Agrarnachrichten: Steinkohlekraftwerke

Kohlekraftwerk Der Kohleausstieg in Deutschland ist beschlossene Sache - und um Ärger zu vermeiden und neue Jobs zu schaffen, lässt der Bund ihn sich richtig viel kosten. Ein Gesetz ist nun auf den Weg gebracht worden. Aber das ist nur ein erster Schritt. (c) proplanta 25.05.2019

Milliarden des Bundes für die Kohleenergie »


Berlin - Noch schaufeln die Bagger in den Braunkohlerevieren. Doch der Kohleausstieg kommt Schritt für Schritt, spätestens 2038 soll Schluss sein.  weiter »
Energiekonzern Uniper will Frankreich-Geschäft an tschechische EPH verkaufen. (c) proplanta 27.12.2018

Energiekonzern Uniper erwägt Verkauf an EPH »


Düsseldorf / Prag - Der Düsseldorfer Energiekonzern Uniper verhandelt mit dem tschechischen Konkurrenten EPH um den Milliardär Daniel Kretinsky über den Verkauf seines Frankreich-Geschäfts.  weiter »
Kraftwerks-Rückbau Jetzt ist es offiziell: Das stillgelegte Atomkraftwerk in Biblis wird abgebaut. Das bedeutet aber nicht, dass die Diskussion um die Sicherheit der beiden Blöcke aus den 70er Jahren beendet ist. (c) proplanta 22.07.2017

Rückbau des AKW Biblis gestartet »


Biblis - Vor dem Atomblock B in Biblis wartet ein Castor-Behälter. Er wird mit abgebrannten Brennstäben gefüllt, die in ein Endlager kommen sollen.  weiter »
Kohleenergie (c) cirquedesprit - fotolia.com 03.05.2017

Kohlestrom sitzt im Allzeit-Tief »


Berlin - Am vergangenen Wochenende waren in Deutschland dank Sonne und reichlich Wind so wenig Kohlekraftwerke am Netz wie noch nie in der jüngeren Geschichte.  weiter »
Quecksilber aus dem Schornstein Die Kohle-Abgabe von Wirtschaftsminister Gabriel erhitzt die Gemüter. Viel wird über drohenden Job-Abbau und Strukturwandel geredet - Umweltschützer warnen nun: Alte Meiler stoßen auch gefährliches Quecksilber aus, das am Ende auf den Tellern der Verbraucher landet. (c) proplanta 28.05.2015

Quecksilber aus Kohlekraftwerken landet im Essen »


Berlin - Die Greenpeace-Aktivisten rücken im Morgengrauen mit ihren Beamern an. Auf die riesigen Kühltürme von sieben Kraftwerken projizieren sie Totenkopf-Bilder und den Spruch «Kohle tötet».  weiter »
Zwangsabgabe für Kohlekraftwerke Wortgeklingel oder droht ein «Kraftwerkssterben»? Über Sigmar Gabriel braut sich wegen seiner Kohleabgabe ein Proteststurm zusammen. Auch, weil ein Dominoeffekt befürchtet wird. Die Branche warnt vor schweren Verwerfungen, die Bürger sorgen sich um die Umwelt- und Klimaschäden. (c) cirquedesprit - fotolia.com 12.04.2015

Gabriel muss Kohle-Ärger ausbaden »


Berlin - Die Kanzlerin urlaubt und der Vize darf sich in ihrer Abwesenheit mit einem besonders heiklen Thema herumschlagen. Der um einen Schmusekurs zu den Gewerkschaften bedachte SPD-Chef Sigmar Gabriel wird von diesen angegangen wie lange nicht mehr.  weiter »
Strompreise Deutschland kann sein Klimaziel nach Überzeugung von Experten nur durch die Abschaltung alter Kohlemeiler einhalten. Aber: Die Folgen dürften Verbraucher und Wirtschaft zu spüren bekommen. (c) proplanta 22.11.2014

Kohlekraftwerks-Abschaltung beeinflusst Strompreis »


Berlin - Die aus Klimaschutzgründen diskutierte Stilllegung von zehn deutschen Kohlekraftwerken könnte den Strompreis leicht erhöhen.  weiter »
Gabriels Klimapolitik Das deutsche Klimaziel ist ehrgeizig: Bis 2020 sollen 40 Prozent weniger Treibhausgase ausgestoßen werden. Ohne den Verzicht auf alte Kohlemeiler wird das nicht gehen, sind Experten überzeugt. Doch Wirtschaftsminister Gabriel will keinen Kohleausstieg. (c) proplanta 17.11.2014

Gabriel will Klimaziel ohne Kohleausstieg erreichen »


Berlin - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich überzeugt gezeigt, das deutsche Klimaziel für 2020 auch ohne einen Ausstieg aus der Kohle erreichen zu können.  weiter »
Energieversorger im Ruhrgebiet (c) proplanta 30.08.2014

Übernahme von Steag durch Ruhr-Stadtwerke trotz Kritik besiegelt »


Essen - Trotz Kritik aus der Politik hat ein Konsortium von sieben Ruhrgebiets-Stadtwerken auch die zweite Hälfte des Essener Energieversorgers Steag übernommen.  weiter »
Energiewende (c) proplanta 27.01.2013

Energiewende setzt Stadtwerken zu »


Essen / Aachen - Die Riesen am Energiemarkt wie Eon und RWE klagen derzeit lautstark über Gewinneinbrüche mit ihren Gas- und Steinkohlekraftwerken.  weiter »
Stichwort: Moorburg - eines der größten Steinkohlekraftwerke Europas 26.08.2010

Stichwort: Moorburg - eines der größten Steinkohlekraftwerke Europas »


Hamburg - Der schwedische Energiekonzern Vattenfall will in Hamburg-Moorburg bis 2012 eines der größten Steinkohlekraftwerke Europas bauen.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.