Agrarnachrichten
Schwangerschaft Wenn eine werdende Mutter schon zu Beginn der Schwangerschaft stark übergewichtig ist, steigen die gesundheitlichen Risiken für das Kind. Wie lassen sich ernährungsbedingte Krankheiten bei Kindern möglichst vermeiden? Daran forscht ein neues Institut in Karlsruhe. (c) proplanta 09.02.2019

Fehlernährung von Schwangeren erhöht Erkrankungsrisiko für Nachwuchs

Karlsruhe - Die Grundlage für ernährungsbedingte Erkrankungen bei Kindern wird einer deutschen Forscherin zufolge oftmals schon im Mutterleib gelegt.  weiter »

Verwandte Nachrichten

06.09.2014 

Q-Fieber-Studie in Baden-Württemberg geplant

05.07.2010 

Public viewing am Polarkreis

08.09.2010 

Korallenriffe: Lebensgrundlage in arger Bedrängnis

27.02.2011 

Kokosnuss und Pomelo als Vorbilder für den Motorradhelm

21.05.2009 

Vitamin D gut für Gehirn älterer Männer

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.