Agrarnachrichten
Milchpreise Niedrige Milchpreise treiben Viehhalter weiter um. Einige «Kleine» geben auf, andere halten Fleischrinder. Gefragt ist Qualitätszucht. So steigt der Tierhandel und damit auch der Umsatz bei der Rinderallianz. (c) proplanta 29.03.2019

Milchpreise: Kleine Betriebe müssen weichen

Güstrow - Zu niedrige Milchpreise zwingen weiterhin kleinere Rinderhalter zur Aufgabe, während große Betriebe noch wachsen.  weiter »

Verwandte Nachrichten

02.08.2015 

Agrarmarkt aktuell: Gesteigerte Produktion drückt Milchpreise

18.06.2008 

Kartellamt prüft Milchmarkt auf Wettbewerbsbeschränkungen

17.04.2009 

Milchaufkommen steigt weiter

17.09.2010 

Berlakovich: Milchquotenerhöhung an bäuerliche Betriebe um zwei Prozent

17.09.2008 

Preise für abgepackte Butter unverändert

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.