Agrarnachrichten: Rheinland-Pfalz

Zeckenbiss Mehr Borreliose-Fälle in Rheinland-Pfalz. (c) Carola Schubbel - fotolia.com 30.06.2020

Rheinland-Pfalz verzeichnet mehr Borreliose-Fälle »


Koblenz - In Rheinland-Pfalz ist die Zahl der nach einem Zeckenbiss an Borreliose erkrankten Menschen gestiegen.  weiter »
Waldbrandbekämpfung Mit Pumpgerät, Drohnen und Hubschraubern gegen Waldbrände. (c) proplanta 29.06.2020

Pumpgeräte, Drohnen und Hubschrauber: Spezialgeräte im Kampf gegen Waldbrände »


Mainz - Die vergangenen Jahre haben allesamt lange Trockenphasen gebracht. Bereits im April dieses Jahres erreichte die Waldbrandgefahr in einigen Regionen von Rheinland-Pfalz nach Angaben des Umweltministeriums die zweithöchste Stufe.  weiter »
Holzwirtschaft Der Wald hat in Rheinland-Pfalz eine große Bedeutung, er ist Erholungsgebiet und Wirtschaftsfaktor. Um letzteres geht es bei einer Klage wegen angeblicher Verstöße gegen das Kartellrecht bei der Holzvermarktung. Das Land warnt vor möglichen großen Folgen. (c) proplanta 26.06.2020

Streit um Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz »


Mainz - Der seit Jahren schwelende Streit um die Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz geht in eine neue Runde.  weiter »
Spargelsaison 2020 RP Einiges an Spargel konnte nicht gestochen werden, weil helfende Hände fehlten. Auch das Geschäft mit der Gastronomie lag lange auf Eis. Die Landwirte in Rheinland-Pfalz rechnen mit empfindlichen Ausfällen. (c) proplanta 23.06.2020

Corona und Erntehelfermangel: Erheblichen Einbußen bei Spargel in Rheinland-Pfalz »


Mainz/Mutterstadt - Vor dem offiziellen Abschluss der Spargelernte am «Johannistag» (24. Juni) rechnen die Landwirte in Rheinland-Pfalz mit erheblichen Einbußen beim Ergebnis.  weiter »
Erntehelfer Bauernverband begrüßt Lockerungen bei Erntehelfern. (c) proplanta 14.06.2020

Lockerungen für Erntehelfer-Regelungen ernten Lob »


Mainz - Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd hat die vom Bundesagrarministerium beschlossenen Lockerungen für die Einreise ausländischer Saisonarbeiter begrüßt.  weiter »
Schlachtschweine Schlachtschweineimport in Rheinland-Pfalz deutlich gestiegen. (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 09.06.2020

Schlachtschweineimport steigt um 86 Prozent »


Bad Ems - An den Schlachtstätten in Rheinland-Pfalz wurden im Jahr 2019 erneut relativ mehr Schweine ausländischer Herkunft gewerblich geschlachtet. Der Anteil stieg von 16 Prozent 2018 auf 30 Prozent 2019.  weiter »
Spargelpreise 2020 Wird Spargel entsorgt, um den Preis zu beeinflussen? (c) proplanta 05.06.2020

Wird von außen Einfluss auf den Spargelpreis genommen? »


Berlin - Große Mengen geernteten Spargels, abgekippt auf einem Feld in Rheinland-Pfalz - steckt dahinter eine Strategie zum Nachteil des Verbrauchers?  weiter »
Zeckenzeit Milde Temperaturen aktivieren Zecken. (c) Carola Schubbel - fotolia.com 30.05.2020

Zecken werden zunehmend aktiv - Stich ist kein Grund zur Panik »


Mainz - Vorsicht beim Pfingstausflug: In Rheinland-Pfalz und im Saarland hat mit den milden Temperaturen die Zeckenzeit begonnen.  weiter »
Landwirtschaftlicher Betrieb Noch 16.800 landwirtschaftliche Betriebe im Land. (c) proplanta 24.05.2020

Nur noch 16.800 Agrarbetriebe in Rheinland-Pfalz »


Bad Ems - Rund 16.800 landwirtschaftliche Betriebe hat es 2019 in Rheinland-Pfalz gegeben.  weiter »
Schadholzbeseitigung Es ist ein landesweit erstmaliger Einsatz: Die Bundeswehr hilft Forstleuten im Kampf gegen den Borkenkäfer. Denn der gefräßige Schädling droht zur Katastrophe für den Wald zu werden. (c) proplanta 20.05.2020

Bundeswehr-Soldaten helfen im Kampf gegen Borkenkäfer »


Hillesheim / Boxberg - Der «Feind» ist winzig klein, sitzt in der Rinde und ist ungemein gefräßig: Dem Borkenkäfer rückt in Rheinland-Pfalz nun auch die Bundeswehr zu Leibe.  weiter »
Fassbierabsatz 2020 Ein kühles Helles mit Freunden am Stammtisch in der Kneipe, in den vergangenen Wochen eine Illusion. Jahrmarkt, Kerb, Sportevent: Fehlanzeige. Nicht nur den Wirten, auch den Brauereien brechen die Umsätze ein. Betroffen ist besonders der Absatz von Fassbier. c proplanta
19.05.2020

Brauereien kämpfen in Corona-Krise - Fassbierabsatz eingebrochen »


Darmstadt/Bitburg - Gastronomie unter Ausnahmebedingungen, abgesagte Sportevents und Volksfeste: Die Brauer stehen in Hessen und Rheinland-Pfalz wegen der Corona-Krise unter Druck und gehen von drastischen Umsatzeinbrüchen aus.  weiter »
Preise am Energiemarkt (c) proplanta 19.05.2020

Günstiges Heizöl lässt Inflationsrate deutlich sinken »


Bad Ems - Der starke Rückgang der Preise für Mineralöl in der Corona-Krise hat die Inflationsrate in Rheinland-Pfalz auf den niedrigsten Wert seit November 2019 sinken lassen.  weiter »
Restaurant Dehoga: Nicht für alle Gastrobetriebe lohnt Wiedereröffnung. (c) proplanta 12.05.2020

Wiedereröffnung lohnt nicht für alle Gastrobetriebe »


Bad Kreuznach - Die ab Mittwoch mögliche Wiedereröffnung unter Auflagen wird sich nach Einschätzung des Branchenverbandes Dehoga in Rheinland-Pfalz nicht für alle Gastronomiebetriebe lohnen.  weiter »
Weinbau Rheinland-Pfalz Landesweit 46.379 Hektar Rebfläche mit Weißweinsorten. (c) proplanta 10.05.2020

Über 46.000 Hektar Rebfläche mit Weißweinsorten in Rheinland-Pfalz »


Bad Ems - 46.379 Hektar bestockte Rebfläche mit Weißweinsorten gibt es in Rheinland-Pfalz (Stand 2019).  weiter »
Saisonkräftemangel Die Einreisebeschränkungen in der Corona-Krise stellen die Landwirte in Rheinland-Pfalz vor große Herausforderungen. Die Betriebe brauchen dringend Saisonarbeitskräfte. Ein Anfang ist immerhin gemacht. Die Agrarminister tauschen sich am Freitag bei einer Konferenz aus. (c) proplanta 08.05.2020

Saisonkräftemangel: Landwirte hoffen weiter auf helfende Hände »


Mainz/Koblenz - Einen Monat nach dem auf Bundesebene erzielten Kompromiss zur Einreise von Erntehelfern hofft die Landwirtschaft in Rheinland-Pfalz auf weitere Saisonarbeitskräfte etwa aus Rumänien.  weiter »
Fehlende Niederschläge Landwirte hoffen auf mehr Regen, um keine Ertragseinbußen zu erleiden. (c) proplanta 07.05.2020

Landwirte hoffen auf mehr Regen und rechnen teils mit Ertragseinbußen »


Mainz - Nach einem sehr trockenen April in Rheinland-Pfalz haben die Niederschläge im Mai in der Landwirtschaft nur zum Teil für etwas Entspannung gesorgt.  weiter »
Ökolandbau Die ökologisch bewirtschaftete Fläche hat sich seit 2010 mehr als verdoppelt. «Wir haben einen kontinuierlichen Aufwuchs», sagt Umweltministerin Höfken zu den vorläufigen Daten für 2019. (c) proplanta 03.05.2020

Ökoflächen in Rheinland-Pfalz seit 2010 mehr als verdoppelt »


Mainz - Mehr als jedes zehnte Feld in Rheinland-Pfalz wird nach ökologischen Grundsätzen beackert.  weiter »
Rheinland-Pfalz Maskenpflicht, Frisöre, Schulbeginn Viertklässler Neue Schritte zurück in die Normalität: Die Landesregierung kündigt in der Corona-Krise weitere Lockerungen an. Unterdessen hat eine erste Testgruppe Impfstoffdosen bekommen. (c) proplanta 29.04.2020

Rheinland-Pfalz: Weitere Lockerungen ab Anfang Mai im Überblick »


Mainz - Vom 3. Mai an sollen in Rheinland-Pfalz Gottesdienste wieder möglich sein und Geschäfte ohne Begrenzung ihrer Verkaufsfläche öffnen dürfen - alles jedoch unter strengen Auflagen.  weiter »
Waldzustand Die Waldbrandgefahr hat schon die zweithöchste Stufe erreicht und noch ist kein Ende der Trockenheit in Sicht. Für den Wald hat das dritte Stressjahr in Folge begonnen. (c) proplanta 28.04.2020

Wald in Rheinland-Pfalz durch Klimawandel stark bedroht »


Mainz - Etwas mehr als eine Millionen Fichten sind 2020 in Rheinland-Pfalz schon notgefällt worden - nach rund 3,5 Millionen in den beiden Jahren zuvor.  weiter »
Bienengesundheit in Gefahr Weiter Fall: Tierseuche in Bienenstand im Kreis Germersheim entdeckt. (c) proplanta 28.04.2020

Amerikanische Faulbrut in Rheinland-Pfalz »


Germersheim - In einem Bienenstand in Lustadt (Landkreis Germersheim) ist am Montag der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut festgestellt worden.  weiter »
Blaumeise Auch in Rheinland-Pfalz viele Blaumeisen nach Infektion gestorben. (c) proplanta 27.04.2020

Auch Rheinland-Pfalz von Meisensterben betroffen »


Mainz - In den vergangenen Wochen sind in Deutschland viele Blaumeisen an einer bakteriellen Infektion gestorben.  weiter »
Holzernte Zahlreiche Wege im Wald nerven noch immer Spaziergänger und Radfahrer mit tiefen Furchen. Grund sind besonders viele Lastwagen mit Baumstämmen in den vergangenen nassen Monaten gewesen. Ein kleiner Käfer hat für Rekordtransporte von Schadholz gesorgt. (c) proplanta 18.04.2020

Waldwege durch Abtransport von Schadholz beschädigt »


Mainz - Keine Freude für Waldbesucher: Der Abtransport von viel Schadholz in den vergangenen regenreichen Monaten hat viele Forst- und Wanderwege in Rheinland-Pfalz beschädigt.  weiter »
Spargelernte 2020 Erntehelfer aus Rumänien auf Hunsrück-Flughafen Hahn angekommen. (c) proplanta 14.04.2020

160 Erntehelfer in Rheinland-Pfalz angekommen »


Hahn - Rund 160 dringend benötigte Erntehelfer aus Rumänien sind am Montag auf dem Hunsrück-Flughafen Hahn angekommen.  weiter »
Meise Unbekannte Vogelkrankheit: tote Blaumeisen melden. (c) proplanta 11.04.2020

Meisensterben greift um sich »


Berlin / Frankfurt - Naturschützer registrieren derzeit ungewöhnlich viele tote Blaumeisen in Rheinland-Pfalz und in Hessen.  weiter »
Waldschädling Der Wald in Rheinland-Pfalz leidet schon seit Jahren - unter Dürre, Käfern und Stürmen. Jetzt behindern die Auswirkungen der Corona-Krise den Export und Waldarbeiten. Gleichzeitig könnten bald die ersten Schädlinge ausschwärmen. (c) proplanta 05.04.2020

Starke Schäden durch Borkenkäfer befürchtet »


Mainz / Münster - Aus Rheinland-Pfalz wird derzeit aufgrund der Corona-Krise so gut wie kein Holz mehr exportiert.  weiter »
Wildunfälle (c) proplanta 28.03.2020

Wieder mehr Wildunfälle - Vorsicht bei Umstellung auf Sommerzeit! »


Gensingen - Mit der Umstellung auf Sommerzeit am Wochenende (28./29. März) steigt erneut die Gefahr für Wildunfälle.  weiter »
Rucola-Anbau Rucola überholt Feldsalat - Rund 700 Hektar Anbaufläche. (c) proplanta 25.03.2020

Rucola überholt Feldsalat bei der Anbaufläche »


Mainz - Die am meisten angebaute Salatart in Rheinland-Pfalz ist im vergangenen Jahr zum ersten Mal der Rucola gewesen.  weiter »
Spargelsaison 2020 Rheinland-Pfalz Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd befürchtet eine geringere Spargelernte und höhere Preise. (c) proplanta 24.03.2020

Spargel: Geringere Ernte und höhere Preise in Rheinland-Pfalz? »


Mainz/Mutterstadt - Als Folge der Corona-Krise schließt der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd eine geringere Spargelernte und höhere Preise wegen eines Mangels an Saisonarbeitern nicht aus.  weiter »
Unterstützung für Landwirte (c) proplanta 18.03.2020

Hilfe für landwirtschaftliche Betriebe in der Coronakrise »


Bad Kreuznach - Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz hat ab sofort eine Hotline für alle Landwirte, Winzer und Gärtner eingerichtet, die sich und ihre Betriebe angesichts der Corona-Krise vor wirtschaftliche und betriebliche Probleme gestellt sehen.  weiter »
Schweinegesundheit in Gefahr In Corona-Zeiten jagt Bauern immer auch noch eine andere Seuche Angst ein: die Afrikanische Schweinepest. Sie kann viele Hausschweine dahinraffen. In Rheinland-Pfalz könnte sie jederzeit ausbrechen. Das Land wappnet sich dagegen mit Drohnen, Hundeschutzwesten und Zäunen. (c) proplanta 16.03.2020

Mit Drohnen und Hundeschutzwesten gegen Afrikanische Schweinepest »


Mainz - Das besonders für alte und kranke Menschen gefährliche Coronavirus macht Sorgen. Gleichsam im Windschatten davon setzt die für Tiere hochansteckende Afrikanische Schweinepest ihren Zug um die Welt fort - mit Drohnen, Hundeschutzwesten und Elektrozäunen versucht sich Rheinland-Pfalz dagegen zu rüsten.  weiter »
Zecken Rheinland-Pfalz 2020 Nach Zeckenbissen: Erste Borreliose-Fälle in Rheinland-Pfalz. (c) proplanta 13.03.2020

Zeckenbisse: Erste Borreliose-Fälle in Rheinland-Pfalz? »


Koblenz - Mit den milden Temperaturen beginnt in Rheinland-Pfalz wieder die Zeckenzeit. Die ersten Borreliose-Fälle seien bereits gemeldet worden, sagte ein Sprecher des Landesuntersuchungsamtes (LUA) in Koblenz der Deutschen Presse-Agentur.  weiter »
Pegelstände Viel Regen lässt die Flüsse in Rheinland-Pfalz und im Saarland ansteigen. Am Wochenende schwellen die Wassermassen wieder etwas ab. Doch schon ab Dienstag sollen die Pegel wieder steigen. (c) proplanta 09.03.2020

Mosel und Rhein führen Hochwasser - Lage nur kurzfristig entspannt »


Mainz / Trier / Koblenz / Saarbrücken - Zum Wochenende sind die Flüsse im Saarland und in Rheinland-Pfalz nach kräftigen Regenfällen stark angestiegen.  weiter »
Windräder im Wald Rheinland-Pfalz (c) proplanta 07.03.2020

Windkraft: Wie viele Windräder drehen sich bereits im Wald? »


Mainz - Etwa jedes vierte Windrad in Rheinland-Pfalz dreht sich im Wald. 445 von insgesamt 1.748 sind es, wie Umweltstaatssekretär Thomas Griese (Grüne) auf eine Große Anfrage der AfD-Landtagsfraktion mitteilt (Stand Ende 2018).  weiter »
Sturmschäden Nach dem Sturmtief «Sabine» erinnern sich altgediente Förster auch an den schlimmeren Orkan «Wiebke»: Vor exakt drei Jahrzehnten hat er Hunderttausende Bäume im Land umgeworfen. Die Forstbranche hat daraus gelernt. Der Klimawandel ist jedoch eine neue Herausforderung. (c) proplanta 28.02.2020

Orkan Wiebke jährt sich zum 30. Mal »


Mainz / Neuhäusel - Waldschäden von mindestens 400.000 Festmeter Holz hat kürzlich Sturmtief «Sabine» in Rheinland-Pfalz verursacht - noch viel mehr waren es beim Orkan «Wiebke» vor 30 Jahren gewesen.  weiter »
Landesdüngeverordnung Rheinland-Pfalz Bauernverbände fordern Aussetzung der Landesdüngeverordnung. (c) proplanta 27.02.2020

Aussetzung der Düngeverordnung in Rheinland-Pfalz gefordert »


Koblenz / Mainz - Der Bauern- und Winzerverband (BWV) Rheinland-Nassau fordert eine Aussetzung der Landesdüngeverordnung.  weiter »
Sturmschäden Vor allem im Westerwald hat «Sabine» gewütet. Jetzt wird das Holz der umgestürzten Bäume geborgen, bevor Borkenkäfer ihre Eier ablegen. Die zusätzlichen Schäden treffen den Wald in einer Zeit ohnehin hoher Belastungen. (c) proplanta 24.02.2020

Situation für Wälder in Rheinland-Pfalz durch Orkanschäden verschärft »


Neuhäusel - Die Schäden des Orkans «Sabine» haben die kritische Situation der Wälder in Rheinland-Pfalz weiter verschärft.  weiter »
Milchkuhbestand 2019 Viehbestände in Rheinland-Pfalz weiter rückläufig. (c) proplanta 21.02.2020

Tierbestände in Rheinland-Pfalz weiter auf dem Rückzug »


Bad Ems - Die Viehbestände im Land wurden im vergangenen Jahr weiter reduziert. Die Zahl der Schweine, Rinder und Schafe im November 2019 ist nach Angaben des Statistischen Landesamtes im Vergleich zum Vorjahresmonat weiter zurückgegangen.  weiter »
Artenvielfalt Kommunen Auch Mainz hat jetzt eine eigene Biodiversitätsstrategie mit konkreten Zielvorgaben. Immer mehr Kommunen achten auf die Erhaltung ihrer naturnahen Lebensräume. Für konkrete Maßnahmen gibt es Geld vom Land. (c) proplanta 17.02.2020

Kommunen fördern Artenvielfalt »


Mainz - Artenschutz fängt auf dem Balkon und vor der Haustür an: Als weitere Kommune in Rheinland-Pfalz hat die Landeshauptstadt Mainz eine eigene Biodiversitätsstrategie beschlossen - nach Vorbildern wie Herxheim (Südliche Weinstraße), Andernach oder Germersheim.  weiter »
Schweinegesundheit in Rheinland-Pfalz Höfken: Verhinderung der Schweinepest ist oberstes Ziel - Elektrozaun. (c) proplanta 07.02.2020

Höfken definiert Schweinepest-Prävention als oberstes Ziel »


Neuhäusel - Die Mainzer Umweltministerin Ulrike Höfken (Grünen) hat es als «oberstes Ziel» bezeichnet, einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Rheinland-Pfalz zu verhindern.  weiter »
Nitrat-Messstellen Rheinland-Pfalz Nach zahlreichen Bauernprotesten lädt Landwirtschaftsminister Wissing zum Agrargipfel ein. Dabei soll es um die Düngemittelverordnung und die Messstellen für Nitrat gehen. Die Landwirte fordern schnelles Handeln. (c) proplanta 30.01.2020

Repräsentative Nitrat-Messstellen: Der Countdown läuft »


Mainz/Bad Kreuznach - Bauernpräsident Eberhard Hartelt hat vor dem Agrargipfel am Montag in Bad Kreuznach eine rasche Überprüfung der Nitrat-Messstellen in Rheinland-Pfalz gefordert.  weiter »
Stürmisches Wetter Zwei Frauen werden bei einem Spaziergang durch einen von Böen abgebrochenen Baum schwer verletzt, andernorts drückt der Wind einen Kleintransporter in die Leitplanke. Das teils stürmische Wetter hat seine Spuren in Rheinland-Pfalz und im Saarland hinterlassen. (c) proplanta 28.01.2020

Stürmisches Wetter sorgt für Notfälle »


Wadern/Saarburg - Starker Wind, Schnee und mancherorts auch Blitze haben am Dienstag in Rheinland-Pfalz und im Saarland für mehrere Notfälle sorgt.  weiter »
Agrarstruktur in Rheinland-Pfalz (c) proplanta 25.01.2020

Zahl landwirtschaftlicher Betriebe hat sich alle 20 Jahre halbiert »


Bad Ems - Im Jahr 2019 bewirtschafteten rund 16.800 landwirtschaftliche Betriebe in Rheinland-Pfalz 711.900 Hektar Fläche.  weiter »
Traktor mit Güllewagen Die Bauern sind sauer. Auf die Agrarpolitik des Bundes, auf die EU, auf die Verbraucher. Ihrem Ärger wollen sie mit Demonstrationen in mehreren Städten Luft machen. Agrarminister Hauk zeigt Verständnis - und stimmt bei der Düngeverordnung in den Protest ein. (c) proplanta 17.01.2020

Hauk erwartet Gegenwehr aus Baden-Württemberg bei Düngeverordnung »


Stuttgart - Nach Bayern und Rheinland-Pfalz könnte auch Baden-Württemberg Teile der Düngeverordnung in ihrer jetzigen Form im Bundesrat ablehnen.  weiter »
Wildschwein Ende 2018 bricht die Afrikanische Schweinepest in Südbelgien aus, nur rund 40 Kilometer entfernt von Rheinland-Pfalz. Seitdem unternimmt das Land viel, um das Virus fernzuhalten. Nun gibt es neue Zäune, die Regelung für Prämien für Proben toter Wildschweine wird ausgeweitet. (c) proplanta 16.01.2020

Weitere Zäune gegen Schweinepest - Prämien auch für Unfallwild »


Mainz - Rheinland-Pfalz wappnet sich weiter gegen die Afrikanische Schweinepest. Im Kampf gegen eine Einschleppung der für den Menschen ungefährlichen Krankheit werden weitere Zäune angeschafft - und zwar zusätzliche 60 Kilometer Elektrozaun sowie 40 Kilometer an festem Zaun, wie Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) am Mittwoch in Mainz ankündigte.  weiter »
Verschärfte Düngeregeln (c) proplanta 14.01.2020

Wissing will Düngeverordnung in jetziger Form im Bundesrat ablehnen »


Neustadt/Weinstraße - Nach Bayern will auch Rheinland-Pfalz die Düngeverordnung in seiner jetzigen Form im Bundesrat ablehnen.  weiter »
Qualitätsweine Rheinland-Pfalz  (c) proplanta 14.01.2020

So viel Qualitätswein wie seit 2011 nicht mehr »


Bad Kreuznach - Die Weinbaubetriebe in Rheinland-Pfalz haben für den Jahrgang 2019 so viel Qualitätsweine zur amtlichen Prüfung eingereicht wie seit 2011 nicht mehr.  weiter »
Windkraftausbau Land setzt weiter auf Windräder - Zahl neuer Anlagen stark gesunken. (c) proplanta 07.01.2020

Weniger neue Windkraftanlagen in Rheinland-Pfalz »


Mainz - Der Ausbau der Windenergie in Deutschland erlebt eine Flaute - dennoch dringt Rheinland-Pfalz im Kampf gegen den Klimawandel auf mehr Windräder oder ihren Austausch durch modernere und effektivere Anlagen (Repowering).  weiter »
Waldzustand Der kranke Wald braucht dringend Wasser - und zwar jede Menge. Starkregen und Schneebruch wären allerdings schlecht für die schwer angeschlagenen Bäume - und gut für den Borkenkäfer. (c) proplanta 03.01.2020

Wald in Rheinland-Pfalz braucht dieses Jahr vor allem Regen »


Mainz - Die Trockenheit und der Borkenkäfer setzen dem geschädigten Wald in Rheinland-Pfalz nach zwei extremen Jahren auch 2020 zu.  weiter »
Agrargelder 2019/20 (c) proplanta 24.12.2019

200 Millionen Euro Direktzahlungen an Landwirte »


Mainz - Das Land Rheinland-Pfalz hat die Auszahlung von insgesamt rund 200 Millionen Euro Direktzahlungen aus Mitteln der Europäischen Union für knapp 17.000 Landwirte in Rheinland-Pfalz veranlasst. Das hat Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt.  weiter »
Sturmschaden Teils schwere Sturmböen und Unwetter ziehen am Wochenende über Rheinland-Pfalz und das Saarland hinweg. Geröll, umgefallene Bäume und Sturmschäden sorgen für Unfälle. (c) Scott Leman - fotolia.com 16.12.2019

Etliche Sturmschäden und Verletzte im Westen Deutschlands »


Saarbrücken / Mainz - Sturmböen sind am Wochenende über Rheinland-Pfalz und das Saarland hinweggefegt und haben einige Schäden hinterlassen. Vier Personen wurden verletzt.  weiter »
Pflanzenbau Wenn Pflanzen Hitzepausen machen - Baumschulen müssen umstellen. (c) proplanta 15.12.2019

Baumschulen müssen sich an Klimawandel anpassen »


Bad Kreuznach - Steigende Temperaturen und weniger Regen - der Klimawandel hinterlässt in den Baumschulen in Rheinland-Pfalz seine Spuren.  weiter »
Nadelwald Laut Waldzustandsbericht sind unverändert 82 Prozent der Waldbäume in Rheinland-Pfalz geschädigt. Die nüchterne Zahl verbirgt teilweise dramatische Entwicklungen - vor allem in den Rheinauen, am Donnersberg und im Westerwald. (c) proplanta 06.12.2019

Förster alarmiert über hohe Waldschäden »


Ober-Olm - Das zweite trockene Jahr in Folge hat den Wäldern in Rheinland-Pfalz massiv zugesetzt. «Der Wald verdurstet», sagte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) bei der Vorstellung des Waldzustandsberichts am Donnerstag in Ober-Olm bei Mainz.  weiter »
Windkraftanlagenbau (c) proplanta 01.12.2019

Umweltministerium in Rheinland-Pfalz gegen feste Abstandsregeln bei Windrädern »


Mainz - In der Diskussion über Mindestabstände zwischen Windkraftanlagen und Wohnsiedlungen wendet sich das rheinland-pfälzische Umwelt- und Energieministerium gegen eine bundesweite Festlegung pauschaler Werte.  weiter »
Eiswein (c) proplanta 21.11.2019

Rheinland-Pfalz: Wenige Winzer setzen auf Eiswein »


Bad Kreuznach - Wenige Winzer in Rheinland-Pfalz hoffen in diesem Winter auf Eiswein.  weiter »
Bienen-Monitoring Obst-, Wein- und Ackerbau stellen unterschiedliche Anforderungen an den Pflanzenschutz. Rückstände von 34 Wirkstoffen wurden in einer Pollenprobe aus Rheinland-Pfalz festgestellt - höchster Wert im bundesweiten Bienen-Monitoring. (c) proplanta 18.11.2019

Imker besorgt über Rückstände von Pestiziden in Bienenpollen »


Ingelheim - Bei einer Untersuchung von Bienenpollen sind in einer Probe aus Rheinland-Pfalz Rückstände von 34 verschiedenen Pestiziden gefunden worden - so viel wie in keiner anderen von insgesamt 203 bundesweit untersuchten Proben.  weiter »
Umstrittenes Agrarpaket (c) proplanta 16.11.2019

Lässt sich das umstrittene Agrarpaket noch stoppen? »


Neustadt/Weinstraße - Bauern und Winzer haben vor Beginn des Landesparteitags der CDU Rheinland-Pfalz mit Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ein Stopp des Agrarpakets verlangt.  weiter »
Solaranlagen in Rheinland-Pfalz Reges Interesse an neuer Förderung von Solaranlagen. (c) proplanta 11.11.2019

Neue Solarförderung stößt auf reges Interesse »


Mainz - Ein neues Förderprogramm für Solaranlagen in Rheinland-Pfalz stößt bei Hausbesitzern und Kommunen auf großes Interesse.  weiter »
Weinbau Rund 64.400 Hektar bestockte Rebfläche in Rheinland-Pfalz. (c) proplanta 09.11.2019

Gut 64.400 Hektar Rebflächen in Rheinland-Pfalz »


Bad Ems - Rheinland-Pfalz verfügt aktuell – nach einer vorläufigen Auswertung der Weinbaukartei – über eine bestockte Rebfläche zur Keltertraubenproduktion von 64.423 Hektar.  weiter »
Rindergesundheit Blauzungenkrankheit erneut nachgewiesen. (c) proplanta 09.11.2019

Blauzungenkrankheit erneut in Rheinland-Pfalz »


Mainz / Koblenz - In Rheinland-Pfalz ist wieder die Blauzungenkrankheit ausgebrochen.  weiter »
Heuschrecke Die Gottesanbeterin profitiert vom Klimawandel. Aber das Heimchen findet in modernen Häusern kaum noch einen Platz. Eine neue Rote Liste dieser Insektengruppe in Rheinland-Pfalz macht Bestandsentwicklungen der vergangenen Jahre deutlich. (c) proplanta 06.11.2019

Heuschrecken und Schaben in Rheinland-Pfalz geht es besser »


Mainz - Der Insektenschwund bereitet zunehmend Sorgen - doch der Gruppe der Heuschrecken, Ohrwürmer und Schaben geht es in Rheinland-Pfalz inzwischen besser als noch vor 30 Jahren.  weiter »
Insektenschutzprogramm Der Bund will 100 Millionen Euro im Jahr für den Schutz von Insekten ausgeben. Bei der Umsetzung gebe es aber noch viele offene Fragen, bemängelt das Umweltministerium in Mainz. (c) proplanta 28.10.2019

Rheinland-Pfalz will mehr Klarheit beim Insektenschutzprogramm »


Mainz - Das rheinland-pfälzische Umweltministerium wünscht sich genauere Informationen zur Umsetzung des Insektenschutzprogramms, das im September von der Bundesregierung beschlossen wurde.  weiter »
Agrarwetter 27.10.2019 Oft ruhiges und der Jahreszeit entsprechendes Wetter. (c) proplanta 27.10.2019

Agrarwetter: Heute im Süden noch einmal sehr mild »


Offenbach - Heute Mittag in einem Streifen von Rheinland-Pfalz und dem Saarland bis nach Brandenburg zeitweise Regen. In Küstennähe am Nachmittag und Abend einzelne Schauer. Im Süden nach Nebelauflösung vorwiegend heiter und trocken.  weiter »
Pilzerträge 2019 In den Wäldern in Rheinland-Pfalz sprießen die Pilze derzeit nur so aus den Böden. Feuchtigkeit und Wärme sorgen für ideale Bedingungen - und sorgen dafür, dass bei einigen die Sammelleidenschaft Überhand nimmt. (c) proplanta 26.10.2019

Ideale Wachstumsbedingungen für Pilze - Rekordverdächtige Mengen »


Mainz / Lörrach - Hochkonjunktur für Sammler: Derzeit stehen viele Wälder in Rheinland-Pfalz voll mit Pilzen.  weiter »
Agrarwetter 20.10.2019 Nach Tief "Thilo" folgt "Urban", ab Montagabend stellt sich Hochdruckeinfluss ein. (c) proplanta 20.10.2019

Agrarwetter: Im Südosten heiter, sonst bedeckt und regnerisch »


Offenbach - Heute Mittag und am Nachmittag in einem breiten Streifen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bis zur Ostsee bedeckt mit teils länger anhaltendem Regen.  weiter »
Holzmarkt 2019 Mit Blick auf die Folgen des Klimawandels fordert der Grünen-Fraktionschef Braun den Ausbau der Windkraft. Der stark geschädigte Wald brauche Ruhe - und mehr Geld. (c) proplanta 14.10.2019

Holzpreisverfall befürchtet, mehr Windkraft gefordert »


Mainz - Der Grünen-Landtagsfraktionsvorsitzende Bernhard Braun hat vor den Folgen des Marktdrucks auf den geschädigten Wald in Rheinland-Pfalz gewarnt.  weiter »
Apfelernte 2019 Baumobsternte 2019 unterdurchschnittlich. (c) proplanta 28.09.2019

Unterdurchschnittliche Baumobsternte in Rheinland-Pfalz »


Bad Ems - Die rheinland-pfälzischen Obstbaubetriebe können dieses Jahr – nach einer ersten Bilanz des Statistischen Landesamtes in Bad Ems – eine Gesamternte von 47.000 Tonnen Baumobst einfahren.  weiter »
Weinlese 2019 (c) proplanta 26.09.2019

Durchschnittliche Weinmosternte in Rheinland-Pfalz »


Bad Ems - Nach dem Rekordherbst 2018 rechnen die Winzer in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr mit einer durchschnittlichen Weinmosternte.  weiter »
Maisernte 2019 Miese Stimmung bei den Bauern. Sorgen bereiten Teile des in Berlin beschlossenen Agrarpakets - und nun dürfte auch noch die Maisernte eher schlecht ausfallen. Das wirkt sich zudem auf Viehbetriebe aus. (c) proplanta 24.09.2019

Schlechte Maisernte in Rheinland-Pfalz »


Mainz/Koblenz - Es wächst und gedeiht nicht so viel: Nach dem trockenen Sommer rechnen die Bauern in Rheinland-Pfalz mit einer unterdurchschnittlichen Maisernte.  weiter »
Solar-Offensive in Rheinland-Pfalz Im Bund soll der Solar-Deckel gekippt werden, im Land sollen mehr PV-Anlagen auf die Dächer. Das Umweltministerium in Mainz bereitet dazu ein umfassendes Programm vor. (c) proplanta 11.09.2019

Solar-Offensive: Rheinland-Pfalz will Nutzung von Photovoltaik ausbauen »


Mainz - Mit einer «Solar-Offensive» will Rheinland-Pfalz die Nutzung von Solaranlagen verstärken und so die Energiewende vorantreiben.  weiter »
Biber Mehr als 150 Jahre lang galt der Biber als ausgestorben. Aber seit ein paar Jahrzehnten breitet er sich in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und in Luxemburg wieder aus. Jedes Jahr kommen neue Tiere hinzu. (c) proplanta 04.09.2019

Biber breiten sich im Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg aus »


Luxemburg - Der Biber erobert sich in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und in Luxemburg zunehmend seinen ursprünglichen Lebensraum zurück.  weiter »
Rinderseuche (c) proplanta 23.08.2019

Wild- und Rinderseuche erstmals in Rheinland-Pfalz »


Koblenz - Die Wild- und Rinderseuche ist erstmals in Rheinland-Pfalz nachgewiesen worden.  weiter »
Agrarbetriebe in Rheinland-Pfalz Landtag zeigt sich besorgt über Rückgang von Agrarbetrieben. (c) proplanta 22.08.2019

Sorge über Rückgang von Agrarbetrieben in Rheinland-Pfalz »


Mainz - Die rückläufige Zahl landwirtschaftlicher Betriebe in Rheinland-Pfalz hat am Mittwoch die Diskussion im Landtag über den Agrarbericht 2019 geprägt.  weiter »
Schweinebestände 2019 Schweinebestand in den letzten zehn Jahren um 40 Prozent verkleinert. (c) proplanta 19.08.2019

Rheinland-Pfalz: 40 Prozent weniger Schweine in zehn Jahren »


Bad Ems - Der Bestand an Schweinen ist in Rheinland-Pfalz im Mai 2019 auf den niedrigsten bisher registrierten Stand gefallen.  weiter »
ASP-Überträger Die Gefahr einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Rheinland-Pfalz ist weiter hoch. Auch in der Urlaubszeit sollten Bürger darauf achten, dass sie keine infizierten Lebensmittel oder Gegenstände aus Ländern mit der grassierenden Tierseuche mitbringen. (c) proplanta 03.08.2019

300 Wildschweine in Rheinland-Pfalz auf Afrikanische Schweinepest untersucht »


Koblenz / Mainz - In der ersten Jahreshälfte sind in Rheinland-Pfalz mehr als 300 Wildschweinkadaver auf Afrikanische Schweinepest (ASP) untersucht worden.  weiter »
Rapsernte 2019 20 Prozent Rückgang der Winterrapsfläche - Witterungseinflüsse pausen sich auf die Ertragserwartung durch. (c) proplanta 01.08.2019

Rheinland-Pfalz: Winterrapsfläche um 20 Prozent geschrumpft »


Kamenz - In Rheinland-Pfalz wird in diesem Jahr voraussichtlich weniger Getreide geerntet. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes wird die Erntemenge insgesamt um 3,2 Prozent unter dem Durchschnitt der Jahre 2013 bis 2018 liegen.  weiter »
Waldzustandsbericht Bis zum 9. August erheben Forstleute Angaben zum Zustand der Wälder. Die Daten fließen in den jährlichen Waldzustandsbericht ein. In diesem Jahr werden auch wegen Trockenheit abgestorbene Bäume gezählt. (c) proplanta 26.07.2019

Zahl der toten Bäume in Rheinland-Pfalz steigt »


Trippstadt / Mainz - Das zweite trockene Jahr in Folge verschärft die Sorge um den Zustand der Wälder in Rheinland-Pfalz.  weiter »
Hagelschäden 2019 Hagel- und Sturmschäden in Mais (c) VVAG 15.07.2019

Enorme Hagelschäden in Rheinland-Pfalz »


Gießen - Am vergangenen Freitag, den 12. Juli, zog ein Unwetter mit ergiebigen Hagelschauern flächendeckend über Rheinland-Pfalz hinweg.  weiter »
Sturmschäden in Hessen Wetterdienst: «Möglicherweise» Tornados in Rheinland-Pfalz und Hessen. (c) proplanta 13.07.2019

Rheinland-Pfalz und Hessen möglicherweise von Tornados heimgesucht »


Offenbach - Bei den Unwettern vom Freitagnachmittag ist es in Rheinland-Pfalz und in Hessen «möglicherweise» auch zu Tornados gekommen.  weiter »
Weizenernte 2019 Die Ernte der Wintergerste fällt nach Einschätzung der Bauern zufriedenstellend aus. Mit anderen Getreidesorten und vor allem mit Futtermitteln sieht es schlechter aus. Landwirtschaftsminister Wissing gewährt Bauern daher Ausnahmen. Und alle hoffen auf Regen. (c) proplanta 10.07.2019

Weizenernte in Rheinland-Pfalz startet wegen Notreife am Wochenende »


Mainz/Koblenz - Die Erträge der Getreide- und Futtermittelernte in Rheinland-Pfalz werden 2019 wegen der Trockenheit voraussichtlich unter dem Durchschnitt liegen.  weiter »
Windkraftanlagen Rheinland-Pfalz Weitaus mehr als 1.000 Windräder drehen sich in Rheinland-Pfalz. Für einige läuft in den kommenden Jahren die finanzielle Förderung aus. Doch neue Anlagen sind in Planung. (c) proplanta 09.07.2019

Mehr als 500 neue Windräder in Rheinland-Pfalz »


Mainz - In den kommenden Jahren könnten mehr als 500 neue Windkraftanlagen in Rheinland-Pfalz entstehen.  weiter »
Agrarumweltmaßnahmen Mehr Ackerstreifen mit Blumen - Mehr ökologische Vielfalt. (c) proplanta 08.07.2019

Mehr blühende Feldstreifen in Rheinland-Pfalz »


Mainz - Gewöhnlicher Blutweiderich, Gemeines Leimkraut, Großblütige Königskerze: Die Zahl der Ackerstreifen mit pollen- und nektarreichen Honigpflanzen hat in Rheinland-Pfalz zugenommen.  weiter »
Agrarpolitik in RLP Viel ist schon erreicht, wir haben aber auch noch viel vor. Das ist die Kernbotschaft der rheinland-pfälzischen Landesregierung nach einer Klausur bei strahlendem Sonnenschein in Rheinhessen. Genannt wird ein ganzes Bündel geplanter Maßnahmen quer durch die Ressorts. (c) proplanta 24.06.2019

Regierung in Rheinland-Pfalz stellt neue Solarförderung und Agrarportal vor »


Köngernheim - Digitalisierung, Klimaschutz, umfassende Bürgerbeteiligung und ein starkes Miteinander von Stadt und Land - das sind einige Schlagworte, die die Arbeit der rot-gelb-grünen rheinland-pfälzischen Landesregierung bis zur kommenden Landtagswahl 2021 prägen sollen.  weiter »
Feldhase Hasenpest bei Koblenz festgestellt - auch für Menschen gefährlich. (c) proplanta 16.05.2019

Fall von gefährlicher Hasenpest in Rheinland-Pfalz »


Koblenz - Bei zwei Feldhasen aus dem Jagdbezirk Koblenz-Güls sind Erreger der Hasenpest nachgewiesen worden.  weiter »
Rebpflanzungen (c) proplanta 07.05.2019

Antragsverfahren für Rebpflanzungen in Rheinland-Pfalz 2020 eröffnet »


Mainz - Anträge für die Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen im Jahr 2020 können ab sofort gestellt werden. Die Antragsfrist (Frühjahr) endet am 31. Mai 2019.  weiter »
Tierbestände in Rheinland-Pfalz 2018 Viehbestände in Rheinland-Pfalz weiter rückläufig. (c) proplanta 21.02.2019

Viehbestandszahlen in Rheinland-Pfalz sinken weiter »


Bad Ems - Die Viehbestände im Land haben sich im vergangenen Jahr unterschiedlich entwickelt. Während die Zahl der Schweine und Rinder im November 2018 niedriger war als ein Jahr zuvor, nahm die Zahl der Schafe nach Angaben des Statistischen Landesamtes zu.  weiter »
Wölfe in Rheinland-Pfalz Foto-Nachweis von Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes bestätigt / Höfken: Vorsorgliche Ausweisung des „Präventionsgebietes Westerwald“ war richtig und vorausschauend. (c) proplanta 05.02.2019

Weiterer Wolf am Truppenübungsplatz Daaden/Stegskopf nachgewiesen »


Mainz - Die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes für den Wolf (DBBW) hat einen erneuten Wolfsnachweis durch eine Foto-Aufnahme am Truppenübungsplatz Daaden/Stegskopf bestätigt.  weiter »
Landwirtschaftliche Betriebe in Rheinland-Pfalz Zahl landwirtschaftlicher Betriebe weiter rückläufig. (c) proplanta 27.01.2019

Immer weniger landwirtschaftliche Betriebe in Rheinland-Pfalz »


Bad Ems - Im Jahr 2018 bewirtschafteten knapp 16.800 landwirtschaftliche Betriebe in Rheinland-Pfalz 706.900 Hektar Fläche. Das entspricht einem Rückgang von knapp 300 Betrieben im Vergleich zum Vorjahr (minus 1,8 Prozent).  weiter »
Tiergesundheit in Gefahr Blauzungenkrankheit breitet sich in den Ställen aus. (c) proplanta 25.01.2019

Blauzungenkrankheit breitet sich in Rheinland-Pfalz aus »


Koblenz - Die für Rinder und andere Tiere gefährliche Blauzungenkrankheit hat sich in Rheinland-Pfalz ausgebreitet.  weiter »
Weinlieferung in die Antarktis Rheinland-pfälzischer Wein trifft bei Forschern im Eis ein. (c) proplanta 19.01.2019

Wein aus Rheinland-Pfalz für Forscher im Eis »


Neustadt an der Weinstraße / Antarktis - Forscher in der Antarktis können sich Wein aus Rheinhessen und der Pfalz schmecken lassen.  weiter »
Wildvögel in Rheinland-Pfalz Eine Stunde lang haben Tausende Rheinland-Pfälzer Anfang Januar Ausschau gehalten nach Vögeln am Fenster oder im Garten. Ihre Meldungen fließen in eine bundesweite Datenbank ein, die wertvolle Hinweise für den Artenschutz geben kann. (c) proplanta 19.01.2019

Immer weniger Meisen und Amseln in Rheinland-Pfalz »


Mainz - Mehr Stare, weniger Amseln und Meisen - so lautet das Ergebnis der Nabu-Aktion «Stunde der Wintervögel» in Rheinland-Pfalz.  weiter »
Rindergesundheit Rheinland-Pfalz wegen Blauzungenkrankheit zur Sperrzone erklärt. (c) proplanta 12.01.2019

Blauzungenkrankheit: Rheinland-Pfalz wird Sperrzone »


Trier / Koblenz / Mainz - In Rheinland-Pflanz ist erstmals seit zehn Jahren wieder die Blauzungenkrankheit nachgewiesen worden.  weiter »
Weihnachtsbaum-Weitwurf Wenn in der Nähe von Kaiserslautern die Nadelgewächse fliegen, wird wieder  die «Weltmeisterschaft» im Christbaumwerfen ausgetragen. Die alljährliche Gaudi gilt längst als Kult. Ungewöhnlich sind auch die Preise: gehäkelte Elche. (c) proplanta 07.01.2019

Fliegende Fichten in Rheinland-Pfalz »


Weidenthal - Einmal im Jahr feiert das pfälzische Walddorf Weidenthal euphorisch eine Art Super Bowl im Christbaumwerfen.  weiter »
EU-Direktzahlungen (c) proplanta 05.01.2019

Landwirte in Rheinland-Pfalz bekommen 195 Millionen Euro EU-Direktzahlungen »


Mainz - Rund 17.000 Landwirte in Rheinland-Pfalz haben 2018 rund 195,4 Millionen Euro Direktzahlungen aus Töpfen der Europäischen Union bekommen.  weiter »
Holzvermarktung Streit um Holzvermarktung - Waldbesitzern könnte Klage drohen. (c) proplanta 04.01.2019

Streit um Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz »


Mainz / Morbach - Zum Start ins Jahr wird die Vermarktung von Holz in Rheinland-Pfalz neu geordnet.  weiter »
Inflation Rheinland-Pfalz (c) proplanta 03.01.2019

Höchste Teuerungsrate in Rheinland-Pfalz seit sechs Jahren »


Bad Ems - Die Verbraucherpreise in Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr so kräftig angezogen wie seit sechs Jahren nicht mehr.  weiter »
Energiepolitik Höfken setzt Energiewende als Schwerpunkt im neuen Jahr. (c) proplanta 31.12.2018

Energiewende soll politischer Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz werden »


Mainz - Das Umweltministerium Rheinland-Pfalz will die Energiewende zum Schwerpunkt-Thema 2019 machen.  weiter »
Direktzahlungen 2019 Wissing: 195,4 Millionen Euro Direktzahlungen an Landwirte. (c) proplanta 28.12.2018

195,4 Millionen Euro Direktzahlungen an Landwirte in Rheinland-Pfalz »


Mainz - Das Land Rheinland-Pfalz hat insgesamt rund 195,4 Millionen Euro Direktzahlungen aus Mitteln der Europäischen Union an rund 17.000 rheinland-pfälzische Landwirte ausgezahlt.  weiter »
LWK Rheinland-Pfalz (c) proplanta 09.12.2018

LWK Rheinland-Pfalz fordert Umsatzsteuer bei Prämierungsbetrieben nach »


Bad Kreuznach - Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz treibt weiter das Thema Umsatzsteuer um.  weiter »
Waldzustand 2018 Dem Wald in Rheinland-Pfalz geht es deutlich schlechter als im Vorjahr. Trockenheit und Hitze schwächen die Bäume. Die Kronen lichten sich und die Pflanzen werden noch anfälliger für Schädlinge. (c) proplanta 23.11.2018

84 Prozent der Bäume in Rheinland-Pfalz sind krank »


Mainz - Hitze und Trockenheit haben dem rheinland-pfälzischen Wald in diesem Jahr schwer zu schaffen gemacht.  weiter »
Agravis (c) proplanta 20.11.2018

Belastetes Geflügelfutter: Rheinland-Pfalz nicht gefährdet »


Trier - In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sind Dutzende Betriebe vorsorglich wegen belastetem Geflügelfutter gesperrt worden - für das Land Rheinland-Pfalz besteht keine Gefahr.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.