Agrarnachrichten
Wildschwein-Abwehr Ein langer Schutzzaun an der Grenze zu Polen soll verhindern, dass mit der Afrikanischen Schweinepest infizierte Wildschweine nach Deutschland gelangen. Die Abwehrmaßnahme ist allerdings plötzlich nur noch bedingt wirksam. (c) proplanta 16.01.2020

Strom-Gerät von Schweinepestzaun gestohlen

Frankfurt (Oder) - Ein Wildschutzzaun entlang der polnischen Grenze soll das Einschleppen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nach Deutschland verhindern, nun hat die Stadt Frankfurt jedoch einen Schaden registriert.  weiter »

Verwandte Nachrichten

02.07.2008 

NRW: Impfung gegen Blauzungenkrankheit kommt voran

04.03.2008 

Bundesweit einmaliger Impfstoffversuch gegen Blauzungenkrankheit

25.12.2016 

Vogelgrippe: 10.000 Puten in Niedersachsen werden getötet

27.01.2010 

Impfköder zur Bekämpfung der Schweinepest werden ausgelegt

25.02.2012 

Aktuelle Informationen zum Schmallenberg-Virus

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.