Agrarnachrichten
Agravis (c) Agravis 08.01.2020

Agravis akzeptiert 44-Millionen-Geldbuße des Bundeskartellamts

Münster/Hannover - Der zweitgrößte europäische Agrarhändler Agravis hat eine Geldbuße des Bundeskartellamts in Höhe von fast 44 Millionen Euro wegen wettbewerbsbeschränkender Absprachen beim Handel mit Pflanzenschutzmitteln akzeptiert.  weiter »

Verwandte Nachrichten

03.11.2014 

60.000 Euro teurer Teleskoplader geklaut

11.05.2010 

Landwirtschaftsministerin Rumpf ruft zum Schutz der Wildtiere auf - Wiesen von innen nach außen mähen!

17.09.2010 

Weizen nach Preisabschlägen leicht erholt

11.04.2018 

Feldhäcksler brennt komplett aus - 150.000 Euro Schaden

25.01.2018 

VDA wertet bessere Luftqualität in Städten auch als Branchenerfolg

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.