Agrarnachrichten
Handelskrieg USA China Im Handelskrieg der beiden größten Volkswirtschaften schwinden die Hoffnungen auf eine rasche Lösung. Die neueste Entscheidung Washingtons: Auf ein Produkt aus China werden Strafzölle von bis zu 1.731,75 Prozent fällig - und auch deutsche Bierfässer sind betroffen. (c) xpix - fotolia.com 31.05.2019

China will neue Zölle gegen USA in Kraft setzen

Peking - Der Handelskrieg zwischen China und den USA geht in eine neue Runde. Als Vergeltung auf bereits verhängte Strafzölle Washingtons treten an diesem Freitag neue Abgaben der Chinesen in Kraft.  weiter »

Verwandte Nachrichten

06.04.2014 

Rekordumsatz bei Landmaschinen in Frankreich

02.06.2014 

Weniger Agrarbetriebe in Österreich

04.02.2009 

Südtiroler Apfelwirtschaft mit Rekord-Erträgen

29.10.2008 

Milch: Australien büßt Weltmarktanteile ein

23.10.2006 

Die Märkte für pflanzliche Produkte im November

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.