Agrarnachrichten
Agravis Kostensteigerung Erst zwei Dürre-Jahre, jetzt macht die Corona-Krise dem Agrarhändler Agravis zu schaffen. Noch ist genug zu tun. Das Unternehmen ist ein Baustein in der Lebensmittelproduktion - und stolz darauf, dass alles läuft. (c) Agravis 26.03.2020

Agravis rechnet wegen Corona-Krise mit höheren Kosten

Münster/Hannover - Deutschlands zweitgrößter Agrarhändler Agravis rechnet im Zuge der Corona-Krise mit deutlich höheren Kosten im Bereich der Logistik.  weiter »

Verwandte Nachrichten

02.02.2010 

ARTOGA - Neue Winterrapshybride zugelassen

29.01.2009 

Wacker Chemie bekommt Wirtschaftskrise im vierten Quartal zu spüren

12.11.2014 

New Holland in Deutschland weiter auf dem Vormarsch

20.03.2007 

Südzucker rechnet für 2006/2007 mit roten Zahlen

31.03.2020 

KfW-Programme helfen vielleicht nicht vielen Firmen

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.