Agrarnachrichten
Maismarkt Maismarkt 2019 (c) proplanta 06.02.2019

Maispreis verliert auf 176,50 EUR/t - Preisdruck durch ukrainische EU-Importe, hohe Ernte Südamerikas, Chinas Nachfrage bleibt ungewiss

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Maismarkt tendierte in den USA nur dollarbedingt etwas fester, in der EU-28 brechen die Maispreise durch immensen Druck an ukrainischem Maisimporten weiter ein, in Südamerika zeichnet sich trotz Dürreschäden in Nord- und Zentralbrasilien eine rekordverdächtige Maisernte ab, Argentiniens Maisernte entwickelt sich wegen reichlicher Bodenfeuchten gut.  weiter »

Verwandte Nachrichten

28.09.2018 

Sojapreis steigt auf 271,78 EUR/t - US-Quartalsbestände könnten eher zulegen

04.10.2017 

Brent steht bei 55,75 USD/Barrel - Autonomiebestrebungen der Kurden bleiben im Fokus

19.10.2016 

Kassamarkt: Warten auf bessere Preise hat gelohnt

25.01.2017 

Weizenpreis bleibt bei 170,00 EUR/t stehen

06.12.2017 

Soja-Frontermin geht auf 312,95 EUR/t hoch - Argentinisches Sojaschrot zieht Sojamarkt nach oben

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.