Agrarnachrichten
Rapsmarkt Rapsmarkt 2019 (c) proplanta 11.01.2019

Raps-Fronttermin fällt auf 367,50 EUR/t - Schwache Vorgaben bei US-Sojabohnen und Palmöl bewirken Druck

Stuttgart/Paris/Chicago - Der Rapsmarkt fiel zum Wochenende wieder spürbar zurück, bedingt durch schwächere Marktverläufe beim Sojakomplex in den USA und auch Preisschwäche am Palmölmarkt in Indonesien und Malaysia.  weiter »

Verwandte Nachrichten

23.05.2018 

Kassamarkt: Weizen, Mais und Raps ziehen nach oben

21.04.2010 

Trend geht weiter: Mehr Mais, weniger Weizen, deutlich mehr Ölsaaten - Preise für Getreide und Ölsaaten weiter gefestigt - neue Ernte im Visier

08.06.2016 

Mais unterstützt Weizenpreise

20.12.2017 

Mais-Fronttermin legt auf 152,00 EUR/t zu - Argentiniens Regen bringt Mais leicht unter Druck, mehr zollfreie Maisimporte nach dem Jahreswechsel

14.03.2018 

Soja-Frontermin bricht auf 311,94 EUR/t ein - US-Handel rechnet mit Vergeltungsmaßnahmen Chinas

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.