Agrarnachrichten
Afrikanische-Schweinepest Baden-Württemberg Die Gefahr durch die Afrikanische Schweinepest bleibt hoch. Deshalb sollen weiter verstärkt Wildschweine bejagt werden. Für den Menschen ist die Tierseuche ungefährlich. (c) proplanta 01.02.2019

Baden-Württemberg: Schonzeit für Schwarzwild soll ausgesetzt werden

Stuttgart - Agrarminister Peter Hauk (CDU) will gegen die drohende Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Baden-Württemberg die zweimonatige Schonzeit im März und April für die Bejagung von Schwarzwild aussetzen.  weiter »

Verwandte Nachrichten

28.10.2017 

Drückjagdsaison auf Schwarzwild beginnt früher

23.10.2015 

Jäger trifft statt Wildschwein Fuß des Kollegen

01.06.2017 

Jagdzahlen in Sachsen-Anhalt auf Rekordhoch

07.02.2011 

Wildbret bringt Thüringen eine Million Euro

06.01.2011 

Bundesweite Initiative fordert Schonzeit für Füchse

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.