Agrarnachrichten: Unwetter

Unwetter Italien & Südfrankreich Starke Regenfälle führen am Mittelmeer zu schweren Schäden und Verkehrsbehinderungen. Die Wassermassen bringen auch Menschen in Gefahr. In Venedig wird die Lage wieder bedrohlich. (c) proplanta 24.11.2019

Hochwasser in Italien, Wetterchaos in Südfrankreich »


Nizza/Genua - Heftige Unwetter haben in Südfrankreich zwei Menschen das Leben gekostet und Hunderte in Italien von der Außenwelt abgeschnitten.  weiter »
Rekordniederschlag Österreich Tagelang hat es in Teilen Österreichs fast durchgehend geregnet oder geschneit. Die Böden sind aufgeweicht - und die Angst vor folgenschweren Erdrutschen ist groß. (c) proplanta 18.11.2019

Niederschläge in Österreich teils so hoch wie nur alle 50 Jahre »


Lienz/Spittal an der Drau - Die tagelangen Regen- und Schneefälle in Österreich haben ihr erstes Todesopfer gefordert.  weiter »
Überschwemmungen (c) proplanta 10.10.2019

Unwetter verursachen 3,1 Milliarden Euro Schaden »


Berlin - Hagel, Stürme und Überschwemmungen haben in Deutschland im vergangenen Jahr nach Branchenangaben einen Versicherungsschaden von 3,1 Milliarden Euro verursacht.  weiter »
Sommerwetter 2019 «Corina»: Feuchtheiße Luft und verbreitet Gewitter. (c) proplanta 27.08.2019

Gewitter machen sich über Deutschland breit »


Offenbach - Ein Hauch von Tropenluft in Mitteleuropa: Das Hoch «Corina» sorgt derzeit für einen Zustrom feuchtheißer Luft nach Deutschland.  weiter »
Unwetterschäden 2019 Zerbeulte Motorhauben, gesplitterte Scheiben, abgedeckte Häuser: Versicherungsschäden, die Unwetter an Häusern und Autos anrichten, gehen jedes Jahr in die Milliarden. Einen Teil Deutschlands traf es in diesem Jahr besonders hart. (c) proplanta 26.08.2019

Bereits über eine Milliarde Euro Unwetterschäden »


Berlin - Hagel, Stürme und andere Unwetter haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Versicherungsschäden in Höhe von 1,3 Milliarden Euro an Wohnhäusern und Fahrzeugen angerichtet.  weiter »
Unwetterschäden Unwetter treffen vor allem den Süden Deutschlands. Im hessischen Kreis Offenbach wütet der Sturm besonders heftig. Bahnreisende brauchen weiter Geduld. (c) proplanta 19.08.2019

Verletzte und Verkehrsprobleme durch heftige Unwetter »


Berlin - Ausgefallene Flüge, verspätete Züge, gesperrte Straßen und mehrere Verletzte: Über die Mitte und den Süden Deutschlands sind Unwetter hinweggezogen. Örtlich richteten Starkregen und Böen erhebliche Schäden an.  weiter »
Wetter im August 2019 Am Wochenende wird in Luxemburg das Ausmaß der Tornado-Schäden sichtbar. Auch in Deutschland richteten Unwetter Schäden an. Die neue Woche beginnt ruhiger, aber deutlich kühler und mit Schauern. (c) proplanta 12.08.2019

Nach Unwettern am Wochenende: Neue Woche startet kühl und nass »


Luxemburg / Mainz - Abgedeckte Dächer, zerstörte Autos, umgeknickte Strommasten: Ein Tornado hat am Wochenende in Luxemburg eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.  weiter »
Sommergewitter  Untergangsstimmung im Süden und Südwesten: Dunkle Wolken, Schauer und Blitze ziehen über mehrere Bundesländer. Es gibt Verletzte. (c) aurel rapa - fotolia.com 07.08.2019

Heftige Sommergewitter tobten über Südwestdeutschland »


Stuttgart - Heftige Sommergewitter haben am Dienstagabend über dem Süden und Südwesten Deutschlands getobt. Regen, Blitz und Donner trafen vor allem Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland.  weiter »
Feuerwehreinsatz Autos bleiben liegen, ein Zeltlager wird geräumt: Wieder toben heftige Gewitter in Deutschland. Abwasserentsorger fordern, Städte besser auf Starkregen vorzubereiten. (c) proplanta 03.08.2019

Erneut toben Unwetter über Deutschland »


Berlin - Über Teilen Deutschlands haben am Freitag heftige Unwetter getobt.  weiter »
Starkregen Vollgelaufene Keller durch Starkregen - Gewitter weiter möglich. (c) proplanta 28.07.2019

Heftige Gewitter über NRW »


Essen - Starke Regenfälle haben in Nordrhein-Wesfalen am Samstag und in der Nacht zu Sonntag für vollgelaufene Keller und überflutete Straßen gesorgt.  weiter »
Unwettergefahr Die Temperaturen sinken. Das geht mit teils heftigen Gewittern einher. Für kommende Woche wird ganz normaler Sommer erwartet. (c) proplanta 28.07.2019

Unbeständiges Wetter mit Unwettergefahr löst Hitze ab »


Offenbach - Nach den Rekordhitze-Tagen sind die Temperaturen in Deutschland zurückgegangen - allerdings begleitet von teils heftigen Gewittern.  weiter »
Unwetterwarnung Die Temperaturen sinken in den nächsten Tagen, allerdings kündigen sich auch heftige Gewitter an. In vielen Regionen kämpfen die Menschen mit Wasserknappheit und Bränden. (c) proplanta 26.07.2019

Nach Rekordhitze drohen Unwetter »


Offenbach/Berlin - Nach den historischen Hitzetagen können sich die Menschen in Deutschland auf leichte Abkühlung freuen.  weiter »
Tornado Mannheim Auch ganz offiziell steht jetzt fest: Bei dem schweren Unwetter im rheinland-pfälzischen Bobenheim am Berg nahe Mannheim vom Freitag handelt es sich um einen Tornado. Bei anderen Unwettern bleibt es beim Verdacht. (c) proplanta 15.07.2019

Deutscher Wetterdienst bestätigt Tornado nahe Mannheim »


Offenbach - Bei dem Unwetter, das am Freitagnachmittag in Bobenheim am Berg nahe Mannheim schwere Schäden angerichtet hat, handelte es sich um einen Tornado.  weiter »
Hagelschäden 2019 Hagel- und Sturmschäden in Mais (c) VVAG 15.07.2019

Enorme Hagelschäden in Rheinland-Pfalz »


Gießen - Am vergangenen Freitag, den 12. Juli, zog ein Unwetter mit ergiebigen Hagelschauern flächendeckend über Rheinland-Pfalz hinweg.  weiter »
Sommerwetter 2019 In der neuen Woche könnte das Wetter trockener und sonniger werden. In den vergangenen Tagen war vom deutschen Sommer nicht viel zu sehen - stattdessen hatten einige Regionen mit teils starken Unwettern zu kämpfen. Unbeantwortet bleibt erst einmal eine Frage. (c) proplanta 14.07.2019

Auf Unwetter folgt ruhigeres Sommerwetter »


Offenbach / Berlin - Nach starken Unwettern am Freitagnachmittag soll die Sonne zum Beginn der neuen Woche öfter zu sehen sein.  weiter »
Wirbelstürme Griechenland  Sie wollten campen oder einfach nur in der Taverne sitzen - doch das kurze schwere Unwetter auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki wurde für sechs Touristen zur Falle. Auch ein Fischer kam um. (c) proplanta 11.07.2019

Schwere Wirbelstürme in Griechenland fordern sieben Menschenleben »


Athen - Das Unwetter dauerte lediglich zehn Minuten, aber die Bilanz war verheerend:  weiter »
Ernte 2019 Ernte 2019: Wassermangel und Unwetter schmälern Erträge. (c) proplanta 09.07.2019

Bayerische Ernte durch Wassermangel und Unwetter geschmälert »


Kaufering - Wassermangel, Juni-Hitze und Wetterextreme bescheren den bayerischen Bauern heuer wohl nur eine durchschnittliche Getreideernte.  weiter »
Hagelschäden 2019 (c) VVaG 17.06.2019

Erschreckende Unwetter-Zwischenbilanz »


Gießen - Im Juni 2019 konnte bislang kein Tag ohne Schadenmeldung verzeichnet werden.  weiter »
Unwetterwarnung Die Woche endet zunächst sonnig und das Wetter lockt viele Menschen ins Freie. Bei Unfällen werden drei Radfahrer verletzt - einer tödlich. Nun stehen Gewitter an. Sie bringen große Regenmengen und Sturmböen. (c) proplanta 15.06.2019

Auf Sonne folgen Gewitter - Vorerst keine Hitzewelle über Deutschland »


München / Offenbach - Das Wochenende begann in großen Teilen Bayerns sonnig, doch nun drohen Gewitter dem Sonnenschein ein Ende zu bereiten.  weiter »
Unwetter-Bilanz Juni 2019 Zwei Unwetter haben Berlin kurz hintereinander mächtig nass gemacht. Wieder schwappten Abwasser-Kanäle über. Lässt sich das verhindern? (c) proplanta 13.06.2019

Unwetter beschwert Berlin so viel Regen wie in einem Monat »


Berlin - Mit den beiden schweren Gewittern am Mittwoch ist in Berlin mancherorts schon so viel Regen gefallen wie sonst in einem ganzen Monat.  weiter »
Unwetter Berlin Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Das gilt zurzeit für die Wetterlage in Deutschland. Wind, Regen und Hagel richten Schäden an und halten auch den Verkehr auf. (c) proplanta 13.06.2019

Neue Gewitterfront - Ausnahmezustand in Berlin »


Berlin/Offenbach - Nach heftigen Sommergewittern mit Starkregen, Überflutungen und Verkehrsbehinderungen hat der Nordosten Deutschlands am Mittwoch neue Unwetter erlebt.  weiter »
Umbruchschäden Bayern Hagelkörner mit einem Durchmesser von mehr als vier Zentimetern führen zu Umbruchschäden in Bayern. (c) VVaG 11.06.2019

Enorme Umbruchschäden in Bayern »


Gießen - Hagelkörner mit einem Durchmesser von mehr als vier Zentimetern führen zu Umbruchschäden in Bayern.  weiter »
Unwetter Deutschland 2019 Riesige Hagelkörner, umgestürzte Bäume und sogar Erdrutsche: Unwetter haben vor allem in Bayern und Sachsen Chaos angerichtet. Am Mittwoch könnte es erst mal so weitergehen. (c) proplanta 11.06.2019

Erdrutsche und riesige Hagelkörner - Weitere Unwetter erwartet »


Offenbach - Nach Starkregen und Hagelschauern in der Nacht zum Dienstag rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) für den Abend und Mittwoch mit weiteren Unwettern.  weiter »
Unwetter Bayern 2019 Nach frühsommerlichen Temperaturen folgt in und um München sowie im Ostallgäu ein Temperatursturz. Es regnet und windet an mehreren Orten stark, stellenweise kommt großer Hagel runter. Der Bahnverkehr gerät ins Stocken. Es gibt mehrere Verletzte. (c) proplanta 11.06.2019

Schwere Gewitter, Verletzte und Schäden in Südbayern »


München - Heftige Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel sind am Montagabend über Oberbayern und das Ostallgäu gezogen.  weiter »
Unwetterschäden durch Hagel Im Raum München gibt es ein heftiges Gewitter. Bäume werden entwurzelt. Auch für Dienstag sind in Deutschland Unwetter möglich. (c) proplanta 10.06.2019

Heftige Unwetter über Deutschland - München besonders betroffen »


München - Ein heftiges Gewitter mit Hagel ist am Montagabend im Großraum München niedergegangen. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord sprach am frühen Abend von mehr 300 Notrufen wegen des Unwetters.  weiter »
Unwetter Deutschland Juni 2019 Kaum ist das eine Gewitter vorüber, kündigen sich schon die nächsten an. In der Nacht zu Mittwoch richten Donner und Blitz wohl kaum Schäden an in Deutschland - möglicherweise aber ein Tornado. (c) proplanta 05.06.2019

Weiterhin gewittriges Wetter erwartet »


Offenbach - Mit deutlich weniger Wucht als befürchtet ist in der Nacht eine Gewitterfront über Teile von Deutschland gezogen.  weiter »
Wetterwarnung Hitze, Starkregen, Gewitter, Waldbrände: Der Sommer ist erst ein paar Tage alt und hat schon so ziemlich alles gezeigt, was er zu bieten hat. (c) proplanta 04.06.2019

Hitzewarnung: Gefühlte Temperatur bis 38° Celsius »


Offenbach - Strahlender Sonnenschein, aber auch dicke Gewitterluft bestimmen weiter das Wetter.  weiter »
Schwere Gewitter Kaum sind Badehose und Bikini aus dem Schrank, müssen sie mancherorts wieder Regenjacken weichen: Nach dem heißen Wochenende drohen in Teilen Deutschlands Unwetter. (c) aurel rapa - fotolia.com 03.06.2019

Wochenstart mit heftigen Gewittern und Hitze »


Offenbach - Die Woche hat für einige Regionen in Deutschland mit Blitz, Donner und Hitze begonnen.  weiter »
Wechselhafter Frühlingsanfang  (c) proplanta 15.03.2019

Niedrigtemperaturen zum Frühlingsanfang »


Offenbach - Erst nass, dann sonnig, dann wieder stürmisch: Das Wetter sorgt kurz vor dem Frühlingsanfang kommende Woche für reichlich Abwechslung.  weiter »
Tornado Eifel Plötzlich ein dunkler Himmel und unbeschreiblicher Lärm - dann wütet ein Wirbelsturm durch ein Eifel-Dorf. Dutzende Häuser haben Schäden. Ein Glück, dass keiner tot ist, sagt ein Augenzeuge. (c) proplanta 14.03.2019

Wetter kommt nicht zur Ruhe »


Roetgen/Offenbach - Nach dem stürmischen Wetter der letzten Tage bis hin zu einem Tornado in der Eifel kommt jetzt ein Tief nach dem anderen auf Deutschland zu.  weiter »
Sturm Windstärke 12 Am Samstag fegt Sturmtief «Dragi» über Teile Deutschlands, am Sonntag folgt «Eberhard»: Der Wetterdienst gibt für manche Regionen die zweithöchste Warnstufe aus, die Bahn stellt etliche Regional- und Fernverbindungen ein. In Bayern wird ein Zweitliga-Spiel abgesagt. (c) proplanta 10.03.2019

Sturmtief Eberhard erreicht Windstärke 12 »


Berlin - Mit Orkanböen bis Windstärke 12 hat das Sturmtief «Eberhard» am Sonntag den Bahnverkehr in Teilen Deutschlands zum Erliegen gebracht. Die Deutsche Bahn empfahl ihren Reisenden im Fernverkehr, nach Möglichkeit keine Reise mehr am Sonntag anzutreten.  weiter »
Unwetter NRW Kaum ist Sturm «Dragi» durch, schon kommt «Eberhard»: Nachdem die Feuerwehr am Samstag schon im Dauereinsatz war, warnen Meteorologen vor weiteren Unwettern am Sonntag. Und sie betonten: Auf den Sonntagsspaziergang sollte man besser verzichten. (c) Scott Leman - fotolia.com 10.03.2019

NRW droht schon das nächste Unwetter »


Bochum - Umgestürzte Bäume, blockierte Bahnstrecken, beschädigte Häuser: Kaum sind die größten Schäden von Sturmtief «Dragi» vom Samstag beseitigt, droht in Nordrhein-Westfalen schon das nächste Unwetter.  weiter »
Sturmwarnung (c) proplanta 09.03.2019

Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen und Gewittern »


Leipzig - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt für den Samstagabend schwere Sturmböen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen voraus.  weiter »
Sturmtief Bennet Umgekippte Bäume, ein weggewehtes Toilettenhäuschen und ein schwer verletzter Arbeiter: Der Start in die neue Woche fällt in Hessen stürmisch aus. Behinderungen gibt es im Flug-, Straßen und Bahnverkehr. Böen erreichen Geschwindigkeiten bis zu 110 km/h. (c) proplanta 04.03.2019

Stürmischer Wochenbeginn - Mindestens ein Schwerverletzter »


Frankfurt/Main - Sturmtief «Bennet» hat in Hessen den Rosenmontag ordentlich durcheinandergewirbelt.  weiter »
Sturmwarnung Sturmwarnung für Ostseeküste - Kühlungsborn sagt Neujahrsbaden ab. (c) proplanta 31.12.2018

Sturmwarnung an der Ostseeküste »


Kühlungsborn - Das neue Jahr beginnt an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns stürmisch.  weiter »
Unwetter-Katastrophe Seit mehr als einer Woche wüten Unwetter in Italien. Die Trauer um die vielen Opfer ist groß, Solidarität kommt aus Deutschland. Die Gefahren sind noch nicht gebannt. (c) proplanta 06.11.2018

Nach Unwetter-Katastrophe in Italien: Trauer und Fassungslosigkeit »


Berlin / Rom - Nach schweren Unwettern mit rund 30 Toten in Italien herrschen Trauer und Fassungslosigkeit.  weiter »
Unwetter in Italien Zerstörte Wälder, geflutete Häuser, viele Tote: Italien erlebt von Nord bis Süd einen schlimmen Herbst. Die Folgen könnten für Jahre spürbar sein. (c) proplanta 05.11.2018

Unwetter in Italien fordern weitere Todesopfer »


Rom - Schwere Unwetter in Italien haben am Wochenende immer mehr Todesopfer gefordert. Allein auf Sizilien kamen bei Überschwemmungen innerhalb weniger Stunden mehr als zehn Menschen ums Leben.  weiter »
Sturmschäden Italien kommt nach den schweren Unwettern der vergangenen Tage nicht zur Ruhe. Regen und Gewitter soll es auch am Wochenende in vielen Landesteilen geben. Eine Deutsche stirbt im Urlaub auf Sardinien. (c) proplanta 04.11.2018

Unwetter in Italien nehmen apokalyptisches Ausmaß an »


Carloforte - Eine deutsche Touristin ist bei einem Unwetter in Italien ums Leben gekommen.  weiter »
Wetterlage Italien leidet unter Unwettern, Südfrankreich muss mit Überschwemmungen fertig werden und auf den Philippinen wütet ein Taifun. Für Deutschland dagegen gibt es gute Wetteraussichten. (c) proplanta 02.11.2018

Unwetter in Italien, spätsommerliches Wetter in Deutschland »


Rom/Offenbach - Bei neuen Unwettern in Italien sind weitere Menschen ums Leben gekommen.  weiter »
Unwetter Das Wetter beschert Italien eine kurze Atempause. Nach Starkregen und Sturmböen mit vielen Toten zieht aber schon eine neue Schlechtwetterfront auf. (c) proplanta 01.11.2018

Kurze Atempause für Italien - Nächstes Unwetter naht »


Rom - Bei schweren Unwettern in Italien sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen.  weiter »
Starkregen in Italien Orkanwinde peitschen die italienische Riviera, Bäche werden zu reißenden Flüssen, Bäume erschlagen Menschen. Schwere Unwetter wüten in weiten Teilen Italiens. (c) proplanta 31.10.2018

Schwere Unwetter wüten in Italien »


Genua - Bei Unwettern in Italien sind bisher mindestens zehn Menschen gestorben.  weiter »
Unwetter in Spanien Oktober 2010
 (c) proplanta 30.10.2018

Schneefälle und Unwetter in Spanien legen Stromnetz lahm »


Madrid - Heftiger Schneefall und Unwetter haben in Spanien viele Regionen in Chaos gestürzt.  weiter »
Genua Unwetterwarnung (c) proplanta 30.10.2018

Genua schließt Häfen wegen Unwetter in Italien »


Genua - Wegen der schweren Unwetter in Italien sind in der nordwestlichen Region Ligurien alle Häfen geschlossen worden.  weiter »
Überschwemmungen Hochwasser ist in Venedig Alltag. Doch nun trifft es die Stadt so hart wie seit Jahren nicht mehr. Fast ganz Italien ist wegen Unwettern im Alarmzustand. Am Brenner rutschen Erdmassen ab. In Rom fliegen Äste und Antennen durch die Luft. (c) proplanta 30.10.2018

Unwetter in Italien fordert Todesopfer »


Rom - Der Sturm reißt Bäume aus, Venedig steht unter Wasser, Menschen sterben: Unwetter haben fast ganz Italien getroffen und schwere Schäden angerichtet.  weiter »
Unwetter Italien Fast in ganz Italien gilt höchster Alarm: Starker Regen und Wind richten von Nord bis Süd Schäden an, kosten Menschenleben, blockieren eine wichtige Verkehrsachse - und am Montag soll es noch schlimmer werden. (c) proplanta 29.10.2018

Mehrere Tote nach Unwettern in Italien - Brenner-Autobahn gesperrt »


Rom - Ein schweres Unwetter mit Starkregen und Sturmböen hat weite Teile Italiens getroffen und mehrere Menschen das Leben gekostet.  weiter »
Hochwasser (c) proplanta 29.10.2018

Orkan und Starkregen - Südösterreich wappnet sich gegen Unwetter »


Klagenfurt - Als Vorbote erwarteter Überflutungen hat ein Orkan im österreichischen Kärnten Dächer abgedeckt und rund 1.400 Haushalte von der Energieversorgung abgeschnitten.  weiter »
Überschwemmungen (c) proplanta 23.10.2018

Flutkatastrophe in Südfrankreich hinterlässt 200 Millionen Euro Schaden »


Trèbes / Paris - Nach der Flutkatastrophe im Süden Frankreichs mit 14 Toten vor einer Woche gehen die Versicherer inzwischen von einem Schaden in Höhe von rund 200 Millionen Euro aus.  weiter »
Überschwemmungen Erst kommt der Regen, dann plötzlich die Flut: In Frankreich sterben bei Überschwemmungen mindestens elf Menschen. Manche Bewohner der Region machen den Behörden schwere Vorwürfe. (c) proplanta 16.10.2018

Tödliche Flut in Frankreich »


Carcassonne - Das Wasser kam schnell und überraschte viele Menschen im Schlaf: Ein Unwetter mit enormen Regenmengen hat im Süden Frankreichs verheerende Überschwemmungen angerichtet.  weiter »
Unwetter Südfrankreich Côte dAzur 2018 Straßen verwandeln sich in reißende Flüsse, Autos werden fortgerissen, Flüsse treten meterhoch über die Ufer: Starker Regen hat im Süden Frankreichs Zerstörungen angerichtet. Mindestens sieben Menschen sterben. (c) proplanta 15.10.2018

Sieben Tote bei Überschwemmungen in Südfrankreich »


Carcassonne - Bei starkem Regen und Überschwemmungen sind im Süden Frankreichs mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen.  weiter »
Unwetter Südeuropa 2018 Kaum ist die Strandsaison vorbei, hält der Herbst in Südeuropa mit Wolkenbrüchen Einzug. Auf Mallorca stehen viele Bürger vor dem Nichts, Sardinien kämpft gegen Hochwasser, an der Côte dAzur werden Autos ins Meer gespült. Die Zahl der Toten steigt weiter. (c) proplanta 11.10.2018

Heftige Unwetter in Südeuropa »


Palma - Verheerende Unwetter mit Starkregen haben in mehreren südeuropäischen Ländern Todesopfer gefordert und massive Sachschäden angerichtet.  weiter »
Sturmtief Fabienne 2018 Kaum hat der Herbst kalendarisch begonnen, zieht ein schwerer Sturm über Süd- und Mitteldeutschland. Eine Frau stirbt, ein Junge ist in Lebensgefahr. Bahn- und Flugverkehr kehren langsam zurück zur Normalität. (c) Scott Leman - fotolia.com 24.09.2018

Sturmtief Fabienne sorgt für tausende Einsätze und viele Schäden »


Berlin - Der erste schwere Sturm im kalendarischen Herbst hat große Schäden in Süd- und Mitteldeutschland verursacht. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren am Sonntag vielerorts im Dauereinsatz.  weiter »
Sturmschäden Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. Besonders betroffen waren Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern. (c) proplanta 23.09.2018

Sturmtief grüßt zum Herbstanfang »


Berlin - Pünktlich am Tag des kalendarischen Herbstanfangs ist über weite Teile Süd- und Mitteldeutschland ein Sturm gezogen.  weiter »
Unwetter Niedersachsen (c) proplanta 14.09.2018

Versicherungsbranche meldet Unwetterschäden »


Hannover - In Niedersachsen und Bremen ist die Stadt Wolfsburg in den vergangenen Jahren am schlimmsten von Schäden durch Unwetter getroffen worden.  weiter »
Sommer 2018 Heiß und schweißtreibend war der Sommer 2018 in vielen Regionen Deutschlands - doch wie unterscheidet er sich von den Vorjahren? Der Deutsche Wetterdienst zieht eine vorläufige Bilanz. (c) proplanta 31.08.2018

DWD blickt auf Sommerwetter 2018 zurück »


Offenbach - Viele sprechen schon jetzt von einem Turbo-Sommer. Was den Sommer 2018 meteorologisch ausmachte, erläutert der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in einer vorläufigen Bilanz.  weiter »
Schlammlawine in Österreich Zwei schwere Gewitter sorgen im Pinzgau bei Salzburg für Chaos. Rund 250 Menschen sitzen fest, können aber versorgt werden. Bei den Aufräumarbeiten kommt schweres Gerät zum Einsatz. (c) proplanta 24.08.2018

Starke Unwetter in Österreich »


Saalbach-Hinterglemm - Schwere Unwetter haben im Pinzgau südlich von Salzburg Schlammlawinen ausgelöst und rund 250 Menschen zwischenzeitlich von der Außenwelt abgeschnitten.  weiter »
Unwetter Hessen (c) proplanta 24.08.2018

Versicherung: 63 Prozent mehr Unwetterschäden »


Offenbach/München - Heftige Gewitter mit Sturm und Hagel haben vergangenes Jahr in Hessen hohe Schäden angerichtet.  weiter »
Wetter in NRW Starkregen, Gewitter und Sturmböen kommen auf NRW zu. (c) proplanta 23.08.2018

Unwetterwarnung für große Teile Deutschlands »


Offenbach - Heftiger Regen und stürmische Böen: In Teilen von Nordrhein-Westfalen wird es am Donnerstag ungemütlich.  weiter »
Wetteraussichten Nach den Unwettern müssen Bahnreisende am Freitag vereinzelt Verspätungen und Zugausfälle hinnehmen. Regen und Sommergewitter haben jedoch nur ein kurzes Gastspiel gegeben. Richtig heiß wird es erstmal aber nicht. (c) proplanta 11.08.2018

Angenehmes Sommerwochenende erwartet »


Offenbach/Berlin - Mit Sonne und maximal 31 Grad steht Deutschland in weiten Teilen ein entspanntes Sommerwochenende bevor.  weiter »
Unwetterschäden Sommergewitter haben weite Teile Deutschlands heimgesucht. Mehrere Menschen wurden durch umgestürzte Bäume verletzt. Die Bahn kämpfte noch am Morgen mit Störungen. (c) proplanta 10.08.2018

Einschränkungen im Zugverkehr halten an - Wetterberuhigung folgt »


Offenbach / Berlin - Nach den Unwettern vom Donnerstag ist der Zugverkehr in Deutschland weiter eingeschränkt - vor allem im Norden.  weiter »
Hitzegewitter Nach der Hitze kommt der Knall: Gewitter und Sturmböen behindern den Verkehr auf Deutschlands Straßen und Schienen sowie in der Luft. Menschen werden verletzt. (c) proplanta 09.08.2018

Gewitterfront wütet über Deutschland »


Offenbach - Eine Unwetterfront ist am Donnerstag seit dem Nachmittag von West nach Ost über das Land gezogen und hat zu Behinderungen im Bahn-, Flug- und Straßenverkehr geführt.  weiter »
Schäden durch Hagel Nach der Hitze kam der Hagel - Schäden von 1.750.000 Euro in der Steiermark. (c) proplanta 09.08.2018

Hagelschäden in der Steiermark »


Wien - Erneut wurde die Steiermark von teils schweren Hagelschlägen getroffen.  weiter »
Hitzegewitter Mit der Hitzewelle ist es bald erstmal vorbei. Bei schweren Gewittern in Hessen sind Keller vollgelaufen und Bäume umgestürzt. Am Mittwoch aber wird es noch mal heiß. (c) proplanta 08.08.2018

Heftige Gewitter in Hessen - Hitze findet bald ein Ende »


Offenbach / Kirchhain - Nach mehreren Wochen mit extremer Sommerhitze naht die ersehnte Abkühlung. In Teilen Hessens kam diese in der Nacht zum Mittwoch allerdings besonders heftig.  weiter »
Unwetterwarnung Die Hitzewelle ist am Dienstag mit Temperaturen um 37 Grad auf ihrem Höhepunkt - flacht aber schon ab Mittwoch etwas ab. Trotzdem sorgt der erwartete Regen nicht für ein Ende der Trockenheit, sagen Experten. (c) proplanta 07.08.2018

Angekündigte Gewitter sind Tropfen auf den heißen Stein »


Essen - Nach einem besonders heißen Dienstag ist der in den kommenden Tagen erwartete Regen mit Unwetterwarnungen wohl nur eine kurze Unterbrechung der Trockenheit.  weiter »
Wettervorhersage Fällt der Hitzerekord aus dem bayerischen Kitzingen in den kommenden zwei Tagen? Noch einmal wird es richtig warm. Aber: Danach soll der Sommer erst einmal kühler werden. (c) proplanta 06.08.2018

Ende der Hitzewelle in greifbarer Nähe »


Offenbach - Der heiße Sommer steuert wieder auf einen Rekord zu. Die kommenden zwei Tage bringen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) sehr hohe Temperaturen.  weiter »
Blitzeinschläge (c) proplanta 04.08.2018

Südwesten zählt zu blitzreichsten Regionen in Deutschland »


Karlsruhe - In Baden-Württemberg hat es im vergangenen Jahr im bundesweiten Vergleich relativ oft geblitzt.  weiter »
Getreideernte Hessen (c) proplanta 03.08.2018

Hessen rechnet mit bis zu 30 Prozent weniger Getreide »


Frankfurt/Main - Auf Satellitenbildern des Rhein-Main-Gebiets ist in diesen Tagen vor allem braun zu sehen statt grün.  weiter »
Sandsäcke (c) proplanta 29.07.2018

Sandsäcke von Kommunen gegen kommende Unwetter »


Gießen - Noch ist es heiß und trocken, doch viele Hessen bereiten sich vorsichtshalber auf künftige schwere Unwetter vor.  weiter »
Sommerwetter Sonne satt! Doch darüber freut sich nicht jeder. Die Dauerhitze setzt der Natur erheblich zu. Fische sind bedroht, die Schifffahrt ist eingeschränkt, Waldbrände lodern, Ernteausfälle könnten für den Verbraucher teuer werden. Und die Rekordwerte kommen erst noch. (c) proplanta 27.07.2018

Schattenseiten des Sommers nehmen zu »


Offenbach/Athen - Nach tagelanger Dauerhitze zeigt der Sommer zunehmend seine Schattenseiten: Der Wasserstand etlicher Gewässer ist so niedrig, das die Schifffahrt eingeschränkt ist.  weiter »
Getreideernte Hitze und Trockenheit machen Hessens Bauern stark zu schaffen. Im Vergleich zu anderen Bundesländern sind die Landwirte jedoch noch gut dran - sagt ihr Präsident. Das gilt auch für Unwetterschäden. (c) proplanta 21.07.2018

Hessische Bauern ziehen Erntebilanz »


Oztberg - Die Bauern in Hessen befürchten aufgrund der seit dem Frühjahr anhaltenden Hitze und Trockenheit Ernteeinbußen beim Getreide von bis zu 30 Prozent.  weiter »
Hitzewelle Die Feuerwehr rückt aus, damit Bäume nicht verdursten. Und auf manchen Friedhöfen sind wegen Brandgefahr keine Grabkerzen mehr erlaubt. Aber wer glaubt, in diesem Sommer schon genug geschwitzt zu haben, könnte bald unter noch mehr Hitze ächzen. (c) proplanta 21.07.2018

Hitzewelle im Anmarsch - Erhöhte Brandgefahr »


Offenbach - In der kommenden Woche könnte die erste große Hitzewelle dieses Sommers nach Deutschland kommen.  weiter »
Hitzewelle 2018 (c) proplanta 20.07.2018

Gewittrigem Wochenende folgt weitere Hitzewelle »


Offenbach - Wer glaubt, in diesem Sommer schon genug geschwitzt zu haben, irrt.  weiter »
Wetteraussichten (c) proplanta 20.07.2018

Wochenende bringt vorübergehende Abkühlung »


Offenbach - Gartenbesitzer können sich freuen - in Teilen Deutschlands öffnet der Himmel von Freitagabend an seine Schleusen und liefert das mittlerweile fast überall ersehnte Nass.  weiter »
GAP (c) proplanta 11.07.2018

EU-Hilfen für Landwirte nach Wetterextremen »


Brüssel/Schwerin - Die Wetterextreme dieses Jahres setzen besonders der Landwirtschaft zu.  weiter »
Unwetterschäden in Österreich Hagelversicherung: Tausende Hektar Agrarflächen zerstört - 2 Millionen Euro Schaden durch gestrige Unwetter in der Steiermark. (c) proplanta 08.07.2018

Tausende Hektar Agrarflächen in Österreich zerstört »


Wien - Nach den katastrophalen Überschwemmungs- und Hagelschäden in den vergangenen Wochen, währte die Ruhe leider nicht lange.  weiter »
Unwetterwarnung Überflutete Straßen und Blitzeinschläge - heftige Unwetter ziehen derzeit über Baden-Württemberg. Erst am Wochenende ist Besserung in Sicht. Vorher könnte es erneut grimmig werden. (c) proplanta 05.07.2018

Warnung vor weiteren Gewittern im Südwesten »


Stuttgart - Der Südwesten muss sich noch bis Freitagnachmittag auf teils heftige Gewitter einstellen.  weiter »
Unwetterwarnung Juli Nach zum Teil heftigen Gewittern mit Starkregen und Hagel zeigt sich das Wetter im Südwesten weiter ungemütlich. (c) proplanta 05.07.2018

Wetter in Deutschland: Gewitter, Starkregen und Hagel »


Berlin - Nach Unwettern im Südwesten Deutschlands erwarten Meteorologen weitere starke Gewitter und eine große Waldbrandgefahr.  weiter »
Unwetter Süden Während in der Mitte und im Süden Blitze knallen und Keller voll laufen, leidet die Natur im Norden und Osten unter Dürre und Hitze. Regen ist dort noch nicht in Sicht. (c) aurel rapa - fotolia.com 04.07.2018

Waldbrandgefahr und Trockenheit im Osten - Unwetter im Süden »


Offenbach - Der Sommer teilt Deutschland. Während sich vor allem der Osten und Norden nach Regen sehnen, bekommen andere Landesteile in den kommenden Tagen häufig eher zu viel davon ab. Teils heftige Gewitter mit viel Regen gingen am Mittwoch unter anderem in der Eifel, in der Pfalz und im Allgäu nieder.  weiter »
Agrarwetter 04.07.2018 (c) proplanta 04.07.2018

Agrarwetter: Lokale Unwetter in Süddeutschland »


Offenbach - Heute Mittag und Nachmittag südlich einer Linie Niederrhein - Bayerischer Wald teilweise kräftige Gewitter mit lokal heftigem Starkregen und Hagel.  weiter »
Wetteraussichten (c) proplanta 04.07.2018

Gewitter, Starkregen und Hagel sind zurück »


Offenbach - Nach sorglosen Sonnentagen drohen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland wieder Unwetter.  weiter »
Wetterforschung (c) proplanta 30.06.2018

Forscher wollen Wettervorhersage verbessern »


Stuttgart - Starkregen, Dürre und Hagel: An der Universität Hohenheim in Stuttgart forschen Wissenschaftler künftig mit Hightech-Messegeräten daran, wie man extreme Wetterereignisse besser vorhersagen kann.  weiter »
Unwetterschäden Häuser und Straßen wurden überflutet, Autos zerstört. Seit Ende Mai brachten Unwetter in manchen Teilen von Rheinland-Pfalz schwere Schäden. Die Auszahlung von Nothilfe hat bereits begonnen. (c) proplanta 28.06.2018

Soforthilfe für Unwetterschäden in RP erreicht Kommunen »


Mainz - Zwei Wochen nach der Verabschiedung des Hilfspakets für Unwetter-Opfer in Rheinland-Pfalz hat die Auszahlung von Nothilfe bereits begonnen.  weiter »
Unwetterschäden Starker Regen hat einige Kommunen in Rheinland-Pfalz hart getroffen. Noch stehen nicht alle Schäden fest. Der Chef des Landkreistags ruft die Landesregierung aber dazu auf, offen zu sein für weitere Hilfsangebote für Betroffene. (c) proplanta 25.06.2018

Weitere Fluthilfen auf dem Prüfstand »


Trier - Für Opfer der schweren Unwetter in Rheinland-Pfalz hat der Landkreistag die Prüfung weiterer Finanzhilfen des Landes vorgeschlagen.  weiter »
Unwetterüberwachung (c) proplanta 24.06.2018

Unwetter in Feldberg besonders häufig »


Stuttgart - Von heftigen Regenfällen war im Südwesten insbesondere die Gemeinde Feldberg (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) betroffen.  weiter »
Hochwasserschutz (c) proplanta 23.06.2018

18 Millionen für mehr Hochwasserschutz in den Gemeinden »


Mainz - Die Gemeinden in Rheinland-Pfalz wollen den Schutz gegen Hochwasser nach den heftigen Unwettern verstärken.  weiter »
Regenrekord Harz häufig von Unwetter betroffen - Wildemann hält Starkregen-Rekord. (c) proplanta 22.06.2018

Besonders viele Unwetter im Harz »


Berlin / Wildemann - Der Harz ist nach einer Auswertung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im niedersachsenweiten Vergleich besonders häufig von heftigen Unwettern betroffen.  weiter »
Extremwetterereignisse Klimawandel: Sind die vergangenen Unwetter menschengemacht? (c) proplanta 17.06.2018

Unwetter durch Menschenhand? »


Mainz - Die zahlreichen Unwetter in den vergangenen Wochen haben in Rheinland-Pfalz Straßen überschwemmt, Hänge abrutschen lassen und für Totalschäden in einigen Bereichen der Landwirtschaft gesorgt.  weiter »
Sommeranfang (c) proplanta 16.06.2018

Der Sommeranfang bringt Normalität in die Wetterlage »


Offenbach - Dürre einerseits, heftige Unwetter und Starkregen andererseits - in den vergangenen Wochen prägten Wetterextreme die Lage in Deutschland.  weiter »
Trockenheit 2018 Kein Regen - Kein Korn: Trockenheit sorgt Bauern. (c) proplanta 16.06.2018

Landwirte besorgt wegen Trockenheit »


Hannover - Für Niedersachsens Ackerbauern spitzt sich die Lage auf den Feldern infolge der lang anhaltenden Trockenheit deutlich zu.  weiter »
Unwetterschäden (c) proplanta 15.06.2018

Erhebliche Ernteausfälle wegen Unwetter befürchtet »


Mainz - Die zahlreichen Unwetter der vergangenen Wochen bedeuten für viele rheinland-pfälzische Bauern einen schweren Schlag.  weiter »
Fluthilfen in Rheinland-Pfalz Tagelang sind Unwetter über Rheinland-Pfalz gezogen und haben in manchen Orten eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Wer besonders betroffen ist von Schäden, kann Nothilfe vom Land bekommen. (c) proplanta 14.06.2018

Rheinland-Pfalz: Millionen-Hilfe für Unwetter-Opfer »


Mainz - Die Opfer der schweren Unwetter in Rheinland-Pfalz bekommen Nothilfen der Landesregierung in Höhe von insgesamt 3,5 Millionen Euro.  weiter »
Überschwemmungen Wieder haben Gewitter den Süden Deutschlands heimgesucht. Ein Mensch starb. Auch in Österreich wütete ein Unwetter. Drohen erneut Gewitter? (c) proplanta 14.06.2018

Heftige Unwetter fordern zwei Menschenleben »


Garmisch-Partenkirchen - Bei Unwettern über Deutschland und Österreich sind zwei Menschen ums Leben gekommen. In Garmisch-Partenkirchen in Bayern starb ein Mann, als er vom Fluss Partnach mitgerissen wurde.  weiter »
Unwetter Freistaat 2018 Wieder haben Gewitter Teile Bayerns heimgesucht. Schwaben, Nieder- und Oberbayern waren besonders betroffen. In Garmisch-Partenkirchen kam ein Mann ums Leben. (c) proplanta 13.06.2018

Ein Toter bei heftigen Unwettern im Freistaat »


Garmisch-Partenkirchen - Ein Toter, überflutete Straßen und vollgelaufene Keller: Wieder haben Unwetter in Teilen Bayerns gewütet.  weiter »
Extremwetter 2018 Regen, Regen, Regen - seit Tagen ziehen heftige Unwetter über Teile des Landes, fluten Keller und Straßen. Wieder hat es den Süden Deutschlands getroffen. Nun soll Schluss damit sein - vorerst. (c) proplanta 12.06.2018

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen - Extremwetter legt Pause ein »


Berlin/Stuttgart - Das Wetter über Deutschland kommt nicht zur Ruhe. Erneut haben heftige Regenfälle in einigen Landesteilen Straßen und Keller überschwemmt.  weiter »
Hitzegewitter über Bayern Wieder sind schwere Unwetter über Teile von Bayern niedergegangen. Faustgroßer Hagel hat eine Stadt im Osten schwer getroffen. (c) proplanta 11.06.2018

Nord- und Ostbayern von heftigen Unwettern getroffen »


Furth im Wald - Temperatursturz, sintflutartige Regenschauer, lautstarkes Donnergrollen - am Montagnachmittag sind schwere Gewitter über Nord- und Ostbayern hinweggezogen.  weiter »
Hochwasserschäden Sachsens Einwohner wissen zu wenig über den privaten Hochwasserschutz. Der Freistaat will dafür nun in die Offensive gehen. Der erste Hochwasserschutztag in Bad Schandau ist dafür ein Auftakt. (c) proplanta 11.06.2018

Sachsen will offensiver über privaten Hochwasserschutz informieren »


Bad Schandau - Der Freistaat Sachsen will angesichts jüngster Millionenschäden durch Unwetter künftig offensiver über private Schutzmöglichkeiten vor Überflutungen informieren.  weiter »
Wetter im Juni 2018 Die Temperaturen sinken, die Unwettergefahr bleibt. (c) proplanta 11.06.2018

Es wird kühler aber Unwettergefahr bleibt »


Offenbach - Die Saunatemperaturen sind erst einmal mal vorbei, das Unwetterrisiko bleibt. Vor allem im Süden Deutschlands ist in dieser Woche weiterhin mit heftigen Gewittern zu rechnen. Dazu kommt Dauerregen.  weiter »
Unwetterschäden Unwetter haben in Deutschland am Wochenende die Einsatzkräfte in Atem gehalten. Feuerwehren und Rettungskräfte rückten in mehreren Bundesländern zu Einsätzen aus. In Niedersachsen wurde ein Mann vom Blitz erschlagen, auch in anderen Ländern Europas gab es Tote. (c) proplanta 10.06.2018

Unwetter hinterlassen dramatische Schäden »


Bitburg / Heilbronn - Erst brütende Hitze, dann krachende Blitze: Heftige Gewitter mit reichlich Regen sind am Wochenende über weite Teile Deutschlands gezogen und haben Straßen und Keller unter Wasser gesetzt.  weiter »
Frühlingsgewitter 2018 Erst brütende Hitze, dann krachende Blitze. Die Retter zählen Hunderte Unwettereinsätze - und krempeln mal wieder so richtig die Ärmel hoch. (c) proplanta 10.06.2018

Heftige Frühlingsgewitter über Deutschland »


Berlin - Heftige Frühlingsgewitter haben am Samstagabend über Teilen Deutschlands getobt. Umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller und Blitzeinschläge hielten die Retter stundenlang in Atem. Es gab auch Verletzte.  weiter »
Hitzewelle 2018 Tropische Witterung über Deutschland: Meteorologen geben für den Nordosten eine Hitzewarnung aus - derweil entladen sich vor allem in den Mittelgebirgen schwere Gewitter. Abkühlung ist für kommende Woche in Sicht. (c) proplanta 10.06.2018

Abkühlung in der kommenden Woche in Sicht »


Offenbach - Hitzewarnung im Nordosten, Gefahr extremer Unwetter im westlichen und südöstlichen Bergland: Temperaturen um 30 Grad Celsius bescheren Deutschland am Samstag schwülheißes Wetter mit örtlich hoher Gewitterneigung.  weiter »
Hitzegewitter 2018 (c) valdezrl - fotolia.com 10.06.2018

Unwetter haben Deutschland weiter fest im Griff »


Offenbach - Schwere Gewitter mit Hagel und Regen bestimmen weiterhin das Wetter in Deutschland.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.