Agrarnachrichten: Klimaforschung

Berechnung Fluss-Wasserstände 09.08.2020

Können Fluss-Wasserstände im Voraus berechnet werden? »


Bremerhaven - Wissenschaftlerinnen des Alfred-Wegener-Institutes (Awi) in Bremerhaven können anhand globaler Meeres- und Klimadaten die Wasserstände von deutschen Flüssen drei Monate im Voraus kalkulieren.  weiter »
Permafrost 22.07.2020

Schweiz: Temperatur in Permafrostböden steigt »


Davos - Der Permafrost in den Schweizer Alpen wird wärmer. An allen 15 Standorten sei die in Bohrlöchern gemessene Temperatur gestiegen, teilten Wissenschaftler des Schweizer Permafrostmessnetzes Permos am Dienstag mit.  weiter »
Überschwemmungen 11.02.2020

Klimafolgen in Deutschland lassen sich noch abmildern »


Brüssel - Erfolgreicher Klimaschutz kann die Folgen der Erderwärmung für Deutschland noch deutlich abmildern, darunter steigende Meeresspiegel und die Zunahme von Dürren oder Waldbränden.  weiter »
Wetterrückblick 2019 09.01.2020

2019 war wärmstes Jahr in Europa »


Reading - Europa hat 2019 das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erlebt.  weiter »
UN-Klimakonferenz 05.12.2019

Klimawandel - eine abstrakte Bedrohung? »


Madrid - Bei der UN-Klimakonferenz in Madrid haben Klimaschützer aufgezeigt, dass auch Deutschland die Folgen der Erderhitzung schon massiv zu spüren bekommt.  weiter »
Rinderfütterung 01.09.2019

Methan-Abgase von Kühen mit Kräutern senken? »


Lindhöft - Ein wenig erinnert das blaue Kabel an den Kühen an die Luftdruckschläuche an Baustellen, der Schlauch auf dem Nasenrücken an Atemtechnik.  weiter »
Erderwärmung 12.08.2019

Temperatursteigerung durch den Menschen nimmt unvergleichliches Ausmaß an »


Potsdam - Die globale Temperatur steigt nach Forscherangaben derzeit schneller an als jemals zuvor in den Millionen von Jahren der Erdgeschichte, die Klimaforscher rekonstruieren können.  weiter »
Hitzewellen 27.07.2019

Klimaforscher befürchten mehr und längere Hitzewellen »


Hamburg - Hitzewellen wie momentan wird es nach Ansicht von Klimaforschern künftig häufiger in Deutschland geben.  weiter »
CO2-Emissionen 09.07.2019

Pariser Klimaziele nur durch weiteren Emissionshandel zu erreichen »


Kiel - Für eine wirksamere Klimapolitik in Deutschland und Europa hat das Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel die Einführung eines zusätzlichen Emissionshandels vorgeschlagen.  weiter »
Trockenheit 03.07.2019

Munich Re berichtet von Trockenheit in Norden und Osten »


München - Ungeachtet eines kühlen Mai und vieler Gewitter fehlt es den Böden in Nord- und Ostdeutschland immer noch an Wasser.  weiter »
Dürreperioden 03.05.2019

Dürren stehen mit Klimawandel in Zusammenhang »


New York - Dürreperioden in den letzten Jahrzehnten könnten mit dem menschengemachten Klimawandel zusammenhängen - für diese Vermutung haben Wissenschaftler neue Hinweise gefunden.  weiter »
Tropische Nächte in Berlin-Brandenburg 09.04.2019

Wird Berlin-Brandenburg zunehmend tropisch? »


Potsdam - Forscher erwarten bei anhaltender Klimaerwärmung eine deutliche Zunahme der Wetterextreme auch in Berlin-Brandenburg.  weiter »
Korallenriff 06.04.2019

Im Great Barrier Reef gibt es kaum noch neue Korallen »


Cairns - Im weltgrößten Korallenriff, dem Great Barrier Reef vor der Küste Australiens, gibt es nach einer neuen Studie nur noch wenige neue Korallen.  weiter »
Temperaturanstieg bis 2050 24.03.2019

Klimawandel: Anstieg von 1,5 Grad Celsius seit 1881 »


Darmstadt - Die Temperaturen in Deutschland werden laut der Klimaforscherin Frühauf unter allen Voraussetzungen weiter ansteigen.  weiter »
Wetterexperten 09.03.2019

Schneereiche Tage in mittleren Lagen werden weniger »


Offenbach - Unsere Kinder und Enkel werden aus Expertensicht im Winter in den mittelhohen Bergen eher Wandern als Skifahren können.  weiter »
Kälteausbruch 03.02.2019

Schwacher Polarwirbel - Häufigere Kältewellen »


Potsdam - Klimaforscher rechnen in den kommenden Jahren mit häufigeren Kälteausbrüchen als Folge der Schwäche des Polarwirbels.  weiter »
Klimaforschung 16.12.2018

Klimaforscher sieht uns Planet gegen die Wand fahren »


Kattowitz - Weltweit fliehen Millionen Menschen vor Hitzewellen, Dürren und anderen Naturkatastrophen.  weiter »
Kohleenergie 14.12.2018

Kohlekommission auf dem Holzweg? »


Kattowitz / Berlin - Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber hält ein Ende der Kohlekommission ohne Kompromiss für möglich.  weiter »
Sturmschäden 2018 05.12.2018

Munich Re meldet überdurchschnittlich hohe Sturmschäden »


München - Tropische Wirbelstürme haben in diesem Jahr volkswirtschaftliche Schäden in Höhe von mehr als 50 Milliarden US-Dollar (44 Milliarden Euro) verursacht.  weiter »
Treibhausgas-Konzentration 23.11.2018

Keine Trendwende bei Treibhausgas-Konzentration »


Genf - Die Konzentration der klimaschädlichen Treibhausgase in der Atmosphäre ist nach den Messungen der Klimaforscher so hoch wie nie.  weiter »
Klimaschutz in Deutschland 12.10.2018

Deutschland ist weit, weit, weit entfernt von Klimazielen »


Berlin / Cottbus - Deutschland droht aus Sicht des Klimaforschers Ottmar Edenhofer seine Klimaschutzziele weiterhin massiv zu verfehlen.  weiter »
Klimawandel 10.10.2018

Mehr Ehrgeiz in der Klimapolitik gefordert »


Incheon/Berlin - Missernten, Dürren, steigende Meeresspiegel: Die Begrenzung des Klimawandels und seiner Folgen wird zu einem Wettlauf gegen die Zeit.  weiter »
Klimaschutz 02.10.2018

Beratungen zum 1,5-Grad-Ziel starten »


Incheon - Führende Klimaforscher beraten in Südkorea, wie die Staaten die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius begrenzen können.  weiter »
Klimaforschung 28.09.2018

Klimaforschung: Report zu 1,5-Grad-Ziel wird präsentiert »


Seoul / Incheon - Die Kohlendioxid-Uhr beim Klimaforschungsinstitut MCC in Berlin tickt unbarmherzig.  weiter »
Umweltschutz 25.08.2018

Wir brauchen Umweltschutz - Aber wie soll er aussehen? »


Kassel / Osnabrück - Weltwirtschaft und Konsum wachsen, die Autos werden zahlreicher und größer, die Wohnungen auch. Doch die Belastbarkeit der Erde hat Grenzen.  weiter »
Klimawandel 08.08.2018

Temperaturanstieg in der Arktis sorgt für stabile Wetterlage »


Frankfurt/Main - Hitzewellen werden sich in Deutschland nach Ansicht des Frankfurter Klimaforschers Joachim Curtius häufen.  weiter »
Klimawandel 26.07.2018

Heiße Sommer und Extremwetter werden Normalität »


Potsdam - Was aktuell noch als ungewöhnlich warmer Sommer gilt, könnte nach Einschätzung des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) in rund 30 Jahren ein ganz normaler Durchschnittssommer sein.  weiter »
Eisschmelze 14.06.2018

Schnell schwindendes Antarktis-Eis lässt Meeresspiegel steigen »


Leeds - Die Antarktis verliert einer Hochrechnung zufolge zunehmend schneller an Eis.  weiter »
Entzug von Kohlendioxid 23.05.2018

Pilotprojekte zu negativen Emissionen gefordert »


Berlin - Klimaforscher setzen sich für eine ernsthafte Erprobung von Technologien ein, die eine Erderwärmung verlangsamen könnten.  weiter »
Klimawandel 07.03.2018

Extremwetter in Deutschland werden zunehmen »


Berlin - Der Deutsche Wetterdienst rechnet für die Zukunft mit mehr Stürmen, extremen Regenfällen und Hitzewellen aufgrund der Klimaerwärmung.  weiter »
Wetterextreme 24.01.2018

Extremwetterlagen durch Jetstream verursacht »


Genf - Orkan «Friederike» wütet in Deutschland und Nachbarländern, die Alpen versinken im Schnee.  weiter »
Hochwasser in Deutschland 11.01.2018

Hochwasserrisiko: Klimawandel erfordert Anpassungen »


Potsdam - Der Hochwasserschutz muss nach Ansicht von Experten in Deutschland und vielen anderen Regionen der Welt erheblich erweitert werden.  weiter »
Klimafolgenforschung 12.12.2017

Förderung Klimaforschung: Auswirkungen auf Landwirtschaft und Anpassungsstrategien »


Frankfurt am Main - Klimaforscher rechnen damit, dass es in Deutschland zukünftig häufiger zu extremen Wetterlagen kommen wird.  weiter »
Satelliten 03.12.2017

Luftverschmutzung in hoher Auflösung dank Umweltsatellit Sentinel-5P »


Oberpfaffenhofen - Der europäische Umweltsatellit Sentinel-5P hat nach seinem Start vor gut eineinhalb Monaten erste Bilder von bisher unerreichter Genauigkeit zur Luftverschmutzung auf der Erde geliefert.  weiter »
Klimafolgen 05.11.2017

USA veröffentlichen düsteren Klimareport »


Bonn / Washington - Kurz vor Beginn der Bonner Klimakonferenz am Montag sorgt ein düsterer US-Klimareport für Aufsehen.  weiter »
Umweltsatellite 14.10.2017

Esa schickt Umweltsatelliten Sentinel-5P ins All »


Plessezk - Der Umweltsatellit Sentinel-5P soll künftig die Erdatmosphäre, den Zustand der Ozonschicht und Klimaveränderungen erforschen.  weiter »
Klimafolgenforschung 12.09.2017

Klima-Chaos mit verheerenden Folgen für Europa »


Potsdam/Offenbach - Angesichts des Wirbelsturms «Irma» warnt der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Hans Joachim Schellnhuber, vor verheerenden Folgen auch für Europa.  weiter »
Klimaforschung 06.06.2017

Eisschmelze setzte massenhaft Methan frei »


Oslo - Nach der letzten Eiszeit sind riesige Mengen Methan explosionsartig aus dem arktischen Meeresboden entwichen.  weiter »
USA steigen aus Pariser Klimavertrag aus 03.06.2017

Klimaforscher sieht Amerikanisches Jahrhundert endgültig am Ende »


Potsdam - Kohlendioxid-Ausstoß, Treibhauseffekt, Erderwärmung: Die Mitglieder des Pariser Klimaschutzabkommens werden diese Probleme künftig ohne die USA angehen.  weiter »
Wetterdaten 16.05.2017

Klimaforscher in Arktis und Antarktis rüsten auf »


Genf - Mehr Wetterballons und -bojen in der Arktis und Antarktis sollen den rapiden Klimawandel in den Polarregionen dokumentieren und die dortige Wettervorhersage verbessern.  weiter »
Eisdecke 26.03.2017

Schlechte Nachrichten aus der Arktis »


Boulder - Jedes Jahr kurz vor Ende des Winters erreicht das Meereis der Arktis seine größte Ausbreitung - doch die Eisdecke war bei einer Messung zu diesem Zeitpunkt noch nie so klein wie 2017.  weiter »
Hitzewelle in Arktis 25.03.2017

2017 startet mit Hitzewelle in Arktis »


Genf - Klimaforscher haben nach dem neuen Wärmerekord im Jahr 2016 im gerade auf der Nordhalbkugel zu Ende gegangenen Winter weitere alarmierende Wetterdaten aufgezeichnet.  weiter »
Wissenschaft in den USA in Gefahr? 10.01.2017

US-Forscher haben Angst vor Trump »


Washington - In den USA zieht mancher Wissenschaftler in diesen Tagen vorsichtshalber Sicherungskopien seiner Forschungsdaten. Aus Angst, dass diese bald von öffentlichen Servern verschwinden könnten.  weiter »
Klimaforschung 30.12.2016

Rückschläge im Klimaschutz befürchtet »


Kiel - Wenige Wochen vor Donald Trumps Antritt als US-Präsident hat der Forscher Mojib Latif vor Rückschlägen beim Klimaschutz gewarnt.  weiter »
Korallenriff 26.12.2016

Das Ende der Korallenriffe »


Saarbrücken - Der Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber fordert ein radikales Umsteuern in der Energiepolitik, um den Klimawandel auf ein gerade noch erträgliches Maß bremsen zu können.  weiter »
Nordpol 26.11.2016

Hitzewelle am Nordpol registriert »


Oslo - Der Klimawandel wird auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen immer stärker spürbar.  weiter »
Kein Strom im Regenwald 19.11.2016

Klimaforschung und das Problem der Stromversorgung im Regenwald »


São Sebastião do Uatumã - Das Atto-Projekt soll der Klimaforschung dienen. Der Strom dafür wird jedoch mit Hilfe eines wenig umweltfreundlichen Dieselgenerators erzeugt.  weiter »
Waldbrand 11.10.2016

USA: Mehr Sturmfluten und Waldbrände erwartet »


Princeton - Den USA drohen mehr verheerende Sturmfluten und mehr Waldbrände. Zwei neue US-Studien führen drastische Auswirkungen des durch Menschen verursachten Klimawandels in den Vereinigten Staaten vor Augen.  weiter »
Tornado 11.06.2016

Zukünftig mehr Tornados in Deutschland »


Hamburg - Der Kieler Klimaforscher Mojib Latif erwartet eine Zunahme der Tornados in Deutschland. Die durchschnittliche Temperatur sei hier seit 1881 um 1,4 Grad angestiegen.  weiter »
Verheerende Unwetter 09.06.2016

Unwettergeschehen nimmt beispielloses Ausmaß an »


Berlin - Die Serie von Unwettern in Deutschland ist aus Expertensicht beispiellos. In den vergangenen zwei Wochen bildeten sich mindestens vier Tornados, Schlamm und Wasserfluten trafen Städte und Dörfer, elf Menschen starben, Blitze verletzten zahlreiche Menschen.  weiter »
Unwettergefahr 03.06.2016

Steigende Zahl von Unwettern erwartet »


Berlin - Seit Tagen ergießen sich heftige Regenfälle über Deutschland. In Baden-Württemberg und Bayern ertrinken sogar Menschen.  weiter »
Folgen des Klimawandels 01.06.2016

Unwetter sind deutliche Zeichen des Klimawandels »


Offenbach - Die Unwetter in Süddeutschland sind aus Sicht eines Meteorologen Folgen des Klimawandels.  weiter »
Klimaforschung 28.04.2016

Forschung zum Klimawandel in der Arktis soll gestärkt werden »


Brüssel - Angesichts des dramatisch voranschreitenden Klimawandels in der Arktis will die EU-Kommission Forschungen zu der Region vorantreiben.  weiter »
Klimaschutz nach 2016 20.04.2016

Wie geht es weiter mit dem Klimaschutz? »


Berlin / New York - Am 12. Dezember 2015 saust ein knallgrüner Hammer auf den Tisch vor Frankreichs Außenminister Laurent Fabius.  weiter »
CO2-Emissionen 17.03.2016

Chinas Beitrag zum Klimawandel wider Erwarten konstant »


Peking - Trotz eines dramatischen Anstiegs seiner Emissionen ist der Beitrag Chinas zum Klimawandel einer Studie zufolge mit durchschnittlich zehn Prozent überraschend konstant geblieben.  weiter »
Klimaforschung 27.01.2016

Rekord-Erosion am Flussufer in Alaska gemessen »


Potsdam - Eine Rekord-Erosion haben Forscher an einem Flussufer im Norden Alaskas gemessen.  weiter »
Immer mehr Wetterextreme 25.12.2015

Geringere Sturmaktivität fördert Wetterextreme »


Potsdam - Die Abnahme der Sturmaktivität in Europa, Russland, China und weiten Teilen der USA kann sich auf dortige Wetterextreme auswirken – Kälte im Winter, Hitze und Trockenheit im Sommer.  weiter »
Hitze 2015 24.12.2015

2015 gehört zu den wärmsten Jahren »


Berlin - Das laufende Jahr ist in Deutschland bis Ende November zwar um 2,1 Grad wärmer als der Jahresschnitt zwischen 1961 und 1990 gewesen.  weiter »
Klimawandel Bayern 03.12.2015

Bayern droht drastischer Temperaturanstieg »


München - Die globale Erwärmung könnte Bayern dramatisch treffen.  weiter »
Temperaturanstieg Bayern 02.12.2015

Bayern: Temperaturanstieg bis zu 4,5 Grad befürchtet »


München - Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) befürchtet einen dramatischen Temperaturanstieg in Bayern.  weiter »
Folgen des Klimawandels 25.11.2015

Studie zu Folgen des Klimawandels in Deutschland vorgelegt »


Offenbach - Die Folgen des Klimawandels werden sich künftig auch in Deutschland verstärkt bemerkbar machen. Bis zur Mitte dieses Jahrhunderts wird die Gefahr von Hochwassern oder Hitzewellen zunehmen. Damit wird das Schadenspotenzial des Klimawandels für Natur, Gesellschaft und Wirtschaft steigen.  weiter »
Transportsektor 20.11.2015

CO2-Emissionen im Transportsektor bis 2050 halbieren »


Berlin - Der CO2-Ausstoß im Transportsektor könnte bis 2050 um die Hälfte reduziert werden - allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen.  weiter »
Klimaänderung 31.10.2015

Klimafolgenforschung für Landwirtschaft in Bayern »


Freising-Weihenstephan - Die wechselhafte Witterung im Jahr 2015 – Kälte im Frühsommer, sengende Hitze und Trockenheit im Hochsommer – lenken den Blick auf das Klima und die Klimaänderung.  weiter »
Klimafolgen 14.10.2015

Ernste Vorhersage vor Klimagipfel »


München - Die nächste Eiszeit fällt nach Ansicht des renommierten Klimaforschers Hans Joachim Schellnhuber aus. Grund sei die vom Menschen gemachte Klimaerwärmung.  weiter »
Klimaforschung im Regenwald 22.08.2015

Brasilien eröffnet höchsten Klima-Messturm »


Berlin - Im Amazonasgebiet wird an diesem Samstag der höchste Klima-Messturm der Welt der Wissenschaft übergeben.  weiter »
Klimaforschung 13.08.2015

Hitze 2015 bereits Folge des Klimawandels? »


Kiel - Extremes Wetter wie die derzeitige Dürre in Deutschland kann bereits eine Folge des Klimawandels sein - so beurteilt es zumindest der Klimaforscher Mojib Latif.  weiter »
Wälder trotzen dem Klimawandel 10.08.2015

Wie Wälder dem Klimawandel trotzen »


Jena - Die Wälder Europas trotzen dem Klimawandel - zumindest bislang. Robuster als die Bäume sind aber die dazwischen wachsenden Sträucher, Kräuter und Gräser.  weiter »
Klimaeffekt der arktischen Tundra 07.07.2015

Pflanzen in arktischer Tundra erhöhen Klimawandel »


Greifswald / Edinburgh - Die arktische Tundra kann die Erderwärmung noch stärker beschleunigen als bislang gedacht.  weiter »
Kleinklima unter Bäumen 05.07.2015

Bäume spenden mehr als Schatten »


Karlsruhe / Garmisch-Partenkirchen - Bäume sehen schön aus, spenden Schatten - leisten aber für das Stadtklima sehr viel mehr. Wahre Alleskönner sind Laubbäume.  weiter »
Klimawandel bis 2100 25.05.2015

Maßnahmen zur Begrenzung des Klimawandels »


Potsdam - Eine neue Studie zeigt, was für klimapolitische Maßnahmen nötig wären, um die weltweite Erwärmung bis zum Jahr 2100 auf weniger als 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.  weiter »
Stuttgarter Stadtklima 13.05.2015

Zu besserem Stadtklima mit hellen Fassaden und Ahornbäumen »


Karlsruhe - Eine Kombination von hellen Fassaden und Ahornbäumen könnte nach Erkenntnissen von Klimaforschern der Erwärmung im Stuttgarter Kessel am besten entgegenwirken.  weiter »
Wolken greifbar machen 09.05.2015

Forscher nehmen Wolken ins Visier »


Karlsruhe - Wie beeinflussen die Wolken den weltweiten Klimawandel? Forscher haben darauf noch keine umfassenden Antworten.  weiter »
Gelder für Klimaforschungs-Vorhabend 25.04.2015

Forschungsprogramm zum globalen Wandel erhält Milliarden-Beträge »


Berlin - Mit Milliarden-Beträgen will die Bundesregierung in den nächsten Jahren Forschung zum globalen Wandel und zum nachhaltigen Wirtschaften fördern.  weiter »
Klimaforschung Hohenheim 20.04.2015

Hohenheim entwickelt neues Klimamodell »


Stuttgart/Hohenheim - Was wächst auf welchem Acker, wie unterscheidet sich das Klima in Tal- und Hanglage und wie wirken sich die neuen Klimaverhältnisse auf Arbeitsbedingungen, Produktqualität und Einkommen der Landwirte aus:  weiter »
Klimaforschung 13.01.2015

Überschwemmungen und Stürme sind Indizien für Klimawandel »


Offenbach - Klimaexperten warnen davor, für Stürme und Überschwemmungen vorschnell den Klimawandel verantwortlich zu machen.  weiter »
Fossile Energieträger 06.12.2014

Fossile Energieträger durchkreuzen Klimaschutzpläne »


Hamburg - Bis zum Jahr 2050 muss der Ausstoß von Treibhausgasen um 40 bis 70 Prozent zurückgehen, um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen und sie damit halbwegs beherrschbar zu halten.  weiter »
CO2-Haushalt 20.11.2014

Höchstgrenze für den CO2-Haushalt festgesetzt »


Washington - Die Länder der Welt dürfen nach einem neuen UN-Bericht gemeinsam nur noch eine Billion Tonnen Kohlendioxid ausstoßen, wenn sie katastrophale Folgen des Klimawandels verhindern wollen.  weiter »
CO2-Emissionen 02.11.2014

Klimawandel durch Kampf gegen Armut begegnen »


Berlin - Die internationale Staatengemeinschaft sollte daher eine Politik umsetzen, die gleichermaßen die globale Reduktion von Treibhausgasen und die Entwicklungsziele der ärmeren Staaten in den Blick nimmt.  weiter »
Weltklimabericht 2014 28.10.2014

Weltklimarat vor großen Herausforderungen »


Kopenhagen - Der Klimawandel ist da - und Experten zufolge durch Menschen verursacht. Alles schon bekannt? Im neuen Weltklimabericht malen die Forscher ein ähnlich bedrohliches Szenario wie 2007. Machen die Warnrufe noch Eindruck auf die Politik?  weiter »
Hagelschäden 14.10.2014

Klimaforscher erwarten kaum noch Zunahme von Hagel »


Berlin - Treffen aktuelle Projektionen heimischer Klimaforscher tatsächlich zu, können die Landwirte in Deutschland darauf hoffen, dass sich das Wetterproblem Hagel in den nächsten Jahrzehnten zumindest nicht mehr spürbar verschärfen wird.  weiter »
Klimaforschung im Regenwald 27.09.2014

Turm für Klimaforschung im Amazonas-Regenwald »


Manaus - Mitten im Amazonas-Regenwald wächst derzeit ein Stahlkoloss empor. Die Anlage wird jeden noch so gigantischen Baumriesen um Längen überragen: der 325 Meter hohe Atto-Turm. Er soll Forschern Einblicke in die komplexe Wechselwirkung zwischen Wald und Weltklima geben.  weiter »
Klimafolgenforschung 20.09.2014

Faustregeln für Klimafolgen müssen neu geschrieben werden »


Zürich - ETH-Klimaforscher stellen die allgemein formulierte Klimawandel-Grundregel «Trockene Regionen werden trockener, feuchte feuchter» mit einer neuen Analyse über Landgebieten infrage. In einigen Regionen finden sie gegenläufige Trends.  weiter »
Extremwetter 16.05.2014

Folgen von Extremwetterlagen für Land- und Forstwirtschaft »


Berlin - Extreme Wetterlagen wie Hitze, Dürre, Sturm, Überschwemmungen, Hagel oder Frost können der deutschen Land- und Forstwirtschaft erheblichen Schaden zufügen.  weiter »
Klimafolgen 07.05.2014

Brennpunkte des Klimawandels in Afrika: Unsicherheiten nutzen »


Potsdam - Wo mehrere Folgen des Klimawandels zeitgleich spürbar werden - Dürren oder Überflutungen, Missernten oder Schäden in Ökosystemen - entstehen in bestimmten Teilen Afrikas Brennpunkte des Risikos.   weiter »
Anstieg des Meeresspiegels 06.05.2014

Abgelöste Eismassen lassen Meeresspiegel ansteigen »


Potsdam - Das Abschmelzen bereits einer kleinen Menge Eis an der ostantarktischen Küste könnte eine große Wirkung haben – nämlich dass große Eismassen unaufhaltsam jahrtausendelang in den Ozean fließen und damit den Meeresspiegel ansteigen lassen.  weiter »
Weltklimabericht 2014 31.03.2014

Neuer Weltklimabericht mahnt dringendes Handeln an »


Yokohama - Die Erderwärmung wird drastische Auswirkungen haben, wenn der Mensch sie nicht stärker bremst als bisher - jetzt steht es schwarz auf weiß im neuen UN-Klimareport. Noch geben die Daten aber Hoffnung.  weiter »
Wetter-Jahresrückblick 26.03.2014

2013 war erneut zu heiß »


Berlin / Yokohama - Heftige Temperaturrekorde blieben 2013 in Deutschland zwar aus, doch der langfristige Erwärmungstrend setzt sich fort.  weiter »
Meeresspiegel-Anstieg 05.03.2014

Weltkulturerbe durch Klimawandel bedroht »


Potsdam - Vom Tower of London bis zum Opernhaus in Sydney: Der Klimawandel und der damit verbundene Meeresspiegel-Anstieg bedrohen einer Studie zufolge zunehmend das Weltkulturerbe.  weiter »
Bodenbeprobung für Klimazwecke 25.01.2014

Klimaschutz durch Tiefpflügen? »


Braunschweig - Wissenschaftler am Braunschweiger Thünen-Institut für Agrarklimaschutz und der Technischen Universität Braunschweig interessieren sich für eine heute fast vergessene Art der Bodenbearbeitung: dem Tiefpflügen.  weiter »
Bodenfunktionen 22.01.2014

Die Rolle des Bodens beim Klimawandel »


Wien - Böden können, je nach Nutzung, Quellen oder Senken von Treibhausgasemissionen sein.  weiter »
Temperaturentwicklung Deutschland 30.12.2013

Klimawandel im sächsisch-tschechischen Grenzraum »


Dresden - Es ist wärmer geworden im sächsisch-tschechischen Grenzraum. Diesen deutlichen Trend der Temperaturentwicklung zeigen erste Ergebnisse aus dem Ziel3-Projekt INTERKLIM.  weiter »
Kohlendioxid-Ausstoß 19.11.2013

Kohlendioxid-Ausstoß erreicht neuen Höchststand »


Warschau - Der Ausstoß von Kohlendioxid durch die weltweite Verbrennung fossiler Brennstoffe erreicht nach Angaben von Wissenschaftlern in diesem Jahr einen Rekordwert von 36 Milliarden Tonnen.  weiter »
IPCC-Bericht 2013 03.10.2013

Klimawandel trifft arme Länder mit Wucht »


Stockholm - Tropische Nächte, heftige Stürme: Von der Zukunft in einigen Teilen der Welt malt der neue Klimareport ein düsteres Bild. Dagegen wirken die Annahmen zum Klimawandel in Europa fast milde.  weiter »
IPCC-Bericht 2013 28.09.2013

Weltklimareport alarmiert Regierung und Umweltverbände »


Berlin - Politiker und Umweltschützer verstehen die Prognosen im neuen Weltklimabericht als dringenden Auftrag zum Handeln.  weiter »
IPCC-Bericht 2013 27.09.2013

Fünfter Weltklimabericht: Temperatur und Meeresspiegel steigen »


Stockholm - Mehr Hitzewellen, steigender Meeresspiegel, extreme Niederschläge: Der Klimawandel setzt sich unaufhaltsam fort. Der Weltklimarat warnt im neuen Bericht vor den Folgen der globalen Erderwärmung.  weiter »
Weltklimabericht 26.09.2013

Neuer Weltklimabericht erhält letzten Schliff »


Stockholm - Der Weltklimarat veröffentlicht am Freitag die Hauptaussagen seines fünften Klimareports. Welche werden das sein? Die Debatte über den Wortlaut des Papiers dürfte bis tief in die Nacht zum Freitag dauern.  weiter »
Klimaerwärmung 24.09.2013

Forscher drängen auf Klimaschutzmaßnahmen »


Hamburg - Eine vorübergehende Stagnation der globalen Temperatur oder kalte Winter sind nach Ansicht von Klimaforschern kein Grund zur Beruhigung. «Der Klimawandel schreitet voran», sagte Professor Mojib Latif am Montag zum Auftakt des 8. Extremwetterkongresses in Hamburg.  weiter »
Klimatrends 17.09.2013

Experten warnen vor massiver Klimaerwärmung »


Hamburg - International renommierte Klimaforscher haben vor einem Anstieg der Temperaturen um vier Grad noch in diesem Jahrhundert gewarnt. Die Folgen wären drastisch, schreiben die zwölf Experten des Netzwerks Earth League in einem am Montag veröffentlichten Aufruf.  weiter »
Flugverkehr über Pazifik 07.09.2013

Pazifik-Flugverkehr produziert besonders viel Ozon »


Berlin / Bristol - Flüge über den Pazifik lassen einer Analyse zufolge besonders viel klimaschädliches Ozon entstehen. Betroffen sind demnach vor allem die Routen nach Australien und Neuseeland oder von dort weg.  weiter »
Nadelwald 23.07.2013

Wälder weiterhin im Mittelpunkt der Klimaforschung »


Freising - Forstminister Helmut Brunner will Forschungsprojekten, die Erkenntnisse über die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Wälder liefern, auch künftig einen Schwerpunkt einräumen.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.