Agrarnachrichten: Artensterben

Artenvielfalt 11.09.2020

Report: Massiver Schwund bei vielen Tierbeständen seit 1970 »


Berlin - Der Niedergang vieler Tierbestände weltweit setzt sich laut einer Untersuchung seit Jahrzehnten unvermindert fort.  weiter »
Schottergarten 26.07.2020

Naturschützer in NRW starten Initiative gegen Schottergärten »


Düsseldorf - Die großen Naturschutzverbände in Nordrhein-Westfalen ziehen gemeinsam gegen das Artensterben zu Felde und starten eine Volksinitiative - unter anderem gegen Schottergärten.  weiter »
Eis 22.07.2020

Bis 2100 keine Eisbären mehr in der Arktis? »


Toronto - Infolge des schmelzenden Eis in der Arktis ist das Überleben von Eisbären bis 2100 nach Berechnungen von Forschern gefährdet.  weiter »
Nashorn 06.06.2020

Über 500 Landwirbeltier-Arten vom Aussterben bedroht »


Mexiko-Stadt - Mehr als 500 Arten von Landwirbeltieren stehen nach einer Analyse derzeit am Rande des Aussterbens.  weiter »
Abholzung 23.05.2020

Verschwinden des Waldes treibt Artensterben an »


Rom - Jedes Jahr verschwinden von der Erde rund zehn Millionen Hektar Wald - das ist eine Fläche, die fast so groß ist wie Bayern und Baden-Württemberg zusammen.  weiter »
Klimakrise 25.12.2019

Mehr Engagement gegen Artensterben notwendig - 2020 muss ökologische Kehrtwende bringen »


Berlin - 2020 muss die Kehrtwende beim Klimaschutz und beim Erhalt der biologischen Vielfalt bringen. Andernfalls droht ein ökologischer Kollaps, wie der jüngste Bericht des Weltbiodiversitätsrats mahnt.  weiter »
Artenvielfalt 06.11.2019

Kompetenzzentrum für Artenvielfalt in Baden-Württemberg geplant »


Stuttgart - Die grün-schwarze Landesregierung will das Bewusstsein für das Artensterben im Land stärken.  weiter »
Artenschutz 19.10.2019

Nabu fordert Pestizid-Einsatz bis 2025 deutlich zu senken »


Jena - Der Naturschutzbund (Nabu) Thüringen verlangt von der nächsten Landesregierung, dem Artensterben im Freistaat Einhalt zu gebieten.  weiter »
Artensterben 14.10.2019

Artenschutz: Verbände fordern mehr Geld »


Stuttgart - Ein breites Bündnis von Agrarverbänden, Natur- und Tierschützern fordert mehr Geld im Kampf gegen das Artensterben auf Äckern und Wiesen.  weiter »
Bienen-Volksbegehren Baden-Württemberg 14.10.2019

Bienen-Volksbegehren in Baden-Württemberg auf der Kippe? »


Stuttgart - Die baden-württembergische CDU hat in einer Resolution vor den Folgen des Bienen-Volksbegehrens für die heimische Landwirtschaft gewarnt.  weiter »
Artensterben Bäume 27.09.2019

Hälfte der europäischen Baumarten bedroht »


Genf/Brüssel - Mehr als die Hälfte der nur in Europa vorkommenden Baumarten ist nach einer Bestandsaufnahme der Weltnaturschutzunion (IUCN) gefährdet.  weiter »
Schwalben 21.09.2019

Massives Vogelsterben in Nordamerika »


Washington - Binnen weniger Jahrzehnte ist der Vogelbestand Nordamerikas einer Studie zufolge um fast drei Milliarden Vögel geschrumpft.  weiter »
Rettet die Bienen - Volksbegehren 18.07.2019

Rettet die Bienen - Imker hadern mit dem Volksbegehren »


Stuttgart - Die Imker im Land haben noch Bedenken gegenüber dem geplanten Volksbegehren gegen das Artensterben.  weiter »
Artenschutz 17.07.2019

Kretschmann empfiehlt rechtliche Prüfung des Bienen-Begehrens »


Stuttgart - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich zurückhaltend zum geplanten Volksbegehren gegen das Artensterben geäußert.  weiter »
Bienen schützen 16.05.2019

Unterschriftensammlung zum Bienenschutz in Europa startet »


Brüssel - EU-Bürger können sich ab Ende des Monats mit einer Unterschrift im Internet für einen stärkeren Schutz von Bienen in Europa einsetzen.  weiter »
Artenvielfalt in Gefahr 11.05.2019

UN-Bericht zur Artenvielfalt bereitet Umweltministern große Sorge »


Hamburg - Die Umweltminister von Bund und Ländern haben auf den kürzlich vorgestellten UN-Bericht, dass rund eine Million Arten vom Aussterben bedroht sind, mit großer Sorge reagiert.  weiter »
Artenvielfalt 08.05.2019

Wissenschaftler halten Umsteuern beim Artensterben für möglich »


Berlin - Nach dem bedrückenden Weltbericht zum Zustand der Artenvielfalt halten Autoren eine Kehrtwende noch immer für möglich.  weiter »
Umfrage Bedeutung Naturschutz 07.05.2019

Fast alle Deutschen halten Naturschutz für Pflicht »


Brüssel - Angesichts des Artensterbens messen die allermeisten Deutschen einer Umfrage zufolge dem Naturschutz überragende Bedeutung zu.  weiter »
EU-Agrarförderung - Agrarsubventionen 07.05.2019

Agrarsubventionen Schuld an Artensterben »


Berlin/Paris - Angesichts eines neuen Weltberichts zum Artensterben zeigt sich Umweltministerin Svenja Schulze höchst alarmiert.  weiter »
Artensterben 07.05.2019

Artensterben: Naturschützer machen Druck »


Paris/Berlin - Angesichts der bedrückenden Warnung vor einem massenhaften Artensterben fordern Politik, Naturschützer und Wissenschaftler mehr Nachhaltigkeit bei Wirtschaft und Konsum.   weiter »
IPBES-Bericht 06.05.2019

Eine Million Arten vom Aussterben bedroht »


Paris - Bis zu eine Million Tier- und Pflanzenarten sind einem umfassenden Weltbericht zufolge vom Aussterben bedroht.  weiter »
Feldhamster Vorkommen 18.04.2019

Feldhamster in Baden-Württemberg fast ausgestorben »


Karlsruhe - Es gibt fast keine Feldhamster mehr - in Baden-Württemberg sind die wildlebenden kleinen Nager bis auf wenige Ausnahmen ausgestorben.  weiter »
Volksinitiative Insektenschutz 16.04.2019

Weitere Volksinitiative zum Insektenschutz gestartet »


Potsdam - In Brandenburg haben Umwelt- und Naturschutzverbände am Montag damit begonnen, Unterschriften für eine Volksinitiative zum Schutz von Insekten zu sammeln.  weiter »
Insektenfresser 31.03.2019

Europaweit deutlicher Rückgang insektenfressender Vögel »


Frankfurt/Main - Ob Bachstelze, Wiesenpieper oder Rauchschwalbe - die Zahl der von Insekten lebenden Vögel ist in den vergangenen 25 Jahren europaweit deutlich zurückgegangen.  weiter »
Pestizid-Einsatz 21.03.2019

Pestizid-Einsatz: Nabu verklagt Regierungspräsidien in Baden-Württemberg »


Stuttgart - Naturschützer wollen das Land zur Herausgabe von Daten über Pflanzenschutzmittel in Naturschutzgebieten zwingen.  weiter »
Volksbegehren in Bayern 13.02.2019

Bauernpräsident Heidl kritisiert Stimmungsmache bei Volksbegehren in Bayern »


Berlin - Der Präsident des Bayerischen Bauernverbandes, Walter Heidl, hat den Aktivisten eines Volksbegehrens für mehr Artenvielfalt in Bayern Stimmungsmache gegen die Landwirte vorgeworfen.  weiter »
Insektensterben 12.02.2019

Studie: Landwirtschaft für weltweites Insektensterben verantwortlich »


Berlin/Sidney -  Ein dramatisches Bild vom Artensterben bei Insekten zeichnet eine aktuelle Analyse, für die ein internationales Forscherteam 73 Studien zur Situation der Insekten ausgewertet und die wesentlichen Treiber des weltweiten Insektenschwunds identifiziert hat.  weiter »
Meeresbewohner 04.02.2019

Krankheit und Klimawandel bedrohen Seesterne »


Ithaca - Bis 2014 konnten Taucher vor der Westküste der USA und Kanadas bei einem einzigen Tauchgang oft noch Dutzende Exemplare von einem der größten und schnellsten Seesterne der Welt beobachten: vom gelben bis lilafarbenen Sonnenblumen-Seestern (Pycnopodia helianthoides).  weiter »
Seltene Arten in der Mekong-Region 16.12.2018

Forscher entdecken zahlreiche neue Arten am Mekong »


Berlin - In der Mekong-Region wurden im vergangenen Jahr 66 Tier- und 91 Pflanzenarten entdeckt oder neu beschrieben.  weiter »
Gefährdete Arten 06.12.2018

Fast ein Drittel heimischer Wildpflanzen auf der roten Liste »


Berlin - In Deutschland stehen fast ein Drittel der heimischen Wildpflanzen auf der Roten Liste gefährdeter Arten.  weiter »
Volksbegehren Artensterben 16.11.2018

ÖDP initiiert Volksbegehren gegen Artensterben »


München - Das bayerische Innenministerium hat ein Volksbegehren gegen das Artensterben zugelassen.  weiter »
Insektenvielfalt 08.11.2018

Dramatischer Rückgang bei vielen Insektenarten »


Bonn - Untersuchungen in einigen Regionen Deutschlands belegen einen immensen Insektenschwund in den vergangenen Jahrzehnten.  weiter »
Living Planet Report 31.10.2018

WWF: Menschlicher Konsum zerstört Lebensräume »


Berlin - Die Bestände zahlreicher Wirbeltierarten auf der Erde sind einer großen Untersuchung zufolge in den vergangenen Jahrzehnten um mehr als die Hälfte geschrumpft.  weiter »
Ginseng-Wurzeln 08.09.2018

Vietnamese will Ginseng nachhaltig produzieren »


Ngoc Linh - Ngoc Linh-Ginseng wächst hauptsächlich auf dem gleichnamigen Berg im Hochland Vietnams.  weiter »
Vogelsterben 06.09.2018

Warnung vor Vogelsterben - Insbesondere in Südamerika »


Cambridge - Mindestens acht Vogelarten sind allein in den vergangenen Jahrzehnten höchstwahrscheinlich oder mit Sicherheit in der Wildnis oder sogar komplett ausgestorben.  weiter »
Schlangen Deutschland 01.09.2018

Schlangen: Ausgesetzte Exoten und bedrohte heimische Arten »


Frankfurt/Berlin - Schlangen bleiben meist im Verborgenen und haben anders als Vögel, Hunde oder Katzen ein echtes Imageproblem.  weiter »
Insektenzählung 30.08.2018

Umweltminister Untersteller will langfristige Insektenzählung »


Sonnenbühl - Landesumweltminister Franz Untersteller (Grüne) hat sich am Mittwoch in Sonnenbühl (Kreis Reutlingen) über das in diesem Jahr gestartete Insektenmonitoring informiert.  weiter »
Artenschutz 24.08.2018

Artenschutz: Gesamtes System stabilisieren »


Mainz - Bienenwiesen, Totholz und Feuchtgebiete: Für gezielte Maßnahmen zur Erhaltung bedrohter Tier- und Pflanzenarten gibt die Landesregierung bis 2020 insgesamt neun Millionen Euro aus.  weiter »
Artenvielfalt 07.07.2018

Vier von zehn Vogel- und Insektenarten in Bayern akut bedroht »


München - Dramatische Zahlen zum Artensterben: In Bayern sind 44 Prozent der hiesigen Brutvögel und 40 Prozent der heimischen Insekten ausgestorben oder massiv in ihrem Bestand gefährdet.  weiter »
Palmölanbau 27.06.2018

Palmöl-Boykott keine Lösung für Artensterben »


Genf - Das in Nahrungsmitteln und Kosmetik verwendete Palmöl hat verheerende Folgen für die Artenvielfalt.  weiter »
Artenschutz Bayern 26.06.2018

Großteil der Bayern will mehr Artenschutz »


München - Fast 80 Prozent der Menschen in Bayern wünschen sich mehr Engagement für den Schutz von Tieren und Pflanzen.  weiter »
Artenschutz in der Landwirtschaft 26.04.2018

Grüne in Sachsen fordern Umdenken der Landwirtschaft »


Dresden - Die Grünen haben im Landtag ein Umdenken in der sächsischen Landwirtschaft angemahnt.  weiter »
Glyphosat-Ausstieg 06.04.2018

Glyphosat-Ausstieg allein reicht nicht »


Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat den Kampf gegen das Insektensterben zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit erklärt.  weiter »
Bedrohte Amphibien 04.04.2018

Umweltschützer: Pestizide bedrohen Grasfrosch, Unke und Molch »


Scheyern - Nicht nur der Autoverkehr und vielbefahrene Straßen quer durch die Landschaft, sondern auch Pestizide gefährden zunehmend Frösche, Kröten, Unken und Molche.  weiter »
Insekten auf dem Rückzug 14.01.2018

Maßnahmen gegen Insektenschwund gefordert »


Kiel - Der akute Insektenschwund erfordert aus Expertensicht ein konsequentes Umdenken in der Gesellschaft und einen Wandel im Naturschutzmanagement.  weiter »
Regierungsbildung 13.01.2018

GroKo-Sondierung erntet harsche Kritik »


Berlin - Die Ergebnisse der Sondierungen von SPD und Union über eine Regierungsbildung stoßen auf viel Kritik, finden teilweise aber auch Lob.  weiter »
Bahngleise 09.01.2018

Grüne wollen Glyphosat an Bahngleisen verbieten »


Magdeburg - Der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat soll nach dem Willen der Grünen nicht mehr an und auf Bahngleisen eingesetzt werden.  weiter »
Artenvielfalt 29.12.2017

Gewinner und Verlierer der Tierwelt 2017 »


Berlin - Grillenzirpen, Glühwürmchen und Sommer, in denen man vor lauter toten Insekten kaum mehr durch die Windschutzscheibe sehen konnte: Bald nur noch Erinnerungen von früher?  weiter »
Insektesterben 29.11.2017

Grüne fordern Landesprogramm gegen das Insektensterben »


Dresden - Die Grünen haben ein sächsisches Landesprogramm gegen das Insektensterben verlangt.  weiter »
Pflanzenschutzmitteleinsatz 15.11.2017

Bayern: Grüne wollen Ackergifte halbieren »


München - Bis 2030 soll nach Ansicht der Landtags-Grünen der Einsatz von Ackergiften in Bayerns Landwirtschaft um die Hälfte verringert werden.  weiter »
Bienenschutz 28.09.2017

Landtag fordert Maßnahmen gegen Artensterben bei Wildbienen »


Magdeburg - Der Landtag will mehr für den Schutz der Bienen tun.  weiter »
Bienenschutz 26.08.2017

BUND fordert Aktionsplan für Bienenschutz »


München - Angesichts eines immer rascher fortschreitenden Artensterbens bei Bienen fordert der BUND Naturschutz (BN) einen nationalen Aktionsplan zur Rettung der Insekten.  weiter »
Feinde der Vögel? 05.05.2017

Vögel besser schützen - Pestizideinsatz senken »


Hannover - Angesichts der dramatisch zurückgehenden Zahl der Vögel in Deutschland fordert der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne), dass weniger Pestizide zugelassen werden.  weiter »
Vogelbestand 04.05.2017

Zahl der Vögel sinkt dramatisch »


Berlin - Die Zahl der Vögel in Deutschland und Europa geht dramatisch zurück. Vor allem Vögel, die in Agrarlandschaften leben, sind zunehmend bedroht.  weiter »
EU-Agrarpolitik 03.02.2017

EU-Kommission sammelt Ideen für Agrar-Reform »


Brüssel - Angesichts der Herausforderungen des Klimawandels und niedriger Preise für Landwirtschaftsprodukte sammelt die EU-Kommission öffentlich Ideen für die zukünftige Gestaltung der europäischen Agrarpolitik.  weiter »
Bestäubungsleistung 04.12.2016

Artensterben bringt auch Bienen in Gefahr »


Cancún - Eine Biene wirkt Wunder. Aber ohne die Blütenbestäuber kann die ganze Nahrungskette der Menschen aus den Fugen geraten.  weiter »
Feldhamster 27.10.2016

Feldhamster stirbt aus »


Heidelberg - Er ist so putzig und den Deutschen so vertraut. In vielen Kinderbüchern streckt der Feldhamster seine kleine Nase mit den langen Schnurrhaaren ins Bild, streunt durch Weizenfelder und packt einen dicken Vorrat von Weizenkörnern für den Winter in seinen Bau.  weiter »
Arten schützen 06.10.2016

Welt-Artenschutzkonferenz mit zufriedenstellender Bilanz »


Johannesburg - Der Elfenbeinhandel bleibt verboten, Schuppentiere unterliegen künftig dem höchsten Schutz: Naturschützer sind mit den Ergebnissen der 17. Welt-Artenschutzkonferenz weitgehend zufrieden.  weiter »
Bedrohte Arten 11.08.2016

Landwirtschaft bedroht Artenvielfalt mehr als der Klimawandel »


Brisbane - Die weltweite Artenvielfalt ist derzeit weniger von Klimaveränderungen als von altbekannten Gefahren wie der Übernutzung von Ressourcen und der Landwirtschaft bedroht.  weiter »
Fasan 21.02.2016

Insektenmangel und Raubwild wohl schuld am Fasanen-Schwund »


Hannover - Der Fasan ist auf Norddeutschlands Feldern immer seltener zu beobachten.  weiter »
Feldhamster 15.02.2016

Feldhamster fast ausgestorben »


Düsseldorf - Auf den Äckern in Nordrhein-Westfalen leben fast keine Feldhamster mehr.  weiter »
Insektensterben 13.01.2016

Da fliegt nichts mehr - Dramatisches Insektensterben in Deutschland »


Berlin/Düsseldorf - Der NABU warnt vor einem neuartigen Insektensterben mit bislang unbekannten Folgen in Deutschland.  weiter »
Artensterben 01.12.2015

Massensterben der Arten befürchtet »


New York - Oscarpreisträger und Dokumentarfilmer Louie Psihoyos (58, «Die Bucht») fürchtet ein massenhaftes Aussterben von Tieren und Pflanzen.  weiter »
Stickstoffeinträge 14.10.2015

Umweltschutz in der Landwirtschaft kommt zu langsam voran »


Dessau-Roßlau - Der Umweltschutz in der Landwirtschaft ist in den vergangenen 30 Jahren deutlich zu langsam vorangekommen. Viele alte Probleme – etwa die zu hohen Stickstoff-Einträge in Böden oder die Luft – sind trotz Verbesserungen ungelöst.  weiter »
Erholungspotenzial von Flüssen 27.09.2015

Gewässerschützer fordern mehr Raum für Flüsse in Städten »


Wiesbaden - Gewässerschützer haben aufgerufen, Flüssen in Städten wieder mehr Raum zu geben. «Der diesjährige Hochsommer hat gezeigt, dass Erholung am Wasser für die Menschen wichtig ist.  weiter »
Bedrohte Rochen? 17.09.2015

WWF zeigt dramatischen Rückgang von Meerestieren auf »


Berlin - Die Umweltstiftung WWF schlägt angesichts des zunehmenden Rückgangs von Meerestieren Alarm.  weiter »
Artenvielfalt 08.06.2015

Geringere Fischvielfalt wegen Düngemittel in Flüssen »


Santa Cruz - Zu viele Nährstoffe in Flüssen können die Fischbestände an den Mündungen schrumpfen lassen und damit auch der Fischerei schaden.  weiter »
Europäische Naturschutzkonferenz 02.06.2015

Artenverlust: Wie verantwortlich ist die Landwirtschaft? »


Berlin - Kurz vor der europäischen Naturschutzkonferenz Green Week, die am 3. Juni in Brüssel beginnt, hat BirdLife Europe, der internationale Dachverband des NABU, eine Halbzeitbilanz der EU-Biodiversitätspolitik vorgestellt.  weiter »
Biodiversität 01.05.2015

Klimawandel: Höhere Temperaturen erhöhen Artensterben »


Storrs - Mit jedem Grad Erwärmung infolge des Klimawandels wird sich das Artensterben beschleunigen. Zu diesem Schluss kommt der US-Ökologe Mark Urban nach der Neubewertung von mehr als 130 Studien zum Thema.  weiter »
Anpassung an Klimawandel? 15.03.2015

Klimawandel macht Schutzmaßnahmen für gefährdete Arten notwendig »


Bonn - Der Klimawandel beeinflusst Fauna und Flora. Für viele Arten macht er Anpassungen an veränderte Umweltbedingungen notwendig. Aber nicht jede Art wird sich tatsächlich anpassen können.  weiter »
Bauer Willi 15.03.2015

Bauer Willi zu Gefahren der Sprache »


Rettenberg - Wir sind uns doch alle einig: Bio ist gut, Gentechnik ist schlecht. Bio ist empfehlenswert, Gentechnik gefährlich. Wer hätte daran ernsthafte Zweifel?!  weiter »
Artenvielfalt 04.03.2015

EU-Bericht: Europa kann Artensterben nicht stoppen »


Brüssel - Die EU wird ihr gestecktes Ziel verpassen, bis 2020 das Artensterben zu stoppen. Das geht aus einem neuen Bericht der Europäischen Umweltagentur hervor, der in Brüssel präsentiert wurde.  weiter »
Bedrohte Art 15.02.2015

Harte Zeiten für den Feldhamster »


Bonn - Harte Zeiten für den stark gefährdeten Feldhamster in Deutschland: In zwei Bundesländern sei der Feldhamster ausgestorben, in weiteren neun habe der Bestand deutlich abgenommen, teilte das Bundesamt für Naturschutz (BfN) jetzt das Ergebnis einer Expertenkommission mit.  weiter »
Westliche Ernährungsgewohnheiten 13.11.2014

Westliche Ernährungsgewohnheiten schaden Mensch und Umwelt »


Saint Paul - Die zunehmende Verbreitung der westlichen Ernährung gefährdet die Gesundheit der Bevölkerung ebenso wie die unseres Planeten.  weiter »
Naturschutz in Entwicklungsländern? 18.10.2014

Entwicklungsländer erhalten Finanzhilfe für Artenschutz »


Pyeongchang - Im Ringen um einen wirksameren Schutz der Arten und Lebensräume wollen die EU-Mitglieder und andere Staaten ihre Finanzhilfen für die Entwicklungsländer bis 2015 verdoppeln.  weiter »
Schutz von Nashörnern 27.09.2014

Erhalt biologischer Vielfalt zieht ernüchternde Halbzeitbilanz »


Berlin - Für den Schutz von Tieren, Pflanzen und ganzen Ökosystemen haben sich 194 Staaten bis zum Jahr 2020 verbindliche Ziele gesteckt. Jetzt wird deutlich: So schnell wird das wohl nichts.  weiter »
Amsel 13.09.2014

Allerweltsvögel auf dem Rückzug »


Mainz - So manche bedrohte Tierart ist wieder häufiger in Deutschland zu finden. Für andere Tiere und Pflanzen wird es dagegen eng, weil Naturflächen verschwinden. Experten sehen Handlungsbedarf.  weiter »
Tauben 01.09.2014

Ausgestorbene Wandertaube soll geklont werden »


Berlin - Die letzte Wandertaube starb vor 100 Jahren in einem Zoo von Cincinnati in den USA.  weiter »
Naturschutzpolitik NRW 28.08.2014

Remmel sieht Wildes NRW bedroht »


Düsseldorf - Die Landesregierung hat den ersten Baustein der neuen Artenschutzpolitik für Nordrhein-Westfalen auf den Weg gebracht.  weiter »
Naturschutz  in Baden-Württemberg 25.07.2014

Naturschutzstrategie Baden-Württemberg als bundesweites Vorbild »


Stuttgart - Die Bundesregierung und mehrere Umweltverbände haben Baden-Württembergs neue Naturschutzstrategie nach Angaben von Minister Alexander Bonde (Grüne) als bundesweit vorbildhaft gelobt.  weiter »
Bestäubungsleistung von Bienen 20.07.2014

45 Wildbienenarten in NRW ausgestorben »


Düsseldorf - Umweltminister Johannes Remmel warnt vor wirtschaftlichen Einbußen im Anbau von Obst und Raps, sollte sich das Artensterben auch in NRW weiter forcieren.  weiter »
Naturschutz 14.06.2014

Was Fußball für den Naturschutz leistet »


Gland - Sie sind völlig verschieden und sie leben Tausende Kilometer voneinander entfernt.  weiter »
Urwald 25.12.2013

Urwaldzerstörung bedroht Borneos seltene Wildtiere »


Kota Kinabalu, Malaysia - Grün ist die bergige Landschaft um Tawau, sobald die Wolken kurz vor der Flugzeuglandung den Blick auf die Stadt freigeben.  weiter »
Schwarz-Rote Agrarpolitik 13.12.2013

Scharfe Kritik an schwarz-roter Agrar-Agenda »


Berlin - Schwarz-rote Agrar-Agenda voller Mängel: Vergabe der Subventionen bleibt ungerecht, auf Artenschutz-Flächen sollen Pestizide erlaubt sein, Gentech-Pflanzen gefährden Landwirtschaft.  weiter »
Falter 20.10.2012

UN-Artenschutzkonferenz einigt sich auf Finanzierung »


Neu Delhi - Die Weltgemeinschaft hat sich zwei Jahre nach ihren Beschlüssen zum Stopp des Artensterbens auf eine Finanzierung des aufwendigen Rettungsplans geeinigt.  weiter »
Naturschutz 08.10.2012

Artenschutzkonferenz sorgt sich um Finanzierung »


Neu Delhi - Immer mehr Tiere und Pflanzen sind vom Aussterben bedroht. Vor zwei Jahren beschloss die Weltgemeinschaft, den Verlust der Vielfalt bis zum Jahr 2020 zu stoppen - nun muss sie endlich die Gelder dafür aufbringen.  weiter »
Lebensraum 12.09.2012

Aktuelle Rote Liste veröffentlicht »


Cheju / Berlin - Das Tarzan-Chamäleon, der Kalifornische Schweinswal oder das Zwergfaultier könnten nach Ansicht von Experten schon bald aussterben.  weiter »
Pestizide 17.08.2012

Hohe Pestizidbelastung in Ackerteichen der Uckermark »


Prenzlau / Potsdam - Im Norden und Osten Brandenburgs sind nach Angaben von Umweltschützern Ackerteiche teilweise hochgradig mit Pestiziden belastet.  weiter »
Regenwald 14.07.2012

Verzögerungseffekt bei Artensterben im Regenwald beobachtet »


London - Gut sechs Prozent der Vogel-, Amphibien- und Säugetierarten müssten im brasilianischen Amazonasbecken mittlerweile ausgestorben sein - weil der Regenwald dort seit vier Jahrzehnten zerstört wird.  weiter »
Agrarflächen 28.04.2012

Jagdverband befürchtet großes Artensterben auf den Feldern »


Neuwied - Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz hat vor einem Artensterben auf den Feldern gewarnt.  weiter »
Nashorn 20.12.2011

WWF: Artensterben geht ungebremst weiter - aber auch Erfolge »


Berlin - Das weltweite Massenaussterben im Pflanzen- und Tierreich geht nach Angaben der Umweltstiftung WWF ungebremst weiter.  weiter »
Naturerbe 24.11.2011

Rote Liste der gefährdeten Arten in Europa wird länger »


Brüssel - Laut der am Dienstag veröffentlichten neuen Forschungsergebnissen zeigt Europas Naturerbe alarmierende Verlustzahlen.  weiter »
Artenvielfalt 06.10.2011

Geschwindigkeit des Klimawandels beeinflusst Artenverteilung »


Washington - Die Geschwindigkeit, mit der sich das Klima in einer Region der Erde verändert, beeinflusst die Art der dort vorkommenden Lebewesen.  weiter »
Tintenfisch 04.05.2011

EU will Artensterben bis 2020 stoppen »


Brüssel - In Europa sollen bis 2020 keine Tier- und Pflanzenarten mehr aussterben.  weiter »
Frösche 08.02.2011

Sie quaken fast auf der ganzen Welt: Frösche »


Braunschweig - Ihre Vielfalt ist riesig, es gibt mehrere tausend Arten.  weiter »
Haimaul 30.12.2010

Haifisch, Tiger & Co: Gewinner und Verlierer 2010 »


Frankfurt - Menschenverursachtes Artensterben schreitet auch 2010 ungebremst voran.  weiter »
Naturerbe schützen 07.12.2010

Naturerbe schützen – Artensterben vor unserer Haustür beenden »


Düsseldorf - Umweltminister Johannes Remmel hat dem Artensterben den Kampf angesagt.  weiter »
Agrarökologie 01.11.2010

Schneeballeffekt: Göttinger und Jenaer Wissenschaftler zeigen Folgen von Artensterben »


Göttingen - Ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Wissenschaftlern der Universitäten Göttingen und Jena hat zum ersten Mal die Auswirkungen von Artensterben auf ein komplettes Ökosystem untersucht.  weiter »
Schwebfliege 31.10.2010

Tod einer Pflanzenart löst Lawine aus »


Jena/Göttingen - Verschwindet eine Pflanze aus einem Ökosystem, löst sie damit eine ganze Lawine des Artensterbens aus.  weiter »
Spinne 19.10.2010

Bedrohte Artenvielfalt in Zahlen »


Berlin - Knapp zwei Millionen Tier- und Pflanzenarten sind bislang wissenschaftlich beschrieben. Schätzungen über die tatsächliche Gesamtzahl der weltweit existierenden Arten schwanken erheblich, viele Forscher gehen jedoch von 10 bis 20 Millionen Arten aus.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.