Agrarnachrichten: Hirnentzündung

Gesundheitsforschung Lange war die Borna-Krankheit nur von Nutztieren bekannt. Nun bestätigen neue Nachweise: Auch beim Menschen sorgt das Virus in Deutschland für Todesfälle. Besonders hoch könnte das Risiko für Katzenhalter sein. (c) lkordela - fotolia.com 08.01.2020

Zahl tödlicher Borna-Virus-Infektionen in Deutschland höher als bisher bekannt »


Regensburg - An einer Infektion mit sogenannten Borna-Viren sind in Deutschland in den vergangenen Jahren weit mehr Menschen gestorben als bisher bekannt.  weiter »
FSME-Überträger Sie lauern in Wäldern, hohem Gras und Büschen: Zecken sind als Krankheitserreger gefürchtet. In Deutschland gelten jetzt weitere Regionen als FSME-Risikogebiet. (c) proplanta 17.02.2019

FSME-Erkrankungen erreichen Höchststand »


Berlin - In Deutschland sind 2018 überdurchschnittlich viele Menschen an der von Zecken übertragenen Hirnentzündung FSME erkrankt.  weiter »
FSME-Übertragung (c) proplanta 22.06.2016

Hirnentzündung nach Verzehr von Ziegenrohmilch »


Reutlingen - Nach dem Verzehr von Ziegenrohmilchprodukten sind zwei Menschen in Baden-Württemberg an der Hirnentzündung FSME erkrankt.  weiter »
Zecken in der Stadt (c) proplanta 19.06.2014

Zecken suchen zunehmend Stadtgebiete heim »


Berlin / Braunschweig - Zecken breiten sich auch in Städten immer weiter aus. Hintergrund sei die Zunahme geeigneter Lebensräume auch für die Wirtstiere wie Mäuse oder Ratten, auf denen die Parasiten sitzen.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.