsubventionen 09.11.2010

EU-Gericht stoppt Veröffentlichung von Agrarsubventionen »


Luxemburg - Die Veröffentlichung der Zahlungen von EU-Agrarbeihilfen an Bauern ist in der bisherigen Form nicht mehr erlaubt.  weiter »
Agrarsubventionen 20.10.2010

Aigner lehnt Kappung von EU-Agrarsubventionen ab »


Berlin - Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) wendet sich gegen Kürzungen der künftigen EU-Agrarfinanzen.  weiter »
Agrarsubventionen 09.10.2010

Landwirte müssen mit weniger Agrarsubventionen aus Brüssel rechnen »


Brüssel/Lübeck - Deutschlands Bauern müssen sich auf deutliche Einschnitte bei den Agrarbeihilfen aus Brüssel einstellen.  weiter »
Agrar-Beihilfen 16.07.2010

Deutschland muss Agrarsubventionen zurückzahlen »


Brüssel - Deutschland muss rund 9,4 Millionen Euro Agrarhilfen an die Europäische Union zurückzahlen.   weiter »
Agrarbeihilfen nicht mehr ins Internet? 02.07.2010

Agrarbeihilfen nicht mehr ins Internet? »


Bonn - Die Generalanwältin beim Europäischen Gerichtshof, Eleanor Sharpston, hat die Kritik des Berufsstandes zur Art und Form der Veröffentlichung von Direktzahlungen, insbesondere deren Detailgenauigkeit, aufgegriffen.  weiter »
EU-Agrarsubventionen 12.06.2010

Berlin und Paris suchen gemeinsame Agrarposition »


Berlin - Deutschland und Frankreich wollen sich bei der künftigen Reform der milliardenschweren EU-Agrarsubventionen eng abstimmen.  weiter »
Zuckerwürfel 27.04.2010

EU-Agrarbeihilfen 2009: Abgaben der deutschen Zuckerindustrie übersteigen erhaltene Strukturprämien bei weitem »


Bonn - Die von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) veröffentlichten EU-Zahlungen 2009 an die einzelnen Empfänger in der Bundesrepublik Deutschland sind hinsichtlich der Zuckerunternehmen nur eine Momentaufnahme und in hohem Maße erläuterungsbedürftig.  weiter »
Mehrheit der EU-Bürger befürwortet GAP-Ausrichtung und Beihilfen 01.04.2010

Mehrheit der EU-Bürger befürwortet GAP-Ausrichtung und Beihilfen »


Wien/Brüssel - Die europäischen Bürger unterstützen laut einer im Auftrag der EU-Kommission in allen 27 Mitgliedstaaten durchgeführten Umfrage weitgehend die neuen Ziele der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP).  weiter »
Geldscheine 23.02.2010

Liquiditätshilfen des Bundes schließen an erfolgreiches NRW-Kreditprogramm an »


Düsseldorf - Als richtige Maßnahme zum richtigen Zeitpunkt bezeichnet der nordrhein-westfälische Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg das neue Liquiditätshilfe-Programm des Bundes, das am 1. März startet.  weiter »
Agrarsubventionen 13.02.2010

Agrarminister für weiter hohe EU-Mittel »


Berlin - Die Landwirtschaftsminister von Bund und Ländern wollen das Niveau der EU-Subventionen auch in der neuen Finanzperiode nach 2013 möglichst erhalten.  weiter »
EU 27.01.2010

Studie: Ohne Agrarbeihilfen keine Bereitstellung öffentlicher Güter möglich »


Wien - Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) spielt eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung von Landwirten, die öffentliche Güter und Dienstleistungen bereitstellen, vorausgesetzt, der gezielte Einsatz dieser Maßnahmen erfolgt auf die richtige Art und Weise.  weiter »
Bauernproteste 17.01.2010

Bauern weiten Straßenblockaden aus »


Athen - Aus Protest gegen geringere staatliche Agrarsubventionen haben griechische Bauern ihre Straßensperren ausgeweitet.  weiter »
Proteste 16.01.2010

Griechische Bauern errichten Straßenblockaden »


Athen - Griechische Bauern haben am Freitagabend mit Traktoren an vier Stellen die wichtigsten Straßenverbindungen des Landes blockiert.  weiter »
Aigner wirbt für EU-Subventionen nach 2013 10.12.2009

Aigner wirbt für EU-Subventionen nach 2013 »


Berlin/Paris - Die deutschen Bauern sollen nach dem Willen von Agrarministerin Ilse Aigner (CSU) auch nach 2013 EU-Subventionen erhalten. Dafür will sich Aigner auf dem Agrargipfel an diesem Donnerstag in Paris einsetzen.  weiter »
Geldbündel 02.12.2009

300 Millionen Euro gehen vorzeitig an Bauern »


Dresden - Sachsens Bauern haben Agrarbeihilfen in Höhe von rund 300 Millionen Euro in diesem Jahr einen Monat vorzeitig bekommen.  weiter »
Oppositionsfraktionen fordern eine Steuerung der Milchmengen 29.11.2009

Oppositionsfraktionen fordern eine Steuerung der Milchmengen »


Berlin - Notleidende Bauernhöfe sollen mit 750 Millionen Euro unterstützt werden.  weiter »
Euro 27.11.2009

Konkrete Zahlungen für konkrete Leistungen statt Subventionen nach dem Gießkannenprinzip »


Hohenheim - Die EU überarbeitet ihre gemeinsame Agrarpolitik.  weiter »
EU-Agrarbeihilfen Ministerien 18.06.2009

Ministerium erhielt die meisten EU-Agrarbeihilfen »


Mainz/Berlin - Nach Rheinland-Pfalz sind im vergangenen Jahr insgesamt fast 226 Millionen Euro an EU-Agrarsubventionen geflossen.  weiter »
EU-Beihilfen 13.06.2009

Namen von EU-Agrarbeihilfe-Empfängern im Internet ab Dienstag veröffentlicht »


Kiel - Mehr als 16.000 Empfänger von EU-Agrarbeihilfen in Schleswig-Holstein werden ihre Namen spätestens von diesem Dienstag an im Internet finden.  weiter »
Agrarsubventionen offenlegen 13.06.2009

Bauernverband: Offenlegung von Beihilfen für alle Branchen »


Berlin - Der Deutsche Bauernverband lehnt eine einseitige Offenlegung von staatlichen Beihilfen an Landwirte ab.  weiter »
EU-Exporthilfen 11.06.2009

EU-Exporthilfen für Zucker- und Milchkonzerne »


Berlin - Zahlreiche Großunternehmen in Deutschland erhalten millionenschwere Exporthilfen der Europäischen Union.  weiter »
Empfänger von Agrarexportsubventionen 10.06.2009

Empfänger von Agrarexportsubventionen 2004/2005 veröffentlicht »


Hamm - Nach etlichen Telefonaten und juristischen Scharmützeln hat Greenpeace am Montag endlich die Namen der 35 größten Empfänger von Agrarexportsubventionen erhalten.  weiter »
Transparenzinitiative Agrarsubventionen 08.06.2009

Minister Backhaus begrüßt Umsetzung der Transparenzinitiative »


Schwerin - Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus begrüßt die Ankündigung der Bundesregierung, dass die zunächst für den 30.4. vorgesehene Veröffentlichung der Empfänger von Agrarbeihilfen am 15.6.2009 stattfinden soll.  weiter »
Agrarexportsubventionen 28.05.2009

Empfänger von Agrarexportsubventionen müssen veröffentlicht werden »


Leipzig - Spitzenempfänger von Agrarexportsubventionen müssen mit Namen und Fördersumme veröffentlicht werden.  weiter »
Veröffentlichung EU-Agrarbeihilfen 12.05.2009

Verfassungsbeschwerde gegen Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen im Internet gescheitert »


Karlsruhe - Laut einer Mitteilung der Nachrichtenagentur DowJones haben EU-Agrarbeihilfeempfänger einen herben Rückschlag erlitten.  weiter »
Zukunftsprogramm Landwirtschaft 04.05.2009

Aigner, Ehlen und Hauk unterstützen DBV-Positionen »


Bonn - Nach einer zum Teil heftig geführten Grundsatzdebatte in dieser Woche über ein Entlastungs- und Zukunftsprogramm für die deutsche Landwirtschaft stellt der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, fest:      weiter »
EU-Agrarsubventionen 01.05.2009

EU-Agrarsubventionen im Internet - deutsche Sonderrolle »


Brüssel - Bis auf Deutschland haben alle EU-Mitgliedstaaten die Empfänger der EU-Agrarsubventionen fristgerecht zum 30. April veröffentlicht. Das teilte die EU-Kommission am Freitag in Brüssel mit.  weiter »
Veröffentlichung von Agarbeihilfen 28.04.2009

Internet-Veröffentlichung von Agrarbeihilfen rechtens »


Schwerin - Empfänger von EU-Agrarbeihilfen müssen deren Veröffentlichung im Internet hinnehmen.  weiter »
Veröffentlichung EU-Agrarzahlungen 27.04.2009

Minister Peter Hauk MdL: "Veröffentlichung der EU-Agrarzahlungen bis auf weiteres ausgesetzt" »


Stuttgart - "Baden-Württemberg wird bis auf weiteres die Veröffentlichung weiterer EU-Agrarzahlungen im Internet aussetzen."  weiter »
Auszahlung der Agrarbeihilfen 25.04.2009

EU: Österreich will Antrag auf frühere Auszahlung der Agrarbeihilfen stellen »


Wien - Beim EU-Landwirtschaftsministerrat heute in Luxemburg hat die EU-Kommission Deutschland zu verstehen gegeben, dass es angesichts der schwierigen Lage auf den Agrarmärkten einen Antrag auf frühere Auszahlung der Direktbeihilfen stellen kann.  weiter »
EU-Agrarbeihilfen 25.04.2009

Empörung über Geheimhaltung von EU-Agrarbeihilfen »


Brüssel/Berlin - Die weitere Geheimhaltung der deutschen Empfänger von EU-Agrarmilliarden sorgt für Empörung.  weiter »
Agrarbeihilfen 24.04.2009

Gericht: EU-Agrarsubventionen dürfen ins Internet »


Berlin/Brüssel - Die Bundesregierung kommt wegen ihrer Weigerung unter Druck, Empfänger von EU-Agrarhilfen in Deutschland unverzüglich bekanntzugeben: Nach einem Urteil des nordrhein- westfälischen Oberverwaltungsgerichts in Münster vom Freitag dürfen die Namen und Beträge ins Internet gestellt werden. Dadurch werde der Datenschutz nur geringfügig beeinträchtigt, erklärten die Richter in einem Eilverfahren.  weiter »
EU-Agrarbeihilfen 24.04.2009

Kritik an Geheimhaltung von EU-Agrarbeihilfen »


Brüssel/Berlin - Der Streit um die Geheimhaltung der deutschen Empfänger von Europas Agrarmilliarden spitzt sich zu.  weiter »
Empfänger von Agrarsubventionen 24.04.2009

Stopp der Internet-Veröffentlichung ist ein richtiger Schritt »


Bonn - Der Deutsche Bauernverband (DBV) hält die Entscheidung des Bundeslandwirt­schaftsministeriums für richtig, jetzt die weitere Veröffentlichung der Empfänger von EU-Agrarbeihilfen zu stoppen, bis die datenschutzrechtlichen Bedenken geklärt sind.  weiter »
Anträge von EU-Agrarbeihilfen 03.04.2009

Mehr Computer für Anträge von EU-Agrarbeihilfen »


Weißenfels - Den Landwirten Sachsen-Anhalts soll das Ausfüllen der Anträge für EU-Agrarbeihilfen erleichtert werden.  weiter »
Agrarbeihilfen 01.04.2009

Brunner: „Veröffentlichung von Agrarbeihilfen stoppen“ »


Brüssel - Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat sich bei der EU-Kommission dafür eingesetzt, die Veröffentlichung weiterer Agrarbeihilfen im Internet zu stoppen.  weiter »
Veröffentlichung von Agrarsubventionen 30.03.2009

Länder wollen Veröffentlichung im Internet nicht aussetzen »


Berlin - Auf den Beschluss der Agrarministerkonferenz, die Veröffentlichung der Agrarbeihilfen im Internetz trotz datenschutzrechtlicher Bedenken des Verwaltungs­gerichtes Wiesbaden fortzusetzen, reagiert der Deutsche Bauernverband (DBV) mit Unverständnis.  weiter »
Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen 17.03.2009

Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen im Internet stoppen »


Berlin - Der Deutsche Bauernverband (DBV) hält die bisherigen Reaktionen von Bund und Ländern auf den ablehnenden Beschluss des Verwaltungsgerichtes Wiesbaden zur Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen im Internet für zu schwach und unzureichend.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.