Agrarnachrichten
Währungsmanipulation Der Handelskonflikt zwischen den USA und China schaukelt sich weiter hoch. Peking dreht an der Währungsschraube, die Märkte beben, der US-Präsident zürnt über Twitter. Dann holt seine Regierung zum Gegenschlag aus. (c) tom - fotolia.com 06.08.2019

Yuan-Abwertung erschreckt Märkte

Washington/New York/Peking - Der Handelskrieg zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt eskaliert weiter:  weiter »

Verwandte Nachrichten

22.04.2009 

Direktvermarktung in der Schweizerischen Landwirtschaft

04.09.2017 

Auktionsplattform für EU-Milchprodukte geplant

02.08.2013 

Agrarmarkt aktuell: Schweinepreise stabiler

02.03.2010 

Österreichische Lebensmittelwirtschaft präsentiert sich auf der Foodex Tokio 2010

29.09.2013 

Preise für Agrarland in Polen deutlich gestiegen

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.