Agrarnachrichten: Waldschutz,

Waldschutz Dem Wald geht es nicht gut. Und Forstbetriebe, die ihn klimastabil machen sollen, ächzen unter rapide gefallenen Holzpreisen. Nun fordern die Grünen-Fraktion und das grüne Umweltministerium in Mainz einen nationalen Waldklimafonds - mit Geld, das der CO2-Preis bringt. (c) proplanta 10.03.2020

Geld aus CO2-Preis soll in Wald fließen »


Mainz - Das grün geführte Umweltministerin in Mainz und die Grünen-Landtagsfraktion wollen einen Teil des über den CO2-Preis eingenommenen Geldes dem Wald sowie dessen Umbau in Zeiten des Klimawandels zugute kommen lassen.  weiter »
Wald in Mecklenburg-Vorpommern Geld allein reicht nicht, um neue Bäume wachsen zu lassen. Die intensive Landwirtschaft in Deutschland lässt wenig Raum für das Entstehen neuer Wälder. Doch der Klimawandel macht kreativ und Agrarminister Backhaus will auch noch altes Tafelsilber begrünen. (c) proplanta 01.02.2020

Millionenprogramm für den Wald in Mecklenburg-Vorpommern »


Schwerin - Die von der Landesregierung zusätzlich bereitgestellten 20 Millionen Euro für den Wald in Mecklenburg-Vorpommern sind nach Überzeugung von Agrarminister Till Backhaus (SPD) ein klares Bekenntnis zu Klima- und Artenschutz.  weiter »
Finanzhilfen für den Wald Über die von der Bundesregierung für den kranken Wald zugesagten Finanzhilfen gibt es Streit. Die Bäume brauchen unterdessen zudem dringend mehr Regen - ein neues Borkenkäferjahr steht bevor. (c) proplanta 04.01.2020

Versprochenes Geld für notleidenden Wald sorgt für Streit »


Mainz - Die FDP-Bundestagsabgeordnete Carina Konrad hat von der Bundesregierung mehr Tempo bei den zugesagten Finanzhilfen für den Wald gefordert.  weiter »
Waldzustand Forstminister Peter Hauk MdL: „Waldbesitzer mit erheblichen Schäden in ihren Wäldern sollen auch rückwirkend durch eine Aufarbeitungsprämie unterstützt werden“ - Minister Hauk bringt eine rückwirkende Auszahlung einer Aufarbeitungshilfe in 2019/2020 zur Beseitigung der Folgen von Extremwetterereignissen im Wald auf den Weg. (c) proplanta 22.11.2019

Aufarbeitungsprämie für geschädigte Waldbesitzer »


Stuttgart - „Die anhaltende Dürre der Jahre 2018 und 2019 führte in den Wäldern Baden-Württembergs im Jahr 2019 zu einer dramatischen Waldschutzsituation."  weiter »
Regenwald Weltrauminstitut: Amazonas-Zerstörung stark gestiegen. (c) proplanta 20.11.2019

Zerstörung im Amazonas immens gestiegen »


Brasília - Die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes ist einer Untersuchung zufolge stark gestiegen.  weiter »
Wald in Sachsen-Anhalt Zu wenig Wasser und zu viele Schädlinge haben dem Wald in Sachsen-Anhalt merklich zugesetzt. Aber wie ist die Situation im landeseigenen Forst genau - und kommt der Borkenkäfer nächstes Jahr zurück? (c) proplanta 06.10.2019

Sachsen-Anhalt muss Lehren aus Waldschäden ziehen »


Magdeburg - Stürme, wenig Regen und eine ausgewachsene Borkenkäferplage: Der Wald in Sachsen-Anhalt hat seit zwei Jahren gleich mit mehreren Problemen zu kämpfen.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.