Agrarnachrichten
Agravis Kostensteigerung Erst zwei Dürre-Jahre, jetzt macht die Corona-Krise dem Agrarhändler Agravis zu schaffen. Noch ist genug zu tun. Das Unternehmen ist ein Baustein in der Lebensmittelproduktion - und stolz darauf, dass alles läuft. (c) Agravis 26.03.2020

Agravis rechnet wegen Corona-Krise mit höheren Kosten

Münster/Hannover - Deutschlands zweitgrößter Agrarhändler Agravis rechnet im Zuge der Corona-Krise mit deutlich höheren Kosten im Bereich der Logistik.  weiter »

Verwandte Nachrichten

24.07.2009 

Zusammenarbeit von Fendt-Erntetechnik und RWZ-Agrartechnik auf Erfolgskurs

28.11.2008 

Gentechnisch veränderter Spezialmais für Bioethanol vor der Zulassung

31.10.2013 

Europlant mit Geschäftsbilanz zufrieden

03.05.2010 

KTG Agrar erzielt in 2009 ein Rekordergebnis

04.04.2013 

Monsanto verkauft mehr Saatgut und Herbizide

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.