Agrarnachrichten: Dürreversicherung

Dürreversicherungen (c) proplanta 07.06.2019

Landwirte können auf geringere Steuer für Dürreversicherungen hoffen »


Berlin - Die Landwirte in Deutschland können auf günstigere Bedingungen hoffen, wenn sie sich gegen Dürreschäden versichern.  weiter »
Dürreversicherung Südländer fordern vom Bund besseren Schutz von Bauern vor Klimawandel. (c) proplanta 05.06.2019

Bayern und Baden-Württemberg fordern besseren Schutz für Bauern vor Klimawandel »


München - Landwirten soll es künftig einfacher gemacht werden, sich gegen die Folgen des Klimawandels zu versichern. Dafür wollen sich Bayern und Baden-Württemberg im Bundesrat einsetzen.  weiter »
Dürreschäden Rheinland-Pfalz will eine Entlastung der Landwirte bei Dürreversicherungen über den Bundesrat vorantreiben. Eine Steuersenkung scheint aber ohnehin schon geplant. (c) proplanta 29.05.2019

Steuern bei Dürreversicherungen sollen sinken »


Mainz - Rheinland-Pfalz kündigt an, sich für eine Steuersenkung bei Dürreversicherungen über den Bundesrat einzusetzen.  weiter »
Schäden durch Dürre Agrarministerium für geringere Steuer auf Dürreversicherungen. (c) proplanta 15.05.2019

Steuer auf Dürreversicherungen soll sinken »


Berlin - Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) dringt auf Steuererleichterungen für Landwirte, die sich gegen Dürreschäden versichern wollen.  weiter »
Schäden durch Dürre (c) proplanta 12.05.2019

Agrarminister Wissing fordert Steuersenkung bei Dürreversicherungen »


Mainz - Landwirte sollen beim Abschluss einer Versicherung zur Absicherung gegen Dürreschäden steuerlich entlastet werden - das fordert der rheinland-pfälzische Landwirtschaftsminister Volker Wissing (FDP).  weiter »
Dürreversicherung (c) proplanta 29.04.2019

Bayern fordert staatlich gestützte Dürreversicherung »


München - Angesichts der neuerlich drohenden Dürre startet Bayern eine Bundesratsinitiative für eine staatlich gestützte Versicherung.  weiter »
Michaela Kaniber - Agrarministerin Hagel, Sturm oder Frost - dagegen sind viele Landwirte versichert. Doch für Trockenschäden, die mit dem Klimawandel voraussichtlich zunehmen werden, gibt es bisher kaum Möglichkeiten. Die Bauern kritisieren das. (c) Stmelf 08.04.2019

Kaniber für staatliche Förderung von Dürreversicherung »


München - Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) setzt sich angesichts der Trockenschäden im vergangenen Jahr für eine staatliche geförderte Dürreversicherung ein.  weiter »
Rückversicherer Auch Versicherungen haben Versicherungen. Einmal im Jahr treffen sich diese sogenannten Rückversicherer und loten mit ihren Kunden die Verträge für das kommende Jahr aus. Eins steht fest: An Geld mangelt es der Branche nicht. (c) proplanta 08.09.2018

Rendezvous der Rückversicherer 2018 »


Monte-Carlo - Hurrikans, Erdbeben, Dürreperioden: Wetterextreme sind für Versicherungen ein erhebliches Risiko.  weiter »
Trockenschäden Die Dürre hat große Schäden verursacht, der Staat soll helfen. Helfen könnte auch eine Dürreversicherung, doch die haben nur ganz wenige deutsche Bauern - weil der Staat dabei nicht hilft. (c) proplanta 20.08.2018

Politische Unterstützung für Dürreversicherung gefordert »


München - Angesichts der erwarteten Dürreschäden in Milliardenhöhe wächst der politische Druck auf den Bund, die Versicherung für die Bauern billiger zu machen.  weiter »
Hitzewelle 2013 (c) proplanta 14.08.2013

Hilfspaket für dürregeschädigte Bauern in Österreich beschlossen »


Wien - Die Hitze und ausbleibende Niederschläge haben in ganz Österreich zu erheblichen Schäden in der Landwirtschaft geführt. Das Ausmaß der Dürreschäden ist derzeit noch nicht abschätzbar.  weiter »
Dürreschäden (c) proplanta 02.08.2013

Österreich schnürt Hilfspaket für dürregeschädigte Landwirte »


Wien - Die Landwirtschaft steht vor einer dramatischen Situation, denn die aktuellen Wetterextreme sind ein außergewöhnliches Ereignis. Die österreichischen Bauern haben ein extrem schwieriges Jahr zu bewältigen.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.