Agrarnachrichten: Verbraucherpreise

Obst- und Gemüsepreise 2020 (c) Alexander Raths - fotolia.com 17.05.2020

Corona-Krise lässt Obst- und Gemüsepreise kräftig steigen »


Wiesbaden - Die wegen des Coronavirus verhängten Beschränkungen haben insbesondere die Verbraucherpreise für Obst, aber auch die für Gemüse in die Höhe getrieben.  weiter »
Verbraucherpreise April 2020 Obst und Gemüse kosten mehr. Sprit und Heizöl sind im April dagegen deutlich billiger. Die Corona-Krise hinterlässt Spuren bei den Verbraucherpreisen. (c) proplanta 14.05.2020

Verbraucherpreise: Niedrigster Stand seit 2016 »


Wiesbaden - Der massive Rückgang der Energiepreise in der Corona-Krise hat die Inflation in Deutschland gedämpft.  weiter »
Verbraucherpreise April 2020 Der Einbruch der Ölpreise in der Corona-Krise entlastet die Budgets der Verbraucher - Energie wird deutlich billiger. Das macht sich bei der Teuerung insgesamt in Deutschland bemerkbar. (c) proplanta 29.04.2020

Inflation: Niedrigster Stand seit November 2016 »


Wiesbaden - Der drastische Rückgang der Ölpreise hat die Inflation in Deutschland in der Corona-Krise auf den niedrigsten Stand seit mehr als drei Jahren gedrückt.  weiter »
Verbraucherpreise (c) proplanta 29.04.2020

Obst und Fleisch deutlich teurer als im Vorjahr »


Hannover - Die Verbraucherpreise für Obst und Gemüse sowie Fleischprodukte sind in Niedersachsen deutlich gestiegen.  weiter »
Verbraucherpreise März 2020 Autofahrer müssen weniger fürs Tanken zahlen, Heizöl ist deutlich billiger geworden. Die gesunkene Nachfrage nach Rohöl in der Corona-Krise drückt die Preise. Das hat Folgen für die Entwicklung der Teuerungsrate insgesamt. (c) proplanta 16.04.2020

Inflation auf dem Rückzug - Heizöl und Sprit billiger »


Wiesbaden - Deutlich gesunkene Heizöl- und Spritkosten haben den Anstieg der Verbraucherpreise inmitten der Coronakrise gedämpft.  weiter »
Inflation März 2020 (c) proplanta 31.03.2020

Inflation in der Eurozone geht deutlich zurück »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im März vor allem wegen gesunkener Energiepreise deutlich abgeschwächt.  weiter »
Verbraucherpreise März 2020 Niedrigere Preise für Sprit und Haushaltsenergie entlasten die Budgets der Menschen in Deutschland. Der Anstieg der Verbraucherpreise schwächt sich insgesamt ab. Doch nicht alle Produkte werden günstiger. (c) proplanta 30.03.2020

Inflation in Deutschland sinkt in der Corona-Krise »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist angesichts gesunkener Energiepreise in der Coronakrise auf dem Rückzug.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 18.03.2020

Inflation in der Eurozone geht im Februar auf 1,2 Prozent zurück »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone ist im Februar gefallen. Wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mitteilte, lagen die Verbraucherpreise 1,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor.  weiter »
Verbraucherpreise Die Preise für Nahrungsmittel und Energie in Deutschland haben zuletzt angezogen. Dennoch gibt es eine gute Nachricht für Verbraucher. (c) proplanta 13.03.2020

Verbraucherpreise: Teuerungsrate weiterhin bei 1,7 Prozent »


Wiesbaden - Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im Februar insgesamt nicht weiter beschleunigt. Die Verbraucherpreise lagen wie schon im Januar um 1,7 Prozent über dem Vorjahresniveau, wie das Statistische Bundesamt am Freitag bestätigte.  weiter »
Coronavirus Nahrungsmittelpreise China Steigende Nahrungsmittelpreise in China aufgrund des Coronavirus. (c) MAST - fotolia.com 10.03.2020

Coronavirus: Steigen Nahrungsmittelpreise in China? »


Peking - Die Epidemie mit dem neuartigen Coronavirus hat die Nahrungsmittelpreise in China im Februar um 21,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen lassen.  weiter »
Inflation 2020 Verbraucher müssen für Nahrungsmittel im Februar mehr zahlen als ein Jahr zuvor. Auch Energie wird teurer. (c) proplanta 28.02.2020

Inflation verharrt in Deutschland im Februar bei 1,7 Prozent »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland hat trotz gestiegener Nahrungsmittel- und Energiepreise im Februar nicht weiter angezogen.  weiter »
Verbraucherpreise Januar 2020 Zu Jahresbeginn sind die Preise für Waren und Dienstleistungen in Deutschland wieder stärker gestiegen als zuvor. Das ist ganz im Sinne der Euro-Währungshüter. (c) proplanta 13.02.2020

Verbraucherpreise ziehen zu Jahresbeginn an »


Wiesbaden - Die Verbraucherpreise sind zu Jahresbeginn wieder stärker gestiegen. Das Statistische Bundesamt bestätigte am Donnerstag vorläufige Schätzungen für den Januar, wonach die Inflationsrate 1,7 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonat lag.  weiter »
Verbraucherpreise Januar 2020 (c) XSadrian_ilie825 - fotolia.com 31.01.2020

Inflation im Euroraum legt weiter zu »


Luxemburg - Die Teuerung in der Eurozone hat zu Jahresbeginn weiter angezogen. Wie das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte, lagen die Verbraucherpreise im Januar 1,4 Prozent höher als ein Jahr zuvor.  weiter »
Steigende Lebensmittelpreise Verbraucher müssen für Energie im Januar mehr zahlen als ein Jahr zuvor. Auch Nahrungsmittel kosten mehr. Das treibt die Teuerungsrate insgesamt an. (c) proplanta 31.01.2020

Inflation im Januar bei 1,7 Prozent »


Wiesbaden - Gestiegene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland zum Jahresanfang nach oben getrieben.  weiter »
Preisindex 2019 Das Leben in Deutschland ist auch 2019 teurer geworden. Doch die Verbraucherpreise ziehen nicht mehr so stark an wie in den Jahren zuvor. (c) imageteam - fotolia.com 16.01.2020

Geringere Teuerung: Inflation auf tiefstem Stand seit drei Jahren »


Wiesbaden - Gute Nachrichten für Verbraucher: Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr verlangsamt.  weiter »
Verbraucherpreise China (c) Valeri Schmigel - fotolia.com 09.01.2020

Schweinepest lässt Inflation in China hochschnellen »


Peking - Die Afrikanische Schweinepest hat die Inflation in China im vergangenen Jahr stark ansteigen lassen.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 07.01.2020

Inflation in der Eurozone legt spürbar zu »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum ist zum Jahresende 2019 spürbar gestiegen.  weiter »
Verbraucherpreise 2019 Das tägliche Leben kam den Bundesbürgern auch im vergangenen Jahr teurer zu stehen. Doch der Preisauftrieb hat sich 2019 abgeschwächt, wie neue Daten zeigen. Im Dezember zog die Teuerungsrate aber an. (c) proplanta 04.01.2020

Inflation 2019 abgeschwächt »


Wiesbaden - Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich 2019 deutlich verlangsamt.  weiter »
Verbraucherpreise 2019 Beim Halt an der Zapfsäule wird vielen klar, dass die Spritpreise derzeit deutlich niedriger sind als vor einem Jahr. Auch insgesamt dürften Verbraucher, was die Preise angeht, mit dem zu Ende gehenden Jahr zufrieden sein. (c) proplanta 29.12.2019

Inflation in Mecklenburg-Vorpommern wieder unter zwei Prozent »


Schwerin - Vielfach gute Lohnabschlüsse und ein gebremster Preisanstieg machen 2019 zu einem guten Jahr für Verbraucher.  weiter »
Inflation November 2019 (c) proplanta 18.12.2019

Inflation zieht im November etwas an »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im November beschleunigt.  weiter »
Schweinefleisch Preise Seit Jahren grassiert in Osteuropa die Afrikanische Schweinepest und rückt immer näher an Deutschland heran. Sicherheitstechnisch sind die Landwirte gut vorbereitet. (c) proplanta 13.12.2019

Afrikanische Schweinepest: Wird Schweinefleisch jetzt teurer? »


Berlin/Damme - Nach der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Polen sehen Experten eine wachsende Gefahr, dass die Tierseuche auch nach Deutschland kommt.  weiter »
Verbraucherpreise aktuell Die Verbraucherpreise steigen weiterhin nur moderat. Das freut die Konsumenten. Die Europäische Zentralbank sieht die Entwicklung dagegen mit Sorge. (c) proplanta 12.12.2019

Inflationsrate verharrt im November bei 1,1 Prozent »


Wiesbaden - Gesunkene Energiepreise entlasten die Budgets der Verbraucher und dämpfen die Inflation in Deutschland.  weiter »
Nahrungsmittelpreise China (c) proplanta 10.12.2019

China: Schweinepest lässt Fleischpreise explodieren »


Peking - Die Schweinepest treibt die Inflation in China in die Höhe. Die Verbraucherpreise stiegen im November um 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Statistikamt am Dienstag in Peking berichtete.  weiter »
Verbraucherpreise (c) proplanta 29.11.2019

Inflation in Eurozone beschleunigt sich »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im November beschleunigt.  weiter »
Verbraucherpreise Verbraucher müssen fürs Tanken und leichtes Heizöl im Oktober deutlich weniger zahlen als ein Jahr zuvor. Das dämpft den Anstieg der Teuerungsrate insgesamt. (c) proplanta 13.11.2019

Inflation auf niedrigstem Stand seit Februar 2018 »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist weiter auf dem Rückzug.  weiter »
Inflation (c) proplanta 31.10.2019

Inflation in der Eurozone fällt auf Dreijahrestief »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im Oktober weiter abgeschwächt.  weiter »
Inflation in Eurozone (c) proplanta 01.10.2019

Inflation in Eurozone fällt auf tiefsten Stand seit fast drei Jahren »


Luxemburg - Der Preisauftrieb in der Eurozone hat sich im September überraschend abgeschwächt. Die Inflation erreichte den tiefsten Stand seit fast drei Jahren.  weiter »
Inflationsrate 2019 Verbraucher müssen im September weniger für Energie zahlen als noch ein Jahr zuvor. Das dämpft die Teuerung insgesamt. (c) proplanta 01.10.2019

Inflation so niedrig wie seit Februar 2018 nicht mehr »


Wiesbaden - Gesunkene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit 19 Monaten gedrückt.  weiter »
Verbraucherpreise August 2019 Gute Nachrichten für Verbraucher: Die Preise in Deutschland sind zuletzt nicht mehr so stark gestiegen. Günstiger ist das Leben in Deutschland aber auch im August nicht geworden. (c) proplanta 12.09.2019

Verbraucherpreise im August nur leicht angestiegen »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland hat sich im August deutlich abgeschwächt.  weiter »
Heizkostenverbrauch Seit einigen Jahren steigt der Energieverbrauch für die warme Wohnung. Auf die Heizkostenabrechnungen ist das bisher nicht durchgeschlagen. Das könnte sich einer Studie zufolge jetzt ändern. (c) proplanta 04.09.2019

Heizkostenanstieg durch höheren Verbrauch »


Berlin/Essen - Die Haushalte in Deutschland haben im vergangenen Jahr mehr für das Heizen ihrer Wohnungen bezahlt.  weiter »
Verbraucherpreise im Juli 2019 Die Menschen in Deutschland müssen im Juli mehr für Energie und Lebensmittel zahlen. Das treibt die Teuerungsrate insgesamt an. Für Europas Währungshüter ist das allerdings kein Entspannungssignal. (c) proplanta 13.08.2019

Energie und Lebensmittel im Juli teurer »


Wiesbaden - Gestiegene Energie- und Nahrungsmittelpreise haben die Inflation in Deutschland im Juli angetrieben. Die Verbraucherpreise lagen um 1,7 Prozent über dem Vorjahresmonat.  weiter »
Verbraucherpreise EU (c) proplanta 31.07.2019

Inflation in der Eurozone auf tiefstem Stand seit eineinhalb Jahren »


Luxemburg - Der Preisauftrieb in der Eurozone hat sich im Juli spürbar abgeschwächt.  weiter »
Inflation Juli 2019 Verbraucher in Deutschland müssen für Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Auch Energie kostet mehr - der Anstieg verliert aber an Tempo. (c) proplanta 30.07.2019

Inflation zieht im Juli leicht auf 1,7 Prozent an »


Wiesbaden - Gestiegene Nahrungsmittelpreise und Energiekosten haben die Verbraucherpreise in Deutschland im Juli leicht nach oben getrieben.  weiter »
Lebensmittelpreise Deutschland (c) proplanta 14.07.2019

Lebensmittelpreise nur moderat angestiegen »


Wiesbaden - Der Preisanstieg für Nahrungsmittel in Deutschland hat sich im Juni zwar wieder etwas beschleunigt, doch fiel die Teuerung weiterhin moderat aus.  weiter »
Verbraucherpreise Juni 2019 Im Pfingstreisemonat müssen Verbraucher mehr für Pauschalreisen zahlen als ein Jahr zuvor. Gute Nachrichten gibt es bei den Energiekosten - die Preise steigen nicht mehr so stark.(c) proplanta 11.07.2019

Leichter Preisauftrieb im Juni »


Wiesbaden - Höhere Preise für Pauschalreisen haben die Inflation in Deutschland im Juni angetrieben.  weiter »
Inflation Juni 2019 (c) proplanta 28.06.2019

Inflation in der Eurozone stabil bei 1,2 Prozent »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum hat sich im Juni nicht verändert.  weiter »
Inflation Mai (c) proplanta 18.06.2019

Inflation in der Eurozone schwächt sich deutlich ab »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im Mai spürbar abgeschwächt.  weiter »
Inflationsrate Mai Verbraucher müssen auch im Mai für Energie und Sprit mehr zahlen als im Vorjahresmonat. Insgesamt lässt der Preisdruck jedoch deutlich nach. (c) proplanta 31.05.2019

Inflationsrate sinkt im Mai auf 1,4 Prozent »


Wiesbaden - Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich nach einem Ausreißer im April wieder deutlich abgeschwächt.  weiter »
Lebensmittelpreise Entwicklung (c) proplanta 19.05.2019

Lebensmittelpreise im April nur unterdurchschnittlich gestiegen »


Wiesbaden - Der Anstieg der Nahrungsmittelpreise in Deutschland ist im April 2019 weiterhin verhalten geblieben.  weiter »
Teuerungsrate steigt auf 2,0 Prozent Pauschalreisen verteuern sich im Osterreisemonat April deutlich. Auch für Sprit und Heizöl müssen Verbraucher mehr zahlen. Das treibt die Inflation an. In den kommenden Monaten dürfte sich die Teuerung aber wieder abschwächen. (c) proplanta 14.05.2019

Teuerungsrate steigt auf 2,0 Prozent »


Wiesbaden - Höhere Preise für Energie und Pauschalreisen haben die Inflation im Ostermonat April auf 2,0 Prozent getrieben.  weiter »
Inflationsrate 2 % (c) proplanta 03.05.2019

Inflation in Eurozone steigt stärker als erwartet »


Luxemburg - In der Eurozone ist die Inflation im April stärker als erwartet gestiegen.  weiter »
Verbraucherpreise März 2019 Verbraucher mussten im März deutlich mehr für Heizöl zahlen als ein Jahr zuvor. Auch Sprit wird teurer. Insgesamt schwächt sich der Preisauftrieb in Deutschland aber ab. (c) proplanta 11.04.2019

Inflation auf niedrigstem Stand seit fast einem Jahr »


Wiesbaden - Trotz eines deutlichen Anstiegs der Energiepreise hat sich die Inflation in Deutschland im März abgeschwächt.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 01.04.2019

Inflation in Eurozone sinkt überraschend »


Luxemburg - In der Eurozone ist die Inflation im März überraschend gesunken.  weiter »
Lebensmittelpreise Entwicklung (c) proplanta 18.03.2019

Gemüse im Februar rund 12 % teurer »


Wiesbaden - Der Preisanstieg für Nahrungsmittel in Deutschland hat sich im Februar zwar wieder etwas beschleunigt, doch fiel die Teuerung geringer aus als in vielenMonaten des vergangenen Jahres.  weiter »
Verbraucherpreise Februar 2019 Gestiegene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Februar angetrieben. Die jüngsten Zahlen sind aber niedriger als erwartet. (c) proplanta 14.03.2019

Anstieg der Verbraucherpreise Februar 2019 geringer als erwartet »


Wiesbaden - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Februar etwas weniger gestiegen als zunächst angenommen.  weiter »
Jahresteuerung Ist Tanken teurer geworden? Steigen die Mieten? Aufschluss darüber gibt der monatliche Verbraucherpreisindex. Die Daten interessieren nicht nur Verbraucher, sondern auch Notenbanken. (c) proplanta 22.02.2019

Wozu die genaue Berechnung von Verbraucherpreisen? »


Wiesbaden - Die Teuerung in Deutschland hat sich zu Jahresbeginn abgeschwächt. Im Januar dämpften gesunkene Energiekosten den Anstieg der Verbraucherpreise auf 1,4 Prozent.  weiter »
Verbraucherpreise 2019 Autofahrer bleiben weitgehend verschont. Sprit verteuert sich im Januar im Vergleich zum Vorjahr nur minimal. Auch bei Nahrungsmitteln hält sich der Preisanstieg in Grenzen. (c) proplanta 21.02.2019

Teuerung schwächt sich ab - Inflation im Januar bei 1,4 Prozent »


Wiesbaden - Die Entwicklung der Energiepreise hat den Anstieg der Inflation in Deutschland zu Jahresbeginn gedämpft.  weiter »
Ostereier Kammer rechnet mit steigenden Eierpreisen zu Ostern. (c) proplanta 25.01.2019

Eierpreise könnten zu Ostern steigen »


Oldenburg - Die Nachfrage nach Eiern ist hoch - daher erwarten Experten bis Ostern leicht steigende Verbraucherpreise.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 17.01.2019

Inflation in Eurozone gibt nach »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum hat sich im Dezember abgeschwächt.  weiter »
Milchprodukte Die Landwirte in Sachsen kämpfen weiter gegen die Dürrefolgen. Laut Bauernverband bekommen auch die Verbraucher die Auswirkungen zu spüren. (c) proplanta 12.01.2019

Steigende Verbraucherpreise für Milch und Rindfleisch erwartet »


Limbach-Oberfrohna - Die Verbraucher müssen sich nach Überzeugung des Sächsischen Landesbauernverbandes (SLB) für 2019 auf höhere Preise für Rindfleisch und Milchprodukte einstellen.  weiter »
Verbraucherpreise Entwicklung (c) proplanta 30.11.2018

Inflation in der Eurozone fällt auf 2,0 Prozent »


Luxemburg - Die Verbraucherpreise im Euroraum sind im November schwächer gestiegen.  weiter »
Inflation November 2018 Verbraucher merken es an der Tankstelle und beim Heizölkauf: Energie ist deutlich teurer geworden. Die Inflation insgesamt hat sich über der psychologisch wichtigen Zwei-Prozent-Marke festgesetzt. (c) proplanta 30.11.2018

Energiepreise lassen Inflation im November steigen »


Wiesbaden - Teils drastisch gestiegene Energiepreise halten die Teuerung in Deutschland über der Zwei-Prozent-Marke.  weiter »
Lebensmittelbranche 2018 Positive Erwartungen trotz abgekühltem Geschäftsklima. (c) proplanta 30.11.2018

Ernährungsindustrie: Geschäftsklima abgekühlt, Erwartungen dennoch positiv »


Berlin - Im September erwirtschaftete die deutsche Ernährungsindustrie einen Umsatz von 14,6 Milliarden Euro. Damit lag die Branche um 5,3 Prozent hinter dem Vorjahresergebnis zurück.  weiter »
Verbraucherstimmung Teures Benzin, Angst vor dem Handelsstreit mit den USA: Der zunehmende Pessimismus über die weltwirtschaftliche Lage kommt langsam auch bei den deutschen Verbrauchern an. Was bedeutet das für das anstehende Weihnachtsgeschäft? (c) proplanta 28.11.2018

Inflation und Handelskonflikte dämpfen Verbraucherstimmung »


Nürnberg - Die hohe Inflation und weltwirtschaftliche Unsicherheiten dämpfen die Verbraucherstimmung in Deutschland.  weiter »
Strompreise-2019 Für die Haushalte herrschte beim Strompreis zuletzt Ruhe. Doch diese Phase ist vorbei. Zum Jahreswechsel haben viele Versorger Erhöhungen angekündigt. Verbraucherschützer kritisieren die Begründung. (c) proplanta 18.11.2018

Viele Stromanbieter erhöhen 2019 ihre Preise »


Essen - Für viele Haushalte in Deutschland wird der Strom im neuen Jahr deutlich teurer.  weiter »
Inflation Oktober 2018 (c) proplanta 16.11.2018

Stärkste Euro-Inflation seit fast sechs Jahren »


Luxemburg - In der Eurozone ist die Inflation im Oktober den zweiten Monat in Folge gestiegen und hat den höchsten Wert seit fast sechs Jahren erreicht.  weiter »
Energiepreise 2018 Energie ist deutlich teurer geworden. Das bekommen Verbraucher beim Tanken und Heizöl-Kauf zu spüren. Für Reisen müssen Urlauber im Herbstferienmonat Oktober ebenfalls tiefer in den Geldbeutel greifen. (c) proplanta 13.11.2018

Energiepreise fast 10 % höher als im Vorjahr »


Wiesbaden - Angeheizt von gestiegenen Energiekosten ist die Inflation in Deutschland im Oktober auf ein Zehn-Jahreshoch geklettert.  weiter »
Inflationsrate (c) proplanta 01.11.2018

EZB bereitet Ausstieg aus lockerer Geldpolitik vor »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat im Oktober den höchsten Wert seit Ende 2012 erreicht.  weiter »
Verbraucherpreise Verbraucher merken es beim Tanken und Heizen, aber auch im Supermarkt: Die Teuerung in Deutschland hat deutlich angezogen. So kräftig war der Sprung seit fast sieben Jahren nicht mehr. (c) AK-DigiArt - fotolia.com 13.10.2018

Höchste Teuerungsrate seit 2011 »


Wiesbaden - Das Leben in Deutschland ist wieder spürbar teurer geworden.  weiter »
Energiepreise Die Verbraucherpreise in Deutschland pendeln den vierten Monat in Folge um die Marke von zwei Prozent. Vor allem für Energie müssen die Bundesbürger mehr ausgeben, da sich Rohöl an den Weltmärkten kräftig verteuert hat. Anderswo gibt es Entlastung. (c) proplanta 13.09.2018

Inflation auch im August bei 2,0 Prozent - Energie teurer »


Wiesbaden - Steigende Preise für Energie haben die Inflation in Deutschland auch im August angeheizt. Die Verbraucherpreise kletterten wie schon im Juli um 2,0 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit.  weiter »
Lebensmittelindustrie Rohstoffe: Gute Angebotslage auf den Weltmärkten führt zu Preisrückgang. (c) proplanta 08.09.2018

Preisrückgang bei Lebensmittel-Rohstoffen »


Berlin - Die Ernährungsindustrie musste im Juni 2018 wie schon im Vormonat Umsatzeinbußen hinnehmen. Der Branchenumsatz erreichte 15 Milliarden Euro und blieb damit 1,5 Prozent hinter dem Vorjahresergebnis zurück.  weiter »
Inflation (c) proplanta 01.09.2018

Inflationsrate in der Eurozone im August bei 2 Prozent »


Luxemburg - Die Teuerung im Euroraum hat sich im August überraschend wieder etwas abgeschwächt.  weiter »
Inflation Die Löhne und Gehälter in Deutschland steigen weiter. Das hilft vielen Angestellten mit Tarifvertrag aber nicht, denn die Verbraucherpreise ziehen ebenfalls an. Auch für die Konsumstimmung hat die anziehende Inflation Folgen. (c) proplanta 30.08.2018

Verschlechterung des Konsumklimas absehbar »


Wiesbaden/Nürnberg - Die steigende Inflation in Deutschland macht Arbeitnehmern und Verbrauchern zunehmend zu schaffen.  weiter »
Inflation Verbraucher müssen für Energie deutlich mehr Geld ausgeben als vor einem Jahr. Auch Lebensmittel sind teurer. Allerdings verlangsamt sich der Preisanstieg - trotz erwarteter Ernteausfälle wegen der Dürre. (c) Eisenhans - fotolia.com 31.07.2018

Verbraucherpreise steigen im Juli um 0,3 Prozent »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland auch im Juli angetrieben.  weiter »
Lebensmittelpreise (c) proplanta 27.07.2018

Trotz Ertragsausfällen keine Preissteigerung für Verbraucher »


Hannover - Die ungewöhnlich lange und zudem extrem große Hitze über mehrere Wochen bereitet den Landwirten erhebliche Sorgen.  weiter »
Lebensmittelbranche 2018 Der deutsche Lebensmittelmarkt wächst weiter. (c) proplanta 18.07.2018

Deutscher Lebensmittelmarkt weiter auf Wachstumskurs »


Berlin - Im April 2018 konnte die deutsche Ernährungsindustrie einen Umsatz von 14,6 Milliarden Euro erzielen. Dies entspricht einem nominalen Wachstum von 2,8 Prozent und einem Mengenzuwachs von 2,4 Prozent.  weiter »
Verbraucherpreise Das Leben in Deutschland wird tendenziell teurer. Verbraucher spüren das besonders an den Zapfsäulen und beim Einkauf von Lebensmitteln. (c) proplanta 12.07.2018

Inflation hält sich über zwei Prozent »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise haben die Teuerung in Deutschland den zweiten Monat in Folge über zwei Prozent getrieben.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 15.06.2018

Stärkste Inflation in der Eurozone seit April 2017 »


Luxemburg - In der Eurozone hat sich die Inflation wegen hoher Energiepreise deutlich verstärkt.  weiter »
Inflationsrate Das Leben in Deutschland ist spürbar teurer geworden. Kehrt das Inflationsgespenst zurück? Volkswirte sehen wenig Grund zur Sorge. (c) proplanta 31.05.2018

Inflation schnellt im Mai über Zwei-Prozent-Marke »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise und ein frühes Pfingstfest haben die Inflation im Mai auf den höchsten Stand seit Februar 2017 getrieben.  weiter »
Verbraucherpreise Verbraucher müssen für manche Nahrungsmittel im April deutlich mehr zahlen als ein Jahr zuvor. Dennoch kommt die Inflation insgesamt nicht in Schwung. Im Euroraum fällt sie sogar, trotz der ultralockeren Geldpolitik der EZB. (c) proplanta 16.05.2018

Inflation kommt nicht in Schwung »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland hat im April trotz gestiegener Energie- und Nahrungsmittelpreise eine Pause eingelegt.  weiter »
Verbraucherpreise im April 2018 Vor allem höhere Lebensmittelpreise treiben die Inflation in Deutschland - aber schwächer, als sich die Währungshüter das wünschen. Auch im April blieb die Teuerungsrate unterhalb der von der EZB angestrebten Linie. (c) proplanta 01.05.2018

Teuerungsrate weiter bei 1,6 Prozent »


Wiesbaden - In Deutschland sind die Verbraucherpreise im April im Vergleich zum Vormonat gleich geblieben.  weiter »
Teuerungsrate Das Leben in Deutschland ist wieder etwas teurer geworden. Das liegt auch an der Reisesaison zu Ostern. (c) proplanta 13.04.2018

Inflationsrate zieht im März leicht an »


Wiesbaden - Höhere Nahrungsmittelpreise und Aufschläge bei Pauschalreisen haben die Inflation in Deutschland im März wieder etwas nach oben getrieben.  weiter »
Butterpreise 2018 Butter wird zunehmend teurer. (c) proplanta 13.04.2018

Preise für Milch, Butter und Co. weiter im Höhenflug »


Halle - Nahrungsmittel bleiben die Preistreiber in Sachsen-Anhalt.  weiter »
Teuerung Die Energiepreise in Deutschland steigen kaum noch. Das dämpft die Teuerung insgesamt. Auch bei Lebensmitteln sind die Preissprünge insgesamt vorerst vorüber. Die Konsumausgaben der Deutschen sind 2017 so kräftig gewachsen wie seit mehr als 20 Jahren nicht. Angetrieben von der starken Wirtschaft und der historisch günstigen Lage am Arbeitsmarkt steckten die privaten Haushalte 3,6 Prozent mehr Geld in den Konsum. Dies ist der höchste Anstieg seit dem Jahr 1994. (c) proplanta 14.03.2018

Tanken und Heizen kaum teurer »


Wiesbaden - Ein geringerer Anstieg der Energie- und Lebensmittelpreise hat die Inflation in Deutschland gebremst.  weiter »
Lebensmittelpreise gestiegen (c) proplanta 28.02.2018

Lebensmittelpreise: Sahne, Eier und Speiseöl deutlich teurer »


Hannover - Auch weil sich Molkereiprodukte deutlich verteuert haben, sind die Verbraucherpreise in Niedersachsen im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat im Schnitt um 1,5 Prozent gestiegen.  weiter »
Inflationsrate 2018 Die Energiepreise in Deutschland steigen kaum noch. Das dämpft die Inflation insgesamt. Eine Rolle spielt dabei auch der stärkere Euro. (c) proplanta 28.02.2018

Inflation im Februar weiter abgeschwächt »


Wiesbaden - Der geringe Anstieg der Energiekosten hat den Preisauftrieb in Deutschland im Februar weiter gebremst.  weiter »
Inflation in der Eurozone (c) proplanta 23.02.2018

Weiterhin sinkende Inflation in der Eurozone »


Luxemburg - In der Eurozone hat sich die Inflation Anfang des Jahres erneut abgeschwächt.  weiter »
Lebensmittelpreise Höhere Preise treiben Umsatz im Lebensmittelhandel auf Rekordhöhe. (c) proplanta 02.02.2018

Umsatz im Lebensmittelhandel erreicht Rekordhöhe »


Nürnberg - Die Umsätze des deutschen Lebensmitteleinzelhandels sind nach Erkenntnissen von Marktforschern im vergangenen Jahr auf Rekordhöhe gestiegen.  weiter »
Ernährungsindustrie 2018 Profitabler November für Lebensmittelhersteller. (c) proplanta 01.02.2018

November war profitabel für Lebensmittelhersteller »


Berlin - Im November 2017 erwirtschaftete die deutsche Ernährungsindustrie einen Umsatz von 16,3 Milliarden Euro und erreichte im Vorjahresvergleich ein Plus von 6,9 Prozent.  weiter »
Verbraucherpreise Januar Die Menschen in Deutschland müssen zum Jahresbeginn für Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Bei den Energiepreisen macht sich dagegen der stärkere Euro aus Verbrauchersicht positiv bemerkbar. (c) proplanta 30.01.2018

Preisauftrieb verlangsamt: Inflation im Januar bei 1,6 Prozent »


Wiesbaden - Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich zum Beginn des Jahres 2018 weiter verlangsamt.  weiter »
Inflation Teuerung 2017 Verbraucher in Deutschland müssen für Energie und Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Die Zeiten der Mini-Inflation scheinen vorerst vorbei. (c) proplanta 16.01.2018

Inflation auf höchstem Stand seit 2012 »


Wiesbaden - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind 2017 auf den höchsten Stand seit fünf Jahren gestiegen.  weiter »
Teuerungsrate 2017 Teures Jahr für Verbraucher in MV: Preisniveau stieg um 2,1 Prozent. (c) proplanta 15.01.2018

Überdurchschnittliche Preissteigerung in Mecklenburg-Vorpommern »


Schwerin - Die Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern haben im vergangenen Jahr im bundesweiten Vergleich überdurchschnittliche Preissteigerungen hinnehmen müssen.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 05.01.2018

Inflation in der Eurozone schwächt sich ab »


Luxemburg - In der Eurozone sind die Verbraucherpreise zum Jahresende wieder langsamer angestiegen.  weiter »
Geschäftsklima (c) proplanta 03.01.2018

Lebensmittelhersteller verzeichnen Absatzplus »


Berlin - Die deutsche Ernährungsindustrie erzielte im Oktober 2017 einen Umsatz von 15,5 Milliarden Euro. Im Vorjahresvergleich ergibt sich somit ein kräftiges Plus von 8,7 Prozent.  weiter »
Inflationsrate in Deutschland 2017 Das Leben in Deutschland wird wieder teurer. Verbraucher spüren es vor allem beim Lebensmitteleinkauf und an den Zapfsäulen. Der Druck auf die Europäische Zentralbank wächst. Doch eine rascher Anstieg der Zinsen ist vorerst nicht zu erwarten. (c) proplanta 29.12.2017

Inflation 2017 auf höchstem Stand seit fünf Jahren »


Wiesbaden - Gestiegene Energie- und Nahrungsmittelpreise haben die Inflation in Deutschland 2017 auf den höchsten Stand seit fünf Jahren getrieben.  weiter »
Teuerung Die Menschen in Deutschland müssen für viele Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Verbraucher reagieren besonders sensibel, wenn Produkte des täglichen Bedarfs teurer werden. (c) proplanta 15.11.2017

Verbraucherpreise steigen trotz teurer Nahrungsmittel langsamer »


Wiesbaden - Trotz drastischer Preissprünge bei einigen Nahrungsmitteln hat sich der Anstieg der Teuerung im Oktober in Deutschland insgesamt abgeschwächt.  weiter »
Ernährungsindustrie 2017 Lebensmittelhersteller bauen Produktion im August weiter aus. (c) proplanta 03.11.2017

Lebensmittelproduktion weiter ausgebaut »


Berlin - Im August 2017 erzielte die Ernährungsindustrie einen Umsatz von 15,4 Mrd. Euro und erreichte im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von +2,1 Prozent.  weiter »
Energie Gute Nachrichten für Verbraucher: Der Anstieg der Energiepreise schwächt sich ab. Das hat Folgen für die Inflation insgesamt. (c) vege - fotolia.com 31.10.2017

Anstieg der Verbraucherpreise abgeschwächt »


Wiesbaden - Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich erstmals seit Juni wieder verlangsamt.  weiter »
Lebensmittelpreise 2017 (c) proplanta 17.10.2017

Lebensmittelpreise ziehen an »


Schwerin - Höhere Lebensmittelpreise belasten die Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern. Sie müssen für ihren Einkauf heute 4,2 Prozent mehr Geld auf den Ladentisch legen als noch vor einem Jahr.  weiter »
Inflation Deutschlands Verbraucher müssen für Nahrungsmittel und Energie im September deutlich tiefer in die Tasche greifen. Das treibt die Teuerung insgesamt an. Besonders kräftig ist der Preissprung bei Butter. (c) proplanta 13.10.2017

Nahrungsmittel und Energie teurer »


Wiesbaden - Steigende Preise für Nahrungsmittel und Energie haben die Inflation in Deutschland auch im September angetrieben.  weiter »
Verbraucherpreise Die deutschen Verbraucher bleiben in Kauflaune. Durch die gute Lage am Arbeitsmarkt müssen nur sehr wenige Beschäftigte um ihren Job fürchten. Trotzdem verschlechtert sich das GfK-Konsumklima ein wenig. (c) Eisenhans - fotolia.com 29.09.2017

Verbraucherstimmung trübt sich minimal ein »


Nürnberg - Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland hat sich zuletzt ein kleines bisschen eingetrübt.  weiter »
Inflation Das Leben in Deutschland ist im vierten Monat in Folge teurer geworden. Vor allem für Nahrungsmittel und Energie müssen Verbraucher tiefer in die Tasche greifen als ein Jahr zuvor. (c) proplanta 28.09.2017

Leben in Deutschland wieder teurer geworden »


Wiesbaden - Steigende Preise für Nahrungsmittel und Energie haben die Inflation in Deutschland auch im September angetrieben.  weiter »
Verbraucherpreise Euroraum (c) proplanta 18.09.2017

Eurozone: Preisauftrieb nimmt etwas zu »


Luxemburg - Der allgemeine Preisauftrieb im Euroraum hat etwas zugenommen.  weiter »
Verbraucherpreise Für Deutschlands Verbraucher kosten im August vor allem Energie und Nahrungsmittel mehr als vor einem Jahr. Das treibt die Inflationsrate insgesamt weiter in Richtung zwei Prozent - die Zielmarke der EZB. Ein baldiger Kurswechsel der Notenbank ist dennoch nicht in Sicht. (c) proplanta
14.09.2017

Teuerung in Deutschland zieht zum dritten Mal in Folge leicht an »


Wiesbaden - Steigende Preise für Nahrungsmittel und Energie haben das Leben in Deutschland im dritten Monat in Folge verteuert.  weiter »
Verbraucherpreise August 2017 Energie und Nahrungsmittel kosten im August mehr als vor einem Jahr. Das treibt die Teuerungsrate insgesamt nach oben. Dennoch dürfte sich die Europäische Zentralbank Zeit lassen mit einem Ende der Geldschwemme. (c) proplanta 30.08.2017

Nahrungsmittel und Energie teurer: Inflation zieht erneut leicht an »


Wiesbaden - Das Leben in Deutschland ist den dritten Monat in Folge etwas teurer geworden.  weiter »
Verbraucherpreise 8-2017 Die Verbraucherpreise sind im Juli gestiegen. Das macht sich vor allem beim Einkauf von Lebensmitteln bemerkbar. Betroffen sind auch Mieter und Urlauber. (c) proplanta 11.08.2017

Inflation zieht erneut leicht an: Nahrungsmittel teurer »


Wiesbaden - Das Leben in Deutschland ist den zweiten Monat in Folge etwas teurer geworden.  weiter »
Ernährungsbranche 2017 (c) proplanta 29.07.2017

Ernährungsindustrie: Saisongeschäft beflügelt Umsatzwachstum »


Berlin - Im Mai 2017 erreichte die Ernährungsindustrie einen Umsatz von 15,6 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich damit ein kräftiges Wachstum von +11,1 Prozent.  weiter »
Verbraucherpreise Juli 2017 Das Leben in Deutschland wird tendenziell etwas teurer: Im Juli zieht die Inflation weiter an. Das bekommen Verbraucher vor allem beim Einkauf im Lebensmittelgeschäft zu spüren. (c) proplanta 28.07.2017

Nahrungsmittel und Mieten teurer »


Wiesbaden - Höhere Preise für Nahrungsmittel und Mieten haben die Inflation in Deutschland im Juli ein Stück weiter nach oben getrieben.  weiter »
Inflation 2017 Die Zeiten extrem niedriger Inflationsraten sind vorerst vorbei. Aber noch ist die Teuerung nicht da, wo Währungshüter sie gerne hätten. Was kommt auf Verbraucher in den nächsten Monaten zu? (c) proplanta 14.07.2017

Verbraucherpreise weiter im Aufwärtskurs? »


Frankfurt/Main - Das Leben in Deutschland wird wieder teurer. Höhere Preise für Nahrungsmittel und Urlaubsreisen haben die Inflation in Deutschland im Juni etwas nach oben getrieben.  weiter »
Jahresteuerung Juni 2017 Höhere Mieten, Preissprünge bei Butter und Pauschalreisen: Das Leben in Deutschland wird tendenziell etwas teurer. Entspannung gibt es allerdings bei den Energiepreisen. (c) proplanta 13.07.2017

Inflation im Juni bei 1,6 Prozent: Reisen und Nahrungsmittel teurer »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland zieht wieder etwas an: Höhere Preise für Nahrungsmittel und Urlaubsreisen haben die Jahresteuerung im Juni auf 1,6 Prozent getrieben.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.