Agrarnachrichten
Coronavirus-Hysterie Der erste große Welle der Hamsterkäufe scheint vorüber. Doch die Ausbreitung des Coronavirus dürfte weiterhin die Einkäufe der Bundesbürger beeinflussen. Denn wer nicht zum Bundesliga-Spiel oder ins Konzert darf, kann sich zumindest zu Hause etwas Leckeres gönnen. (c) proplanta 11.03.2020

Coronavirus-Hysterie: Kommt jetzt der Run auf Schokolade und Alkohol?

Berlin - Die erste große Welle der Hamsterkäufe angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus scheint abgeebbt zu sein. Doch nach wie vor gibt es eine erhöhte Nachfrage nach haltbaren Lebensmitteln und Desinfektionsmitteln.  weiter »

Verwandte Nachrichten

27.02.2008 

Zuckererzeugung und -verbrauch 2006/07 rückläufig

01.10.2010 

Mais- und Weizenpreise nach USDA-Report an CBOT und MATIF schwächer

06.01.2015 

Schwarzwälder Schinken aus den USA unerwünscht

28.06.2011 

Privater Landhandel gut vorbereitet für die Getreideernte 2011

10.11.2010 

Turbulenz an den Rohstoffbörsen

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.