Agrarnachrichten
Bayerisches Volksbegehren Artenvielfalt 1,7 Millionen Menschen haben in Bayern mit ihren Unterschriften einen stärkeren Artenschutz gefordert.  Naturschützer im Südwesten gratulieren ihren Verbandskollegen für diesen Erfolg, meinen aber: Auf Baden-Württemberg lasse sich das nicht so übertragen. (c) proplanta 02.03.2019

Bayerisches Volksbegehren für Artenvielfalt hatte schwache Forderungen

Stuttgart - Die zwei größten Naturschutzverbände in Baden-Württemberg sehen in dem bayerischen Volksbegehren für Artenvielfalt kein Vorbild für Baden-Württemberg. «Die Überschrift war ja: Rettet die Bienen.  weiter »

Verwandte Nachrichten

06.12.2014 

Bodenschutzprogramm Mecklenburg-Vorpommern lässt auf sich warten

10.09.2017 

Union bekräftigt Führungsrolle in der Agrarpolitik

14.09.2016 

Bürgerentscheid über Windkraftanlagen

09.10.2010 

Landwirte müssen mit weniger Agrarsubventionen aus Brüssel rechnen

16.10.2013 

Schwarz-grüne Sondierungen gescheitert - Blick auf SPD

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.