Agrarnachrichten: Niedersachsen

Landwirtschaftszählung 2020 (c) proplanta 21.01.2020

Landwirtschaftszählung 2020 in Niedersachsen beginnt im Februar »


Hannover - Die letzte Landwirtschaftszählung fand im Jahr 2010 statt.  weiter »
Nadelwald (c) proplanta 18.01.2020

Größter Waldbrand in Deutschland liegt mehr als 40 Jahre zurück »


Berlin - Die niedersächsischen Wald- und Moorbrände im August 1975 gelten bis heute als größte Waldbrandkatastrophe in Deutschland.  weiter »
Winterwetter Temperaturen wie im Frühling lassen im Januar mancherorts schon die Knospen treiben. Die Landwirte sehen es mit Sorge, nicht nur weil Frost im Kampf gegen ein bestimmtes Insekt hilfreich wäre. (c) proplanta 17.01.2020

Warmes Winterwetter bereitet Bauern Sorge »


Hannover / Bremen - Mit Tageshöchstwerten bis zwölf Grad wird auch der Freitag in Niedersachsen und Bremen für einen Januartag erneut ungewöhnlich warm und sonnig.  weiter »
Kükentöten Mit der systematischen Tötung männlicher Küken soll bald Schluss sein, hatte Niedersachsens Agrarministerin Otte-Kinast im Sommer gefordert. Doch seitdem hat sich wenig geändert, sagen Kritiker. (c) proplanta 16.01.2020

Wann endet das Kükentöten? »


Hannover - SPD und Grüne haben ein sofortiges Ende der Tötung von Millionen männlichen Küken in der Geflügelhaltung in Niedersachsen gefordert. Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) hatte im Sommer angekündigt, den Ausstieg voranzutreiben - passiert ist seither aber wenig.  weiter »
Zahl von Rindern und Schweinen in Niedersachsen 2019 (c) proplanta 14.01.2020

Zahl der Rinder und Schweine in Niedersachsen rückläufig »


Hannover - Die Zahl der Rinder und Schweine ist in Niedersachsen in den vergangenen vier Jahren gesunken.  weiter »
Tierseuchenkasse Niedersachsen (c) proplanta 10.01.2020

Nutztiere jetzt bei Seuchenkasse melden! »


Hannover - Die rund 100.000 Halter von Nutztieren in Niedersachsen müssen ihre Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen sowie Geflügel wieder bei der Tierseuchenkasse melden.  weiter »
Güllelager Landeszuschuss (c) proplanta 09.01.2020

Land fördert 276 neue Güllelager von Landwirten »


Hannover - Für das Errichten neuer Güllelager haben 276 Landwirte in Niedersachsen im vergangenen Jahr einen Landeszuschuss erhalten.  weiter »
Unverpackt Verpackungsfreie Läden sagen Plastikmüll den Kampf an. (c) proplanta 07.01.2020

Verpackungsfreie Läden expandieren »


Hannover - Um Plastikmüll zu vermeiden, kaufen mehr Menschen in Niedersachsen und Bremen in Geschäften ein, die komplett auf Verpackungen verzichten.  weiter »
Agrarflächen Naturschützer kritisieren anhaltenden Flächenverbrauch. (c) proplanta 04.01.2020

Anhaltender Flächenverbrauch in Niedersachsen in der Kritik »


Hannover - Der Naturschutzbund Nabu hat den anhaltenden Flächenverbrauch in Niedersachsen kritisiert.  weiter »
Heckenlandschaft Das Rebhuhn war einmal der Charaktervogel der mitteleuropäischen Kulturlandschaft. Die Vögel waren so zahlreich, dass in Niedersachsen jährlich teils mehr als 100.000 Exemplare geschossen wurden. Doch das ist Vergangenheit. 30.12.2019

Mangel an Hecken: Rebhühner verlieren Lebensraum »


Hannover - Rebhühnern gehen in Niedersachsen immer mehr Lebensräume verloren. Ob im Emsland, der Börde und der Stader Geest - nahezu überall sei ein deutlicher Rückgang der Populationen zu verzeichnen, beklagt die Landesjägerschaft.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen Die Wölfe bleiben auch rund 20 Jahre nach ihrer Rückkehr ein heiß diskutiertes Thema, in Niedersachsen stoßen immer mehr Wölfe auf Millionen Nutztiere. Ein Problemwolf sorgt für Schlagzeilen, nicht nur Schäfer fordern einen leichteren Abschuss. Und Schutz kostet. (c) Vasily Smirnov - fotolia.com 26.12.2019

Wölfe in Niedersachsen - nicht lieb, aber teuer? »


Hannover - Die Wölfe haben Niedersachsen im vergangenen Jahr rund eine Million Euro gekostet.  weiter »
Listerienbelastung? Staatsanwaltschaft durchsucht Fleischfirma in Niedersachsen. (c) proplanta 13.12.2019

Fleischfirma in Niedersachsen wegen Listerien durchsucht »


Oldenburg / Cloppenburg - Im Zusammenhang mit dem Fund von Listerien in Produkten einer Fleischfirma aus Niedersachsen hat die Staatsanwaltschaft Betriebsstätten durchsucht und Unterlagen beschlagnahmt.  weiter »
Ringelschwanzprämie Das Kürzen von Schweineschwänzen ist eigentlich seit Jahren verboten, wird von den Behörden aber noch toleriert. Eine Prämie soll die Halter dazu bringen, auf das Kupieren zu verzichten. Klappt das? (c) proplanta 12.12.2019

Ringelschwanzprämie wird fortgeführt »


Hannover - Schweinehalter in Niedersachsen werden auch im neuen Jahr belohnt, wenn sie auf das Kürzen der Ringelschwänze verzichten.  weiter »
Schweinegesundheit und Handel Schon seit Jahren kommt die Afrikanische Schweinepest Deutschland immer näher. Inzwischen ist sie in Tschechien, Belgien und in Polen festgestellt worden. Ein Ausbruch in Deutschland hätte schwerwiegende wirtschaftliche Folgen für die Bauern. (c) proplanta 09.12.2019

Afrikanische Schweinepest: Jetzt wirds ernst »


Hannover - Angesichts der immer näher rückenden Afrikanischen Schweinepest bereiten sich Landwirte und Behörden in Deutschland und Niedersachsen auf den Ernstfall vor.  weiter »
Feuer Landwirte wollen bei Mahnfeuern mit Bevölkerung ins Gespräch kommen. (c) proplanta 08.12.2019

Landwirte starten Mahnfeuer »


Hannover - Mit Mahnfeuern wollen zahlreiche Landwirte aus Niedersachsen auf ihre Positionen aufmerksam machen und mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen.  weiter »
Wildschwein Die Afrikanische Schweinepest ist hochansteckend. Kadaver verendeter Wildschweine müssen schnell entsorgt werden, sonst breitet sich die Seuche weiter aus. Bei der Suche nach verendeten Tieren könnten speziell trainierte Hunde helfen. (c) proplanta 07.12.2019

Hunde sollen vor Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest schützen »


Hannover - Als Vorbereitung auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest plant das Land Niedersachsen die Ausbildung von Wildschweinkadaver-Suchhunden.  weiter »
Elektronische Düngekontrolle Niedersachsen Elektronisch gegen zu viel Gülle: Ein neues Meldeprogramm soll Landwirten in Niedersachsen helfen, für das Grundwasser wichtige Grenzwerte einzuhalten. Eine prima Idee, finden Bauern. Aber geht es mit etwas weniger Bürokratie? (c) proplanta 05.12.2019

Elektronische Düngekontrolle in Niedersachsen geht an den Start »


Hannover - Als erstes Bundesland nimmt Niedersachsen ein elektronisches Meldeprogramm zur besseren Kontrolle des Düngereinsatzes in der Landwirtschaft in Betrieb.  weiter »
Weihnachtsbaumplantage (c) proplanta 02.12.2019

Weihnachtsbaumsaison gestartet - Stabile Preise erwartet »


Wenzendorf - Auf den Weihnachtsbaumplantagen in Niedersachsen herrscht in diesen Tagen Hochbetrieb.  weiter »
Waldbau In vielen Regionen Deutschlands ist der Wald seit dem Dürresommer 2018 schwer angeschlagen. In Niedersachsen soll nun mit großem Aufwand aufgeforstet werden. Bis sich die Baumbestände wirklich erholt haben, dürfte aber einige Zeit ins Land gehen. (c) proplanta 30.11.2019

Aufforstung in Niedersachsens geschädigten Wäldern geplant »


Braunschweig / Hannover - Wegen der massiven Schäden durch Dürre, Stürme und Schädlinge sollen die Wälder in Niedersachsen in den kommenden Jahren mit Millionen neuen Bäumen aufgeforstet werden.  weiter »
Finanzhilfen für Landwirte Neue Umweltvorgaben, mehr Düngeregeln - die Bauern sind sauer. Doch Bund und Länder müssen Lösungen für die durch Überdüngung schlechte Wasserqualität zu finden. Die EU-Kommission will es so. Jetzt gibt es mehr Geld für die Landwirte. (c) proplanta 27.11.2019

Niedersachsen: Zusätzliche Finanzhilfen für Landwirte geplant »


Hannover - Angesichts anhaltender Proteste von Landwirten wegen immer neuer Beschränkungen plant Niedersachsen eine zusätzliche Finanzspritze für Agrarinvestitionen.  weiter »
Schadholz Bund: Mehr als vier Millionen Kubikmeter Schadholz im Wald. (c) proplanta 26.11.2019

Über vier Millionen Kubikmeter Schadholz in Niedersachsen »


Hannover / Berlin - In diesem Jahr sind in den Wäldern Niedersachsens nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums mehr als 4,6 Millionen Kubikmeter Schadholz angefallen.  weiter »
1.000-Meter-Regel Wie nah an Wohnsiedlungen sollten Windkraftanlagen stehen dürfen? Die Bundesregierung sagt: Ein Kilometer Abstand soll es sein. Die Branche sieht darin aber ein fatales Signal für die klimafreundliche Energie.´Und in Niedersachsen erfüllt kaum ein Windrad die 1.000-Meter-Regel. 21.11.2019

Niedersachsen: Windräder oft weniger als 400 Meter Abstand »


Hannover - Der im Bund diskutierte 1.000-Meter-Abstand von Windenergieanlagen zu Wohnhäusern wird in Niedersachsen nur von einem Bruchteil der Anlagen erreicht.  weiter »
Überdüngung Äcker NRW Niedersachsen Zulässiger Nitrat-Grenzwert von 50 mg/l im Grundwasser wird an vielen Stellen im Ems-Gebiet überschritten – Auf zwei Drittel der deutschen Gebietsfläche der Ems-Region sind die Grundwasserkörper in einem desolaten Zustand – Intensive Tierhaltung und Überdüngung in der Region sind hauptursächlich für das Problem – Deutsche Umwelthilfe (DUH) klagt für sauberes Wasser auf Grundlage der EU-Wasserrahmenrichtlinie – Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) unterstützt die Klage der DUH – Landesregierungen müssen umgehend Maßnahmenprogramm für die Flussgebietseinheit Ems vorlegen, um Trinkwasser zu schützen und der Landwirtschaft den ökologischen Wandel zu ermöglichen – Bisherige rechtliche Regelungen zur Düngung schützen das Grundwasser nicht ausreichend (c) proplanta 20.11.2019

Überdüngte Äcker: Deutsche Umwelthilfe verklagt Niedersachsen und NRW »


Berlin - Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen leiden unter der Gülle-Problematik. Die Böden in Teilen beider Bundesländer können die hohen Stickstoffeinträge nicht mehr aufnehmen, das Grundwasser wird dauerhaft belastet.  weiter »
Nährstoffeinträge Kaum ist die neue Düngeverordnung für Niedersachsen beschlossen, bricht zwischen den Parteien untereinander neuer Streit aus. Auch die Bauern sind sauer. Und der Landvolkpräsident kündigte an, dass er die neuen Regeln auf dem Klageweg rechtlich überprüfen lassen will. (c) proplanta 19.11.2019

Heftige Diskussionen um neue Düngeregeln in Niedersachsen »


Hannover - Unter massivem Druck aus Brüssel und Berlin hat Niedersachsen als letztes Bundesland eine neue Düngeverordnung beschlossen, die rote Gebiete mit erheblichen Einschränkungen für Landwirte ausweist.  weiter »
Strengere Düngeregeln Niedersachsens Landesregierung ist sich noch nicht gänzlich einig, wie die Düngeregeln für Landwirte verschärft werden sollen. Kann man bei den roten Gebieten, wo es Einschränkungen geben soll, noch genauer hinschauen? Unterdessen verklagt die Umwelthilfe das Land. (c) proplanta 15.11.2019

Strengere Düngeregeln: Umwelthilfe verklagt Niedersachsen »


Hannover - Angesichts anhaltender Proteste von Landwirten gegen die Agrarpolitik ringt die Landesregierung in Niedersachsen weiter um die künftige Düngeverordnung.  weiter »
Grünkohl In keinem anderen Bundesland wird so viel Grünkohl geerntet wie in Niedersachsen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung sieht in der friesischen Palme ein «echtes heimisches Superfood». (c) proplanta 11.11.2019

Grünkohl: Superfood aus Niedersachsen »


Göttingen - Braunkohl, Winterkohl, Strunkkohl, Oldenburger oder friesische Palme - über die richtige Bezeichnung für Grünkohl gibt es unterschiedliche Ansichten.  weiter »
Apfelernte in Niedersachsen 2019 (c) proplanta 08.11.2019

Apfelernte in Niedersachsen besser als im Vorjahr »


Hannover - Der Regen ist noch zur rechten Zeit gekommen: Die Apfelernte in Niedersachsen fällt im laufenden Jahr besser aus als 2018.  weiter »
Elektromobilität Ohne ausreichende Infrastruktur kein Durchbruch für E-Fahrzeuge im Massenmarkt - darüber sind sich Politik, Industrie und Gewerkschaften einig. Die beim «Autogipfel» beschlossenen Ziele gehen manch einem aber nicht weit genug. (c) proplanta 06.11.2019

Ladesäulen-Ausbau ist ein erster Schritt »


Hannover / Berlin - Der geplante Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos stößt in Niedersachsen auf Zustimmung - aus der Sicht der Kommunen sind die Beschlüsse aber noch zu zögerlich.  weiter »
Frikadellen Nach Bekanntwerden eines Listerien-Nachweises ruht die Produktion in einer Fleischfirma im Kreis Vechta. Das Unternehmen rief am Wochenende Fertig-Frikadellen zurück. Davon unabhängig wurde ein Listeriose-Ausbruch bekannt. (c) proplanta 04.11.2019

Listerien-Nachweis in Fleischfirma in Niedersachsen »


Goldenstedt - Nach Bekanntwerden eines Listerien-Verdachts in Fertig-Frikadellen steht die Produktion in der betroffenen Fleischfirma in Goldenstedt im Kreis Vechta still.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen Toter Wolf bei Dörverden starb nicht durch Abschuss - Analyse läuft. (c) proplanta 02.11.2019

Toter Wolf bei Dörverden wurde nicht erschossen »


Hannover / Berlin - Der bei Dörverden in Niedersachsen gefundene Wolf ist nach ersten Analysen nicht durch illegalen Abschuss gestorben.  weiter »
Apfelanbau Vielen Menschen macht der Klimawandel Angst, manche fürchten auch um ihre Existenz - auch drei deutsche Bauernfamilien. Sie wollen die Bundesregierung vor Gericht zu mehr Klimaschutz zwingen - nun hat ein Richter entschieden. (c) proplanta 01.11.2019

Äpfel mit Sonnenbrand - Klimaklage von Biobauern scheitert vor Gericht »


Berlin - Biobauer Claus Blohm ist enttäuscht und stolz zugleich. Das Verwaltungsgericht in Berlin hat die Klimaklage des 62-Jährigen aus dem Alten Land in Niedersachsen am Donnerstag zwar abgewiesen, die er zusammen mit Bauernfamilien von der Nordsee-Insel Pellworm, aus der Lausitz in Brandenburg sowie Greenpeace gegen die Bundesregierung gestellt hatte.  weiter »
Kartoffelertrag Auch in diesem Jahr wirkte sich das Wetter wieder nachteilig auf die Kartoffeln aus. Für den Verbraucher führt das zu Preiserhöhungen. (c) proplanta 27.10.2019

Ertrag bei Kartoffeln aus Niedersachsen nur leicht gesteigert »


Magdeburg - Unter schwierigen Bedingungen bringen die Bauern in diesem Jahr die Kartoffelernte ein.  weiter »
Versuchstier Heimlich aufgenommene Bilder aus einem Labor im Kreis Harburg haben viele Menschen erschüttert. Tausende protestierten für die Schließung der Tierversuchsanstalt. Politiker wollen die Experimente reduzieren. Wie sieht die Entwicklung aus? (c) Natalia Pavlova - fotolia.vom 26.10.2019

Etwas weniger Tierversuche in Niedersachsen »


Wardenburg - Die Zahl der in Niedersachsen genehmigten Tierversuche ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen.  weiter »
Umstrittenes Agrarpaket (c) proplanta 22.10.2019

Düngevorgabe schadet Pflanzen und Betrieben »


Hannover - Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke hat seine Kritik an den verschärften Düngevorgaben in Niedersachsen erneuert.  weiter »
Bauernproteste Agrarpaket Bauernbashing Zu bundesweiten Bauernprotesten machen sich auch im Norden Tausende Traktoren auf den Weg. Zentrale Kundgebungen gibt es in Hannover und Oldenburg. Aber auch in den Regionen demonstrieren Hunderte Landwirte gegen den Agrarpakt der Bundesregierung. (c) proplanta 21.10.2019

Großdemo gegen umstrittenes Agrarpaket und Bauernbashing »


Hannover - Im Zuge bundesweiter Bauernproteste gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung werden am Dienstag auch in Niedersachsen Tausende Traktoren unterwegs sein.  weiter »
Stickstoffeinträge (c) proplanta 21.10.2019

Niedersachsen: Stickstoffeinträge müssen deutlich reduziert werden »


Hannover - Die Stickstoffeinträge in Niedersachsen müssen in den kommenden Jahren erheblich reduziert werden - Details dazu hat der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz am Montag bei einer Tagung in Hannover vorgestellt.  weiter »
Biomilch-Produktion Biomilch lässt Ökolandwirtschaft in Niedersachsen wachsen. (c) proplanta 18.10.2019

Ökolandwirtschaft in Niedersachsen wächst dank Biomilch »


Hannover - Die steigende Nachfrage nach Biomilch wirkt als Wachstumstreiber in der niedersächsischen Ökolandwirtschaft.  weiter »
Getreideernte 2019 Der Klimawandel macht Niedersachsens Bauern zu schaffen. Bei knappen Regenfällen im Sommer werden Lage und Beschaffenheit der Äcker immer wichtiger für eine gute Ernte. (c) proplanta 16.10.2019

Trockenheit mindert Erträge in Niedersachsen »


Hannover - Die Ernte in Niedersachsen fällt angesichts des zweiten trockenen Sommers in Folge regional höchst unterschiedlich aus.  weiter »
Maisernte Niedersachsen 2019 (c) proplanta 15.10.2019

Schlechte Maisernte in Niedersachsen befürchtet »


Hannover - Nicht ganz so schlecht wie im Vorjahr, aber doch deutlich unterdurchschnittlich:  weiter »
Waldbau Alles redet über den Klimawandel - und an den schweren Schäden in den Wäldern nach der Trockenheit im Sommer lassen sich die Folgen möglicherweise schon ablesen. Was kann man jetzt noch tun? Der Vorsitzende des Bundes deutscher Forstleute weiß es. (c) proplanta 10.10.2019

Klimawandel setzt Wäldern zu: Wald wird in Zukunft anders aussehen »


Hannover - Bäume in Niedersachsen vertrocknen und sterben, Schädlinge breiten sich aus. Über 20.000 Hektar Wald sind landesweit betroffen.  weiter »
Klimafreundliche Heizung Die Grünen wollen, dass Niedersachsen mit Millionenzuschüssen den Einbau klimafreundlicher Heizungen fördert. Profitieren sollen Mieter über sinkende Heizkosten. Die Klimapakete von Land und Bund sehen bereits Forderungen vor, kontern Umweltminister Lies und die CDU. (c) proplanta 10.10.2019

Umrüstung auf klimafreundliches Heizen soll gefördert werden »


Hannover - Sinkende Heizkosten für Wohnungsmieter stellen die Grünen in Niedersachsen mit einem Gesetzentwurf in Aussicht, nach dem Investitionen in klimafreundliche Heizungen vom Land gefördert werden sollen.  weiter »
Wurstskandal (c) proplanta 09.10.2019

Umfang belasteter Fleischlieferung an Niedersachsen weiter unklar »


Hannover - In welchem Umfang möglicherweise keimbelastete Wurstwaren der hessischen Firma Wilke nach Niedersachsen geliefert worden sind, ist für die Behörden weiterhin unklar.  weiter »
Umweltschutzauflagen Für den Schutz von Trinkwasser und Insekten geplante Beschränkungen für die Landwirtschaft bringen die Bauern auf die Barrikaden. Der Bauernverband spricht von existenziellen Zukunftsängsten. Protestiert wird auch mit grünen Kreuzen auf Feldern. Was steckt dahinter? (c) proplanta 09.10.2019

Bauernverband macht gegen Umweltschutz-Einschränkungen mobil »


Hannover - Der Bauernverband in Niedersachsen protestiert gegen geplante Einschränkungen beim Einsatz von Unkraut- und Schädlingsgiften sowie bei der Düngung von Feldern.  weiter »
Wurstwaren Mit Listerien-Keimen belastete Lebensmittel einer hessischen Firma sind auch nach Niedersachsen geliefert worden - es geht um über 1.000 Betriebe. Drei Menschen sind wohl genau an dem Bakterien-Typ erkrankt, der in den Waren der Wurstfirma gefunden wurde. (c) proplanta 09.10.2019

Listerien-Fälle in Niedersachsen - Keim aus hessischer Firma? »


Hannover - Die mit Keimen belasteten Wurstwaren der hessischen Firma Wilke haben möglicherweise auch in Niedersachsen Krankheiten verursacht.  weiter »
Wolfsmanagement Opfer von Wolfsrissen werden einfacher entschädigt. (c) proplanta 09.10.2019

Entschädigung für Wolfsrisse vereinfacht »


Hannover - Tierhalter in Niedersachsen, die Opfer von Wolfsrissen geworden sind, sollen vom kommenden Jahr an einfacher entschädigt werden.  weiter »
Biogasbranche Biogas ist neben der Wind- und Solarkraft eine wichtige erneuerbare Energiequelle. Aber auch hier wurden die Förderregeln verschärft. Betreiber warnen: Sinke die Unterstützung, stehe viel auf dem Spiel. (c) proplanta 08.10.2019

Biogasbranche drohen vergleichbare Probleme wie Windkraft »


Hannover - Die Landwirte in Niedersachsen sehen auf die Produktion von Ökostrom aus Biogas ähnliche Schwierigkeiten zukommen wie bei der schwächelnden Windkraft.  weiter »
Kürbisernte Kürbisernte in Niedersachsen läuft auf vollen Touren. (c) proplanta 05.10.2019

Kürbisernte in Niedersachsen in vollem Gange »


Hannover - Mal groß, mal klein, aber immer farbenfroh - Speisekürbisse gehören für viele Menschen zum Herbst einfach dazu.  weiter »
Ernährungsbildung Mit gesunden Lebensmitteln kochen und gemeinsam essen - der Alltag vieler Familien sieht anders aus. Ein neues Zentrum soll nun dafür sorgen, dass Menschen mehr über die Herstellung und Zubereitung von Nahrungsmitteln lernen. (c) proplanta 02.10.2019

Ernährungsbildung soll verbessert werden »


Oldenburg - Die Menschen in Niedersachsen könnten sich aus der Sicht der Landesregierung gesünder ernähren.  weiter »
Ermittlungen gegen Bio-Eier-Betrieb (c) proplanta 01.10.2019

Ermittlungen gegen Bio-Eier-Betrieb in Niedersachsen »


Bad Iburg/Oldenburg - Nach Vorwürfen des Deutschen Tierschutzbüros ermittelt die Staatsanwaltschaft Oldenburg gegen einen Bio-Hühnerbetrieb aus Bad Iburg bei Osnabrück.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen Schnelle Lösung im Umgang mit Problemwölfen ist nicht in Sicht. (c) proplanta 13.09.2019

Keine schnelle Lösung für Problemwölfe in Niedersachsen in Sicht »


Hannover - Die von Wolfsangriffen geplagten Regionen in Niedersachsen können kaum auf kurzfristige Abhilfe durch die Landesregierung hoffen.  weiter »
Zuckerrübenernte 2019 In dieser Woche sollen den Zuckerwerken die ersten Rüben geliefert werden. Noch besteht Hoffnung, dass sich die schwache Ernte-Bilanz des Vorjahres nicht wiederholt. (c) proplanta 11.09.2019

Zuckerbranche warnt vor verschärfter Krise nach Rübenernte »


Braunschweig - Kurz vor dem Anlaufen der Zuckerproduktion in Niedersachsen warnt der Landesbauernverband vor den Auswirkungen einer schwachen Saison.  weiter »
Maisernte 2019 Maisernte in Niedersachsen: Bauernverband sieht angespannte Lage. (c) proplanta 11.09.2019

Maisernte in Niedersachsen startet - Lage angespannt »


Hannover - Für die Maisernte in Niedersachsen befürchten die Landwirte nach Angaben des Bauernverbandes zum Teil erhebliche Einbußen.  weiter »
Ernte 2019 Trockener Sommer wirkt sich auf Getreideernte aus. (c) proplanta 26.08.2019

Ernte in Niedersachsen entspricht typischem Trockenjahr »


Hannover - Der trockene Sommer hat sich negativ auf die diesjährige Getreideernte ausgewirkt.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen (c) proplanta 24.08.2019

Bauernverband Niedersachsen fordert Wolfsabschuss durch Jäger »


Hannover - Der Bauernverband in Niedersachsen möchte angesichts von bereits mehr als 1.000 Nutztierrissen durch Wölfe, dass ein Abschuss der Tiere durch Jäger ermöglicht wird.  weiter »
Fleischproduktion Um Missstände bei der Massentierhaltung in Niedersachsen besser bekämpfen zu können, fordern die kommunalen Kontrollbehörden mehr Kompetenzen. Schlachthöfe sollen per Videoüberwachung und Transporte mit GPS-Daten kontrolliert werden. (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 24.08.2019

Veterinärämter in Niedersachsen wollen bessere Schlachthof-Kontrollen »


Hannover - Angesichts von Missständen an Schlachthöfen in Niedersachsen pochen die Veterinärbehörden auf eine permanente Videoüberwachung von Schlachtbetrieben.  weiter »
Schifffahrt in Niedersachsen Wer im globalen Hafengeschäft mithalten will, muss auch technologisch Schritt halten. Zumindest auf die Probleme von immer größeren Schiffstypen hat Niedersachsen schon eine Antwort gefunden. (c) proplanta 23.08.2019

Häfen in Niedersachsen sollen besser vernetzt werden »


Wilhelmshaven - Eine stärkere Digitalisierung soll die Wettbewerbsfähigkeit der niedersächsischen Häfen verbessern.  weiter »
Wölfe abwehren Knapp 500 Anträge zur Förderung von Schutz gegen Wölfe eingegangen. (c) proplanta 23.08.2019

Knapp 500 Anträge für Herdenschutzmaßnahmen in Niedersachsen »


Hannover - Bei den Behörden in Niedersachsen sind in diesem Jahr bisher 484 Anträge zur Förderung von Herdenschutzmaßnahmen gegen Wölfe eingegangen.  weiter »
Kartoffelernte in Niedersachsen Landwirte in Niedersachsen erwarten mäßige Kartoffelernte. (c) proplanta 20.08.2019

Niedersachsen wird mäßig viele Kartoffeln ernten »


Hannover - Die Landwirte in Niedersachsen rechnen in diesem Jahr mit einer mäßigen Kartoffelernte.  weiter »
Apfelernte Anbauer von Äpfeln erwarten normale Ernte. (c) proplanta 16.08.2019

Durchschnittliche Apfelernte in Niedersachsen erwartet »


Hannover - In diesem Jahr erwarten die Apfelanbauer in Niedersachsen eine normale Ernte in guter Qualität.  weiter »
Agrarzahlungen 2018 Agrarbetriebe im Land erhielten 791 Millionen Euro aus Brüssel. (c) proplanta 11.08.2019

791 Millionen Euro für Agrarbetriebe in Niedersachsen »


Hannover / Berlin - Niedersachsens Landwirtschaftsbetriebe haben im Haushaltsjahr 2017 mehr als 791 Millionen Euro aus der EU-Agrarfinanzierung erhalten.  weiter »
Spargelertrag 2019 27.500 Tonnen Spargel aus Niedersachsen im Jahr 2019. (c) proplanta 27.07.2019

27.500 Tonnen Spargel in Niedersachsen geerntet »


Hannover - Nach vorläufigen Ergebnissen des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) wurden in diesem Jahr in Niedersachsen 27.500 Tonnen Spargel gestochen.  weiter »
Erdbeerernte 2019 Erdbeer-Ernte nahezu konstant bei 31.500 Tonnen. (c) proplanta 25.07.2019

Erdbeer-Ernte in Niedersachsen nahezu konstant »


Hannover - Trotz insgesamt weiter verringerter Anbaufläche werden in Niedersachsen in diesem Jahr ähnlich viele Erdbeeren geerntet wie 2018.  weiter »
Getreideernte 2019 (c) proplanta 23.07.2019

Getreideernte läuft in Niedersachsen auf Hochtouren »


Hannover - In diesen Tagen rattern die Erntemaschinen auf den Feldern Niedersachsens im Akkord.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen Immer mehr Wolfsrudel gibt es in Niedersachsen, vor allem Schafhalter klagen. Doch die Zahl der getöteten Nutztiere steigt nicht so schnell wie die der Wölfe. Die Zahl der gemeldeten Angriffe ist gesunken. (c) proplanta 21.07.2019

Mehr Wölfe, aber weniger Nutztierrisse »


Hannover - Trotz stetig steigender Zahl der Wölfe in Niedersachsen hat sich die Zahl der getöteten Nutztiere im ersten Halbjahr möglicherweise kaum verändert. Das ergaben vorläufige Erkenntnisse des Umweltministeriums in Hannover.  weiter »
Ökolandbauflächen 2018 Stark im Osten, schwach im Westen: Die Landkarte des Ökolandbaus in Niedersachsen ist zweigeteilt. Der Wunsch der Landwirte, auf Bio umzustellen, ist landesweit groß. Aber längst nicht jeder Betrieb schafft den Schritt. (c) proplanta 12.07.2019

Ökolandbau in Niedersachsen ausgeweitet »


Visselhövede - Der Ökolandbau in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr in fast allen Landkreisen gewachsen.  weiter »
Getreideernte 2019 Frühe Getreideernte mit reduzierten Erträgen. (c) proplanta 06.07.2019

Getreideernte in Niedersachsen startet früh - Reduzierte Erträge erwartet »


Hannover - „Die Sonne hat den Ertrag weggebrannt“. Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke wählt ein drastisches Bild, um die Ernteerwartungen der niedersächsischen Bauern zu schildern.  weiter »
Ernte 2019 in Niedersachsen (c) proplanta 02.07.2019

Getreideernte in Niedersachsen gestartet »


Oldenburg - Die Landwirte in Niedersachsen rechnen mit eher durchschnittlichen Ergebnissen für die Getreideernte, die jetzt vielerorts im Land begonnen hat.  weiter »
Schäden am Wald Niedersachsens höchstem Berg drohen Kahlschläge durch Borkenkäfer. (c) proplanta 30.06.2019

Kahlschlag wegen Borkenkäfern in Niedersachsen befürchtet »


Braunlage - Niedersachsens höchstem Berg steht ein Kahlschlag bisher ungekannten Ausmaßes bevor.  weiter »
Bienengesundheit (c) proplanta 27.06.2019

Amerikanische Faulbrut in Niedersachsen »


Hannover - Die für Menschen ungefährliche Bienenseuche Amerikanische Faulbrut ist in mehreren niedersächsischen Landkreisen ausgebrochen.  weiter »
Sorgentelefon in Niedersachsen  (c) Markus Langer - fotolia.com 28.05.2019

Landwirtschaftliches Sorgentelefon stark nachgefragt »


Hannover - Das landwirtschaftliche Sorgentelefon in Niedersachsen ist stark gefragt und stockt deshalb die Zahl der Berater auf.  weiter »
Weinbau in Niedersachsen (c) proplanta 14.05.2019

Weinanbaufläche in Niedersachsen legt zu »


Hannover - Die Weinanbaufläche in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr wieder ein Stück gewachsen: Nach Angaben des Landvolks kamen im Jahr 2018 acht neue Flächen hinzu, die von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung genehmigt wurden.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen Lies denkt über Abschussgenehmigungen für ganze Wolfsrudel nach. (c) proplanta 02.05.2019

Abschussgenehmigungen für ganze Wolfsrudel möglich »


Hannover - Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hält zukünftig Abschussgenehmigungen für ganze Wolfsrudel für denkbar.  weiter »
Bewässerung in der Landwirtschaft (c) proplanta 27.04.2019

Extreme Trockenheit: Wasserentnahme soll Landwirten erleichtert werden »


Hannover - Wegen der anhaltenden Trockenheit hat das Umweltministerium Landwirten die Entnahme von Wasser für die Beregnung erleichtert.  weiter »
Wolf in Niedersachsen (c) chphotography86 - fotolia.com 23.04.2019

Leitwolf in Niedersachsen noch am Leben »


Hannover - Ein Ende Januar zum Abschuss freigegebener Wolf in Niedersachsen ist noch immer am Leben.  weiter »
Rückkehr der Biber Das größte heimische Nagetier ist wieder weit verbreitet. Biber leben in Niedersachsen inzwischen an vielen Gewässern. Einst ausgerottet, sind die Tiere heute streng geschützt. (c) proplanta 08.04.2019

Der Biber breitet sich in Niedersachsen aus »


Hannover - Abgenagte Baumstämme in Form einer Sanduhr sind ein typisches Zeichen: Der Biber breitet sich immer stärker in Niedersachsen aus. Das größte heimische Nagetier war Mitte des 19. Jahrhunderts ausgerottet worden.  weiter »
Eierproduktion Niedersachsen (c) proplanta 03.04.2019

Jedes dritte Hühnerei kommt aus Niedersachsen »


Hannover - Mehr als jedes dritte in Deutschland gelegte Hühnerei stammt aus Niedersachsen.  weiter »
Trockenheit durch Klimawandel (c) proplanta 21.03.2019

Zunehmende Trockenheit in Niedersachsen »


Hannover - Der Klimawandel wird Teilen Niedersachsens nach Berechnungen des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie mehr Trockenheit bringen.  weiter »
Klärschlamm-Importe (c) proplanta 21.03.2019

Kritik an Klärschlamm-Importen aus Niedersachsen »


Schwerin - Landwirte aus Niedersachsen und Bremen exportieren jedes Jahr Tausende Tonnen Klärschlamm nach Mecklenburg-Vorpommern, damit dieser vor Ort auf den Feldern als Dünger genutzt werden kann.  weiter »
Wolf (c) natureguy - fotolia.com 22.02.2019

Wolf in Niedersachsen zum Abschuss freigegeben »


Lüneburg - Der als gefährlich geltende Rodewalder Wolf in Niedersachsen kann abgeschossen werden.  weiter »
Aroniabeeren (c) Svenja98 - fotolia.com 20.02.2019

Aroniabeerenanbau gewinnt in Niedersachsen an Beliebtheit »


Hannover - Nach Mitteilung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) werden neben Kulturheidelbeeren in Niedersachsen auch andere Strauchbeerenarten wie zum Beispiel die Aroniabeere angebaut.  weiter »
Zecke Emsland zum ersten FSME-Risikogebiet in Niedersachsen erklärt. (c) proplanta 15.02.2019

Emsland ist erstes FSME-Risikogebiet in Niedersachsen »


Hannover - Das Emsland ist als erster Landkreis in Niedersachsen als Risikogebiet für Krankheiten durch Zeckenbisse ausgewiesen worden.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen Verwaltungsrichter entscheiden über Wolfsabschuss. (c) proplanta 15.02.2019

Entscheidung über Wolfsabschuss in Niedersachsen »


Oldenburg - Über das Schicksal des Rodewalder Wolfsrüden wird das Verwaltungsgericht Oldenburg voraussichtlich in der kommenden Woche entscheiden.  weiter »
Nadelholz Hochwertiges Nadelholz sehr gefragt - Niedersächsische Landesforsten mit dem Ergebnis der Norddeutschen Nadelwertholz-Submission zufrieden. Laubwertholz-Submissionen stehen noch aus. (c) proplanta 14.02.2019

Nadelholz aus Niedersachsen sehr gefragt »


Oerrel / Braunschweig - Die Niedersächsischen Landesforsten und andere Waldbesitzer aus ganz Norddeutschland haben auf zwei Holzlagerplätzen im Forstamt Oerrel und im Forstamt Münden insgesamt 1.432 Kubikmeter wertvolles Nadelholz zur Versteigerung angeboten.  weiter »
Fleischproduktion Vereinbarung zu kameragestützten Überwachungssystemen unterzeichnet. (c) proplanta 13.02.2019

Mehr Tierschutz für Schlachthöfe in Niedersachsen »


Westerstede - Als Konsequenz aus Fällen von Tierquälerei auf niedersächsischen Schlachthöfen will die Fleischbranche die Einführung von Kameraüberwachungssystemen auf den Schlachthöfen unterstützen.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen (c) proplanta 10.02.2019

Ministerium nimmt bedrohten Wolfsberater aus der Schusslinie »


Hannover - Das niedersächsische Umweltministerium hat den Wolfsberater im Landkreis Nienburg abberufen, weil dieser sich von Unbekannten bedroht gefühlt hat.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen Umweltministerium lässt Abschuss von Wolf prüfen. (c) proplanta 25.01.2019

Wolfabschuss in Niedersachsen auf dem Prüfstand »


Hannover - Das Umweltministerium in Hannover will den Abschuss eines Wolfes prüfen.  weiter »
Mobilität und Luftreinheit Diesel-Fahrverbote in den Innenstädten, neue CO2-Grenzwerte für Lkws: Die Diskussion über die Vereinbarkeit von Mobilität und Klimaschutz erregt die Gemüter. Die niedersächsische CDU fordert nun eine Kommission zur Überprüfung der Grenzwerte. (c) proplanta 21.01.2019

CDU in Niedersachsen will Grenzwerte für saubere Luft überprüfen lassen »


Walsrode - Die niedersächsische CDU hat sich bei ihrer Klausurtagung in Walsrode dafür ausgesprochen, die Notwendigkeit der bestehenden Stickoxid-Grenzwerte zu überprüfen.  weiter »
Rinderbestand in Niedersachsen Zahl der Schweine und Rinder in Niedersachsen geht zurück. (c) proplanta 08.01.2019

Weniger Schweine und Rinder in Niedersachsen »


Hannover - In Niedersachsen werden weniger Schweine und Rinder gehalten. Dies gehe aus den bundesweiten Viehzählungsergebnissen hervor, wie das Landvolk am Montag mitteilte.  weiter »
Jagd auf Waschbären Jäger schießen in Niedersachsen mehr Waschbären als je zuvor. (c) proplanta 01.01.2019

Rekordjagd auf Waschbären in Niedersachsen »


Göttingen - Der Waschbär breitet sich in Niedersachsen weiter aus. Im abgelaufenen Jagdjahr 2017/2018 wurden nach Angaben der Landesjägerschaft niedersachsenweit 15.812 Tiere erlegt - mehr als je zuvor.  weiter »
Wildkaninchen-Jagd (c) Ennira - fotolia.com 15.12.2018

Jagd von Wildkaninchen zurückgegangen »


Hannover - In Niedersachsen sind im vergangenen Jahr so wenig Kaninchen geschossen worden wie nie zuvor seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1957.  weiter »
Waldgesundheit in Niedersachsen Ausnahmejahr belastet Waldgesundheit in Niedersachsen - Waldzustandsbericht 2018: Trockenheißer Sommer und Borkenkäfer setzen Fichtenwäldern zu. (c) proplanta 12.12.2018

Ausnahmejahr setzt Waldgesundheit in Niedersachsen zu »


Hannover - „Im Januar hat der Sturm »Friederike« ein forstliches Ausnahmejahr eingeläutet und den Forstleuten und Waldbesitzern weit mehr als zwei Millionen Kubikmeter geworfene und gebrochene Bäume beschert."  weiter »
Kartoffelernte 2018 (c) proplanta 11.12.2018

Weniger Kartoffeln bei gestiegenem Konsum »


Hannover - Marktbeobachter sprechen von einer historisch kleinen Kartoffelernte in Deutschland, die extreme Trockenheit hat hier wie bei allen anderen Kulturen ihren Tribut gefordert.  weiter »
Zuckerrübenernte 2018 (c) proplanta 11.12.2018

Schwache Rübenernte auch in Niedersachsen »


Hannover - Angesichts der extremen Trockenheit im Sommer befürchtet der Landesbauernverband eine schwache Zuckerrübenernte.  weiter »
Wölfe in Niedersachsen Hat ein Wolf einen Mann in der Gemeinde Steinfeld am Moor angegriffen? Die Untersuchung von Spuren bringt keine Klarheit. Niedersachsens Umweltminister will jetzt das Rudel in der Gegend mit Sendern ausstatten. (c) proplanta 05.12.2018

Wolfsangriff in Niedersachsen nicht nachgewiesen »


Steinfeld / Hannover - Für den vermuteten Angriff eines Wolfes auf einen 55-Jährigen in Steinfeld nordöstlich von Bremen haben Wissenschaftler keinen Beleg gefunden.  weiter »
18. Milchlandpreis (c) proplanta 04.12.2018

Niedersachsen zeichnet besten Milchviehhalter aus »


Hannover - Unter Niedersachsens Milchviehhaltern steigt die Spannung. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen (LVN) hat zum 18. Mal den Milchlandpreis ausgeschrieben, am Freitag, 14. Dezember ist im „Alten Kurhaus" in Bad Zwischenahn die feierliche Preisübergabe.  weiter »
Landwirtschaftsflächen Agrarland Niedersachsen - Mehr als die Hälfte der Landesfläche bestand 2017 aus landwirtschaftlich geprägten Flächen. (c) proplanta 01.12.2018

Agrarland Niedersachsen: Über die Hälfte der Landesfläche wird von Landwirtschaft genutzt »


Hannover - Nach den Ergebnissen der Flächenerhebung wurden Ende des Jahres 2017 in Niedersachsen fast 2,8 Millionen Hektar für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Dies entsprach 58% der Gesamtfläche des Landes.  weiter »
Dürreschäden in Niedersachsen 1.800 Anträge auf Dürrehilfen in Niedersachsen. (c) proplanta 30.11.2018

Niedersachsen verzeichnet 1.800 Anträge auf Dürrehilfen »


Hannover / Oldenburg - Kurz vor Ende der Meldefrist liegen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen rund 1.800 Anträge auf Dürrehilfe vor.  weiter »
Rückkehr der Wölfe Wolf oder Hund? Ein Friedhofsgärtner berichtet von einem Biss eines Wolfes am Rande eines Moorgebiets. Es wäre der erste Angriff eines solchen Tieres auf einen Menschen in Deutschland. Noch aber stehen Untersuchungen aus. (c) natureguy - fotolia.com 29.11.2018

Möglicher erster Biss eines Wolfes in Niedersachsen »


Steinfeld - Erstmals seit der Rückkehr der Wölfe nach Deutschland hat möglicherweise eines der Tiere einen Menschen attackiert.  weiter »
Naturschutzgebiete Niedersachsen (c) proplanta 24.11.2018

Ausweisung von Naturgebieten in Niedersachsen im Verzug »


Hannover - Im jahrelange Tauziehen um das Ausweisen von EU-Naturschutzgebieten drohen Niedersachsen Strafzahlungen in Höhe von knapp zwölf Millionen Euro.  weiter »
Wildschweinjagd Niedersächsische Jäger schießen so viele Wildschweine wie nie. (c) proplanta 20.11.2018

Rekord-Wildschweinstrecke in Niedersachsen »


Hannover - Die niedersächsischen Jägerinnen und Jäger haben in der Jagdsaison 2017/2018 so viele Wildschweine geschossen wie noch nie.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.