Agrarnachrichten
Schweinepest-Gefahr Seit Januar baut Dänemark an der deutschen Grenze zum Schutz gegen die Afrikanische Schweinepest einen Wildschweinzaun. Doch der Protest ist noch nicht verhallt. Naturschützer und Anwohner wehren sich. (c) proplanta 15.05.2019

Kritik an dänischem Wildschweinzaun hält an

Flensburg / Kopenhagen - Arne Rüstemeier steht am Kollunder Wald auf dänischer Seite an der Flensburger Förde. Neben ihm markieren rote und gelbe Fähnchen den möglichen Verlauf jenes Zaunes, der Dänemark vor der Afrikanischen Schweinepest (ASP) schützen soll.  weiter »

Verwandte Nachrichten

15.12.2008 

Weißrussland: Mehr Freiheit beim Abschluss von Exportverträgen

18.05.2010 

Staatssekretär Dr. Gerd Müller: Stabilität und Verlässlichkeit in der europäischen Agrarpolitik unerlässlich

26.06.2010 

GAP: „Eine Erfolgsgeschichte!“

04.05.2010 

Murschel (Grüne) zu EU-Agrarsubventionen: Geld fließt an falsche Empfänger

14.12.2011 

Trockenwiesen und -weiden: Verordnung wird revidiert für Objekte in Bauzonen

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.