Agrarnachrichten: CO2-Emissionen,

CO2-Emissionen EU und USA senken CO2-Emissionen - Weltweit immerhin kein Anstieg. (c) proplanta 12.02.2020

CO2-Emissionen in EU und USA gesunken »


Paris - Hoffnungsschimmer für den Klimaschutz: Der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid aus der Energienutzung ist nach Daten der Internationalen Energieagentur 2019 wider Erwarten nicht mehr gestiegen.  weiter »
Emissionen (c) proplanta 23.01.2020

Deutschland: Treibhausgas-Ausstoß 2018 stärker gesunken als gedacht »


Berlin - Der Treibhausgas-Ausstoß in Deutschland im Jahr 2018 war etwas geringer als bisher angenommen.  weiter »
Hitze Die weltweite Erderwärmung hält an: 2019 war nach Angaben mehrerer Wetterorganisationen das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen - nur ganz knapp hinter dem bisherigen Rekordhalter. (c) proplanta 16.01.2020

WMO und NOAA: 2019 zweitwärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen »


Genf/New York - Das vergangene Jahr war weltweit gesehen das zweitwärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Das meldete die Weltwetterorganisation (WMO) am Mittwoch in Genf.  weiter »
Kfz-Steuer ADAC fordert zügige Reform der Kfz-Steuer. (c) proplanta 11.01.2020

Zügige Reform der Kfz-Steuer gefordert »


Berlin - Der Autofahrerclub ADAC hat die Bundesregierung zu einer zügigen Reform der Kfz-Steuer aufgefordert.  weiter »
Klimaschutzziele Dass im vergangenen Jahr in Deutschland weniger CO2 ausgestoßen wurde, ist für Klimaschützer erst mal eine gute Nachricht. Doch nicht nur die Energiebranche mahnt: Es ist noch jede Menge zu tun. (c) proplanta 09.01.2020

Trotz guter Klimaschutz-Zahlen 2019 nicht zurücklehnen »


Berlin - Trotz des gesunkenen Ausstoßes von Treibhausgas darf Deutschland aus Sicht von Experten und Fachpolitikern beim Klimaschutz nicht nachlassen.  weiter »
CO2-Emissionen Experten: CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken. (c) proplanta 06.01.2020

2019 deutlich weniger CO2 ausgestoßen »


Berlin - Weniger Kohlestrom und dafür mehr Windkraft: Die Energiewende hat den Treibhausgas-Ausstoß in Deutschland Experten zufolge im vergangenen Jahr auf ein Rekordtief gedrückt.  weiter »
Biokraftstoffe Biokraftstoff ist ebenso wie Holz als Heizmaterial CO2-neutral. Als Baustoff bindet Holz zudem dauerhaft CO2. Doch Bäume bleiben im Wald stehen, und bei den Biokraftstoffen gibt es eine Rückwärtsentwicklung. Was ist los? (c) proplanta 03.01.2020

Bauern fordern bessere Förderung von Holz und Biokraftstoffen »


München - Ungeachtet der Bemühungen um alternative Energien haben Anbau und Nutzung von Biokraftstoff in Deutschland abgenommen.  weiter »
CO2-Emissionen Die Deutsche Umwelthilfe schaut regelmäßig Ministern in die Garage und rechnet aus, wie umweltschädlich deren Dienstwagen sind. Zwei Minister aus dem Südwesten kommen diesmal gut weg - sie sind aber eine positive Ausnahme. (c) proplanta 10.12.2019

Dienstwagen im Südwesten stoßen zu viel CO2 aus »


Stuttgart / Berlin - Die Dienstautos der Minister der grün-schwarzen Landesregierung schneiden in einer Emissions-Analyse der Deutschen Umwelthilfe (DUH) nicht gut ab.  weiter »
Erwärmung der Meere Die Ozeane nehmen viel Wärme und Kohlendioxid auf und haben so einen großen Einfluss auf das Klima. Zugleich drohe der CO2-Ausstoß des Menschen die ausgleichende Funktion der Meere zu zerstören, warnt Greenpeace. (c) proplanta 07.12.2019

Greenpeace warnt vor Erwärmung der Meere »


Hamburg - Angesichts der Erderwärmung hat Greenpeace drastische Maßnahmen zum Schutz der Meere gefordert.  weiter »
Klimaschutz in Bayern Nach dem Bund hat auch Bayern nun ein Klimaschutzgesetz auf den Weg gebracht. Darin finden sich an die 100 Maßnahmen mit vielen Ideen und auch konkreten Zielen. Nur eines sucht man vergeblich. (c) proplanta 20.11.2019

Bayern bringt Klimaschutzgesetz auf den Weg: Viel fördern, nichts muss »


München - Mit einem Klimaschutzgesetz ohne jegliche Verbote aber einer Vielzahl von freiwilligen Anreizen und Maßnahmen wollen CSU und Freie Wähler Bayern bis 2050 vollständig klimaneutral machen.  weiter »
Klimaschutzziele weit verfehlt Für vier Fünftel des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes sind die G20-Staaten verantwortlich. Im Kampf gegen die Erderhitzung spielen sie deswegen eine Schlüsselrolle. Vor der UN-Klimakonferenz haben Experten die Entwicklung in diesen Ländern bewertet. (c) proplanta 11.11.2019

Klimaschutz: G20-Staat weit entfernt von 1,5-Grad-Ziel »


Berlin - Die G20-Staaten tun einer internationalen Untersuchung zufolge weiterhin zu wenig, um die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen.  weiter »
Klimaschädliche Treibhausgase (c) proplanta 01.11.2019

Emissionen in der EU 2018 um zwei Prozent gesunken »


Kopenhagen - Der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase ist in der Europäischen Union 2018 um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken.  weiter »
Energieverbrauch Seit mehr als zehn Jahren sinkt der Energieverbrauch in Deutschland, allerdings unter Schwankungen und nicht in jedem Jahr. Die Tendenz setzt sich 2019 fort. Die Energiebranche selbst meldet bereits, sie habe ihr Klimaziel für 2020 erreicht. (c) proplanta 30.10.2019

Energieverbrauch und CO2-Emissionen gehen etwas zurück »


Berlin - Der Energieverbrauch in Deutschland wird in diesem Jahr nach vorläufigen Berechnungen um rund zwei Prozent auf 437 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten zurückgehen.  weiter »
CO2-Emissionen (c) proplanta 09.10.2019

30 einflussreiche Städte lassen CO2-Höchststand hinter sich »


Kopenhagen - 30 der größten und teils einflussreichsten Städte der Erde haben eine wichtige Marke beim Kampf gegen die Erderwärmung erreicht, darunter Berlin und Heidelberg.  weiter »
CO2-Emissionen Mit einem alltagstauglichen Vergleich nimmt Niedersachsens Ministerpräsident Weil den geplanten CO2-Preis aufs Korn. Insgesamt sei das Klimapaket der Bundesregierung dennoch ein Schritt nach vorn. (c) proplanta 09.10.2019

Eine Tonne CO2 muss mehr kosten als vier Bier »


Hannover - Der von der Bundesregierung vorgesehene CO2-Preis ist nach Ansicht von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil zu niedrig.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.