Agrarnachrichten: Vogelseuche

Pferdegesundheit West-Nil-Virus breitet sich bei Pferden und Vögeln aus. (c) proplanta 13.09.2019

West-Nil-Virus bei Pferden und Vögeln auf dem Vormarsch »


Greifswald - Das West-Nil-Virus breitet sich nach Angaben des Friedrich-Loeffler-Instituts in Deutschland weiter aus.  weiter »
West-Nil-Virus (c) Dr_Kateryna - fotolia.com 12.10.2018

Die Weltreise des West-Nil-Virus »


Poing/Erlangen - Das West-Nil-Virus hat sich rasch über fast alle Erdteile ausgebreitet.  weiter »
West-Nil-Virus Deutschland ist frei vom West-Nil-Fieber. Diese Annahme könnte sich als überholt erweisen. Bereits drei Infektionen bei Vögeln wurden binnen weniger Tage erfasst. Bei Menschen bisher noch keine - was aber an mangelnden Untersuchungen liegen könne, sagt ein Experte. (c) Dr_Kateryna - fotolia.com 15.09.2018

West-Nil-Virus vermutlich durch Handelsverkehr eingeschleppt »


Poing/Hamburg - Nach einem Fall von West-Nil-Fieber bei einem Bartkauz in Bayern sollen gezielt Mücken in dem Tierpark untersucht werden.  weiter »
West-Nil-Virus In Südeuropa sind in diesem Jahr auffällig viele Menschen am West-Nil-Fieber erkrankt. In Deutschland wurde nun der zweite Fall bei einem Vogel nachgewiesen. Die Suche nach den Überträgern läuft. (c) proplanta 14.09.2018

Dritter West-Nil-Virus-Fall bei Vogel in Deutschland nachgewiesen »


Poing/Erlangen - In Deutschland haben Experten innerhalb weniger Tage drei Fälle von West-Nil-Fieber bei Vögeln nachgewiesen.Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) habe den Erreger bei einem Habicht aus Sachsen-Anhalt entdeckt, teilte der Landkreis Anhalt-Bitterfeld am Donnerstag mit.  weiter »
West-Nil-Virus (c) proplanta 02.09.2018

West-Nil-Virus: Mückenfallen für die Forschung »


Halle - Nach dem bundesweit ersten Nachweis des auch für den Menschen gefährlichen West-Nil-Virus haben Experten im Zoo von Halle zehn spezielle Mückenfallen installiert.  weiter »
West-Nil-Virus Erstmals wurde in Deutschland das West-Nil-Virus bei einem Vogel nachgewiesen. Nun läuft die Suche nach dem Ursprung der Infektion. Klar scheint: Auch hiesige Mücken können den Erreger übertragen. Und der warme trockene Sommer könnte den Erreger begünstigt haben. (c) proplanta 31.08.2018

Übertragung des West-Nil-Virus wahrscheinlich über Mücken »


Insel Riems/Halle - Nach dem Fund des gefährlichen West-Nil-Virus bei einem Vogel im Zoo von Halle/Saale wollen Experten dort Mücken sammeln.  weiter »
West-Nil-Infektion (c) proplanta 30.08.2018

Erstmals West-Nil-Infektion in Deutschland »


Greifswald - Erstmals ist in Deutschland das auch für Menschen gefährliche West-Nil-Virus (WNV) bei einem Vogel gefunden worden.  weiter »
Schwäne (c) proplanta 07.02.2018

Schwäne der Queen durch Vogelgrippe bedroht »


London - Die Queen muss um ihre Schwäne fürchten. Unter den Schwänen der britischen Königin Elizabeth II. (91) grassiert derzeit offensichtlich die Vogelgrippe.  weiter »
Vogelgrippe in Japan Japan tötet wegen Vogelgrippe erneut 92.000 Hühner. (c) proplanta 13.01.2018

Japan: Erneut 92.000 Hühner wegen Vogelgrippe gekeult »


Tokio - In Japan sind erneut 92.000 Hühner wegen eines Vogelgrippe-Ausbruchs getötet worden.  weiter »
Usutu-Virus (c) proplanta 07.11.2017

Usutu-Virus bei Dutzenden Vögeln nachgewiesen - 1.380 Verdachtsfälle »


Berlin - Hunderte Verdachtsfälle und einige Nachweise: In Deutschland sind in diesem Jahr wieder viele Vögel am Usutu-Virus verendet.  weiter »
Vogelgrippe in Schleswig-Holstein (c) proplanta 01.01.2017

Geflügelpest-Virus treibt in Schleswig-Holstein weiter sein Unwesen »


Kiel - Das Geflügelpest-Virus ist weiterhin in Schleswig-Holstein aktiv. Das zeigen neue Nachweise bei Wildvögeln.  weiter »
Schwäne in Berlin Am 8. November gab es in Deutschland erstmals wieder einen Fall von Vogelgrippe. Auch Berlin ist seit Freitag betroffen. Am Wochenende wurden weitere tote Vögel gefunden. (c) proplanta 21.11.2016

Erste Vogelgrippe-Opfer in Berlin »


Berlin - In Berlin breitet sich der Vogelgrippe-Verdacht weiter aus. Bis zum Sonntagmittag registrierte die Feuerwehr insgesamt sieben tote Wildvögel, darunter mindestens zwei Schwäne.  weiter »
Gänse in Freilandhaltung (c) proplanta 20.11.2016

Fast 9.000 Gänse in Schleswig-Holstein vor Tötung »


Kiel - An zwei Standorten eines Geflügel-Betriebes im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein sollen insgesamt 8.800 Gänse wegen der Vogelgrippe getötet werden.  weiter »
Wildvögel Die Vogelgrippe hat bislang vor allem Reiherenten zugesetzt. Kann man diese Wildvögel-Populationen eigentlich auch schützen? (c) proplanta 11.11.2016

Vogelgrippe: Schutz von Wildvögeln unmöglich »


Radolfzell - Wildvögel lassen sich aus Sicht von Experten nicht vor der Vogelgrippe schützen.  weiter »
Vogelgrippe 2016 Vogelgrippe in Schleswig-Holstein: Für das Sterben von mehr als 200 Vögeln an Seen bei Plön ist das Virus H5N8 verantwortlich. Auch aus Süddeutschland und Nachbarländern wurden Vogelgrippe-Fälle gemeldet. Experten sind in großer Sorge. (c) Darren Baker - fotolia.com 08.11.2016

Vogelgrippe in Schleswig-Holstein »


Kiel/Plön - Eine gefährliche Form der Vogelgrippe ist in Schleswig-Holstein ausgebrochen. Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) erließ am Dienstag im ganzen Bundesland eine Stallpflicht für sämtliches Geflügel.  weiter »
Vogelgrippe in Baden-Württemberg (c) proplanta 25.10.2016

Aktuelle Informationen zur Vogelgrippe in Mannheim »


Mannheim / Stuttgart - Im Stadtgebiet Mannheim (Luisenpark) wurde vergangene Woche der Ausbruch der niedrigpathogenen (weniger stark krankmachenden) Form der aviären Influenza (LPAI) amtlich festgestellt. Die LPAI ist eine anzeigepflichtige Tierseuche.  weiter »
Wildvögel in Mannheim (c) proplanta 23.10.2016

Vogelgrippe-Bekämpfung: Weitere Vögel in Mannheim getötet »


Mannheim - Im Kampf gegen die Vogelgrippe im Mannheimer Luisenpark haben die Behörden abermals zu drastischen Mitteln gegriffen.  weiter »
Gefahr für Nutzgeflügel? (c) proplanta 22.10.2016

Vogelgrippe-Fälle in Mannheim lokal begrenzt »


Mannheim - Das baden-württembergische Landwirtschaftsministerium geht davon aus, dass die Mannheimer Vogelgrippe-Fälle ein «lokales Ereignis» sind.  weiter »
Vogelgrippe-Prävention (c) proplanta 20.10.2016

Vogelgrippe-Prävention: Zahlreiche Vögel im Mannheimer Luisenpark getötet »


Mannheim - Die Stadt Mannheim hat zahlreiche Vögel im Luisenpark vorsorglich töten lassen, nachdem zwei Fasane an Vogelgrippe verendet waren.  weiter »
Amseln in NRW bedroht Ein aus Afrika stammendes Virus tötete vor einigen Jahren im Südwesten Hunderttausende Vögel. Nun ist der Erreger wieder sehr aktiv - vor allem in Nordrhein-Westfalen. (c) proplanta 08.10.2016

NRW: Hunderte Amseln sterben an Usutu-Virus »


Hamburg / Aachen - Vögel in nahezu ganz Deutschland sterben in diesem Jahr am sogenannten Usutu-Virus. Das Virus zeige eine «sehr starke Aktivität», sagte Jonas Schmidt-Chanasit vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg.  weiter »
Gefährdete Vögel (c) proplanta 24.09.2016

Wieder vermehrt tote Vögel durch Usutu-Virus »


Stuttgart - In Baden-Württemberg sterben derzeit wieder vermehrt Vögel durch das sogenannte Usutu-Virus.  weiter »
Stallpflicht aufheben Die Niederlande hätten die Stallpflicht bereits aufgehoben und belieferten auch den deutschen Markt. (c) proplanta 10.02.2015

Nach Vogelgrippe - Nachdenken über Stallpflicht »


Oldenburg - Nach dem Ende des Vogelgrippen-Krisenfalls in Niedersachsen fordert der Geflügelwirtschaftsverband die Landkreise auf, die Stallpflicht aufzulockern.  weiter »
Gefährdete Hühnervögel Tausende tote Wildvögel, wochenlange Stallpflicht - das war die Vogelgrippe H5N1 vor knapp neun Jahren. Der Erreger H5N8 hingegen schleicht sich still in die Bestände. Auch weil nicht massenhaft tote Wildvögel gefunden werden, sind Geflügelhalter verunsichert. (c) proplanta 23.12.2014

Vogelgrippe H5N8 bedroht vor allem Hühnervögel »


Riems / Mursewiek - Nur noch wenige Gänse schnattern im Stall von Holger Kliewe auf der Insel Rügen.  weiter »
Stallpflicht in Thüringen (c) proplanta 28.11.2014

Thüringer Geflügel muss im Stall bleiben »


Erfurt - Zum Schutz vor der Vogelgrippe bleibt in Thüringen seit Freitag rund 42.000 Hühnern, Enten und Gänsen der Freigang verwehrt.  weiter »
Geflügelzucht in Hessen (c) proplanta 24.11.2014

Geflügelzüchter wegen Vogelgrippe nicht in Panik »


Frankfurt/Main - Hessische Geflügelzüchter sind wegen des Ausbruchs der Vogelgrippe in Norddeutschland auf der Hut, einen Grund zur Panik sehen sie aber nicht.  weiter »
Vogelgrippe-Überträger? Die Vogelgrippe-Gefahr schien nachzulassen. Nun gibt es einen neuen Fall in Mecklenburg-Vorpommern - bei einem Wildvogel. Damit wurde der Erreger erstmals in Europa außerhalb der Nutztierhaltung nachgewiesen. (c) proplanta 23.11.2014

Erstmals Vogelgrippe-Virus bei Wildvogel in Europa gefunden »


Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden.  weiter »
Vogelgrippe-Bekämpfung Die Geflügelpest ist eine unter anderem für Hühner, Gänse und Puten hochansteckende Viruserkrankung. Sie wird oft auch als  Vogelgrippe bezeichnet. Binnen weniger Tage kann der ganze Tierbestand erkranken. Bei den Viren spielen die Subtypen H5 und H7 eine besondere Rolle. Sie können in einer niedrigpathogenen (krankmachenden) und einer hochpathogenen Form auftreten. Mit H und N werden die Eiweiße der Virushülle - Hämagglutinin und Neuraminidase - abgekürzt. Das jetzt in Europa aufgetauchte Virus H5N8 war zuvor nur aus Asien bekannt. «Wie jedes andere hochpathogene Virus hat es eine Veränderung im Genom, so dass es sich schnell im gesamten Tier ausbreitet und dann zum Tod führt», erläuterte der Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI), Thomas Mettenleiter. Eine Übertragung auf den Menschen könne grundsätzlich nicht ausgeschlossen werden. Dies sei aber bislang bei H5N8 nicht beobachtet worden. Die Experten warnen vor Panik. Wilde Wasservögel sind die natürlichen Wirte solcher Viren. Sie erkranken gewöhnlich kaum. Menschen können sich bei intensivem Kontakt mit Geflügel anstecken. Infektionen mit bestimmten Varianten können tödlich verlaufen. So steckten sich weltweit seit 2003 weit über 600 Menschen mit dem Erreger H5N1 an; mehr als die Hälfte von ihnen starb an den Folgen. (c) proplanta 18.11.2014

Maßnahmen gegen Vogelgrippe stellen EU-Kommission zufrieden »


Brüssel - Die EU-Kommission ist mit dem Vorgehen der Niederlande und Großbritanniens gegen die hochansteckende Vogelgrippe zufrieden.  weiter »
Vogelgrippe in China (c) proplanta 06.02.2014

Geflügelindustrie versucht Vogelgrippe zu vertuschen »


Peking - Chinas Geflügelindustrie möchte die Vogelgrippe am liebsten weitgehend totschweigen, um ihre finanziellen Verluste einzudämmen.  weiter »
Tödliche Vogelgrippe (c) proplanta 05.02.2014

Vogelgrippe fordert erneut Todesopfer in China »


Peking - Die Zahl der Infektionen und Toten durch die Vogelgrippe in China steigt von Tag zu Tag.  weiter »
Vogelgrippe (c) proplanta 27.04.2013

Europa scheint von Vogelgrippe nicht bedroht »


Berlin - Eine Ausbreitung der neuen Vogelgrippe nach Europa ist nach Experteneinschätzung derzeit nicht wahrscheinlich.  weiter »
Vogelgrippe (c) proplanta 25.04.2013

Vogelgrippe greift auf Taiwan über »


Peking - Die neue Vogelgrippe H7N9 hat sich von China nach Taiwan ausgebreitet.  weiter »
Amsel (c) proplanta 03.04.2013

Forschung auf den Spuren des Usutu-Virus »


Weinheim / Waldsee - In einem Keller in Weinheim setzt Hanna Jöst den Sauger an. Die Biologin ist aber weit davon entfernt, das Gewölbe von Staub zu befreien - sie ist auf der Jagd nach Mücken, die dort überwintern.  weiter »
Vogelgrippe (c) proplanta 02.04.2013

Vogelgrippe kostet zwei Menschenleben »


Peking  - Nach zwei Toten durch einen bislang kaum bekannten Vogelgrippe-Typ wächst in China die Angst vor einem neuen Ausbruch der Krankheit.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.