Agrarnachrichten: Klimapaket,

Treibhausgas-Emissionen Wie wirkt das Klimapaket der Bundesregierung? Experten haben nachgerechnet. Das Ergebnis: Der Treibhausgas-Ausstoß dürfte damit zwar deutlich sinken, es reicht aber tatsächlich nicht für die Klimaziele. In die Kritik gerät nun vor allem der Verkehrsminister. (c) proplanta 06.03.2020

Klimapaket im Verkehr nicht ausreichend - Scheuer will nachliefern »


Berlin / Brüssel - Um deutsche Klimaziele zu erreichen, muss Verkehrsminister Andreas Scheuer nachliefern. Auch Bauminister Horst Seehofer (beide CSU) muss im Gebäudesektor mehr tun.  weiter »
Klimapaket Nachdem vergangenes Jahr zehntausende Jugendliche für mehr Klimaschutz auf die Straßen gingen, zünden Aktivisten und Umweltorganisationen nun die zweite Stufe: Vom Verfassungsgericht soll die Bundesregierung zu mehr Klimaschutz verdonnert werden. (c) proplanta 16.01.2020

Verfassungsbeschwerden: Deutschland soll Klimapaket verschärfen »


Berlin - Junge Aktivisten und Umweltverbände ziehen vor das Verfassungsgericht, um die Bundesregierung zu mehr Klimaschutz zu zwingen.  weiter »
Spritkosten Die Änderungen am Klimapaket sind in trockenen Tüchern. Die Bürger müssen sich für mehr Klimaschutz auf Veränderungen einstellen. Zusätzliche Belastungen sollen aber zum Teil abgefedert werden. (c) proplanta 22.12.2019

Was bedeutet das Klimapaket für die Bürger? »


Berlin - Mehr tun für den Klimaschutz - aber die Bürger nicht überfordern. Das ist kurz gesagt die Hauptbotschaft der Politik kurz vor Weihnachten und dem Start ins neue Jahr.  weiter »
Klimapolitik Die Änderungen am Klimapaket haben mit dem Bundestag die vorletzte Hürde genommen. Nach der endgültigen Entscheidung am Freitag im Bundesrat herrscht dann Klarheit, was auf Bürger und Firmen zukommt. (c) Vitaly Krivosheev - fotolia.com 19.12.2019

Klimapaket erhält grünes Licht »


Berlin - Der Bundestag hat grünes Licht für Änderungen am Klimapaket der Bundesregierung gegeben.  weiter »
Klimapaket Koalitionsfraktionen, Vermittlungsausschuss, Bundestag, Bundesrat - diese vier Stationen durchläuft der Kompromiss zum Klimapaket der Bundesregierung bis Freitag. Seine Annahme scheint gewiss. Doch auch aus der Koalition kommen kritische Stimmen. (c) proplanta 18.12.2019

Unions-Wirtschaftsflügel warnt vor Risiken durch Klimakompromiss »


Berlin - Gegen den Kompromiss zum Klimapaket der Bundesregierung regt sich auch in der Unionsfraktion Kritik.  weiter »
Autofahrer in Deutschland Klimapaket: ADAC sieht «schmerzhaften Kompromiss» für Autofahrer. (c) proplanta 18.12.2019

Klimapaket ist schmerzhafter Kompromiss für Autofahrer »


Berlin - Der Autofahrerclub ADAC hat nach dem Kompromiss von Bund und Ländern zum Klimapaket vor Belastungen für Autofahrer gewarnt.  weiter »
Klimaschutz Bis in die Nacht dauerten die Verhandlungen. Dann aber haben sich Bund und Länder auf einen Grundsatzkompromiss zum Klimapaket geeinigt. Worum genau geht es? (c) proplanta 17.12.2019

Einigung beim CO2-Preis - Was kommt auf die Bürger zu? »


Berlin - Nun soll es doch noch eine Klima-Bescherung geben. Der UN-Klimagipfel in Madrid ist kaum vorangekommen - die Politik in Deutschland zeigt mehr Handlungsfähigkeit und kann nach langem Gezerre Fortschritte präsentieren.  weiter »
Windkraftanlagen Kreise: Windkraftregelungen sollen von Klimapaket entkoppelt werden. (c) proplanta 17.12.2019

Windkraftregelungen von Klimapaket entkoppeln »


Berlin - Regelungen zu Windkraftanlagen sollen vom Klimapaket entkoppelt werden. Das geht aus dem Beratungsergebnis einer Arbeitsgruppe des Vermittlungsausschusses hervor, das der Deutschen Presse-Agentur am Montag vorlag.  weiter »
Ministerpräsident Winfried Kretschmann Bei Verhandlungen über das Klimapaket haben Bund und Länder einen Durchbruch erreicht. Der CO2-Preis soll nun höher ausfallen als geplant. Das könnten sich die Grünen auf die Fahnen schreiben, meint Ministerpräsident Kretschmann. So ganz zufrieden ist er aber nicht. (c) proplanta 16.12.2019

Kretschmann lobt Klima-Kompromiss »


Stuttgart - Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Kompromiss im Vermittlungsausschuss zum Klimapaket als «Schritt in die richtige Richtung» bezeichnet.  weiter »
CO2-Preis Erst traten die Länder auf die Bremse, jetzt geht alles ganz schnell. Bund und Länder haben sich in den Verhandlungen zum Klimapaket geeinigt. Der CO2-Preis soll höher ausfallen als geplant - die Pendlerpauschale auch. (c) Vitaly Krivosheev - fotolia.com 16.12.2019

Durchbruch bei Klima-Vermittlung - CO2-Preis soll auf 25 Euro steigen »


Berlin - Bei den komplizierten Vermittlungsverhandlungen über das Klimapaket der Bundesregierung haben Vertreter von Bund und Ländern nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur einen Durchbruch erzielt.   weiter »
Ölheizung mit Brennwerttechnik Jede vierte Heizung in Deutschland ist eine Ölheizung. Die Debatte «weg vom Öl» macht dem ölbasierten Heizstoff-Handel zu schaffen. Die Politik benachteilige diese fossile Energie, beklagt ein Verband. Dabei habe sie einiges Potenzial. (c) proplanta 11.12.2019

So werden Ölheizungen klimaneutral »


Mannheim - Auf Besitzer von Ölheizungen könnten mit dem Klimapaket der Bundesregierung Kosten in enormer Höhe zukommen.  weiter »
Klimapaket Nachbesserungen Kommen günstigere Bahntickets Anfang 2020 - und doch noch ein höherer CO2-Preis? Darum und um andere Fragen ringen Länder und Bund im Vermittlungsausschuss. Der Zeitplan ist eng. (c) proplanta 10.12.2019

Klimapaket: Grüne wollen Nachbesserungen »


Berlin - Die Grünen pochen bei den Verhandlungen im Vermittlungsausschuss auf substanzielle Nachbesserungen am Klimapaket der Bundesregierung.  weiter »
Klimaschutz-Ranking Die Bundesregierung kassiert für ihre Klimaschutz-Pläne viel Kritik. In einer Rangliste der Länder mit dem größten Treibhausgas-Ausstoß klettert Deutschland in diesem Jahr aber ein klein wenig nach oben. Die Autoren sehen weltweit die Chance auf einen «Wendepunkt». (c) proplanta 10.12.2019

Klimaschutz-Ranking: Deutschland klettert nach oben »


Madrid - Deutschland schneidet im Klimaschutz-Ranking mehrerer Umweltorganisationen in diesem Jahr etwas besser ab.  weiter »
Klimapaket Die Länder wollen durch das Klimapaket kein Geld verlieren und mehr von den Einnahmen des Bundes abhaben. Den Grünen passt unter anderem die geplante Pendlerpauschale nicht. Wo verlaufen die Kompromisslinien bei den Verhandlungen im Vermittlungsausschuss? (c) proplanta 10.12.2019

Union macht Tempo bei Vermittlung zum Klimapaket »


Berlin - Die Union drückt bei der Kompromisssuche zum Klimaschutzpaket der Bundesregierung aufs Tempo. CSU-Chef Markus Söder forderte am Montag unmittelbar vor Beginn des Vermittlungsausschusses eine Einigung noch vor Weihnachten.  weiter »
Tempo 120 auf Autobahnen Im Verkehr kommt der Klimaschutz seit Jahrzehnten nicht voran. Das Umweltbundesamt hält es deshalb für notwendig, Sprit deutlich teurer zu machen - und hat noch einiges mehr auf dem Wunschzettel. Allerdings hat die Koalition gerade einen anderen Weg beschlossen. (c) proplanta 05.12.2019

Klimaziele im Verkehr: Umweltbundesamt rät zu drastischen Maßnahmen »


Berlin - Tempo 120 auf Autobahnen, höhere Steuern vor allem auf Diesel, Aus für die Pendlerpauschale, höhere Lkw-Maut: Um die deutschen Klimaziele im Verkehr zu erreichen, hat das Umweltbundesamt (UBA) drastische Einschnitte empfohlen.  weiter »
Klimaschutz Es geht um günstigere Bahntickets, eine höhere Pendlerpauschale und andere Pläne aus dem Klimapaket. Bis Weihnachten soll im Streit zwischen Bund und Ländern eine Lösung her. Für die FDP ist das nur traurig. (c) proplanta 30.11.2019

Streit um Klimapaket: Union fordert schnelle Einigung »


Berlin - Die Unionsfraktion im Bundestag hat die Länder zu einer schnellen Einigung im Vermittlungsausschuss über die vorerst gestoppten Steuergesetze aus dem Klimapaket aufgefordert.  weiter »
Klimaschutzpolitik Wieder einmal ein Freitag im Zeichen des Klimawandels: Der Bundesrat stoppt Pläne aus dem Klimapaket der Koalition zur Entlastung und Förderung der Bürger. Zeitgleich rollt wieder die globale Protestwelle von Fridays for Future. (c) proplanta 30.11.2019

Nachverhandlung zum Klimapaket durch Bundesländer erzwungen »


Berlin - Der Bundesrat hat Pläne aus dem Klimapaket der großen Koalition zur Entlastung und Förderung der Bürger vorerst gestoppt.  weiter »
Bundesrat Es gab viel Kritik am Klimapaket der Bundesregierung - auch aus den Bundesländern. Für wichtige Teile hat die Länderkammer den Weg zwar freigemacht. Aber Pendlerpauschale, Förderung für Haus-Sanierungen und andere Steuerfragen müssen nachverhandelt werden. (c) proplanta 29.11.2019

Bundesrat stoppt Teile des Klimapakets »


Berlin - Der Bundesrat hat mehrere im Klimapaket vorgesehene Steuer-Änderungen vorerst gestoppt - darunter die Erhöhung der Pendlerpauschale, die steuerliche Förderung für Gebäudesanierung und die Steuersenkung für Bahntickets im Fernverkehr.  weiter »
Klimaschutz in Deutschland Monatelang haben Union und SPD um das Klimapaket gerungen. Der Bundestag hat die großen Gesetzesbrocken dazu schon verabschiedet. Aber am Freitag dürften die Länder erst mal den Daumen senken. Die Bedenken sind vielfältig - auch da, wo die Grünen nicht mitregieren. (c) proplanta 29.11.2019

Klimapaket nicht zufriedenstellend - Länder gehen auf Konfrontationskurs »


Berlin - Kurz vor der Abstimmung des Bundesrats über wichtige Teile des Klimapakets haben Länder deutliche Nachbesserungen gefordert - und sind damit auf Konfrontationskurs zur Bundesregierung gegangen.  weiter »
Klimapaket steht Die Kritik am Klimapaket reißt nicht ab - doch Union und SPD haben die Gesetze im Eiltempo auf den Weg gebracht. An diesem Freitag wurden viele davon beschlossen. Ob beim Heizen, Tanken, Pendeln oder Fliegen: Jede und jeder wird davon etwas merken. (c) proplanta 15.11.2019

Klimapaket verabschiedet: Was sich ändert »


Berlin - Es betrifft eigentlich jeden in Deutschland, und es geht um mehr Klimaschutz.  weiter »
Windradbau Baerbock: Abstandsregel für Windkraft wird Arbeitsplatzkiller. (c) proplanta 12.11.2019

Abstandsregel für Windkraft könnte Arbeitsplätze gefährden »


Berlin - Die Grünen sehen in den geplanten Abstandsregeln für Windkraftanlagen eine Gefahr für die Jobs in der Branche - und fordern Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) zum Widerstand gegen das Klimapaket auf.  weiter »
Klimapaket Nach monatelangen Verhandlungen wollen die Spitzen von Union und SPD, dass es jetzt ganz schnell geht mit ihren Klimaschutz-Plänen. Aber da dürfen auch die Länder mitreden - und damit auch die Grünen. Im Bundesrat wird deutlich: Es dürfte noch viel Streit geben. (c) proplanta 09.11.2019

Länder wollen Klimapaket optimieren »


Berlin - CO2-Preis, Flugticket-Steuer und Windräder: Die Bundesländer wollen das Klimapaket der großen Koalition an vielen Stellen verändern.  weiter »
Klimaschutz in Deutschland Die Koalition drückt bei ihren Plänen für mehr Klimaschutz aufs Tempo. Als erstes stehen Änderungen für Bahnfahrer, Vielflieger und Pendler an. Noch vor Weihnachten sollen sie in trockenen Tüchern sein - doch es hagelt Kritik. (c) proplanta 17.10.2019

Wesentliche Teile des Klimaprogramms beschlossen »


Berlin - Höhere Steuern auf Flugtickets, mehr Pendlerpauschale, günstigere Bahntickets - das Bundeskabinett hat am Mittwoch wesentliche Teile des Programms für mehr Klimaschutz beschlossen.  weiter »
Klimapaket Umfrage (c) proplanta 11.10.2019

Geteilte Meinungen zu Klimapaket »


Berlin/Köln - Die Meinungen der Deutschen über das Klimapaket der Bundesregierung gehen laut einer Umfrage stark auseinander.  weiter »
Klimaschutz in Deutschland (c) proplanta 10.10.2019

Klimapaket erntet viel Kritik von Opposition und Verbänden »


Berlin - Das vom Bundeskabinett gebilligte Klimapaket stößt bei der Opposition im Bundestag auf breite Kritik. Auch Umweltorganisationen sind enttäuscht. Kommunalverbände sehen Licht und Schatten.  weiter »
Klimafreundliche Heizung Die Grünen wollen, dass Niedersachsen mit Millionenzuschüssen den Einbau klimafreundlicher Heizungen fördert. Profitieren sollen Mieter über sinkende Heizkosten. Die Klimapakete von Land und Bund sehen bereits Forderungen vor, kontern Umweltminister Lies und die CDU. (c) proplanta 10.10.2019

Umrüstung auf klimafreundliches Heizen soll gefördert werden »


Hannover - Sinkende Heizkosten für Wohnungsmieter stellen die Grünen in Niedersachsen mit einem Gesetzentwurf in Aussicht, nach dem Investitionen in klimafreundliche Heizungen vom Land gefördert werden sollen.  weiter »
CO2-Emissionen Mit einem alltagstauglichen Vergleich nimmt Niedersachsens Ministerpräsident Weil den geplanten CO2-Preis aufs Korn. Insgesamt sei das Klimapaket der Bundesregierung dennoch ein Schritt nach vorn. (c) proplanta 09.10.2019

Eine Tonne CO2 muss mehr kosten als vier Bier »


Hannover - Der von der Bundesregierung vorgesehene CO2-Preis ist nach Ansicht von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil zu niedrig.  weiter »
Klimaschutz in der EU Acht EU-Länder fordern Senkung der Klimagase um 55 Prozent bis 2030. (c) proplanta 09.10.2019

Acht EU-Länder fordern drastische Verschärfung der Klimaschutzziele »


Brüssel - Acht EU-Länder fordern eine drastische Verschärfung des EU-Klimaziels für 2030 - allerdings ohne Deutschland.  weiter »
Klimaschutz in Deutschland Die Klimaaktivisten von Fridays for Future lassen nicht locker: Für den 29. November kündigen sie einen weiteren globalen Protesttag an. In einem offenen Brief rechnen sie mit den Klimaschutzplänen der Bundesregierung ab. (c) proplanta 05.10.2019

Fridays for Future fordert grundlegende Überarbeitung des Klimapakets »


Berlin - Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat die schwarz-rote Koalition in einem offenen Brief aufgefordert, ihr Klimapaket grundlegend zu überarbeiten.  weiter »
Klimaschutz Damit die Bürger beim Klimaschutz mitziehen, plant die Koalition viele Förderprogramme und Entlastungen. Gar nicht so einfach für einen Finanzminister, der keine neuen Schulden machen will. Wie Scholz rechnet - und für wen sich das vor allem lohnt. (c) proplanta 02.10.2019

CO2-Preis plus X - Wie wird das Klimapaket finanziert? »


Berlin - Der geplante CO2-Preis fürs Heizen und den Verkehr reicht in den kommenden Jahren lange nicht aus, um alle Klimaschutz-Vorhaben der Bundesregierung zu finanzieren.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.