Agrarnachrichten
US-Rechtsstreit Der für Bayer hochbrisante US-Großprozess gegen die Tochter Monsanto startet mit einem Aufreger. Der Richter knöpft sich zunächst jedoch nicht den Saatgutriesen und dessen umstrittene Produkte vor - sondern die Klägeranwältin. Sie soll die Regeln missachtet haben. (c) tiero - fotolia.com 26.02.2019

Glyphosat-Prozess gegen Bayer-Tochter Monsanto beginnt mit Eklat

San Francisco - Der große US-Rechtsstreit um mögliche Krebsgefahren glyphosathaltiger Produkte der Bayer-Tochter Monsanto hat turbulent begonnen.  weiter »

Verwandte Nachrichten

31.05.2017 

ChemChina kauft 94,7 Prozent an Syngenta

23.07.2009 

Weinbergsrundgang in Undenheim

20.12.2007 

Bayer pflanzte weltweit 300.000 Bäume gegen den Klimawandel

22.02.2018 

Kartellamt stellt Ermittlungen gegen BayWa ein

24.05.2016 

Neuer Bayer-Chef beweist Mut im Monsanto-Deal

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.