Agrarnachrichten
Klimahysterie
Wälder stehen in Flammen, die Ozeane werden wärmer, und Deutschland ächzt im Sommer unter der Hitze: Die Klimadebatte rückte in den Fokus für das «Unwort des Jahres». Die Jury wendet sich gegen die Kritiker von Klimaschutzbemühungen. (c) proplanta
14.01.2020

Klimahysterie ist Unwort des Jahres 2019

Darmstadt - «Klimahysterie» ist das «Unwort des Jahres» 2019. Menschen, die am menschengemachten Klimawandel zweifeln, gibt es reichlich - US-Präsident Donald Trump gehört dazu.  weiter »

Verwandte Nachrichten

26.01.2015 

Gewässer in Brandenburg stark nitratbelastet

22.03.2011 

Umdenken in der Wasserpolitik gefordert

27.07.2010 

Greenpeace protestiert vor BP-Standorten

26.10.2019 

Feinstaubalarm in Stuttgart endet

14.07.2018 

Klärschlamm bereitet Kommunen in Niedersachsen zunehmend Schwierigkeiten

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.