Agrarnachrichten: Fischereiabkommen

Fischerei Nach dem Brexit bleiben nur elf Monate, um verschiedene Abkommen zwischen der EU und Großbritannien auszuarbeiten und zu ratifizieren. Von einem rechtzeitigen Fischereiabkommen hängt ab, ob deutsche Schiffe 2021 noch in britischen Gewässern fischen dürfen. (c) Otto Durst - fotolia.com 04.01.2020

Hochseefischerei will schnelles Abkommen mit Großbritannien »


Greifswald - Die deutsche Hochseefischerei dringt auf ein schnelles Fischereiabkommen mit Großbritannien.  weiter »
Fischereiabkommen EU-Parlament gibt grünes Licht für Fischereiabkommen mit Marokko. (c) proplanta 13.02.2019

Fischereiabkommen mit Marokko erhält grünes Licht der EU »


Straßburg - Das EU-Parlament hat ein neues Fischereiabkommen mit Marokko auf den Weg gebracht. 415 Abgeordnete stimmten am Dienstag in Straßburg für den Pakt, 189 dagegen.  weiter »
Fischereiabkommen Fischereiabkommen mit Marokko droht wegen Westsahara-Streit das Aus. (c) proplanta 11.01.2018

Fischereiabkommen mit Marokko in Gefahr »


Luxemburg - Einem Fischereiabkommen zwischen der EU und Marokko droht das Aus, weil es auch für die Westsahara und die daran angrenzenden Gewässer gilt.  weiter »
Fischerei (c) proplanta 28.09.2012

Illegale Fischerei muss weiter eingedämmt werden »


Berlin - Die Umweltstiftung WWF will mit einem neuen System mehr Transparenz in der Fischerei schaffen und den illegalen Fang eindämmen.  weiter »
Fischerei 16.12.2011

EU-Minister verhandeln über Fischfangquoten »


Brüssel - Die Agrar- und Fischereiminister der EU-Staaten sind am Donnerstag in Brüssel zusammengekommen, um über die Fischfangquoten im Atlantik und in der Nordsee zu verhandeln.  weiter »
Fischhandel 16.12.2011

EU-Parlament löst Zwist mit Marokko aus »


Brüssel/Madrid - Zwischen der EU und Marokko gibt es einen handfesten Krach um das Fischereiabkommen.  weiter »
Fischereipolitik  (c) Andriy Solovyov - fotolia.com 14.07.2011

Aigner begrüßt Vorschläge der EU-Kommission zur Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik »


Berlin - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner begrüßt die gestern präsentierten Vorschläge der EU-Kommission zur Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP).  weiter »
Heringe 14.07.2011

Fragen und Antworten zur Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik »


Brüssel - Das übergeordnete Ziel der Vorschläge der Kommission für eine moderne und einfachere Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP) ist eine ökologisch, wirtschaftlich und sozial nachhaltige Fischerei.  weiter »
Fischereipolitik  30.06.2010

Staatssekretär Kloos: Ehrgeizige Reform der Fischereipolitik nötig »


Luxemburg - Anlässlich der gestrigen Tagung des Fischereirates in Luxemburg, auf dem Fragen zur Weiterentwicklung der Gemeinsamen Fischereipolitik im Mittelpunkt standen, erklärte Dr. Robert Kloos, Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium:  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.