Agrarnachrichten
Schwangerschaft Wenn eine werdende Mutter schon zu Beginn der Schwangerschaft stark übergewichtig ist, steigen die gesundheitlichen Risiken für das Kind. Wie lassen sich ernährungsbedingte Krankheiten bei Kindern möglichst vermeiden? Daran forscht ein neues Institut in Karlsruhe. (c) proplanta 09.02.2019

Fehlernährung von Schwangeren erhöht Erkrankungsrisiko für Nachwuchs

Karlsruhe - Die Grundlage für ernährungsbedingte Erkrankungen bei Kindern wird einer deutschen Forscherin zufolge oftmals schon im Mutterleib gelegt.  weiter »

Verwandte Nachrichten

08.06.2017 

Übersicht über Homo sapiens und seine Mitmenschen

03.07.2009 

Molekulare Sensorik für Pils-Fans: TUM-Lebensmittelchemiker entdecken Bitterrezeptoren für den vollmundigen Biergenuss

01.04.2017 

Wahrnehmung von Forschung durch Soziale Medien verändert

26.06.2012 

Fraunhofer-Institut baut Lebensmittelforschung aus

15.06.2012 

Universitäten wollen Rohstoffwende beschleunigen

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.