Agrarnachrichten: Hitze

Zuckerrübenernte 2019 In dieser Woche sollen den Zuckerwerken die ersten Rüben geliefert werden. Noch besteht Hoffnung, dass sich die schwache Ernte-Bilanz des Vorjahres nicht wiederholt. (c) proplanta 11.09.2019

Zuckerbranche warnt vor verschärfter Krise nach Rübenernte »


Braunschweig - Kurz vor dem Anlaufen der Zuckerproduktion in Niedersachsen warnt der Landesbauernverband vor den Auswirkungen einer schwachen Saison.  weiter »
Kühlmittel Angesichts von Hitzerekorden werden künftig Wohnhäuser wohl häufiger mit Klimaanlagen runtergekühlt. Die Geräte setzen ihrerseits dem Klima aber gleich doppelt zu. Was tun? (c) proplanta 01.09.2019

Klimaanlagen: Kühlung weniger klimaschädlich gestalten »


Berlin - Die Hitze ist in diesem Sommer heftig. Abkühlung gibt es in vielen Büros und auch in einigen Wohnungen auf Knopfdruck: Schon kommt aus der Klimaanlage eine kühle Brise.  weiter »
Trockenheit Der Sommer in Rheinland-Pfalz war vor allem eines: sonnig, heiß und trocken. Die Sonne brachte einen neuen Hitzerekord - hinterließ aber auch Spuren an Natur und Mensch. (c) proplanta 31.08.2019

Hitzesommer setzt der Natur zu »


Mainz / Offenbach - Der Sommer in Deutschland war nirgendwo so sonnig wie an Rhein, Mosel und Saar.  weiter »
Wetter im August 2018 Sonnenscheinreich, niederschlagsarm und am Ende nochmals heiß. (c) proplanta 31.08.2019

Deutschlandwetter im August 2019: Sonnenscheinreich, trocken und zum Ende nochmal heiß »


Offenbach - Nach der großen Hitze Ende Juli verliefen die ersten beiden Augustdekaden wesentlich angenehmer: Trockene, sehr warme und feuchte, kühlere Abschnitte wechselten einander häufig ab.  weiter »
Heimisches Obst Heimisches Obst macht Tropen-Hitze erträglicher. (c) proplanta 29.08.2019

Heimisches Obst an heißen Tagen »


München - An heißen Tagen kann die richtige Ernährung helfen, die Hitze gut zu überstehen.  weiter »
Getreideernte WLV-Präsident Röring zieht Erntebilanz 2019: Erträge unterdurchschnittlich – Qualitäten durchwachsen - Preise mäßig. (c) proplanta 29.08.2019

Unterdurchschnittliche Erträge in Westfalen-Lippe »


Münster - Die Bauern in Westfalen-Lippe blicken zurück auf eine Getreide- und Rapsernte, deren Ergebnisse stark geprägt sind von der extremen Dürre und Hitze der zurückliegenden Monate.  weiter »
Ernte NRW 2019 Getreideernte in NRW nur knapp unter dem Durchschnitt. (c) proplanta 23.08.2019

Ernte in NRW knapp unterdurchschnittlich »


Köln-Auweiler - Trotz Hitze und Trockenheit fällt die diesjährige Getreideernte in Nordrhein-Westfalen gut aus.  weiter »
Getreideernte 2019 Juni und Juli waren wieder sehr trocken in Nordrhein-Westfalen. Die Bauern konnten trotzdem mehr Getreide ernten als im vergangenen Jahr. Im mehrjährigen Vergleich sieht es aber anders aus. (c) proplanta 21.08.2019

Ernteerträge in NRW deutlich gesteigert »


Düsseldorf - Die Getreideernte ist in Nordrhein-Westfalen trotz Hitze und Trockenheit besser ausgefallen als im vergangenen Jahr.  weiter »
Hitze weltweit (c) proplanta 16.08.2019

Juli war weltweit heißester Monat seit Messbeginn »


Washington - Hitze in Mitteleuropa und weiten Teilen Asiens haben den Juli nach Daten der US-Klimabehörde NOAA zum weltweit heißesten Monat seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880 gemacht.  weiter »
Weinbau 2019 Bundesweit Sonnenbrand-Schäden bei Trauben nach Hitze. (c) proplanta 04.08.2019

Weintrauben erleiden Sonnenbrand durch Hitze »


Bodenheim - Die jüngste Rekord-Hitze hat in deutschen Weinregionen stellenweise an Trauben Schäden durch Sonnenbrand verursacht.  weiter »
Kartoffelpreise Zwei Hitzesommer in Folge setzen die Kartoffelanbauer unter Druck. Wenn im August kein Regen kommt, drohen massive Ernteeinbußen. (c) proplanta 02.08.2019

Kartoffelpreise legen deutlich zu »


Düsseldorf - Nach einem massiven Preisanstieg für Kartoffeln wegen der Hitze brauchen die Anbauer jetzt dringend Regen.  weiter »
Hitzewelle 2019 Der Deutsche Wetterdienst hat seine Juli-Bilanz fertig ausgewertet. Es gibt neue Erkenntnisse rund um die Hitze. (c) proplanta 01.08.2019

Juli-Hitzewelle war noch heftiger als gedacht »


Offenbach - Heiß und noch viel heißer: Die Hitze hat Deutschland vergangene Woche noch fester im Griff gehabt als zunächst bekannt.  weiter »
Weizenernte Hessen 2019 (c) proplanta 31.07.2019

Schlechte Weizenernte in Hessen durch Hitze und Trockenheit »


Zierenberg - Die Wetter-Extreme wirken sich erneut negativ auf die Ernte der hessischen Bauern aus.  weiter »
Wetter im Juli 2019 Hitzewelle in Deutschland erreicht neue Dimensionen. (c) proplanta 31.07.2019

Deutschlandwetter im Juli 2019: Hitze erreicht neue Dimension »


Offenbach - Ähnlich wie im außergewöhnlich heißen Sommer 2018, so rollte auch im letzten Julidrittel 2019 eine große Hitzewelle heran.  weiter »
Unwettergefahr Die Temperaturen sinken. Das geht mit teils heftigen Gewittern einher. Für kommende Woche wird ganz normaler Sommer erwartet. (c) proplanta 28.07.2019

Unbeständiges Wetter mit Unwettergefahr löst Hitze ab »


Offenbach - Nach den Rekordhitze-Tagen sind die Temperaturen in Deutschland zurückgegangen - allerdings begleitet von teils heftigen Gewittern.  weiter »
Hitzewellen An die Hitze werden sich die Menschen in Deutschland wohl gewöhnen müssen. Sollte es nicht gelingen, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, dürften die Hitzewellen aber noch deutlich heftiger und länger werden, sagen Wissenschaftler. (c) proplanta 27.07.2019

Klimaforscher befürchten mehr und längere Hitzewellen »


Hamburg - Hitzewellen wie momentan wird es nach Ansicht von Klimaforschern künftig häufiger in Deutschland geben.  weiter »
Regenwürmer auf der Flucht Regenwürmer sind für gesunde Böden unverzichtbar. Doch angesichts von Dürre und Hitze ziehen sich die Tieren zurück. Laut Naturschützern gibt es aber ein viel größeres Problem. (c) proplanta 27.07.2019

Regenwürmer flüchten vor Hitze und Trockenheit »


Frankfurt / Friedrichsdorf / Wetzlar - Regenwürmer sind momentan selbst nach Schauern selten an der Oberfläche zu sehen.  weiter »
Agrarwetter 27.07.2019 Die extreme Hitze endet mit Pauken und Trompeten! (c) proplanta 27.07.2019

Agrarwetter: Hitze endet mit Starkregen und Hagel »


Offenbach - Heute im Süden, Westen und Teilen der Mitte bei wechselnder bis starker Bewölkung kräftige Schauer und Gewitter mit Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und Hagel. Sonst vielfach sonnig und trocken.  weiter »
Beängstigende Hitze Die Hitze-Auswertung des Donnerstags macht deutlich: Das war historisch. Meteorologen macht die Rekord-Entwicklung große Sorge. (c) proplanta 27.07.2019

Geschichtsträchtige Hitze lässt Experten schaudern »


Offenbach - Als Tornado-Beauftragter des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist Andreas Friedrich Stürme gewohnt.  weiter »
Tiertransporte Gefährlich hohe Temperaturen, drückende Enge, zu wenig Wasser: In der Sommerhitze können Tiertransporte schnell zur Qual werden und tödlich enden. Es gibt EU-weit Regeln - aber an die halten sich nicht alle. Tierschützer beklagen ein grundsätzliches Problem. (c) proplanta 26.07.2019

Tiertransporte bei Hitze vermeiden »


Berlin - Tiertransporte bei großer Hitze sind nicht erlaubt - Agrarministerin Julia Klöckner und Tierschützer haben angemahnt, die Regeln einzuhalten. «Das ist weder zumutbar für die Tiere noch rechtlich erlaubt», teilte die CDU-Politikerin am Freitag mit.  weiter »
Alpengletscher Es gab zwar in den vergangenen beiden Wintern viel Schnee, aber die Sommerhitze im vergangenen Jahr hat den Schweizer Gletschern trotzdem zugesetzt. In diesem Jahr sieht es bislang ganz anders aus. (c) proplanta 26.07.2019

Schweizer Alpengletscher trotzen der Hitze »


Zürich - Trotz derzeitiger Sommerhitze haben die Schweizer Alpengletscher gute Chancen auf ein weniger verlustreiches Jahr.  weiter »
EU-Fördergelder (c) proplanta 25.07.2019

EU-Kommission gewährt Landwirten Hilfe wegen andauernder Hitze »


Brüssel - Wegen der andauernden Hitze stellt die EU-Kommission Landwirten finanzielle Erleichterungen in Aussicht. So könnten sie EU-Fördergelder bereits Mitte Oktober anstatt wie üblich im Dezember erhalten.    weiter »
Weidetiere in der Hitze Tierschutzverband: Bevölkerung soll auf durstige Weidetiere achten. (c) proplanta 25.07.2019

Durstige Weidetiere - Tierschutzverband ruft Bevölkerung zu Aufmerksamkeit auf »


Karlsruhe - Der Landestierschutzverband hat darauf hingewiesen, wegen der Hitze besonders auf ausreichend Wasser und Schatten für Weidetiere zu achten.  weiter »
Flüssigkeitszufuhr Wasser marsch: Genug zu trinken ist zentral für Wohlbefinden und Gesundheit - besonders in der aktuellen Hitzewelle. Doch viele Menschen sind es nicht gewohnt, für genug Flüssigkeitszufuhr zu sorgen. (c) proplanta 24.07.2019

Hitze: So viel sollte man jetzt täglich trinken »


Berlin - Vor allem bei enormer Hitze wie derzeit, aber längst nicht nur dann ist ausreichendes Trinken wichtig - doch viele Menschen in Deutschland kommen nicht auf die empfohlene Menge.  weiter »
Hitzebelastung (c) proplanta 24.07.2019

Warnung vor Hitzschlag und Sonnenstich »


Hannover - Alte Menschen und Kinder sind nach Angaben des niedersächsischen Gesundheitsministeriums von der derzeitigen Hitzewelle mit Temperaturen über 30 Grad besonders gefährdet.  weiter »
Hitzebelastung (c) proplanta 24.07.2019

40.000 Fehltage durch Hitze und Sonne »


Berlin - Krankheiten durch Hitze und Sonnenlicht haben zuletzt rund 40.000 Fehltage bei gesetzlich Versicherten verursacht.  weiter »
Tiere vor Hitze schützen Für Schatten und ausreichend Wasser sorgen - Schutz vor Hitze: ML appelliert an Halter von Nutz- und Haustieren. (c) proplanta 24.07.2019

Ausreichend Wasser und Schatten für Tiere! »


Hannover - In Niedersachsen wird es heiß - eine Herausforderung nicht nur für Menschen, sondern gerade auch für die Nutz- und Haustiere.  weiter »
Herz-Kreislauf-Erkrankung Am Donnerstag könnte hierzulande ein Temperaturrekord fallen. In einigen Kliniken im Land macht sich die Hitze in der Notaufnahme schon bemerkbar. Eine Abkühlung ist aber in Sicht: Am Samstag sollen die Werte nur noch halb so hoch sein. (c) william87 - fotolia.com 24.07.2019

Herz-Kreislauf-Erkrankungen schnellen nach oben »


Offenbach - In Rheinland-Pfalz und im Saarland könnte diese Woche ein Temperaturrekord geknackt werden.  weiter »
Julihitze Dem Südwesten stehen extrem warme und trockene Tage bevor. Nach dem schon heißen Montag wird es in den kommenden Tagen noch wärmer. Das Gesundheitsministerium warnt schon vor körperlichen Beschwerden. (c) proplanta 23.07.2019

Es wird extrem heiß und trocken »


Stuttgart - Baden-Württemberg erwarten wieder heiße Tage. Die Temperaturen stiegen jetzt deutlich an, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag.  weiter »
Weinbau in Frankreich Frankreich befürchtet wegen Hitze starken Rückgang bei Weinproduktion. (c) proplanta 22.07.2019

Weinproduktion in Frankreich leidet massiv unter Hitze »


Paris - Frankreich rechnet aufgrund der Hitzewelle in diesem Jahr mit einer deutlich niedrigeren Weinernte.  weiter »
Juliwetter 2019 Auf Hessen rollt eine neue Hitzewelle zu. Die Meteorologen sagen Temperaturen deutlich über 30 Grad voraus. Für kleine Kinder, alte und kranke Menschen kann so eine Hitze zur Belastung werden. (c) proplanta 22.07.2019

Hitze kommt zurück - Bis zu 38 Grad erwartet »


Freiburg / Offenbach - Der Hochsommer bringt eine neue Hitzewelle nach Hessen. Zur Wochenmitte hin würden Höchsttemperatur von bis zu 38 Grad erwartet, erklärte der Deutsche Wetterdienst am Sonntag in Offenbach.  weiter »
Hitze in Frankreich Hitzewelle erreichte in Frankreich Temperatur-Rekord von 46 Grad. (c) proplanta 21.07.2019

Temperatur-Rekord von 46 Grad in Frankreich »


Paris - Noch heißer als gedacht: Der französische Wetterdienst hat den Temperaturrekord während der Hitzewelle vor drei Wochen nach oben korrigiert.  weiter »
Getreideernte 2019 (c) proplanta 18.07.2019

Getreideernte: Wintergerste übertrifft vielfach Erwartungen »


Friedrichsdorf/Taunus - Die extreme Hitze mit zum Teil über 35 °C und die Trockenheit im Juni haben der Wintergerste, im Gegensatz zum Winterweizen, offensichtlich kaum geschadet.  weiter »
Fünfte DRV-Ernteschätzung 2019 (c) proplanta 17.07.2019

DRV senkt Ernteprognose für Getreide »


Berlin - Die große Hitze in den vergangenen Wochen hat Spuren in den Getreidebeständen hinterlassen. Insbesondere in den ostdeutschen Bundesländern hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) deshalb in weiten Teilen seine Ernteprognose spürbar gesenkt.  weiter »
Dürreversicherung Sonnenhungrige können sich seit Wochen über einen fantastischen Sommer freuen. Doch die Landwirte sehen das strahlende Sommerwetter mit Sorge: Es fehlt an Wasser. Das wird sich auch bei der Ernte niederschlagen. (c) proplanta 08.07.2019

Kaniber mach sich für Dürreversicherung stark »


Kaufering - Dürre und Hitze machen den Bauern auch in diesem Jahr zu schaffen.  weiter »
Wälder in Bayern (c) proplanta 07.07.2019

Bäume in Bayern leiden unter Trockenheit, Hitze und Käfern »


Regensburg - Viele Bäume in Bayern kämpfen nach Einschätzung von Experten mit Trockenheit, Hitze und tierischen Schädlingen.  weiter »
Cercospora- Blattflecken an Zuckerrüben Cercospora- Blattflecken an Zuckerrüben (c) LELF Brandenburg 06.07.2019

Bekämpfungsschwelle für Cercospora-Blattflecken noch nicht erreicht »


Karlsruhe - In den Beständen sind jetzt erste Cercospora-Blattflecken zu sehen. Wenn Tau oder lokale Gewitter für Blattnässe sorgen, kann es trotz der Hitze zu einer weiteren Ausbreitung kommen.  weiter »
Trockenheit Der Dürresommer 2018, unterdurchschnittliche Niederschläge seit Januar und jetzt auch noch die Gluthitze Ende Juni: In Hessen lechzen Pflanzen, Tiere und Menschen derzeit nach Wasser. Manche Bereiche sind stärker betroffen, manche weniger. Ein Überblick. (c) proplanta 05.07.2019

Hitze und wenig Niederschläge: Tiere und Pflanzen haben Durst »


Frankfurt/Main / Kelkheim (Taunus) / Offenbach / Wiesbaden - Nach dem trockenen Jahr 2018 regnet es in Hessen auch in diesem Jahr zu wenig.  weiter »
Getreidebau 2019 Ackerbau - Immense Hitze führt zu einer sehr schnellen Abreife. (c) proplanta 05.07.2019

Schnelle Getreide-Abreife durch Hitze »


Karlsruhe - Die beiden Taubertäler Experten H. Lindner und T. Bender beschreiben die Situation im Landkreis Mai-Tauber.  weiter »
Agrarwetter 30.06.2019 Auf den heißen Sonntag folgt Abkühlung - im Süden auch unwetterartig. (c) proplanta 30.06.2019

Agrarwetter: Auf die Hitze heute folgt Abkühlung »


Offenbach - Heute viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf im Norden und Nordwesten vorübergehend dichtere Wolkenfelder. Erwärmung auf 33 bis 39 Grad, im Nordwesten auf 25 bis 32 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind.  weiter »
Bäume in der Stadt Schwitzen bis der Arzt kommt - das ist bei den aktuellen Temperaturen allzu oft Realität. Gerade Städte heizen sich schnell auf. Der Bund Naturschutz hat da einen Vorschlag. (c) proplanta 29.06.2019

BN fordert Baumschutzverordnung - Hitze in Städten wäre erträglicher »


München - Bäume spenden nicht nur Schatten, sondern kühlen ihre Umgebung auch durch Verdunstung spürbar ab.  weiter »
Extreme Hitzewelle 2019 Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen vor fast 140 Jahren war es im Juni so warm wie in den vergangenen Tagen und Wochen. Und Abkühlung ist nicht in Sicht. Noch schlimmer trifft die Hitze Frankreich und Spanien. (c) proplanta 28.06.2019

Gluthitze im Osten - Temperaturen in Frankreich erreichen 45,9 Grad »


Offenbach/Paris - Die brütende Hitze bleibt Deutschland auch auf der Zielgeraden eines extremen Juni erhalten:  weiter »
Agrarwetter 27.06.2019 (c) proplanta 27.06.2019

Agrarwetter: Weiterhin Hitze über Deutschland »


Offenbach - Heute Mittag im Norden und Nordwesten zeitweise Durchzug von dichteren Wolkenfeldern, sonst oft sonnig.  weiter »
Erderwärmung Teile Deutschlands ächzen und schwitzen. Schnell fällt ein Schlagwort: «Klimawandel». Was weiß man über seinen Einfluss auf die Hitze? (c) proplanta 26.06.2019

Was die Erderwärmung mit der Hitze zu tun hat »


Berlin - Nach dem heißen und trockenen Sommer 2018 legt sich diese Woche erneut eine brütende Hitze über die Republik.  weiter »
Hitzerekord 2019 Ob am Bodensee, im Münchner Eisbach oder Berliner Lustgarten: Überall suchen die Menschen dieser Tage Erfrischung, hüpfen ins Wasser oder kühlen sich an Springbrunnen ab. Jetzt warten alle: Fällt der Rekord? 25.06.2019

Wird die 40 Grad-Marke morgen fallen? »


Offenbach - Das Hoch «Ulla» bringt Deutschland immer mehr ins Schwitzen: Die Hitze erreicht am Mittwoch vielerorts ihren Höhepunkt.  weiter »
UV-Belastung (c) DWD 25.06.2019

Warnung vor hoher UV-Belastung »


Freiburg/Offenbach - Zur extremen Hitze kommt in dieser Woche eine sehr hohe UV-Belastung.  weiter »
Hitzewelle 2019 Auf dem Weg zu einem neuen Hitzerekord? In der kommenden Woche steigen die Temperaturen in Teilen Deutschlands bis an die 40 Grad. «Die Hitze kommt, um zu bleiben», heißt es. (c) proplanta 24.06.2019

Rekordverdächtige Hitze bricht über Deutschland herein - Bis 40 Grad möglich »


Offenbach - In der ersten Woche nach Sommerbeginn müssen sich die Menschen in Deutschland auf rekordverdächtige Hitze einstellen.  weiter »
Hitzewelle 2019 (c) proplanta 19.06.2019

Temperaturen von bis zu 39 Grad - Nächste Hitzewelle steht bevor »


Offenbach - Deutschland steht in der kommenden Woche große Hitze bevor.  weiter »
Wetter im Juni 2019 Viel Sonne, viel Regen, starke Gewitter: Das wechselhafte Wetter hält Polizei und Feuerwehren in vielen Teilen des Landes in Atem. In Frankreich starb eine deutsche Urlauberin während eines Sturms. (c) proplanta 17.06.2019

Wetter lässt keine Langeweile aufkommen »


Offenbach - Wenige Tage vor dem kalendarischen Sommerbeginn am 21. Juni zeigt sich das Wetter in Deutschland launisch. Schwüle Hitze wechselt mit krachenden Gewittern.  weiter »
Wetterlage Deutschland Westdeutschland kann nach mehreren Nächten mit Blitz und Donner am Donnerstag durchatmen. In der östlichen Landeshälfte dürfte es dagegen ordentlich gewittern - doch genau das könnte gerade in Brandenburg für Entspannung sorgen. (c) proplanta 06.06.2019

Wetterlage: Kaltfront sorgt für Entspannung »


Offenbach - Nach den zahlreichen Gewittern in der Westhälfte Deutschlands und der trockenen Hitze im Osten könnte der Donnerstag zumindest zeitweise etwas Entspannung bringen.  weiter »
Agrarwetter 05.06.2019 (c) proplanta 05.06.2019

Agrarwetter: Ende der Hitze in Sicht »


Offenbach - Heute im Westen und Nordwesten zeitweise stark bewölkt und einzelne Schauer oder teils kräftige Gewitter. Sonst häufig sonnig und trocken.  weiter »
Heißester Tag des Jahres 2019 Hitze, Starkregen, Gewitter, Waldbrände: Der Sommer ist erst ein paar Tage alt und hat schon so ziemlich alles gezeigt, was er zu bieten hat. Abwechslungsreich geht es auch am Dienstag weiter. (c) proplanta 04.06.2019

Hitzewelle hält an »


Offenbach - Nach dem heißen ersten Juni-Wochenende haben zu Wochenbeginn Gewitter und Hitze das Wetter in Deutschland bestimmt.  weiter »
Karpfenzucht Dürresommer 2018 verdirbt Thüringer Fischzüchtern die Saison. (c) proplanta 04.06.2019

Dürresommer 2018 verdirbt Fischproduktion »


Erfurt - Dürre und Hitze im Sommer 2018 haben den Fischzüchtern in Thüringen die Saison gründlich verdorben.  weiter »
Schwere Gewitter Kaum sind Badehose und Bikini aus dem Schrank, müssen sie mancherorts wieder Regenjacken weichen: Nach dem heißen Wochenende drohen in Teilen Deutschlands Unwetter. (c) aurel rapa - fotolia.com 03.06.2019

Wochenstart mit heftigen Gewittern und Hitze »


Offenbach - Die Woche hat für einige Regionen in Deutschland mit Blitz, Donner und Hitze begonnen.  weiter »
Massenvermehrung Borkenkäfer Borkenkäfer sind Gift für geschädigte Bäume. Sachsens Wälder sind voll mit entwurzelten und abgebrochenen Stämmen. Und auch andere Bedingungen sind ideal für die Tierchen. (c) proplanta 09.04.2019

Schlimmste Borkenkäferplage seit Ende des Zweiten Weltkrieges »


Tharandt - Verheerende Mischung: Stürme, Dürre und Hitze haben eine extreme Borkenkäferplage in Sachsens Wäldern befördert.  weiter »
Ernteausfälle 2018 (c) proplanta 18.03.2019

Trockenheit sorgt für Ernteausfälle bei Obst und Gemüse auch im Norden »


Kiel - Wegen der anhaltenden Hitze und Trockenheit im vergangenen Sommer sind 2018 weniger Erdbeeren und Gemüse im Norden geerntet worden.  weiter »
Klimawandel Gerade die Landwirtschaft bekommt zu spüren, dass die Wetterextreme zunehmen: 2017 war es zu nass, 2018 war es zu trocken. Hinzu kommt teilweise außergewöhnliche Hitze. Die Bauern brauchen Strategien, um mit diesen Problemen zurechtzukommen. (c) proplanta 01.03.2019

Landwirte müssen sich auf mehr Trockenheit und Hitze einstellen »


Vechta - Das heiße und trockene Jahr 2018 steckt den meisten Landwirten noch in den Knochen: Auf vielen Feldern vertrocknete der Mais, Milchbauern konnten kaum frisches Futter für ihre Tiere bekommen.  weiter »
Kastanie Stattliche Kastanien werden an Hamburgs Straßen immer weniger. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Einer davon ist der Klimawandel. Ein anderer lässt Stadtgärtner verzweifeln, denn gegen ihn gibt es noch kein Gegenmittel.(c) proplanta 23.02.2019

Hamburger Kastanien fallen Bakterien, Motten und Hitze zum Opfer »


Hamburg - Hamburgs Stadtbäume haben im vergangenen Jahr enorm unter der Hitze und der Trockenheit gelitten. Einigen von ihnen hat der Rekordsommer so stark zugesetzt, dass sie nicht mehr sicher stehen oder brüchig sind.  weiter »
Luftverschmutzung EU-Umweltagentur: Dreckige Luft, Lärm und Hitze treffen die Ärmsten. (c) proplanta 05.02.2019

Besonders die Ärmsten Europas sind von dreckiger Luft, Lärm und Hitze betroffen »


Kopenhagen - Umweltgefahren wie Luftverschmutzung, Lärm und extreme Hitze treffen die Menschen in armen Regionen Europas besonders hart.  weiter »
Waldzustand 2018 Kein Regen in Sicht und dazu auch noch Hitze - gar nicht gut für die Wälder im Freistaat. Der trocken-heiße Sommer hat seine Spuren hinterlassen. (c) proplanta 05.02.2019

Hitze und Trockenheit: Waldbäume lassen Nadeln und Blätter fallen »


München - Die Wälder in Bayern haben stark unter dem heißen Sommer gelitten.  weiter »
Schneelast Schneefall verschärft Probleme in sächsischen Wäldern. (c) proplanta 21.01.2019

Sachsens Wälder leiden unter Schneefällen »


Pirna - Nach Dürre, Stürmen und Käferplage im vergangenen Jahr hat der Schneefall die Probleme in Sachsens Wäldern weiter verschärft.  weiter »
Fledermäuse bissig (c) cheri131 - fotolia.com 14.01.2019

Verwirrte Fledermäuse greifen Menschen an »


Sydney - Wegen der andauernden Hitze in Australien greifen Fledermäuse dort vermehrt Menschen an.  weiter »
Schäden durch Borkenkäfer Borkenkäfer im Südwesten so aktiv wie seit 15 Jahren nicht mehr. (c) proplanta 09.01.2019

Borkenkäferaktivität auf höchstem Niveau seit 15 Jahren »


Stuttgart - Borkenkäfer sind 2018 bei Hitze und Dürre in Baden-Württembergs Wäldern so aktiv gewesen wie seit 15 Jahren nicht mehr.  weiter »
Überschwemmungen Heftiger Regen setzt den Philippinen zu. Nordindien ist eingeschneit. Auch in Japan warnt die Regierung vor Schnee und möglichen Naturkatastrophen. In Australien kämpfen die Einwohner dagegen mit ganz anderen Extremen. (c) proplanta 30.12.2018

Wetterextreme weltweit »


Berlin - Zum Jahreswechsel setzt extremes Wetter den Menschen in etlichen Regionen der Welt zu.  weiter »
Solarstromproduktion 2018 verzeichnet Solarstrom-Rekordernte: Hohe Sonnenscheindauer beschert Betreibern der mehr als 1,7 Mio. Solarstromanlagen 18 Prozent mehr Ertrag als im Vorjahr / Photovoltaik-Zubauziel der Bundesregierung erstmals seit 2013 wieder erreicht / Klimaziele erfordern Vervielfachung des Solarenergie-Ausbaus. (c) proplanta 28.12.2018

Solarstromrekord 2018 - Klimawandel wird greifbar »


Berlin - Das Jahr 2018 steht für Hitze im Sommer, Dürre von April bis Dezember – und für einen neuen Solarstromrekord.  weiter »
Schafbestand Brandenburg 2018 Sommer 2018 zu heiß und zu trocken für Lämmeraufzucht in Brandenburg. (c) proplanta 20.12.2018

Lämmeraufzucht in Brandenburg litt unter Hitze und Trockenheit »


Potsdam - Zum 3. November 2018 gab es in Brandenburg 67.000 Schafe. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Schafbestand damit um gut 2.300 Tiere zurückgegangen.  weiter »
Unwetterschäden 2018 Schadensrückblick des Deutschen Wetterdienstes für die letzten 12 Monate - Gefährliche Wetterereignisse und Wetterschäden in Deutschland 2018. (c) proplanta 14.12.2018

Schadensrückblick des DWD für 2018 »


Offenbach - Wie schon in den Jahren zuvor traten auch 2018 deutschlandweit viele extreme Wettersituationen auf, die durch ihre Auswirkungen, nicht nur aufgrund von Hitze und Trockenheit, sondern auch durch Sturm, Starkniederschläge, Blitzschlag, Nebel, Glätte, Hagel und Tornados, direkt oder indirekt zahlreiche Menschenleben forderten.  weiter »
Erderwärmung In Europa hat der Hitze- und Dürresommer große Schäden angerichtet. Aber hier ist Geld da, um den Bauern zu helfen. Entwicklungsländer trifft es schwerer. Auf der Klimakonferenz in Polen fordern sie Hilfe - und kritisieren die Industriestaaten. (c) proplanta 05.12.2018

Entwicklungsländer besonders von Extremwetter getroffen »


Kattowitz - Stürme, Starkregen, Hitze und Dürre treffen Entwicklungsländer besonders hart.  weiter »
Waldzustand 2018 Dem Wald in Rheinland-Pfalz geht es deutlich schlechter als im Vorjahr. Trockenheit und Hitze schwächen die Bäume. Die Kronen lichten sich und die Pflanzen werden noch anfälliger für Schädlinge. (c) proplanta 23.11.2018

84 Prozent der Bäume in Rheinland-Pfalz sind krank »


Mainz - Hitze und Trockenheit haben dem rheinland-pfälzischen Wald in diesem Jahr schwer zu schaffen gemacht.  weiter »
Sonnenschutzfolien (c) proplanta 17.11.2018

Sonnenschutzfolien als Hitzeschutz »


Wo die Sonne scheint, da gibt es bekanntlich auch Schatten und zum Glück auch eine Sonnenschutzfolie. Ein effektiver Schutz vor UV-Strahlung, ein Blendschutz und ein Schutz vor Hitze – eine Sonnenschutzfolie bietet viele Möglichkeiten.  weiter »
Waldzustand in Hessen Erst der Sturm, dann die Hitze und außerdem eine Invasion von Borkenkäfern: Hessens Wälder haben ein Jahr der Extreme hinter sich. Aber die Bäume zeigen sich widerstandsfähig. (c) proplanta 16.11.2018

Waldzustand in Hessen trotz Hitze und Dürre stabil »


Bad Schwalbach - Die hessischen Wälder trotzen den extremen Belastungen des Ausnahmesommers 2018 bislang besser als befürchtet.  weiter »
Dürrehilfe für Waldbesitzer (c) proplanta 14.11.2018

Klöckner kündigt Dürrehilfe für Waldbesitzer an »


Boppard - Angesichts der extremen Trockenheit in diesem Jahr hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) den Waldbesitzern eine Dürrehilfe von 25 Millionen Euro in Aussicht gestellt.  weiter »
Gemüse (c) proplanta 09.11.2018

Meerrettich aus dem Spreewald dieses Jahr weniger scharf »


Lübbenau - Der Meerrettich aus dem Spreewald ist dieses Jahr nicht so scharf wie sonst. Grund ist die Hitze im Sommer, die eine zusätzliche Beregnung notwendig machte.  weiter »
Rapsmarkt Rapsmarkt 2018 (c) proplanta 31.10.2018

Rapspreis pendelt um 367,25 EUR/t - Doch der Markt fiel zuletzt in den Abwärtstrend, bedingt durch schwache Vorgaben bei US-Sojabohnen »


Stuttgart/Paris/Chicago - Die Lage am europäischen Rapsmarkt bleibt schwach, gehen zwar die Erwartungen zur neuen Ernte EU-weit bereits heftig zurück, bricht Australiens Rapsernte wegen Hitze stark ein, brachen aber die Rohölpreise wieder ein, verzeichnet Kanada höhere Lagerbestände bei Canola und sorgt das hohe Angebot aus der Ukraine für Druck am Markt.  weiter »
Rapsmarkt 2 Rapsmarkt 2018 (c) proplanta 24.10.2018

Raps-Fronttermin stagniert um 371,75 EUR/t - Kanada bunkert mehr Canola und Rohölpreise fallen, aber Australiens Rapsernte fällt dürrebedingt zurück »


Stuttgart/Paris/Chicago - Die Lage am europäischen Rapsmarkt bleibt schwach, gehen zwar die Erwartungen zur neuen Ernte EU-weit bereits heftig zurück, bricht Australiens Rapsernte wegen Hitze stark ein, brachen aber die Rohölpreise wieder ein, verzeichnet Kanada höhere Lagerbestände bei Canola und sorgt das hohe Angebot aus der Ukraine für Druck.  weiter »
Rapsmarkt Rapsmarkt 2018 (c) proplanta 19.10.2018

Rapspreis stagniert um 370,75 EUR/t - Das Auf und Ab geht am Rapsmarkt vorerst weiter »


Stuttgart/Paris/Chicago - Die Lage am europäischen Rapsmarkt bleibt verworren, gehen die Erwartungen zur neuen Ernte EU-weit bereits heftig zurück, bricht Australiens Rapsernte wegen Hitze stark ein und treiben die Rohölpreise zumindest für die Sorte Brent knapp unter der Marke von 80 US-Dollar, was den Preisen für Biodiesel einen satten Preissprung nach oben verschaffte.  weiter »
Binnenfischerei (c) proplanta 19.10.2018

Binnenfischer bekommen Klimawandel zu spüren »


Muldestausee - Die Auswirkungen des Klimawandels spüren auch die Binnenfischer. Bei Hitze wird kaum Fisch gekauft.  weiter »
Getreideernte in Hessen (c) proplanta 19.10.2018

Turbo Sommer: Bauern in Hessen beklagen Minus bei Getreide, Kartoffeln und Mais »


Lampertheim - Hessens Bauern haben wegen der Hitze und der lang anhaltenden Trockenheit bei fast allen landwirtschaftlichen Kulturen deutliche Ertragseinbußen hinnehmen müssen.  weiter »
Rapspreise 2018 (c) proplanta 17.10.2018

Rapspreis kursiert um 373,00 EUR/t - Das Auf und Ab geht am Rapsmarkt vorerst weiter »


Stuttgart/Paris/Chicago - Die Lage am europäischen Rapsmarkt ist seit Wochen verworren, gehen die Erwartungen zur neuen Ernte EU-weit bereits heftig zurück, verzögert sich die kanadische Canolaernte durch Eis und Schnee und fällt Australiens Rapsernte wegen Hitze stark zurück mit kam verfügbaren Exportmengen, wächst dagegen der Exportdruck bei ukrainischem Raps, weil vorerst wenig Exporte nach China gingen.  weiter »
Rapsmarkt 2018 Rapsmarkt (c) proplanta 10.10.2018

Rapspreis sinkt auf 373,75 EUR/t - Rapssaat koppelt sich von der Preisentwicklung bei US-Sojabohnen etwas ab, Australiens Export fällt zurück »


Stuttgart/Paris/Chicago - Die Lage am europäischen Rapsmarkt ist seit Wochen verworren, gehen die Erwartungen zur neuen Ernte EU-weit bereits heftig zurück, verzögert sich die kanadische Canolaernte durch Eis und Schnee und fällt Australiens Rapsernte wegen Hitze stark zurück mit kam verfügbaren Exportmengen, wächst dagegen der Exportdruck bei ukrainischem Raps, weil vorerst wenig Exporte nach China gingen.  weiter »
Kartoffelernte 2018 (c) proplanta 26.09.2018

Deutsche Kartoffelernte ein Viertel kleiner als im Vorjahr »


Berlin - Die Hitze und Trockenheit des Sommers 2018 werden in diesem Jahr zu einem sehr kleinen heimischen Kartoffelangebot führen.  weiter »
Salatanbau Der heiße und trockene Sommer ist in Deutschland erst einmal vorbei. Doch die Auswirkungen dürften Verbraucher noch weiter spüren. Die Preise einzelner Gemüsesorten haben bereits in den vergangenen Wochen angezogen. Doch es gibt auch Ausreißer nach unten. (c) proplanta 25.09.2018

Trockener Sommer macht Gemüse teurer »


Berlin / Bonn - Hitze und Trockenheit haben Bauern im Land in diesem Sommer zu schaffen gemacht. Viele fürchteten um ihre Ernte.  weiter »
Klimaschutzpolitik in Baden-Württemberg Der heiße und trockene Sommer hat vielen zu denken gegeben. Die Landtags-Grünen wollen den Klimaschutz nun stärker angehen. Aber für 2020 werden die eigenen Ziele im Land erst einmal nicht erreicht. (c) proplanta 13.09.2018

Grüne in Baden-Württemberg erwarten stärkeren Klimaschutz »


Stuttgart / Berlin - Angesichts des Sommers mit Hitze und Dürre wollen die Landtags-Grünen den Klimaschutz in Baden-Württemberg noch stärker in den Fokus rücken.  weiter »
Dürrehilfe (c) proplanta 06.09.2018

Positive Prognose für Obst- und Gemüseernte falsch »


Erfurt - Die extreme Hitze und Trockenheit des Sommers haben auch vielen Obst- und Gemüsebauern in Thüringen arg zugesetzt.  weiter »
Honigproduktion 2018 Bienen produzieren trotz Hitze reichlich Honig. (c) proplanta 02.09.2018

Reichlich Honig trotz Hitze »


Kirchhain - Der trockene und heiße Sommer hat Hessens Bienen und dem Honigvorrat gut getan.  weiter »
Sonne im Sommer 2018 Endlich mal wieder richtig Sommer! Der «Turbo»-Sommer 2018 gehört zu den sonnigsten seit Jahrzehnten, wie die vorläufige Bilanz des Deutschen Wetterdienstes bestätigt. Aber die Dauersonne hatte auch schwere Folgen vor allem für die Bauern. (c) proplanta 01.09.2018

Hitzesommer 2018 - Traum oder Alptraum? »


Offenbach / Frankfurt/Main - Betreiber von Eisdielen und Biergärten, aber auch Freibäder dürften in diesem Sommer gejubelt haben.  weiter »
Klimaschutz «Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren lass die Winde los», schrieb einst Rilke. Was, wenn die Hitzewellen dieses Sommers der Vorgeschmack des Klimawandels waren? Wie müssen sich Städte verändern, um bewohnbar zu bleiben? (c) proplanta 29.08.2018

Was deutsche Städte gegen die zunehmende Hitze tun »


Karlsruhe - Hitze zwei Wochen lang im Urlaub in Andalusien oder auf Sizilien - wunderbar. Aber einen ganzen Sommer in Deutschland, im Alltag, in Großstädten?  weiter »
Überschwemmungen (c) proplanta 27.08.2018

Besser auf extreme Wetterlagen einstellen »


Berlin - Extreme Wetterlagen wie Hitze und Starkregen könnten in Zukunft zunehmen - Städte, Länder und die Landwirtschaft müssen sich aus Sicht eines Branchenverbands dafür besser wappnen.  weiter »
Apfelanbau Sächsische Apfelbauern erwarten Verluste von bis zu 20 Prozent. (c) proplanta 26.08.2018

Apfelbauern leiden unter Trockenheit »


Pirna - Die lange Trockenheit setzt auch den sächsischen Apfelbauern zu.  weiter »
Wetter im August 2018 Sommerhitze pausiert - aber kein flächendeckender Regen in Sicht. (c) proplanta 26.08.2018

Pause von der Sommerhitze - Flächendeckender Regen bleibt aus »


Offenbach - Nach der wochenlangen Hitze ist die von vielen Menschen ersehnte Abkühlung da - aber auf ergiebigeren Regen müssen viele Regionen weiter warten.  weiter »
Lange ersehnter Regen Der Sommer 2018 wird als eine trockene Zeit in Erinnerung bleiben. Nun kommt übers Wochenende Regen. Einige haben ihn besonders nötig. (c) proplanta 24.08.2018

Endlich Regen - Wer das Wasser besonders dringend braucht »


Berlin - Was für ein Sommer, im Positiven wie im Negativen: Die Hitze brachte für viele Menschen nicht nur Eisgenuss, Badespaß und Ferienstimmung, sondern auch echte Probleme - oftmals bedingt durch den ausbleibenden Regen.  weiter »
Hopfenernte 2018 (c) proplanta 24.08.2018

Geringere Hopfenernte erwartet »


Wolnzach/München - Im deutschlandweit wichtigsten Hopfenanbau-Gebiet Hallertau dürfte die Ernte 2018 wegen Dürre und Hitze etwas schlechter ausfallen.  weiter »
Grünfutterernte 2018 Futterknappheit durch fehlenden Regen. (c) proplanta 23.08.2018

Baden-Württemberg: Getreideernte noch zufriedenstellend aber Futterbaubetriebe in Not »


Stuttgart - Während Nord- und Ostdeutschland seit Monaten von massiver Trockenheit und Hitze betroffen sind, haben die Getreidebestände in Baden-Württemberg von unregelmäßigen Niederschlägen noch profitieren können.  weiter »
Wetter im August 2018 Hitze adé: Zum Wochenende wird es deutlich kühler und nasser. (c) proplanta 23.08.2018

Hitze verabschiedet sich: Wochenende wird kühl und nass »


Offenbach - Die Hitze hat ein Ende: Das warme und trockene Wetter muss ab Freitag zwei Kältefronten weichen, die die Luft vielerorts auf 20 Grad abkühlen.  weiter »
Hitze 2018 Seit Wochen brutzelt die Republik in der Hitze. Auf Rekordkurs liegt der Sommer 2018 aber nicht. Dafür könnte die Periode April bis August die wärmste und trockenste seit Aufzeichnungsbeginn gewesen sein. (c) proplanta 21.08.2018

Hitzesommer 2018: Nicht so heiß wie 2003 aber trocken wie nie zuvor »


Offenbach - Trotz lange anhaltender Hitze befindet sich der diesjährige Sommer nicht auf Rekordkurs.  weiter »
Gemüseanbau 2018 Gemüsebauern befürchten «Einbußen in nie gekanntem Ausmaß». (c) proplanta 21.08.2018

Gemüsebauern befürchten Einbußen ungekannten Ausmaßes »


Erfurt - Die enorme Trockenheit und Hitze der vergangenen Wochen machen auch den Thüringer Gemüsebauern arg zu schaffen.  weiter »
Maisernte 2018 Hitze und Trockenheit schmälern Maisernte. (c) proplanta 21.08.2018

Maisertrag in Niedersachsen deutlich geschmälert »


Hannover - Die Hitze und die Trockenheit in diesem Sommer führen zu einer geringeren Maisernte in Niedersachsen.  weiter »
Ackern für die Zukunft Die große Hitze scheint vorbei zu sein, doch mit diversen Folgeschäden ist zu rechnen. Und nicht zuletzt in der Landwirtschaft stellen sich viele Fragen. Um die Suche nach Antworten geht es in einer neuen ZDF-Reportage. (c) proplanta 18.08.2018

Landwirtschafts-Reportage «Ackern für die Zukunft» »


Berlin - Die langanhaltende Hitze hat zu Dürre in einigen Gebieten Deutschlands geführt. Ohnehin sind viele Böden heutzutage oft völlig ausgelaugt und bringen weniger Ertrag.  weiter »
Ernte in Rheinland-Pfalz Getreideernte in Rheinland-Pfalz trotz Hitze im Durchschnitt. (c) proplanta 17.08.2018

Rheinland-Pfalz: Getreideernte trotz Hitze im Durchschnitt »


Bad Ems - Die Trockenheit des Hitze-Sommers hat den Bauern in Rheinland-Pfalz nicht so drastisch zugesetzt wie ihren Kollegen in anderen Ländern - auch wenn es vereinzelt größere Ernteausfälle gegeben hat.  weiter »
Wetteraussichten (c) proplanta 16.08.2018

Nochmals Hitzewellchen bis Samstag »


Offenbach - Wer Sonnenbrille und -schutz in den vergangenen Tagen weggelegt hat, sollte sie von Donnerstag an wieder bereit halten.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.