Agrarnachrichten
Agrargipfel Nach der Protestaktion folgt ein Termin im Kanzleramt: Die Bauern wollen weiter Druck machen, um mehr Gehör bei der Politik und den Verbrauchern zu finden. Konkrete Erwartungen haben sie auch dabei. (c) proplanta 01.12.2019

Forderungen und Dialogbereitschaft vor Agrargipfel

Berlin - Erst die große Trecker-Demo, nun ein Gespräch mit der Kanzlerin: Die Bauern setzen vor dem «Agrargipfel» bei Angela Merkel (CDU) auf einen neuen gesellschaftlichen Dialog über die Zukunft der Landwirtschaft - und eine Art Neustart bei umstrittenen Plänen für mehr Insektenschutz.  weiter »

Verwandte Nachrichten

10.12.2016 

Widerspruch gegen Schweinezuchtanlage in Trinkwasserschutzgebiet

15.07.2014 

Baden-Württemberg investiert vermehrt in Ländlichen Raum

08.04.2018 

Grüne fordern strengeren Umgang mit Autobranche

29.10.2014 

Dorferneuerung in Thüringen erhält 19 Millionen Euro

16.09.2009 

Sachsen fördert auch 2010 umweltgerechte Landwirtschaft

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.