Agrarnachrichten: Energiewende

Kohleausstiegsgesetz Inakzeptabel, unfair, absurd: Der vom Bund geplante Kohleausstieg stößt in seiner jetzigen Form im Südwesten auf Kritik und Widerstand. Die Landesregierung will in Berlin auf Änderungen drängen. (c) proplanta 12.02.2020

Kohleausstiegsgesetz: Inakzeptabel, unfair, absurd »


Stuttgart - Die Landesregierung will sich sowohl im Bundesrat als auch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel für Änderungen am Kohleausstiegsgesetz einsetzen.  weiter »
Stromtrassen (c) proplanta 01.02.2020

Stromversorgung ab 2021 gerät ans Limit »


München - Wegen mangelnder Fortschritte der Energiewende wird die Stromversorgung in Bayern nach einer neuen Studie des Schweizer Prognos-Instituts im nächsten Jahr die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit erreichen.  weiter »
Erneuerbare Energien 2020 Auf jedem Produkt sollten Angaben zum CO2-Ausstoß stehen. Mehr Geld müsste in alternative Energien fließen und Klimaschutz eine soziale Norm werden. Forscher zeigen Wege für einen echten Wandel beim Klimaschutz. (c) proplanta 20.01.2020

Wichtige Wendepunkte für einen ausreichenden Klimaschutz »


Potsdam - Echte gesellschaftliche Trendwenden könnten nach Forscherangaben helfen, das Klima effektiv zu schützen. Ein internationales Team nennt dafür sechs Bereiche wie Energie, Finanzwelt und Bildung.  weiter »
CO2-Emissionen reduziert Umweltverbände und Opposition lassen an Deutschlands Klimaschutz kaum ein gutes Haar. Doch 2019 sank der Treibhausgas-Ausstoß deutlicher als erwartet. Woran das lag, wo es trotzdem klemmte - und warum es nicht automatisch so weitergeht. (c) proplanta 08.01.2020

Klimaschutz in Deutschland kommt gut voran »


Berlin - Zum Jahresbeginn gibt es gute Nachrichten für Deutschland in Sachen Klimaschutz. Die Energiewende - also vor allem der Umstieg auf Strom aus erneuerbaren Energien - ist 2019 ein ganzes Stück weitergekommen.  weiter »
CO2-Emissionen Experten: CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken. (c) proplanta 06.01.2020

2019 deutlich weniger CO2 ausgestoßen »


Berlin - Weniger Kohlestrom und dafür mehr Windkraft: Die Energiewende hat den Treibhausgas-Ausstoß in Deutschland Experten zufolge im vergangenen Jahr auf ein Rekordtief gedrückt.  weiter »
Erneuerbare Energien Industriepräsident: Auch Bürger müssen für Energiewende Preis zahlen. (c) proplanta 01.01.2020

Auch Bürger müssen Beitrag zur Energiewende leisten »


Berlin - Für den grundlegenden Umbau des Energiesystems in Deutschland müssen aus Sicht von Industriepräsident Dieter Kempf auch die Bürger einen Preis zahlen.  weiter »
Stromverbrauch Der Stromzähler soll intelligent werden. Nach langen Prüfungen ist jetzt ein wichtiger Schritt in die moderne Energiewelt getan. Doch die Smart Meter müssen erst ihre Praxistauglichkeit beweisen. (c) proplanta 21.12.2019

Intelligente Stromzähler sollen Meilenstein für Energiewende sein »


Berlin - Die Waschmaschine springt an, wenn die Energie günstig ist. Die Solaranlage speist Strom vom eigenen Dach bei guten Preisen ins Netz.  weiter »
Abstandsregelung für Windräder (c) CDUCSU-Bundestagsfraktion/Christian Doppelgatz 02.12.2019

Altmaier hält an Abstandsregelung für Windräder fest »


Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hält an der umstrittenen gesetzlichen Regelung für den Mindestabstand von Windrädern zur Wohnbebauung fest.  weiter »
Erneuerbare Energien Gut gemeint, nicht ganz so gut gemacht? Baden-Württemberg bemüht sich laut einer aktuellen Studie vorbildlich beim Umstieg auf erneuerbare Energien. Bei der Umsetzung allerdings hapert es. (c) proplanta 28.11.2019

Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg beim Ausbau erneuerbarer Energien an der Spitze »


Stuttgart / Berlin / Potsdam - Baden-Württemberg liegt beim Ausbau der erneuerbaren Energien neben Schleswig-Holstein im Ländervergleich an der Spitze - hat aber dennoch Nachholbedarf.  weiter »
RWE Geschäftszahlen Dividende Der Braunkohleverstromer RWE hat finanziell schwere Zeiten hinter sich. Nach dem Einstieg in die erneuerbaren Energien sieht sich der Stromversorger aber für die Zukunft gerüstet. Aktuell geholfen hat auch eine Entscheidung der EU-Kommission. 14.11.2019

RWE hebt erneut Prognose an - Dividende bleibt bei 80 Cent »


Essen - Der lange unter den Folgen von Atomausstieg und Energiewende ächzende Stromkonzern RWE strotzt nach dem Deal mit seinem ehemaligen Konkurrenten Eon vor Zuversicht.  weiter »
Holzpelletmarkt Rekordproduktion des nachwachsenden Brennstoffs - Holzpellets für die Wärmewende in Deutschland. (c) proplanta 26.10.2019

Holzpelletproduktion auf Rekordhoch »


Berlin - Das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung rückt nun auch die Energiewende am Wärmemarkt in den Fokus.  weiter »
Netzausbau Viel Strom muss künftig von der Küste ins ganze Land. Für die Energiewende werden riesige Stromtrassen gebaut. Eine neu entwickelte Stromleitung soll für solche Trassen in Zukunft eine Alternative sein. Bei Darmstadt beginnt jetzt ein Langzeittest. (c) proplanta 18.10.2019

Neue Stromtransportwege im Test »


Darmstadt / Griesheim - Für die Energiewende braucht Deutschland Tausende neue Kilometer Stromleitungen. Bei den geplanten großen Stromautobahnen sollen vorrangig Erdkabel verlegt werden.  weiter »
EEG-Umlage Der Strom wird im kommenden Jahr voraussichtlich teurer. Niedersachsens Energieminister fürchtet deshalb um die Akzeptanz der Energiewende. Er will in Berlin für eine Strompreisreform werben. (c) Eisenhans - fotolia.com 16.10.2019

Strompreiserhöhung fatales Signal für die Energiewende »


Hannover - Die erwartete Erhöhung der Strompreise im kommenden Jahr gefährdet nach Ansicht von Niedersachsens Energieminister Olaf Lies die Akzeptanz der Energiewende.  weiter »
Ökologische Wende Lassen die alten Rezepte der Weltwirtschaft einen Großteil der Menschen im Stich? Kann die Wirtschaft weltweit nachhaltig werden? Die UN sagen ja. Es kostet zwar Billionen, aber alle profitieren. (c) proplanta 26.09.2019

Astronomische Summen für ökologische Wende notwendig »


Genf - Die ökologische Wende in der Weltwirtschaft mit Millionen neuen Jobs und würdigen Lebensstandards für jeden Erdenbürger ist möglich - braucht aber astronomischen Investitionen.  weiter »
Elektromobilität Weltklima wird wärmer trotz Energiewende. (c) proplanta 11.09.2019

Energiewende verhindert Weltklimaerwärmung noch nicht »


Hamburg - Die weltweite Energieversorgung steht nach einer Prognose des Technik-Dienstleisters DNV GL vor einem tiefgreifenden Wandel.  weiter »
Solar-Offensive in Rheinland-Pfalz Im Bund soll der Solar-Deckel gekippt werden, im Land sollen mehr PV-Anlagen auf die Dächer. Das Umweltministerium in Mainz bereitet dazu ein umfassendes Programm vor. (c) proplanta 11.09.2019

Solar-Offensive: Rheinland-Pfalz will Nutzung von Photovoltaik ausbauen »


Mainz - Mit einer «Solar-Offensive» will Rheinland-Pfalz die Nutzung von Solaranlagen verstärken und so die Energiewende vorantreiben.  weiter »
Ölheizung (c) proplanta 09.09.2019

Verbot von Ölheizungen ist Aktionismus! »


Berlin - „Die Energiewende darf die Versorgungssicherheit im ländlichen Raum nicht gefährden“, erklärt der Präsident des Deutschen Raiffeisenverbands (DRV), Franz-Josef Holzenkamp.  weiter »
Stromversorgung McKinsey (c) proplanta 05.09.2019

Droht Deutschland der Strom-Kollaps? »


Düsseldorf - Deutschland verfehlt nach einer Analyse der Unternehmensberatung McKinsey weitgehend die Ziele für die Energiewende.  weiter »
Windenergie-Ausbau Die Wirtschaft beklagt ein «Schneckentempo» beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Dies könne am Ende auch die Versorgungssicherheit der Unternehmen gefährden. (c) proplanta 01.09.2019

Windkraft in der Krise - Ausbauziele in Gefahr »


Berlin - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag sieht wegen der Krise beim Ausbau der Windkraft an Land deutsche Klimaziele in Gefahr. Er warnt zudem vor Belastungen für die Wirtschaft.  weiter »
Erneuerbare Energien Bis spätestens 2038 soll in Brandenburg keine Braunkohle mehr gefördert werden. Das Land stellt auf erneuerbare Energien und baut Windräder, Photovoltaik- und Biomasseanlagen. Dagegen regt sich Protest. (c) proplanta 01.09.2019

Brandenburg treibt erneuerbare Energien voran und erntet Protest »


Potsdam - Der Ausbau erneuerbarer Energien in Brandenburg geht voran: 88 neue Windräder sind 2018 in Betrieb gegangen.  weiter »
Netzausbau Damit die Energiewende mit dem Ausbau des Öko-Stroms gelingt, will die Bundesregierung Tausende Kilometer neue Stromleitungen bauen lassen. Doch dabei hakt es. Vor einem Jahr hat Wirtschaftsminister Altmaier den Netzausbau zur «Chefsache» gemacht. Wie ist der Stand? (c) proplanta 14.08.2019

Stromnetzausbau kommt langsam voran »


Berlin / Bonn - Der Ausbau der Stromnetze im Zuge der Energiewende kommt voran - aber nur langsam.  weiter »
Windkraft in Deutschland Trotz der zunehmenden Klimaproblematik kommt der Ausbau der erneuerbaren Energien nicht zügig genug voran. Das soll sich ändern. Auf einem Fachkongress in Rostock wurden Forderungen in Richtung Bundesregierung laut. (c) proplanta 10.08.2019

Windenergie-Verband sieht 2019 als Entscheidungsjahr für Energiewende »


Rostock - Der Präsident des Bundesverbands Windenergie, Hermann Albers, hat 2019 als das Entscheidungsjahr für die Energiewende bezeichnet.  weiter »
EnBW Plochingen In den vergangenen Jahren hat sich der Energiekonzern in die Gewinnzone zurückgearbeitet. Jetzt will das Unternehmen die Zukunft sichern. Das soll auch zusätzliche Jobs schaffen. (c) proplanta 28.03.2019

EnBW kündigt Investitions- und Wachstumsoffensive an »


Stuttgart - Mit Milliardeninvestitionen und Hunderten zusätzlichen Mitarbeitern will EnBW die Energiewende schaffen.  weiter »
Energiewende (c) Franz Metelec - fotolia.com 27.02.2019

Kurswechsel der Politik bei Solarenergie gefordert »


Berlin - Mehrere Wirtschaftsverbände haben von der Bundesregierung einen Kurswechsel beim Ausbau der Solarenergie gefordert.  weiter »
Stromnetzausbau Der Bundeswirtschaftsminister ist wieder unterwegs an «Brennpunkten» des Netzausbaus. Es geht um die Akzeptanz der Energiewende. Auch in Hessen sucht Altmaier den Dialog mit Bürgerinitiativen - eine «Wunschlos-glücklich-Lösung» aber gebe es nicht. (c) proplanta 09.02.2019

Altmaier wirbt um Akzeptanz des Stromnetzausbaus »


Niedernhausen / Wiesbaden - Viele Bürger wollen keine höheren Strommasten oder neue Hochspannungs-Leitungen nahe an ihren Wohnhäusern - bei der Energiewende aber muss das Stromnetz massiv ausgebaut werden.  weiter »
Offshore-Windenergie Die Offshore-Windenergie entwickelt sich aus Sicht der Branche immer mehr zum Sorgenkind der Energiewende. Deutsche Unternehmen seien weltweit technologisch führend - der Heimatmarkt aber werde von der Politik sträflich vernachlässigt. (c) proplanta 22.01.2019

Politische Kehrtwende bei Windenergie auf See gefordert »


Berlin - Jobs in Gefahr, Technologieführerschaft auf der Kippe: Die Windkraftbranche hat die Bundesregierung zu einer Kehrtwende bei der Windenergie auf See aufgefordert.  weiter »
Energiepolitik Höfken setzt Energiewende als Schwerpunkt im neuen Jahr. (c) proplanta 31.12.2018

Energiewende soll politischer Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz werden »


Mainz - Das Umweltministerium Rheinland-Pfalz will die Energiewende zum Schwerpunkt-Thema 2019 machen.  weiter »
Photovoltaikanlagen (c) proplanta 29.12.2018

BUND fordert Vervierfachung der Photovoltaikanlagen »


Nürnberg - Der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger hat von der neuen Landesregierung einen Neustart bei der Energiewende gefordert.  weiter »
Stromversorgung (c) proplanta 22.12.2018

Mehr Stromausfälle und Netz-Schwankungen in Baden-Württemberg »


Stuttgart - Die Zahl der Stromausfälle im Südwesten ist gestiegen. Rund 17 Minuten mussten Baden-Württemberger im Schnitt 2017 ohne Strom auskommen und somit 3,5 Minuten mehr als im Jahr zuvor.  weiter »
Netzausbau Der Ausbau der Stromnetze im Zuge der Energiewende kommt nicht voran. Das Kabinett hat nun ein Gesetzespaket beschlossen, damit neue Stromleitungen schneller gebaut werden können - dazu zählen auch höhere Ausgleichszahlungen für Bauern. (c) proplanta 13.12.2018

Höhere Entschädigungen für Landwirte beim Netzausbau geplant »


Berlin - Landwirte sollen beim Bau von Stromleitungen auf ihren Äckern höhere Entschädigungen bekommen.  weiter »
Klimaschutz Der Erde droht der Hitzschlag, warnen Klimaexperten. Aber wie kann die Erderwärmung mit katastrophalen Folgen noch verhindert werden? Antworten und verbindliche Regeln soll die UN-Klimakonferenz in Kattowitz geben. Eines ist klar: Es geht um drastische Maßnahmen. (c) proplanta 03.12.2018

Vor UN-Klimakonferenz: Radikale Energiewende gefordert »


Berlin - Die Festlegung verbindlicher Regeln zur Begrenzung der Erderwärmung steht im Mittelpunkt des 24. UN-Klimagipfels im polnischen Kattowitz (Katowice).  weiter »
Energiepaket (c) proplanta 01.12.2018

Energiepaket soll Akzeptanz für Energiewende schaffen »


Berlin - Zusätzliche Windräder und Solaranlagen für den Klimaschutz, zugleich mehr Akzeptanz schaffen für neue Windkraftanlagen: das sind Kernpunkte eines Energiepakets, das am Freitag im Bundestag verabschiedet wurde.  weiter »
Energiewende Frankreich (c) proplanta 28.11.2018

Subventionen für Solaranlagen in Frankreich genehmigt »


Brüssel - Frankreich darf Solaranlagen nach einer Entscheidung der EU-Kommission mit 600 Millionen Euro aus der Staatskasse fördern.  weiter »
Windrad-Sicherheit (c) proplanta 28.11.2018

Artenvielfalt und Energiewende müssen vereinbar sein »


Gräfenhainichen/Magdeburg - Zum Schutz von Vögeln und Fledermäusen verschärft Sachsen-Anhalt die Vorgaben beim Bau neuer Windräder.  weiter »
Energiewende (c) proplanta 27.11.2018

Deutschland weniger attraktiv für Investitionen in Ökostrom »


München - Deutschland hat nach einer neuen Studie seinen Spitzenplatz als weltweit attraktivstes Land für Investitionen in erneuerbare Energien verloren.  weiter »
Kohleausstieg In ein paar Wochen soll ein Plan für den deutschen Kohleausstieg auf dem Tisch liegen. Betroffene Länder, Klimaschützer, Bundestag - aus allen Richtungen kommen Forderungen. Wie viel Geld sind Klimaschutz und Strukturwandel dem Staat wert? (c) Jörg Engel - fotolia.com 24.11.2018

Plan für den Kohleausstieg bleibt vage »


Berlin - Im Ringen um den deutschen Kohleausstieg bleiben Fragen der Finanzierung und Abschalt-Daten für Kohlekraftwerke umstritten.  weiter »
Energiewende in Bayern Die Energiewende ist das wichtigste Thema für das bayerische Wirtschaftsministerium. In den ländlichen Gebieten des Freistaats sollen zudem Funklöcher beseitigt und die Wirtschaft gestärkt werden. Wirtshäuser sollen Aushängeschild des Freistaats sein. (c) proplanta 23.11.2018

Wirtschaftsministerium will Energiewende voranbringen »


München - Energiewende vorantreiben und Funklöcher stopfen: Nach gut einer Woche im Amt hat Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) seine Arbeitsschwerpunkte vorgestellt.  weiter »
Windkraft-Ausbau (c) proplanta 22.11.2018

Ökostromproduktion soll nicht weiter eingeschränkt werden »


Schwerin - Die Regierungsparteien SPD und CDU sowie die oppositionelle Linke haben sich klar zum weiteren Ausbau der Windkraftnutzung in Mecklenburg-Vorpommern bekannt.  weiter »
Netzausbau (c) proplanta 18.10.2018

Netzausbau: Schnellere Genehmigung und bessere Planung »


Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium hat Pläne für einen schnelleren Ausbau der Stromnetze im Zuge der Energiewende konkretisiert.  weiter »
Gastransportnetz Bei starkem Wind produzieren die Windräder an der Küste Strom im Überfluss.
Ihn massenhaft zu speichern, ist bisher kaum möglich. Die Umwandlung zu Gas könnte für die Energiewende den Durchbruch bringen. (c) pioregur - fotolia.com 17.10.2018

Gas als alternativer Speicher für Ökostrom »


Hannover - Die Netzbetreiber Tennet, Gasunie und Thyssengas wollen die Speicherung von erneuerbaren Energien in Gasnetzen vorantreiben.  weiter »
Ökostrom-Ausbau Die große Koalition hatte sich auf einen schnelleren Ökostrom-Ausbau verständigt. Das soll auch ein Beitrag sein, um mehr für den Klimaschutz zu tun. Union und SPD haben aber immer noch keine Einigung gefunden, es hakt an vielen Stellen. (c) proplanta 14.10.2018

Ökostrom-Ausbau hakt an vielen Stellen »


Berlin - Die CDU erwartet vom Koalitionspartner SPD mehr Kompromissbereitschaft in den stockenden Verhandlungen über ein Paket zum schnelleren Ökostrom-Ausbau.  weiter »
Erneuerbare Energien Der Anteil regenerativer Energien am weltweiten Verbrauch zieht schneller an als bisher, meldet die Internationale Energie Agentur. Doch den größten Teil davon macht Bioenergie aus - die ist zwar erneuerbar, aber nicht unproblematisch. (c) proplanta 09.10.2018

Bioenergie als größte regenerative Energiequelle »


London - Der Anteil regenerativer Energien am weltweiten Energieverbrauch wächst immer schneller.  weiter »
Erneuerbare Energien Die Energiewende kommt nicht richtig voran. Im Zentrum der Diskussion steht derzeit vor allem der stockende Ausbau der Stromnetze. Es sei Zeit, anders zu denken, fordert der VKU. (c) proplanta 01.10.2018

Verbraucher bei Energiewende in Mittelpunkt rücken »


Berlin - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat bei der Energiewende einen Kurswechsel gefordert.  weiter »
Erneuerbare Energien Der Umstieg auf erneuerbare Energien in Deutschland kommt nicht richtig voran, der Ausbau der Stromnetze stockt. Gerade die wären für einen baldigen Kohleausstieg aber zentral. Das federführende Wirtschaftsministerium bekommt nun eine volle Breitseite an Kritik. (c) proplanta 29.09.2018

Altmaiers Energiewende-Management durch Rechnungshof gerügt »


Berlin - Der Bundesrechnungshof sieht bei der Umsetzung der milliardenteuren Energiewende erhebliche Defizite und macht dem zuständigen Wirtschaftsminister Peter Altmaier schwere Vorwürfe.  weiter »
CO2-Emissionen Um die Folgen des Klimawandels beherrschbar zu halten, darf die globale Temperatur um höchstens zwei Grad steigen. Doch das wird nicht gelingen, meinen die Experten eines fachkundigen Technologie-Konzerns. Und sie sind nicht die einzigen. (c) proplanta 25.09.2018

Welt-Klimaziele trotz globaler Energiewende nicht zu erreichen »


Oslo / Hamburg - Die Welt steht vor einer Energiewende und wird es dennoch nicht schaffen, ihre Klimaziele zu erreichen.  weiter »
Solarstrom (c) proplanta 21.09.2018

Sonniger Sommer mit Rekordertrag an Solarstrom »


Berlin - Bei der Solarstrom-Produktion in Deutschland bahnt sich ein Rekord an.  weiter »
Solarenergie Deutscher Solarpreis 2018 geht drei Mal nach Nordrhein-Westfalen. (c) proplanta 16.09.2018

Deutscher Solarpreis 2018 vergeben »


Bonn - Drei nordrhein-westfälische Unternehmen und Projekte haben am Samstag im Bonner Münster-Carré den Deutschen Solarpreis 2018 erhalten.  weiter »
Klimaschutz (c) proplanta 14.09.2018

Gemeinsamer Klimaschutz von Bundesstaaten und -ländern »


San Francisco - Eine globale Umweltschutz-Initiative zur Verringerung von Treibhausgasemissionen, die von Kalifornien und Baden-Württemberg 2015 gemeinsam ins Leben gerufen wurde, hat 16 neue Mitglieder gewonnen.  weiter »
Windkraftanlagen (c) proplanta 05.09.2018

Linke: Neztausbau vor Windenergie-Ausbau »


Potsdam - Die Linke in Brandenburg will die Genehmigung neuer Windkraftanlagen im Land vorübergehend aussetzen.  weiter »
Energieträger Gas Bei der Energiewende hakt es derzeit. Der Ausbau der großen Stromnetze kommt nicht voran. Der Kommunalverband VKU verlangt nun von der Politik mehr Investitionsanreize für Gaskraftwerke. (c) Michael Shake - fotolia.com 27.08.2018

Gaskraftwerke sollten bei Energieversorgung größere Rolle spielen »


Berlin - Der Energieträger Gas sollte aus Sicht des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) bei der Energiewende eine größere Rolle spielen.  weiter »
Netzausbau in Deutschland Drei Tage lang war Peter Altmaier unterwegs, im Dienste der Energiewende. Wie und warum der Wirtschaftsminister die Stromnetze schneller ausbauen will - und welche Proteste es gibt. (c) proplanta 19.08.2018

Energiewende kämpft um Akzeptanz »


Uplengen - In der Ferne drehen sich die Rotoren der Windkraftanlagen. Vor Strommasten grasen Schafe. Und davor steht Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.  weiter »
Stromtrassenbau Wirtschaftsminister Altmaier setzt seine «Netzausbaureise» fort und wird mit Protesten konfrontiert. Es geht um neue Trassen, höhere Strommasten, Entschädigungen - und um die Akzeptanz der Energiewende. (c) proplanta 16.08.2018

Energiewende: Landwirte wollen mehr Geld zur Entschädigung »


Bornheim - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will bei der Energiewende stärker den Dialog mit betroffenen Bürgern suchen.  weiter »
Netzausbau Der Ausbau der Stromleitungen im Zuge der Energiewende kommt nicht voran. Die Energiebranche redet nun kurz vor einer «Netzausbaureise» von Wirtschaftsminister Altmaier Klartext. (c) proplanta 13.08.2018

Energiewende nur mit zügigem Netzausbau möglich »


Berlin - Der Energieverband BDEW hat deutlich mehr Tempo beim Ausbau der Stromnetze im Zuge der Energiewende gefordert und sieht Bund und Länder in der Pflicht.  weiter »
Windkraftbranche Appell an Bundesregierung: Windenergiebranche braucht klare Zusage. (c) proplanta 12.08.2018

Windenergiebranche fordert klare Zusage der Politik »


Rostock - Der Bundesverband WindEnergie hat einen Appell an die Bundesregierung zum weiteren Ausbau der regenerativen Energieerzeugung gerichtet.  weiter »
Elektromobilität In einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern sind die Wege oft lang. Und wenn es dann noch an Ladestationen fehlt, sind die Chancen für Elektroautos gering. Ein regionaler Stromversorger wird deshalb aktiv. (c) proplanta 11.08.2018

So soll Elektromobilität in MV vorangetrieben werden »


Schwerin - Der Mecklenburger Energieversorger Wemag (Schwerin) will in seinem Versorgungsgebiet ein eigenes Netz an Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichten.  weiter »
Windradbau Schleppender Netzausbau, Streit in der Koalition, unzufriedene Branchenverbände: Die Energiewende kommt derzeit nicht richtig voran.Aus der Union gibt es Stimmen für einen grundlegenden Kurswechsel. (c) proplanta 06.08.2018

Ausbaustopp für Windkraftanlagen gefordert »


Berlin - Wegen des schleppenden Baus neuer Stromnetze plädiert der CDU-Energieexperte Jens Koeppen für einen vorübergehenden Ausbaustopp von Windkraftanlagen.  weiter »
Strompreis Die Ökostrom-Förderung ist nicht der einzige Bestandteil des Strompreises, aber ein wichtiger. Kritik an Höhe und Verteilung der EEG-Umlage gibt es deswegen viel. Nun haben Experten eine gute Nachricht für Stromkunden. (c) proplanta 05.08.2018

Strompreise steigen 2019 nur geringfügig »


Berlin - Die EEG-Umlage dürfte Experten zufolge im kommenden Jahr den Strompreis nicht steigen lassen.  weiter »
Windenergie Schleppender Netzausbau, Streit in der Koalition, unzufriedene Branchenverbände: Die Energiewende kommt derzeit nicht richtig voran. Aus der Union gibt es Stimmen für einen grundlegenden Kurswechsel. (c) proplanta 05.08.2018

Energiewende stockt - Ausbaustopp für Windräder gefordert »


Berlin - Wegen Verzögerungen beim Bau neuer Stromnetze hat sich der CDU-Energieexperte Jens Koeppen für einen vorübergehenden Ausbaustopp von Windkraftanlagen ausgesprochen.  weiter »
Solarenergie Die Solaranlage auf dem eigenen Dach ist nur was für wohlhabende Häuslebauer? Das sollte der Mieterstrom ändern: eine Förderung, um Vermietern und Mietern Lust auf eigenen Sonnenstrom zu machen. Nach einem Jahr ist die Bilanz aber mau. Woran liegts? (c) proplanta 04.08.2018

Bilanz: Mieterstrom mit verhaltener Nachfrage »


Berlin - Die Nachfrage nach geförderten Mieterstrommodellen, über die Mieter von Solaranlagen auf Hausdächern profitieren sollen, bleibt ein Jahr nach Einführung überschaubar.  weiter »
Ressourcenverbrauch (c) yasar simit - fotolia.com 01.08.2018

Seit 1970 Ressourcenverbrauch verdoppelt »


Berlin - Die Menschheit hat die natürlich verfügbaren Ressourcen bereits an diesem Mittwoch komplett aufgebraucht.  weiter »
 Erneuerbare Energien (c) proplanta 01.08.2018

In kleinen Schritten zur Energiewende - Ziel noch in weiter Ferne »


Berlin - Der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten deutschen Energieverbrauch ist weiter gestiegen - Deutschland ist von seinem Ziel 2020 aber noch deutlich entfernt.  weiter »
Stromversorgung 50Hertz sichert die Stromversorgung von etwa 18 Millionen Einwohnern in Deutschland. Das Unternehmen bleibt auch künftig ohne Einfluss aus China. Möglich macht das eine Rochade unter Beteiligung der Bundesregierung. (c) proplanta 28.07.2018

China wird nicht in deutsches Stromnetz einsteigen »


Berlin - Die Bundesregierung hat den Einstieg Chinas in die deutsche Stromversorgung verhindert.  weiter »
Windkraftanlagenbau Sonderausschreibungen für Ökostrom - das klingt technisch. Darüber gibt es einen Konflikt in der Koalition. Es geht um den weiteren Kurs bei der Energiewende. Die Branche ist alarmiert. (c) proplanta 27.07.2018

Windenergie-Ausbau gerät ins Stocken »


Berlin - Die Windenergie-Branche hat die große Koalition zu einer raschen Lösung ihres Streits über einen schnelleren Ausbau von Ökostrom aufgefordert.  weiter »
Kohleausstieg (c) Jörg Engel - fotolia.com 25.07.2018

Kohleausstieg ohne Auswirkung auf Arbeitsmarkt »


Berlin - Ein beschleunigter Ausstieg aus der Braunkohle würde einer Studie des Öko-Instituts zufolge kaum betriebsbedingte Kündigungen in den Kohleregionen erfordern.  weiter »
Energiewende Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam Energiewende voranbringen. (c) proplanta 13.07.2018

Deutschland und Frankreich gemeinsam für die Energiewende »


Paris - Deutschland und Frankreich wollen in der Energiepolitik enger zusammenarbeiten und so die Wende zu einer klimafreundlicheren Stromproduktion voranbringen.  weiter »
Windenergie Gerade erst hat die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien einen Höchststand erreicht. Doch nun verlangsamt sich der Ausbau der Windenergie - und schon bald könnten viele ältere Windkraftwerke vom Netz gehen. (c) proplanta 10.07.2018

Trübe Zukunftsaussichten für die Windenergie »


Hamburg - Die besten Jahre für die Erbauer von Windparks in Deutschland sind vielleicht schon wieder vorbei.  weiter »
Energiewende (c) proplanta 04.07.2018

Rheinland-Pfalz: 48 Prozent Ökostrom sind nicht genug »


Mainz - Der gebremste Zuwachs beim Bau neuer Windräder wird nach Einschätzung der Landesregierung von einem höheren Wirkungsgrad ausgeglichen.  weiter »
Klimaschutz Seit zwölf Jahren führt Angela Merkel die Bundesregierung, als «Klimakanzlerin» feiern Umweltschützer sie längst nicht mehr. Nun warnt sie vor teuren Folgen des Nichtstuns im Klimaschutz - und hat für Deutschland ein «großes Sorgenkind» ausgemacht. (c) proplanta 20.06.2018

Merkel warnt vor den Folgen des Nichtstuns in Sachen Klima »


Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat größere Anstrengungen im Klimaschutz angemahnt. «Wir in Deutschland müssen zugeben, dass wir besser werden müssen wieder.»  weiter »
Klimaabkommen Der Asylstreit überschattet politisch derzeit alles. Dabei hat die Bundesregierung noch andere Probleme - ihr droht etwa eine Blamage beim Klimaschutz. Umweltministerin Schulze legt vor Gästen aus gut 30 Ländern ein Geständnis ab. (c) Jörg Engel - fotolia.com 19.06.2018

Deutschland gesteht Verfehlung der Klima-Ziele ein »


Berlin - Den unangenehmen Teil ihrer Rede zum Klimaschutz bringt Svenja Schulze gleich hinter sich: «Es ist bitter für mich, Ihnen sagen zu müssen, dass wir unsere selbstgesteckten Ziele für 2020 verfehlen werden».  weiter »
Erneuerbare Energien Es war wieder so eine Brüsseler Nachtsitzung. Stundenlang wurde um Prozentpunkte beim Ausbau der Erneuerbaren gefeilscht. Doch das Ergebnis könnte erhebliche Auswirkungen für die Energiewende haben. (c) proplanta 15.06.2018

EU will bis 2030 fast ein Drittel Ökoenergie »


Brüssel - Für den Klimaschutz drückt Europa beim Ausbau der erneuerbaren Energien aufs Tempo: Statt 27 Prozent soll Ökoenergie 2030 schon 32 Prozent des gesamten Bedarfs decken.  weiter »
Ökoenergie-Ausbau Nur mit einer Energiewende kann Europa seine Klimaziele schaffen - das ist allen klar. Aber nun geht es ums Kleingedruckte. Schon diese Woche soll ein Kompromiss stehen. (c) proplanta 12.06.2018

Ehrgeizige EU-Energieziele erhalten zunehmend Unterstützung »


Luxemburg - In der EU wächst der Druck auf Deutschland, ehrgeizige Ziele beim Ausbau von Ökoenergie und Energieeffizienz für die Zeit bis 2030 mitzutragen.  weiter »
Energiewende (c) vege - fotolia.com 05.06.2018

Energiewende in Bayern stagniert »


München - Die Freien Wähler fordern von der Staatsregierung neuen Schwung in der Energiewende.  weiter »
Windkraft (c) proplanta 29.05.2018

Forderung nach Ausbau der Windkraft »


Schwerin - Energieminister Christian Pegel (SPD) und Vertreter der IG Metall haben von der Bundesregierung «ein klares Bekenntnis» zum Ausbau der Windenergie und für eine europäische Energiewende gefordert.  weiter »
Windenergie Der Ausbau der Windenergie steht weltweit auf der Tagesordnung. Für die Hersteller der Anlagen sind die Zeiten dennoch nicht einfach. Sie haben zwar ausreichend Aufträge, stehen aber unter starkem Wettbewerbsdruck. (c) proplanta 16.05.2018

Starker Wettbewerbsdruck unter Herstellern von Windrädern »


Hamburg - Die Hersteller von Windkraftanlagen kämpfen mit Preisdruck und rückläufigen Subventionen.  weiter »
Eon Die Energiewende hat dem alten Geschäftsmodell der großen Versorger schwer zugesetzt. Eon-Chef Teyssen hat darauf mit einem radikalen Kurswechsel reagiert. Künftig sollen allein Netze und Kundengeschäft für dauerhafte Gewinne sorgen. Bei den Aktionären kommt das an. (c) eon 12.05.2018

Energieriese Eon im Umbau »


Essen - «Energie war noch nie langweilig - aber heute passiert unglaublich viel», hat Eon-Chef Johannes Teyssen die Lage auf dem Strommarkt in Deutschland beschrieben.  weiter »
Stromtrassen-Planung Widerstand gegen Suedlink - Treffen von Stromtrassen-Gegnern. (c) proplanta 23.03.2018

Stromtrassen-Gegner formieren sich gegen Suedlink »


Fulda - Gegen die Errichtung großer Stromtrassen wie die Nord-Süd-Leitung Suedlink regt sich weiter Widerstand.  weiter »
RWE Die Energiewende hat die Stromriesen Eon und RWE schwer gebeutelt. Die Suche nach neuen Gewinnbringern ist schwierig. Hinzu kommen Spekulationen über die Zukunft der RWE-Tochter Innogy. (c) rwe 06.03.2018

Umbau der Energiekonzerne noch lange nicht abgeschlossen »


Essen - Als «wichtiges Investment» mit «großen Zukunftschancen» hatte die RWE-Ökostromtochter Innogy vor eineinhalb Jahren ihren Einstieg bei dem Berliner Start-up Move24 angekündigt.  weiter »
Energiewende Vom Chef der Bergbau-Gewerkschaft kommt scharfe Kritik an der Energiewende. Sie biete Öko-Investoren «Traumrenditen» und belaste Arbeitnehmer über Gebühr. Ein Enddatum für die Kohleverstromung in Deutschland lehnt Michael Vassiliadis ab. (c) proplanta 05.03.2018

Gewerkschaftschef fordert Neustart für Energiewende »


Haltern - Der Vorsitzende der Gewerkschaft IG BCE, Michael Vassiliadis, hat einen Neustart der Energiewende gefordert.  weiter »
Netzstabilität in Deutschland EU billigt Kraftwerksreserve in Deutschland. (c) proplanta 08.02.2018

Kraftwerksreserve genehmigt - Zusatzkosten für Stromkunden »


Brüssel - Die EU-Kommission hat den Plan der Bundesregierung gebilligt, im Zuge der Energiewende bis 2025 Kraftwerke für Notfälle in Reserve zu halten und die Betreiber dafür zu bezahlen.  weiter »
Nutzung von Solarenergie (c) proplanta 07.02.2018

NRW will Solaranlagen-Einsatz erleichtern »


Essen - Nordrhein-Westfalen will bei der Energiewende stärker auf Photovoltaik-Anlagen setzen.  weiter »
Energie-Einsparungen Die Europaabgeordneten machen gemeinsam Druck beim Energiesparen. Doch ihr Enthusiasmus für strengere EU-weite Regeln könnte bald an den Mitgliedstaaten scheitern. Denn die zeigten sich zuletzt wesentlich weniger ambitioniert im Kampf gegen den Klimawandel. (c) proplanta 18.01.2018

EU drückt bei Energiewende auf die Tube »


Straßburg - Das EU-Parlament will ehrgeizigere Ziele beim Energiesparen und beim Einsatz erneuerbarer Energien durchsetzen.  weiter »
Energiewende in Deutschland (c) proplanta 14.01.2018

Sondierung: Zukünftige Energiepolitik unklar »


Berlin - Das Sondierungsergebnis von Union und SPD ist nach Einschätzung der Denkfabrik Agora Energiewende zu unkonkret für Vorhersagen.  weiter »
Ökostrom aus Deutschland Der Umstieg auf erneuerbare Energien in Deutschland macht weiter Fortschritte. Das zeigen aktuelle Erzeugungsdaten. Die Branche sieht ungelöste Fragen für die sichere Stromversorgung in einigen Jahren. (c) proplanta 21.12.2017

Stromproduktion aus erneuerbaren Quellen deutlich ausgebaut »


Berlin - Strom aus Windkraft, Sonne und Biomasse ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung hat in diesem Jahr knapp ein Drittel erreicht.  weiter »
Energiewende Kosten (c) Eisenhans - fotolia.com 20.12.2017

Verbraucherzentralen fordern Entlastungen für Stromkunden »


Berlin - Die Verbraucherzentralen fordern von der künftigen Bundesregierung Entlastungen für private Stromkunden bei den Kosten der Energiewende.  weiter »
Energiewende in Europa 2016 legt die EU-Kommission ein Paket zur umweltfreundlicheren Energieversorgung bis 2030 vor. Jetzt haben die Mitgliedsländer ihre Position abgesteckt. Doch wartet schon die nächste Verhandlungsrunde. (c) proplanta 20.12.2017

EU: Erste Einigung zur Energiewende bis 2030 »


Brüssel - Die EU-Staaten haben sich auf wichtige Vorgaben für eine Energiewende bis 2030 geeinigt. Bis dahin sollen erneuerbare Energien 27 Prozent des gesamten Bedarfs decken.  weiter »
Strommarkt in der EU Vor einem Jahr legte die EU-Kommission ein dickes Paket zur umweltfreundlicheren Energieversorgung bis 2030 vor. Jetzt haben die EU-Länder einige der Vorhaben auf dem Tisch. (c) proplanta 19.12.2017

Einigung bei neuen Regeln für Stromtarife »


Brüssel / Kopenhagen - Die EU-Staaten wollen von 2020 an die Nutzung von Ökoenergie zum Heizen und Kühlen systematisch vorantreiben. Jährlich soll ihr Anteil um einen Prozentpunkt steigen.  weiter »
Ökostromproduktion Einst wollte Kanzlerin Merkel eine Klimakanzlerin sein. Die zentralen Versprechen der Energiewende: saubere Energie, weniger schädliche Klimagase und stabile Strompreise. Doch damit ist es einer neuen Studie zufolge nicht weit her. 06.12.2017

Energiewende stockt »


München - Die Bundesregierung hat bei der Energiewende nach einer neuen Studie des Prognos-Instituts ihre wesentlichen Ziele bislang weit verfehlt.  weiter »
Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein bei erneuerbaren Energien auf Platz 5. (c) proplanta 17.11.2017

Erneuerbare Energien: Schleswig-Holstein belegt Platz fünf »


Berlin / Kiel - Schleswig-Holstein ist in einem Ranking zu erneuerbaren Energien in Deutschland auf Platz 5 gelandet.  weiter »
Energiewende (c) vege - fotolia.com 12.11.2017

Energiewende aus Steuern finanzieren »


Düsseldorf - Eine Allianz von elf Verbänden fordert, die Energiewende zumindest teilweise aus Steuereinnahmen zu finanzieren und weniger durch eine Umlage der Kosten auf die Stromkunden.  weiter »
Erneuerbare Energien Anteil erneuerbarer Energien im Jahr 2016 bei rund 15 %. (c) proplanta 09.11.2017

Erneuerbare Energien-Anteil bei knapp 15 Prozent »


Wiesbaden - Wie das Statistische Bundesamt anlässlich der derzeit in Bonn stattfindenden Weltklimakonferenz mitteilt, ist der Anteil erneuerbarer Energien am Brutto-Endenergieverbrauch von 3,7 % im Jahr 2000 auf 14,6 % im Jahr 2016 gestiegen.  weiter »
EEG-Umlage Die Kosten für Strom aus Wind und Solarenergie sinken minimal. Was Verbrauchern aber kaum nützt. Denn Milliarden-Rabatte für die Industrie und die Netzkosten halten den Strompreis hoch. (c) Eisenhans - fotolia.com 16.10.2017

Ökostrom-Umlage sinkt 2018 leicht - wenig Auswirkung auf Strompreis »


Berlin - Die Energiewende bleibt für Stromkunden teuer. Zwar sinkt die sogenannte Ökostrom-Umlage für Strom aus Windkraft und Sonne im nächsten Jahr minimal um 0,088 auf 6,792 Cent pro Kilowattstunde, wie die vier Netzbetreiber 50Hertz, Amprion, Tennet und TransnetBW am Montag mitteilten.  weiter »
Energiewende (c) vege - fotolia.com 09.10.2017

Bayerische Wirtschaft beklagt Überregulierung der Energiewende »


Berlin/München - Die bayerische Wirtschaft fordert ein neues Gesamtkonzept für die Energiewende und beklagt ein Übermaß einzelner Vorschriften.  weiter »
Energiewende Verbraucherschützer klagen oft über die hohen Netzkosten, die den Strompreis hochtreiben. Andererseits ist das deutsche Stromnetz extrem sicher - obwohl schon Zehntausende neue Stromproduzenten angeschlossen wurden.(c) electriceye - fotolia.com 12.09.2017

Stromnetz weiter sehr sicher - kein Rückschlag durch Energiewende »


Bonn - Deutschlands Stromnetz ist trotz des Neuanschlusses Zehntausender Wind- und Sonnenstromerzeuger mit der Energiewende weiter sehr stabil.  weiter »
Erneuerbare Energie Ist die Wende zu den erneuerbaren Energien und weg von Kohle und Atom ein teurer deutscher Sonderweg? Oder wird sich die Welt über kurz oder lang dafür entscheiden? Ein großer Konzern mit viel Fachwissen hat die Frage untersucht - und kommt zu überraschenden Erkenntnissen. (c) proplanta 05.09.2017

Studie sieht globale Energiewende - aber Klimaziele werden verfehlt »


London/Hamburg - Die Welt in 33 Jahren, 2050: Auf dem Planeten leben 9,2 Milliarden Menschen, 1,7 Milliarden mehr als heute.  weiter »
Energiewende in der Schweiz Vor kurzem hat auch die Schweiz ihren Atomausstieg beschlossen. Mit einem erneuerbaren Rohstoff ist das Nachbarland schon heute ganz besonders gesegnet - aber vielleicht nicht mehr auf lange Sicht. (c) proplanta 19.08.2017

Schweiz lässt sich Zeit mit Atomausstieg und Energiewende »


Zürich - Auch die Schweiz bekommt nun ihre Energiewende. Im Frühjahr besiegelten die Eidgenossen bei einer Volksabstimmung mit fast 60 Prozent Zustimmung den Atomausstieg.  weiter »
Windenergie Menschen mittleren Alters können sich noch daran erinnern, wie die Landschaften in Deutschland vor dem Siegeszug der Windenergie aussahen. Den hätte vor 30 Jahren, als der erste deutsche Windpark ans Netz ging, kaum jemand erwartet. (c) proplanta 19.08.2017

Deutschlands erster Windpark - vor 30 Jahren begann die Energiewende »


Kaiser-Wilhelm-Koog - Fast 28.000 Windräder drehen sich in Deutschland an Land und erzeugen rund 13 Prozent des Stroms.  weiter »
Netzausbau Energiewirtschaft: CSU-«Klientelpolitik» gefährdet Energiewende. (c) proplanta 26.07.2017

Entschädigung für Landwirte gefährdet Energiewende »


München - Die CSU gefährdet nach Ansicht der Energiewirtschaft mit ihrer Forderung nach dauerhaften Entschädigungen für Landwirte die Energiewende.  weiter »
Atomenergie aus Frankreich Bis 2025 will Frankreich den Atom-Anteil am Strommix auf 50 Prozent senken. Der neue Umweltminister macht nun klar, dass dafür auch Reaktoren stillgelegt werden sollen. (c) proplanta 11.07.2017

Schließung von bis zu 17 Atomreaktoren in Frankreich möglich »


Paris - Frankreich könnte nach Angaben von Umweltminister Nicolas Hulot in den kommenden acht Jahren bis zu 17 Atomreaktoren abschalten.  weiter »
Ausbau der Windenergie (c) proplanta 06.07.2017

Lindner will Windkraftausbau in Deutschland bremsen »


Berlin - FDP-Chef Christian Lindner will den Windkraft-Ausbau in ganz Deutschland auf ein aus seiner Sicht vernünftiges Maß begrenzen.  weiter »
Stromverteilung Wann muss wieviel Strom von wo nach wo? Die Versorgung im Südwesten wird jetzt in einer zentralen Leitstelle gesichert. Ministerpräsident Kretschmann spricht vom «Nervenzentrum» der Energiewende. (c) proplanta 24.06.2017

Baden-Württembergs Herzstück der Energiewende in Betrieb gegangen »


Wendlingen - Die Stromversorgung in Baden-Württemberg wird seit Freitag offiziell zentral von der sogenannten Hauptschaltleitung in Wendlingen bei Stuttgart aus gelenkt.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.