Agrarnachrichten: Schlachtschweine,

VEZG-Notierung August 2020 27.09.2020

VEZG-Schlachtschweinepreise stabilisieren sich »


Bonn - Nachdem die Schlachtschweinenotierungen in vielen Ländern aufgrund des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland nachgegeben hatten, sind die Preise zuletzt meist nicht weiter gefallen.  weiter »
Schweinefleisch 12.09.2020

China verbietet Import von deutschem Schweinefleisch »


Berlin / Peking - Der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland schlägt bei den Landwirten immer härter aufs Geschäft.  weiter »
Schweineschlachtung 1. Halbjahr 2020 Brandenburg 27.08.2020

Deutlich mehr Schweineschlachtungen in Brandenburg »


Potsdam - In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 wurden in Brandenburg 749.500 Schweine gewerblich geschlachtet.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2020 01.08.2020

Schweinepreise unter Druck - Vor allem Grillartikel gefragt »


Schwäbisch Gmünd - Nachdem es bereits ab März im Handel mit Schlachtschweinen zu Preisdruck kam, verstärkte sich dieser durch die Corona-bedingte Schließung des Betriebes von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück, der größten deutschen Schlachtstätte für Schweine.  weiter »
Schlachtschweine NRW 29.07.2020

Deutlich weniger Schweine in NRW geschlachtet »


Düsseldorf - Die Betriebsschließungen von Schlachthöfen bei Westfleisch und Tönnies als Folge der Corona-Pandemie haben die Zahl der gewerblich geschlachteten Schweine in Nordrhein-Westfalen deutlich gedrückt.  weiter »
Schweinemast 16.07.2020

Zwei Wochen Verzögerung bei Schweine-Schlachtungen »


Schwerin - Wegen der Einschränkungen beim Fleischverarbeiter Tönnies müssen Bauern aus Mecklenburg-Vorpommern mit bis zu zwei Wochen Verzögerungen bei der Schlachtung ihrer Schweine rechnen.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 21.06.2020

Tönnies-Schließung wirbelt Schweinemarkt durcheinander - VEZG-Notierung vorerst stabil »


Bonn - Am deutschen Schlachtschweinemarkt waren Angebot und Nachfrage bis Mitte voriger Woche ausgeglichen.  weiter »
Schlachtschweine 09.06.2020

Schlachtschweineimport steigt um 86 Prozent »


Bad Ems - An den Schlachtstätten in Rheinland-Pfalz wurden im Jahr 2019 erneut relativ mehr Schweine ausländischer Herkunft gewerblich geschlachtet. Der Anteil stieg von 16 Prozent 2018 auf 30 Prozent 2019.  weiter »
Schlachtschweinepreise 2020 01.04.2020

Agrarmarkt aktuell: Schlachtschweinepreise stark unter Druck »


Schwäbisch Gmünd - Der europäische Schlachtschweinemarkt ist seit Januar von der Coronaepidemie beeinträchtigt.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 03.12.2019

Warum die Schweinepreise steigen »


Schwäbisch Gmünd - Der europäische Schlachtschweinemarkt entwickelt sich entgegen dem saisonal üblichen Preisverlauf seit dem Sommer überaus positiv.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.