Agrarnachrichten: die

Heimische Ferkelzucht Mit der heutigen Entscheidung im Bundesrat zur Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung wurde Rechtssicherheit geschaffen. Eine Anpassung der Rechtslage war aufgrund des sogenannten Magdeburger-Urteils längst überfällig und dringend notwendig. (c) proplanta 03.07.2020

Heimische Ferkelzucht bedroht? »


Stuttgart - Die nun beschlossenen Haltungsvorgaben stellen die Sauenhaltung in Baden-Württemberg allerdings vor gewaltige Herausforderungen.  weiter »
Getreideernte (c) proplanta 03.07.2020

Getreideernte in Mecklenburg-Vorpommern gestartet »


Neubrandenburg - Die ersten Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern testen die Getreideernte.  weiter »
Narkosegeräte für die Ferkelkastration (c) proplanta 03.07.2020

Isofluran-Narkosegeräte: 3.526 Anträge gestellt – Auszahlungsfrist verlängert »


Bonn - Am 1. Juli 2020 endete die Antragsfrist zur Förderung von Narkosegeräten für die Ferkelkastration.  weiter »
Cosun Beet Company GmbH & Co. KG (c) proplanta 03.07.2020

Anklam: Einziger Rübenverarbeiter in MV mit neuem Namen »


Anklam - Die Zuckerfabrik Anklam hat ihren Namen geändert und heißt jetzt Cosun Beet Company GmbH & Co. KG.  weiter »
Tiertransporte NRW Bevor Tiere im Schlachthof landen, müssen sie dorthin gebracht werden. Die Behörden haben ein Auge darauf und kontrollieren viele Transporte. Größere Folgen haben viele Verstöße allerdings nicht. (c) proplanta 03.07.2020

Knapp 49.000 Tiertransporte in NRW kontrolliert - 289 Mängel »


Düsseldorf - Während zurzeit Schlachthöfe im Fokus der Öffentlichkeit stehen, schauen die Behörden auch auf die Straße: In NRW wurden in diesem Jahr bis zum Mai 48.711 Mal Tiertransporte kontrolliert.  weiter »
Ölpreise (c) Sascha Burkard - fotolia.com 03.07.2020

Ölpreise fallen etwas »


Singapur - Die Ölpreise sind am Freitag gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 42,64 US-Dollar.  weiter »
Zukunftssorgen Landwirte Ernte wohl okay, aber Zukunftssorgen - die Bauern im Norden treiben derzeit viele Dinge um. Ihr Verband wünscht sich mehr Unterstützung vom Land. Der traditionelle Landesbauerntag wird wegen Corona diesmal zu einem Internet-Event. (c) proplanta 03.07.2020

Bauern im Norden wollen Perspektiven und mehr Anerkennung »


Kiel - Trotz passabler Ernteaussichten in Schleswig-Holstein ist die Stimmung bei vielen Landwirten eher düster.  weiter »
Schweinegesundheit in Gefahr Im November 2019 gab es an der deutsch-polnischen Grenze den ersten Fall von Schweinepest. Deutschland schützt sich seitdem mit einem Zaun gegen die Einschleppung der Krankheit. Aus Sicht von Brandenburg reicht der aber nicht aus. (c) proplanta 03.07.2020

Risiko für Schweinepest in Deutschland weiter hoch »


Potsdam - In Brandenburg ist die Gefahr einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Behördenangaben weiter hoch.  weiter »
Zeckensaison 2020 Schleswig-Holstein Zecken sind klein. Sie lauern meist im Gras auf ihr Opfer. In Schleswig-Holstein muss niemand Angst haben, an der durch Zecken übertragbaren Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) zu erkranken.(c) Ste2.0 - fotolia.com 03.07.2020

Wenig Zecken-Gefahr in Schleswig-Holstein? »


Kiel - Die Zecke hat wieder Saison. In Schleswig-Holstein müssen sich Menschen vor dem achtbeinigen Blutsauger jedoch nicht fürchten.  weiter »
Hitzerekorde (c) proplanta 03.07.2020

Sommer in Mitteleuropa werden immer heißer »


Bern / Wien / Offenbach - Eines der deutlichsten Signale der Klimaänderung ist die stetige Erwärmung. Für alle massiv spürbar wird dies vor allem im Sommer mit der zunehmenden Anzahl von Hitzetagen und den immer häufigeren Hitzewellen.  weiter »
Schlachtbranche Mit einem runden Tisch zur Fleischindustrie hatte Wirtschaftsminister Althusmann noch versucht, die Branche zu einem Kurswechsel zu bewegen. Jetzt herrscht Einigkeit in der Regierung: Auch Niedersachsen unterstützt das geplante Verbot von Werkverträgen. (c) proplanta 03.07.2020

Geplantes Werkvertragsverbot in Fleischindustrie erhält Unterstützung »


Hannover - Die Landesregierung unterstützt nach anfänglicher Skepsis des Agrar- und Wirtschaftsministeriums den Plan des Bundes zum Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie.  weiter »
Gerste Ernte 2020 Trockene Sommer und überhaupt Wassermangel bereiten den brandenburgischen Bauern seit geraumer Zeit Sorge. Die beginnende Gerstenernte lässt sie nicht unbedingt ruhiger schlafen. (c) proplanta 03.07.2020

Erneut unterdurchschnittliche Ernte in Brandenburg erwartet »


Tauche - Auch in diesem Jahr erwarten die Bauern in Brandenburg wegen der Trockenheit eine unterdurchschnittliche Ernte, wobei es regional starke Unterschiede geben könnte.  weiter »
Einreise wieder möglich Deutschland hebt Einreisebeschränkungen für elf Nicht-EU-Staaten auf. (c) proplanta 02.07.2020

Einreisebeschränkungen für elf Nicht-EU-Staaten aufgehoben »


Berlin - Deutschland gewährt Menschen aus elf Staaten außerhalb der Europäischen Union wieder die unbeschränkte Einreise.  weiter »
Freilassungstermin von Trichogramma Karlsruhe Zweiter Freilassungstermin von Trichogramma im Rheingraben und Kraichgau auf Ende dieser Woche terminiert. (c) proplanta 02.07.2020

Körnermais: Ende der Woche zweiter Freilassungstermin von Trichogramma im Landkreis Karlsruhe »


Karlsruhe - Der zweite Freilassungstermin von Trichogramma ist im Rheingraben und Kraichgau auf Ende dieser Woche terminiert, d. h. die Zustellung sollte Ausgangs dieser Woche bzw. Anfang nächster Woche erfolgen.  weiter »
Sauenhaltung 2020 Die Haltung von Schweinen in engen Kastenständen wird von Tierschützern seit Jahren kritisiert. Nun zeichnet sich im Bundesrat eine Entscheidung ab, die diese Praxis langfristig beenden dürfte. Es wird aber wohl eine lange Frist zur Umsetzung geben. (c) proplanta 02.07.2020

Kastenhaltung von Schweinen: Steht die Abschaffung kurz bevor? »


Erfurt - Es geht um die Wurst, beziehungsweise um die Schritte davor: Wenn der Bundesrat am Freitag tagt, soll er auch über Regelungen zur Schweinehaltung in Deutschland abstimmen.  weiter »
Ernteprognose 2020 Nordrhein-Westfalen Bereits das dritte Jahr in Folge kämpfen die Landwirte mit der Trockenheit. Regional ist die Situation sehr unterschiedlich. Doch die Landwirtschaftskammer dämpft bereits die Erwartungen. (c) proplanta 02.07.2020

Verhaltene Ernte-Erwartungen nach trockenem Frühjahr in NRW »


Köln - Nach einem trockenen Frühjahr sind die Erwartungen bei den Landwirten in Nordrhein-Westfalen verhalten.  weiter »
Kohleverstromung Die Entscheidung zum Kohleausstieg rückt näher. Brandenburgs Ministerpräsident betont, wie sehr die Lausitz auf diesen Augenblick wartet. Eine Wirtschaftsförderungsgesellschaft soll den Einsatz der Struktur-Milliarden vor Ort managen. (c) proplanta 02.07.2020

Kohleausstieg zum Greifen nah »


Potsdam - Am Freitag soll der geplante Kohleausstieg bis spätestens 2038 durch Bundestag und Bundesrat beschlossen werden - vor der Entscheidung hat Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) noch einmal an die Verantwortung der Gremien appelliert, die nötigen Gesetze zu verabschieden.  weiter »
Holzeinschlag In der EU werden Forschern zufolge immer mehr Waldflächen gefällt. Das könnte auch Auswirkungen auf das Klima haben. In Deutschland sieht es jedoch anders aus. (c) proplanta 02.07.2020

Immer mehr Bäume in der EU werden gefällt »


Ispra - Der Holzeinschlag in den Ländern der EU hat sich einer Studie zufolge drastisch erhöht: Von 2016 bis 2018 lag die Holzentnahme um 49 Prozent höher als im Zeitraum 2011 bis 2015.  weiter »
Kohlenutzung reduziert Laut Statistik wurden seit 30 Jahren noch nie so wenig Treibhausgase ausgestoßen wie 2019. Das Umweltministerium sieht das Land auf einem guten Weg - Lob und Kritik gleichermaßen gibt es von Umweltschützern. (c) proplanta 02.07.2020

Treibhausgase im Südwesten erreichen Rekordtief »


Stuttgart - Die Treibhausgas-Emissionen in Baden-Württemberg sind 2019 stark zurückgegangen. Nach Angaben des Statistischen Landesamts ergeben die ersten Schätzungen ein Rekordtief.  weiter »
Geflügelwirtschaft Geflügelwirtschaft will Tarifvertrag für Fleischindustrie-Arbeiter. (c) christiancarlot - fotolia.com 02.07.2020

Geflügelwirtschaft schlägt Tarifvertrag für Fleischindustrie vor »


Berlin - In der Diskussion um Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie hat die Geflügelwirtschaft einen Tarifvertrag für die gesamte Branche ins Gespräch gebracht.  weiter »
Ernte 2020 Thüringen Getreide ist die wichtigste Feldfrucht für Thüringens Bauern. Dieses Jahr gedeihen Weizen, Gerste und Co auf mehr als 350.300 Hektar. Die Landwirte stehen bereits in den Startlöchern für die Ernte. (c) proplanta 02.07.2020

Thüringens Bauern starten die Getreideernte - Erträge nicht optimal »


Erfurt - Thüringens Bauern starten in die Getreideernte. Die Gerste sei reif, sagte der Ackerbau-Experte des Landesbauernverbandes André Rathgeber der Deutschen Presse-Agentur.  weiter »
Tönnies Schlachtbetrieb Der vorläufige Stopp von Schlachtungen bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück hat Folgen für den gesamten deutschen Markt. Die Mäster fordern schnelle Antworten. Das Unternehmen kann zumindest den Vertragspartnern mit Ersatz helfen. Das sind aber nur 20 Prozent. (c) proplanta 01.07.2020

Wie geht es weiter nach dem Schlachtstopp bei Tönnies? »


Münster / Rheda-Wiedenbrück - Mit jedem Tag, an dem Deutschlands größter Schlachtbetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück geschlossen bleibt, nimmt der Druck auf die Schweinemäster aus Westfalen-Lippe zu.  weiter »
Fleischindustrie Umsatzsteigerungen im Schlachterei- und Fleischverarbeitungsgewerbe setzen sich 2020 fort: + 14,8 % (Januar bis April 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum). (c) proplanta 01.07.2020

Fleischindustrie im März 2020 mit Umsatzrekord »


Wiesbaden - Die deutsche Fleischindustrie steht nach mehreren Corona-Ausbrüchen im Fokus der Öffentlichkeit.  weiter »
Neue Kontrollbehörde Bayern Neue bayernweite Behörde überwacht ab sofort große Rinderbetriebe. (c) proplanta 01.07.2020

Bayernweite Behörde überwacht ab sofort große Rinderbetriebe »


München - Knapp ein Jahr nach dem Allgäuer Tierschutz-Skandal übernimmt eine bayernweit zuständige Behörde die Überwachung großer Rinderbetriebe im Freistaat.  weiter »
EU Für sechs Monate übernimmt die Bundesrepublik eine Führungsrolle in der Europäischen Union. Sie wird mit Forderungen bestürmt. Und meldet sich selbst mit einer wichtigen Zusage. (c) proplanta 01.07.2020

Deutschland will während Ratspräsidentschaft den Partnern helfen »


Brüssel / Berlin - Zum Start der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hat Finanzminister Olaf Scholz die Zusage bekräftigt, den europäischen Partnern wirtschaftlich wieder auf die Beine zu helfen.  weiter »
Wiesenhof-Produkt Wiesenhof hat Alternativen für geschlossenen Schlachthof gefunden. (c) proplanta 01.07.2020

Nach Schlachthofschließung: Wiesenhof hat Alternativen gefunden »


Wildeshausen - Nach der Schließung eines Putenschlachthofes in Wildeshausen hat die Wiesenhof-Gruppe Alternativen für die Schlachtung gefunden.  weiter »
Danone Werksschließung: 24-Stunden-Streik bei Danone für höhere Abfindungen. (c) danone 01.07.2020

24-Stunden-Streik bei Danone »


Rosenheim - Die Beschäftigten des vor der Schließung stehenden Rosenheimer Danone-Werkes sind am Dienstag in einen 24-stündigen Streik für höhere Abfindungen getreten.  weiter »
Juniwetter in der Schweiz Verbreitet nasser Juni. (c) proplanta 01.07.2020

Wetter in der Schweiz im Juni 2020 - Verbreitet nass »


Zürich - Die Monatstemperatur im Juni 2020 lag im landesweiten langjährigen Durchschnitt.  weiter »
Futterernte Ministerium gibt Flächen zur Futtergewinnung frei. (c) proplanta 01.07.2020

Flächen in Thüringen zur Futtergewinnung freigegeben »


Erfurt - Um ihre Tiere mit ausreichend Futter versorgen zu können, dürfen Landwirte nun auch Flächen nutzen, die eigentlich nicht dafür bestimmt sind.  weiter »
Kohleausstieg Deutschland Vor anderthalb Jahren hat sich die Kohlekommission auf ein Konzept geeinigt. Nun sollen zentrale Gesetze zum Kohleausstieg verabschiedet werden. Die Koalition packt noch einmal Geld drauf. (c) proplanta 30.06.2020

Ist der Weg frei für den Kohleausstieg? »


Berlin - Der Weg für den geplanten Kohleausstieg in Deutschland bis spätestens 2038 ist frei. Die schwarz-rote Koalition erzielte bei letzten strittigen Fragen einen Kompromiss.  weiter »
Öllein Blüte 2020 Die Spreewälder nennen es das «blaue Gold». Das Leinöl gilt immer noch als Geheimtipp. Der Bedarf an Käufern ist da, vor allem in Ostdeutschland. Trotzdem werden die Anbauflächen kleiner. (c) proplanta 30.06.2020

Öllein im Spreewald bald zur Ernte reif »


Drebkau/Cottbus - Die vergangenen zwei Jahre mit extremer Trockenheit haben den Südbrandenburger Anbauern von Leinsamen zur Herstellung von Leinöl eine schlechte Ernte eingebracht - in diesem Jahr hoffen sie auf gute Erträge.  weiter »
Neuregelungen 1. Juli 2020 Neben coronabedingter Mehrwertsteuersenkung und jährlicher Rentenerhöhung treten am 1. Juli 2020 weitere Neuregelungen in Kraft. (c) proplanta 30.06.2020

Nicht nur Rente und Mehrwertsteuer: Was ändert sich zum 1. Juli? »


Berlin - Die coronabedingte Mehrwertsteuersenkung und die jährliche Rentenerhöhung sind zweifellos die herausragenden Neuregelungen, die zum 1. Juli in Kraft treten.  weiter »
Verbraucherpreise Juni Eurozone Inflation in der Eurozone ist im Juni 2020 leicht angestiegen. (c) proplanta 30.06.2020

Inflation in der Eurozone steigt leicht an »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone ist im Juni leicht angestiegen, allerdings auf sehr niedrigm Niveau.  weiter »
Palmölimport EU-27 UFOP erwartet weiteren Rückgangder Palmölimporte in die EU. (c) proplanta 30.06.2020

EU-27+UK importieren weniger Palmöl »


Berlin - Die EU-Mitgliedsstaaten+UK haben im fast abgelaufenen Wirtschaftsjahr etwas weniger Palmöl eingeführt als im Vorjahr. Der Rückgang der Importe konzentriert sich besonders auf die Niederlande und Spanien.  weiter »
Kirschensaison 2020 Ertragserwartung bei Kirschen bundesweit gesunken. Erwartete Erntemenge liegt dennoch 12 % über dem Zehn-Jahres-Durchschnitt. (c) proplanta 30.06.2020

Geringere Kirschenernte erwartet »


Wiesbaden - Die deutschen Obstbaubetriebe erwarten in diesem Sommer eine etwas geringere Kirschenernte als im Jahr 2019.  weiter »
Tönnies Weißenfels Corona-Tests Ein Corona-Ausbruch wie in Nordrhein-Westfalen soll erst gar nicht möglich sein: Der Burgenlandkreis hat ein Massentest bei Tönnies in Weißenfels angeordnet. Zuvor hatte sich ein Mitarbeiter infiziert. (c) dgrilla - fotolia.com 30.06.2020

Tönnies Weißenfels: Corona-Tests für alle Mitarbeiter angeordnet »


Weißenfels - Die Mitarbeiter des Schlachtbetriebs Tönnies in Weißenfels sollen auf das Coronavirus getestet werden.  weiter »
Danone (c) danone 30.06.2020

Danone-Mitarbeiter streiken erneut für höhere Abfindungen bei Werksschließung »


Rosenheim - Mit einer 24-stündigen Arbeitsniederlegung wollen die Beschäftigten des vor der Schließung stehenden Rosenheimer Danone-Werkes am Dienstag den Druck auf den französischen Konzern erhöhen.  weiter »
Großbritannien Monatelang ging in zähen Verhandlungsrunden zwischen der EU und Großbritannien nichts voran. Jetzt soll plötzlich alles ganz schnell gehen. Ist das realistisch? (c) proplanta 30.06.2020

London macht Druck bei Brexit-Gesprächen mit der EU »


Brüssel / London - Unter wachsendem Zeitdruck suchen Großbritannien und die Europäische Union diese Woche Fortschritte für einen Handelspakt nach dem Brexit.  weiter »
Zeckenbiss Mehr Borreliose-Fälle in Rheinland-Pfalz. (c) Carola Schubbel - fotolia.com 30.06.2020

Rheinland-Pfalz verzeichnet mehr Borreliose-Fälle »


Koblenz - In Rheinland-Pfalz ist die Zahl der nach einem Zeckenbiss an Borreliose erkrankten Menschen gestiegen.  weiter »
Verbraucherpreise Juni 2020 Die Verbraucherpreise sind im Juni wieder kräftiger gestiegen. Nach Einschätzung von Volkswirten könnte sich das schon im nächsten Monat umkehren: Dann ist eine Inflation nahe der Nullmarke nicht unwahrscheinlich. (c) proplanta
29.06.2020

Inflation in Deutschland zieht wieder an: 0,9 Prozent im Juni »


Wiesbaden - Die allgemeine Teuerung in Deutschland hat im Juni auf vergleichsweise niedrigem Niveau wieder angezogen.  weiter »
Atomkraftwerk Im Atomkraftwerk am Rhein gehen endgültig die Lichter aus. Die Region soll nun mit einem Innovationspark für erneuerbare Energien eine 180-Grad-Wende machen. Angesichts des deutsch-französischen Projekts gibt es Hoffnungen auf ein Umdenken im «Atomland» Frankreich. (c) proplanta 29.06.2020

Wie geht es mit dem AKW nach Stilllegung weiter? »


Fessenheim - Die letzten Tage eines umstrittenen Atom-Dinosauriers sind angezählt: Frankreichs ältestes noch laufendes Kernkraftwerk im elsässischen Fessenheim wird endgültig stillgelegt.  weiter »
Rötelmaus - Myodes glareolus Rötelmaus (Myodes glareolus), der Überträger des Hantavirus (c) proplanta 29.06.2020

Kaum Hantavirus-Infektionen in 2020 »


Stuttgart - Laut den aktuellen Daten des Robert Koch Instituts (RKI) liegt die Zahl der mit dem Hantavirus infizierten Menschen im ersten Halbjahr 2020 bei lediglich 66 (Stand Juni 2020).  weiter »
Cercospora-Blattflecken Zuckerrübe Aufrund der Witterung müssen Zuckerrüben jetzt gut im Auge behalten werden, es droht ein erhöhter Befall mit Cercospora-Blattflecken. (c) proplanta 29.06.2020

Zuckerrüben: Cercospora-Blattflecken jetzt im Auge behalten! »


Karlsruhe - Aufgrund der Witterung kommen jetzt optimale Bedingungen für Cercospora auf die Landwirte zu.  weiter »
Kirschensaison 2020 Baden-Württemberg Bei Sauerkirschen wird 2020 in Baden-Württemberg eine gute Ernte erwartet. (c) proplanta 29.06.2020

Frost verursacht kleinere Süßkirschenernte in Baden-Württemberg »


Stuttgart - Die frostigen Nächte Anfang April schädigten viele Süßkirschenanlagen während der Blüte, wobei das Spektrum je nach Region und Sorte von Totalausfall bis Normalernte reicht.  weiter »
Ferkelerzeugung 2020 (c) proplanta 29.06.2020

Ferkelerzeuger hoffen auf Übergangsfristen für Sauenhaltung »


Neubrandenburg - Die Ferkelzüchter in Mecklenburg-Vorpommern fordern angemessene Übergangsfristen, um Muttertieren - also den Sauen - künftig mehr Platz einräumen zu können.  weiter »
Lebensmittelkontrollen Schmutz in der Tiefkühltruhe oder fehlende Kühlung für Creme-Gebäck: Solche unhygienischen Zustände in Bäckereien und Cafés kommen bei Lebensmittelkontrollen ans Licht. Nur erfährt der Verbraucher meist nichts davon. (c) proplanta
29.06.2020

Verbraucherschützer fordern: Berichte zu Lebensmittelkontrollen herausgeben! »


Berlin - Rund anderthalb Jahre nach dem Start eines Online-Portals für mehr Transparenz bei Lebensmittelkontrollen erteilt laut den Initiatoren bisher nur ein Berliner Bezirk die gewünschten Auskünfte.  weiter »
Spargelernte 2020 Spargelbauern unterschiedlich stark von Corona-Krise betroffen. (c) proplanta 29.06.2020

Coronakrise traf Spargelbauern unterschiedlich hart »


Köln / Münster - Zum Ende der Spargelsaison ziehen die Landwirte der Region eine gemischte Bilanz vor dem Hintergrund der Coronakrise.  weiter »
Klimaschutz Weber gegen verschärften Klimaschutz «im Blindflug». (c) proplanta 29.06.2020

Klimaschutz durch Corona ausgebremst? »


Brüssel - Die Christdemokraten im Europaparlament treten beim Klimaschutz in der Corona-Krise auf die Bremse.  weiter »
Coronatests Die Missstände in der Fleischindustrie sind schon länger bekannt, ein umfangreicher Corona-Ausbruch in einem Schlachtbetrieb heizt die Debatte aber an. Die Einen warnen, dass es bei Lippenbekenntnissen bleibt, die Anderen bezweifeln die Lenkungswirkung höherer Preise. (c) Darren Baker - fotolia.com 29.06.2020

Zwei Coronatests pro Woche in Fleischindustrie von NRW »


Düsseldorf / Berlin - Die Fleischindustrie in Nordrhein-Westfalen muss Beschäftigte künftig mindestens zwei Mal pro Woche auf das Coronavirus testen lassen.  weiter »
Waldbrandbekämpfung Mit Pumpgerät, Drohnen und Hubschraubern gegen Waldbrände. (c) proplanta 29.06.2020

Pumpgeräte, Drohnen und Hubschrauber: Spezialgeräte im Kampf gegen Waldbrände »


Mainz - Die vergangenen Jahre haben allesamt lange Trockenphasen gebracht. Bereits im April dieses Jahres erreichte die Waldbrandgefahr in einigen Regionen von Rheinland-Pfalz nach Angaben des Umweltministeriums die zweithöchste Stufe.  weiter »
Fleischproduktion Die Missstände in der Fleischindustrie sind schon länger bekannt. Nach den Corona-Ausbrüchen in Schlachtbetrieben werden Vorgaben verschärft. Der Bundesarbeitsminister sieht auch Deutschlands Ansehen in der EU beschädigt - und kündigt Maßnahmen an. (c) proplanta 29.06.2020

Außenpolitischer Schaden durch Missstände in Fleischbranche? »


Düsseldorf / Berlin - Im Skandal um Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie und nach den Corona-Ausbrüchen werden Vorgaben für die Branche verschärft.  weiter »
Fleischproduktion vor Ort Riesige Schlachthöfe stehen zurzeit in der Kritik. Agrarminister Hauk macht sich für die hofnahe Schlachtung stark - und fördert ein Projekt, das ganz im Sinne auch des grünen Koalitionspartners ist. (c) proplanta 28.06.2020

Agrarminister Hauk setzt sich für hofnahe Schlachtung ein »


Stuttgart - Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) macht sich für die hofnahe Schlachtung von Rindern und Schweinen stark.  weiter »
Rapsanbau 2020 (c) proplanta 28.06.2020

Deutlich größere erntebare Rapsfläche »


Lüdinghausen - Die Aussichten auf die diesjährige Rapsernte sind offenbar doch nicht so ungünstig wie zunächst befürchtet wurde.  weiter »
Neuverteilung ELER-Mittel Bei der Aufteilung soll der Umfang der landwirtschaftlichen Fläche in den Ländern stärker als bisher gewichtet werden - Bisherige Besserstellung der Ostländer wird damit etwas abgebaut - Laut dem AMK-Vorsitzenden Jost wurde eine gerechtere Verteilung auf den Weg gebracht - Ressortchefs zeigen sich zufrieden mit dem Kompromiss. (c) proplanta 28.06.2020

Länderagrarminister einigen sich auf Neuverteilung der ELER-Mittel »


Berlin - Die Bundesländer haben sich auf eine Neuverteilung der Mittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) für die Übergangsperiode 2021 und 2022 geeinigt.  weiter »
Zwetschgenernte  (c) proplanta 28.06.2020

Baden-Württemberg: Zwetschgenernte beginnt rekordverdächtig früh »


Stuttgart - In Baden-Württemberg hat die Zwetschgensaison dieses Jahr so früh wie nie begonnen. Schon seit Mitte Juni werden bei den badischen Obstgroßmärkten erste Pflaumen und Zwetschgen angeliefert.  weiter »
Getreideanbau 2020 IGC erwartet weiterhin Rekord-Getreideernte. (c) proplanta 28.06.2020

IGC sieht weiterhin globale Rekord-Getreideernte »


London - Die Aussichten für die globale Getreideernte 2020/21 sind weiterhin sehr gut. Auch nach den jüngsten Vorhersagen des Internationalen Getreiderats (IGC) ist für das kommende Getreidewirtschaftsjahr weltweit mit einem Rekordaufkommen zu rechnen.  weiter »
Preisnotierung Schlachtrinder Schlachtrinderpreise in der Europäischen Union haben sich positiv entwickelt. (c) proplanta 28.06.2020

Schlachtrinderpreise überwiegend freundlicher »


Brüssel - Die Schlachtrinderpreise in der Europäischen Union haben sich zuletzt überwiegend freundlicher entwickelt. Während sich die Notierung für Jungbullen seitwärts bewegte, legten die Preise für Kühe und Färsen zu.  weiter »
Schweinepreis VEZG-Notierung Schlachtschweinepreis trotz Tönnies-Ausfall stabil - Keine Versorgungsengpässe bei Schweinefleisch zu erwarten. (c) proplanta 28.06.2020

VEZG-Notierung für Schlachtschweine bleibt mit 1,66 Euro stabil »


Bonn - Die Schließung des größten deutschen Schweineschlachthofs der Firma Tönnies in Rheda-Wiedenbrück hat hierzulande bisher zu keinem Einbruch bei den Erzeugerpreisen für Schlachtschweine geführt.  weiter »
Ökostrom-Rekord 2020 Die Corona-Krise hat die Stromnachfrage in Deutschland in der ersten Jahreshälfte deutlich gedrückt. Da es außerdem windig und sonnig war und Gas vergleichsweise wenig kostetet, sieht die Klimaschutz-Bilanz ganz gut aus. Ein besonderer Monat war der Februar. (c) proplanta 28.06.2020

Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr - Deutlich weniger Kohlestrom »


München/Berlin - Viel Wind und Sonnenschein in der ersten Jahreshälfte haben die Erzeugung von Ökostrom in Deutschland auf ein Rekordhoch getrieben.  weiter »
Nitratbelastung Grundwasser Mit Nitrat besonders belasteten Gebiete in Hessen sollen neu abgegrenzt werden. (c) proplanta 28.06.2020

Nitratbelastete Gebiete in Hessen sollen neu abgegrenzt werden »


Wiesbaden - Hessen will im Zuge der bundeseinheitlichen neuen Düngeverordnung bis zum Jahresende die mit Nitrat besonders belasteten Gebiete neu abgrenzen.  weiter »
Rindfleischimport EU 2020 Rindfleischeinfuhren der Europäischen Union im ersten Jahresdrittel 2020 deutlich gesunken. (v) proplanta 28.06.2020

EU-Rindfleischimporte um mehr als ein Fünftel gesunken »


Brüssel - Der Corona-Lockdown und geringere Bezugsmengen aus dem Vereinigten Königreich haben die Rindfleischeinfuhren der Europäischen Union im ersten Jahresdrittel 2020 deutlich sinken lassen.  weiter »
Fleischindustrie Die Missstände in der Fleischindustrie sind schon länger bekannt, ein umfangreicher Corona-Ausbruch in einem Schlachtbetrieb heizt die Debatte aber an. Die Einen warnen, dass es bei Lippenbekenntnissen bleibt, die Anderen bezweifeln die Lenkungswirkung höherer Preise. (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 28.06.2020

Wie schnell können Reformen in Fleischindustrie umgesetzt werden? »


Berlin - Nach dem Vorstoß von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) für ein Umsteuern in der Fleischindustrie pocht die Opposition auf rasche Reformen.  weiter »
Schottergarten Ministerpräsident Kretschmann findet sie «fürchterlich»: Steingärten soll es in Baden-Württemberg nicht mehr geben. Das ist aber nur ein Punkt im grün-schwarzen Gesetzentwurf zum Artenschutz. (c) proplanta 27.06.2020

Artenschutz in Baden-Württemberg: Schottergärten sollen verschwinden »


Stuttgart - Baden-Württemberg will Schottergärten aus der Landschaft verbannen. Die grün-schwarze Landesregierung brachte am Donnerstag ihren Gesetzentwurf für mehr Artenschutz ins Parlament ein.  weiter »
Kfz-Besteuerung Rechnungshof kritisiert Pläne für Reform der Kfz-Steuer. (c) proplanta 27.06.2020

Pläne für Reform der Kfz-Steuer ernten Kritik »


Berlin - Der Bundesrechnungshof kritisiert die Pläne der Bundesregierung für eine Reform der Kfz-Steuer, die den Klimaschutz im Verkehr voranbringen soll.  weiter »
Himbeersaison 2020 Die Himbeeren sind reif. (c) proplanta 27.06.2020

Erste Himbeeren sind reif »


Rendsburg - In Schleswig-Holstein sind die Himbeeren reif. Die Landwirtschaftskammer erwartet im nördlichsten Bundesland eine Erntemenge von etwa 500 Tonnen.  weiter »
Fleischverarbeitung Gütersloh, Warendorf und Moers vermelden Corona-Infizierte in der Fleischindustrie. Die Regionen sind aber nicht vergleichbar. Für Teile des Münsterlandes gibt es wohl bereits eine vorsichtige Entwarnung. (c) proplanta 27.06.2020

Positive Nachrichten rund um Gütersloh und Warendorf »


Gütersloh / Warendorf - Lichtblicke für die Menschen rund um Gütersloh und Warendorf: Die von dem Corona-Ausbruch in Deutschlands größtem Fleischbetrieb Tönnies am heftigsten getroffenen Kreise vermelden positive Tendenzen.  weiter »
Gletscher Studie zeigt dramatischen Gletscherschwund in den Alpen. (c) proplanta 27.06.2020

Dramatischer Gletscherschwund in den Alpen »


Erlangen - Der Klimawandel lässt die Gletscher in den Alpen rasch schwinden. Wie dramatisch die Situation ist, berichten Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg im Fachmagazin «Nature Communications».  weiter »
Sommerverlauf Kommt ein «Schaukelsommer»? (c) proplanta 27.06.2020

Siebenschläfertag: Es könnte ein Schaukelsommer werden »


Offenbach - Am 27. Juni, dem Siebenschläfertag, pflegten die Bauern früher ganz besonders aufmerksam den Himmel zu beobachten.  weiter »
Arzneimittelforschung Erstmals gibt die Europäische Arzneibehörde grünes Licht für ein Medikament gegen Covid-19. Es könne schwerkranken Patienten helfen, sagt ein Experte. Ein Kritiker sieht vor allem ein großes Geschäft. (c) Darren Baker - fotolia.com 27.06.2020

Wie viel Hoffnung steckt im Corona-Medikament Remdesivir? »


Köln - Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA hat den Weg für das erste Medikament gegen Covid-19 in der EU frei gemacht. Doch Remdesivir - Handelsname Veklury - ist durchaus umstritten.  weiter »
Weinbau 2020 Die Reben haben geblüht, Anfang Juni gab es reichlich Regen, und jetzt entwickeln sich kleine Trauben. «Wir sind im gelobten Land», sagt der Präsident des Weinbauverbands Nahe. (c) proplanta 27.06.2020

2020 erneut frühe Weinlese erwartet »


Mainz - Nach einer erneut eher frühen Rebblüte und reichlich Regen in der ersten Junihälfte erwarten die Winzer wieder eine relativ frühzeitige Weinlese und einen guten 2020er Jahrgang.  weiter »
Verbot Werkverträge Fleischbranche Nach gehäuften Corona-Ausbrüchen in Schlachtbetrieben gibt Fleischindustrie Widerstand gegen ein Verbot von Werkverträgen auf. (c) proplanta 26.06.2020

Gibt Fleischbranche Widerstand gegen Verbot von Werkverträgen auf? »


Berlin - Angesichts der Kritik an Corona-Ausbrüchen in Schlachtbetrieben gibt die Fleischindustrie den Widerstand gegen ein Verbot von Werkverträgen auf.  weiter »
Kirschenernte 2020 Thüringen Thüringer Landesamtes für Statistik rechnet 2020 mit geringerer Kirschenernte. (c) proplanta 26.06.2020

Geringe Kirschenernte in Thüringen erwartet »


Erfurt - Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik rechnen die auf Marktobstbau ausgerichteten Thüringer Obstbaubetriebe für dieses Jahr bei Süßkirschen mit einem Ertrag von 4,2 Tonnen je Hektar.  weiter »
Schweinebestand 2020 Brandenburg Schweinebestand in Brandenburg schrumpft weiter. (c) proplanta 26.06.2020

Immer weniger Schweinehalter in Brandenburg »


Potsdam - Nach dem vorläufigen Ergebnis der Erhebung über die Schweinebestände zum 3. Mai 2020 gibt es in Brandenburg 160 Schweine haltende Betriebe.  weiter »
Mehrwertsteuersenkung Preiskrieg Erst zog Lidl die Preissenkung um mehr als eine Woche vor. Jetzt schlagen Aldi und Rossmann zurück und legen bei vielen Produkten noch ein Prozent Rabatt auf die Steuersenkung drauf. Und das ist vielleicht nur der Anfang. (c) proplanta
26.06.2020

Führt die Mehrwertsteuersenkung zu Preiskämpfen? »


Düsseldorf - Die Mehrwertsteuersenkung ist schon da - zumindest bei Lidl. Seit Anfang der Woche hat der Discounter die Preise reduziert - mehr als eine Woche vor dem eigentlichen Stichtag am 1. Juli.  weiter »
Holzwirtschaft Der Wald hat in Rheinland-Pfalz eine große Bedeutung, er ist Erholungsgebiet und Wirtschaftsfaktor. Um letzteres geht es bei einer Klage wegen angeblicher Verstöße gegen das Kartellrecht bei der Holzvermarktung. Das Land warnt vor möglichen großen Folgen. (c) proplanta 26.06.2020

Streit um Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz »


Mainz - Der seit Jahren schwelende Streit um die Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz geht in eine neue Runde.  weiter »
Dönerfleisch Nun 79 Mitarbeiter bei Dönerfleischproduzent in Moers corona-positiv. (c) proplanta 26.06.2020

Fast 80 Mitarbeiter bei Dönerfleischproduzent Corona-positiv »


Moers - Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Mitarbeiter einer Dönerfleischproduktion in Moers bei Duisburg hat sich auf 79 erhöht.  weiter »
Bayer BASF prüft Vorschlag von Bayer zu Dicamba-Klagen in den USA. (c) proplanta 26.06.2020

Dicamba-Klagen gegen Bayer: BASF prüft Vorschlag des Wettbewerbers »


Ludwigshafen - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF will die Vorschläge des Wettbewerbers Bayer zu den US-Klagen wegen des umstrittenen Unkrautvernichters Dicamba prüfen.  weiter »
Wiesenhof-Pute Corona-Ausbruch in Putenschlachterei trifft Region. (c) proplanta 26.06.2020

Kreis Oldenburg von Corona-Ausbruch in Putenschlachterei betroffen »


Cloppenburg / Diepholz - Der Corona-Ausbruch in einem Geflügelschlachtbetrieb in Wildeshausen im Kreis Oldenburg weitet sich auf die Region aus.  weiter »
Schweine Absatzprobleme 2020 Die coronabedingte Schließung eines Mega-Schlachthofs in Westfalen bereitet auch Thüringer Schweinehaltern Probleme. Sie bekommen derzeit ihre schlachtreifen Schweine schwerer los. Die Bauern hoffen, ihre Tiere nicht nottöten zu müssen. (c) proplanta 25.06.2020

Schlachthof-Schließung bringt Schweinehalter in Nöte »


Erfurt / Potsdam - Die Schließung des größten deutschen Schlachthofs in Rheda-Wiedenbrück (Nordrhein-Westfalen) nach einem Corona-Ausbruch beschert Thüringer Schweinehaltern Absatzprobleme.  weiter »
Ackerbohnenanbau Deutschland In Baden-Württemberg wurde die Anbaufläche für Ackerbohnen kräftig ausgedehnt. (c) proplanta 25.06.2020

Werden in Deutschland wieder mehr Ackerbohnen angebaut? »


Berlin - Die Landwirte in Deutschland haben zur Ernte 2020 auf einem größeren Areal Ackerbohnen gesät. Besonders in Baden-Württemberg wurde die Fläche kräftig ausgedehnt.  weiter »
Kirschenernte 2020 Obstbauern in Sachsen-Anhalt erwarten schlechtere Kirschenernte als im Vorjahr. (c) proplanta 25.06.2020

Obstbauern in Sachsen-Anhalt erwarten schlechte Kirschenernte »


Salzatal - Die Obstbauern in Sachsen-Anhalt erwarten bei der diesjährigen Süßkirschernte lediglich 1.500 Tonnen der roten Früchte.  weiter »
Agrarwetter 25.06.2020 Vor allem im Südosten steigt nach der Hitze die Gefahr von Starkregen. Da sich die Gewitter nur langsam verlagern, kann es lokal zu heftigem Starkregen und Überschwemmungen kommen. (c) proplanta 25.06.2020

Agrarwetter: Auf die Hitze folgen Gewitter »


Offenbach - Heute Mittag und am Nachmittag im Nordosten einzelne Schauer und Gewitter, im Südosten teils kräftige Gewitter mit Starkregen.  weiter »
Fleischproduktion Ein Experte der Uni Bonn hat sich die Situation bei Tönnies angeschaut. Er hat ein möglichen Grund gefunden, weshalb sich das Coronavirus bei dem Fleischbetrieb so stark verbreitete. (c) Barbara Pheby - fotolia.com 25.06.2020

Luftumwälzung ist in der Zerlegung ein Problem »


Gütersloh - Der Corona-Ausbruch im Fleischbetrieb Tönnies könnte auf die Luftkühlung im Zerlegebetrieb zurückgehen.  weiter »
Tierschutzverstöße Aufnahmen von gequälten Milchkühen - Staatsanwaltschaft ermittelt. (c) proplanta 25.06.2020

Ermittlungen wegen Tierquälerei im Kuhstall »


Flensburg - Die Staatsanwaltschaft Flensburg ermittelt gegen einen Milchviehbetrieb im Kreis Schleswig-Flensburg wegen des Verdachts der Tierquälerei.  weiter »
Wiederaufbauprogramm Die Corona-Pandemie hat das Programm für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft ziemlich durcheinandergewirbelt. Die Krisenbewältigung überlagert nun alles. Die Bundesregierung will dabei «Motor und Moderator» sein. (c) proplanta 25.06.2020

EU-Programm zur Stärkung Europas beschlossen »


Berlin - Die Bewältigung der Corona-Krise wird klarer Schwerpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ab dem 1. Juli sein.  weiter »
Fleischmarkt Experte: Ausfall des Tönnies-Schlachthofes noch verkraftbar. (c) proplanta 25.06.2020

Ausfall des Tönnies-Schlachthofs ohne Auswirkungen auf Verbraucher »


Damme - Die Schließung des größten deutschen Schlachthofs in Rheda-Wiedenbrück dürfte nach Experten-Einschätzung auf die Verbraucher kaum Auswirkungen haben.  weiter »
Spargelsaison 2020 Hessen Am Anfang standen tiefe Sorgenfalten. Wegen der Corona-Krise wurden die Grenzen dicht gemacht. Die Spargelbauern fürchteten um ihre dringend benötigten Saisonarbeiter und die Ernte. Zum Ende der Saison herrscht Erleichterung, auch wenn die Ernte am Nervenkostüm zerrte. (c) proplanta 25.06.2020

Spargelernte in Hessen lief besser als gedacht »


Weiterstadt - Beim Start in die Spargelsaison malten die hessischen Erzeuger wegen der Corona-Krise ein düsteres Bild.  weiter »
Bayer Mit mehr als zehn Milliarden Euro will Bayer reinen Tisch machen: Die meisten der US-Klagen, mit denen sich der Konzern herumschlägt, sollen mit einem Vergleich abgehakt werden. Nach dem Durchbruch überwiegt zunächst der Optimismus - auch bei Anlegern. (c) proplanta 25.06.2020

Bayer erzielt Milliardenvergleich im Glyphosat-Streit »


Leverkusen - Mit einem milliardenschweren Vergleich will Bayer die meisten seiner rechtlichen Probleme in den USA hinter sich lassen.  weiter »
Agrarministerkonferenz  Agrarminister der Länder beraten am Donnerstag über die Verteilung von EU-Geldern. (c) proplanta 24.06.2020

Sonder-Agrarministerkonferenz zu Verteilung von EU-Mitteln »


Berlin/Saarbrücken - Die Agrarministerien der Länder beraten an diesem Donnerstag in Berlin über die künftige Verteilung von EU-Mitteln.  weiter »
Maiszünslerbekämpfung 2020 Erste Trichogrammaausbringung im Regierungsbezirk Tübingen erfolgt in Kürze. (c) proplanta 24.06.2020

Mais: Trichogrammaausbringung im Regierungsbezirk Tübingen startet in Kürze! »


Karlsruhe - Der zuständige Fachreferent für Pflanzenschutz am Regierungspräsidium Tübingen teilt heute mit, dass die erste Trichogrammaausbringung im Regierungsbezirk Tübingen in Kürze erfolgen wird.  weiter »
Schweinebestand Mai 2020 Bayern Schweinebestand Mai 2020: Durchschnittliche Bestandsgröße in Bayern steigt auf 698 Schweine pro Betrieb. (c) proplanta 24.06.2020

Erneuter Rückgang der schweinehaltenden Betriebe in Bayern »


Fürth - Nach den vorläufigen Ergebnissen der vom Landesamt für Statistik durchgeführten Erhebung über die Schweinebestände gab es in Bayern zum Stichtag 3. Mai 2020 rund 4.300 schweinehaltende Betriebe, die über mindestens 50 Schweine oder 10 Zuchtsauen verfügten.  weiter »
Start Getreideernte 2020 In diesen Tagen rollen wieder die Mähdrescher: Die Bauern in NRW ernten ihr Getreide. Trotz der Trockenheit im Frühling hoffen sie auf einen guten Ertrag. (c) proplanta 24.06.2020

Getreideernte in NRW hat begonnen »


Köln - In Nordrhein-Westfalen hat die Getreideernte begonnen. Landwirte im südlichen Rheinland haben in dieser Woche die erste Wintergerste geerntet, wie die Landwirtschaftskammer NRW am Mittwoch in Köln mitteilte.  weiter »
Gurkenernte Das krumme grüne Gemüse aus dem Spreewald wird wieder geerntet. Doch die Bedingungen für eine reibungslose Gurkenernte gestalten sich in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie schwierig. (c) proplanta 24.06.2020

Erschwerte Bedingungen für diesjährige Spreewaldgurken-Ernte »


Lübben - Wegen der Corona-Krise und schlechter Wachstumsbedingungen ist die Gurkenernte im Spreewald in diesem Jahr unter schwierigen Voraussetzungen angelaufen.  weiter »
Artenvielfalt erhalten Grüne starten Petition zum Erhalt der Artenvielfalt in MV. (c) proplanta 24.06.2020

Grünen-Petition zum Erhalt der Artenvielfalt in Mecklenburg-Vorpommern »


Schwerin - Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern haben eine landesweite Petition zum Erhalt und Schutz der Natur gestartet.  weiter »
Schlachtbranche Abhängigkeit. Ausbeutung. Konzerne der Fleischindustrie machen Kasse auf Kosten von Werkvertragsarbeitern. Ein Beschäftigter berichtet über seine Erlebnisse. Auch über mangelnden Corona-Schutz in der Tönnies-Fabrik. (c) proplanta 24.06.2020

Das Elend der Schlachthofmitarbeiter im reichen Deutschland »


Gütersloh - Krampfadern, Rückenschmerzen, Taubheit in den Händen durch die Kälte. Sieben Jahre am Band in Deutschlands größtem Schlachtbetrieb haben Spuren hinterlassen bei Familienvater Lukasz Kowalski, der in Wirklichkeit anders heißt.  weiter »
Spargelsaison 2020 Sachsen-Anhalt Erst war es zu trocken, dann kam Corona. Die Spargelsaison stand in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Das hat sich auf die Ernte ausgewirkt. (c) proplanta 24.06.2020

Mäßig gute Spargelernte in Sachsen-Anhalt wegen Corona »


Genthin - Die Spargelsaison ist in Sachsen-Anhalt aus Sicht der Landwirte durchwachsen gewesen.  weiter »
Tierwohl fördern «Tierschutzcent»: Grüne für Steuer auf Fleisch und Milchprodukte. (c) proplanta 24.06.2020

Grüne fordern höhere Steuern auf Fleisch und Milchprodukte »


Berlin - Um mehr Tierschutz in der Landwirtschaft zu finanzieren, fordern die Grünen im Bundestag eine Steuer auf Fleisch, Wurst und Milchprodukte.  weiter »
Tönnies Tönnies will Werkverträge in «Kernbereichen» abschaffen. (c) tönnies 24.06.2020

Tönnies erwägt Abschaffung von Werkverträgen in Kernbereichen »


Münster / Gütersloh - Deutschlands größter Schlachtbetrieb Tönnies reagiert auf die massive Kritik an der großen Zahl an Werksangestellten.  weiter »
Gütersloh Regionaler Lockdown Regionaler Lockdown im Kreis Gütersloh nach 1.500 infizierten Arbeitern beim Schlachtbetrieb Tönnies. (c) proplanta 23.06.2020

Tönnies-Skandal: Gütersloh macht wieder dicht »


Gütersloh - Während der Großteil Deutschlands die Corona-Bestimmungen lockert, gibt es im Kreis Gütersloh angesichts von mehr als 1.500 infizierten Arbeitern beim Schlachtbetrieb Tönnies einen regionalen Lockdown.  weiter »
Alkoholkonsum Jahr für Jahr trinken die Deutschen weniger Alkohol. In der Corona-Krise fließt nun noch weniger Bier - was nicht heißt, dass die Deutschen ganz auf Alkohol verzichten. (c) proplanta 23.06.2020

Alkoholkonsum durch Coronakrise gesunken »


Berlin - Die Deutschen bleiben in der Corona-Krise offenkundig häufiger nüchtern als üblich. In diesem Frühjahr wurde deutlich weniger Alkohol verkauft als sonst.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.