Agrarnachrichten
Werbekampagne Niedrigpreise Mit Komiker Otto bewirbt Edeka «niedrigste» Preise. Was unverfänglich klingt, schlägt Wellen bis ins Kanzleramt: Erst blockieren Dutzende Landwirte die Zufahrten zu einem Großlager, dann schaltet sich die Politik ein. Alles nur wegen eines Missverständnisses, sagt Edeka. (c) Thüringer Bauernverband / twitter.com 27.01.2020

Edeka erzürnt Bauern mit Niedrigpreis-Werbung

Wiefelstede/Minden - Das eskalierte schnell: Mit einer Werbekampagne für Niedrigpreise hat die Handelskette Edeka den Zorn Hunderter Bauern auf sich gezogen und ungewollt eine Debatte über faire Lebensmittelpreise angestoßen.  weiter »

Verwandte Nachrichten

29.11.2011 

Fleischproduktion in Bayern um 2,6 Prozent gesunken

11.06.2015 

Lohnuntergrenze des Mindestlohns wird alle zwei Jahre überprüft

26.12.2017 

Kartellamt prüft immer schärfer im Netz

30.12.2016 

Bauern sorgen sich um Ausverkauf des Ackerlands - Preise explodieren

02.12.2009 

Über eine Milliarde Euro für bayerische Landwirte

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.