Agrarnachrichten
Covid-19 Herkunft Die These, das neuartige Coronavirus sei von Fledermäusen über Schuppentiere als Zwischenwirt auf den Menschen übertragen worden scheint zu wackeln. Zwar sind Schuppentiere sowohl eine beliebte Zutat in der traditionellen chinesischen Medizin als auch eine kulinarische Delikatesse im Südosten des Landes, aber es gibt inzwischen genug Argumente, die eher gegen diese weitverbreitete Annahme sprechen. (c) Andreas F. - fotolia.com 03.05.2020

Covid-19: Doch ein tückisches Virus aus dem Labor?

Stuttgart - Der französische Virologe Luc Montagnier, der 2008 für seine Erforschung des Humane Immundefizienz-Virus (HIV) mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde geht davon aus, dass das SARS-CoV-2 Virus (Covid-19) nicht von einem Tier übertragen wurde, sondern aus dem Wuhan Lab - dem Virologischen Institut der Universität Wuhan (WIV) - entkommen ist.  weiter »

Verwandte Nachrichten

29.03.2011 

Stephan Schleissing: Schöpfung ist kein bloßes Stoppschild, sondern eine Aufforderung zu verantwortlichem Handeln

08.04.2010 

Pro und kontra Gentechnik - Neues Heft klärt auf

02.01.2011 

Bernd Müller-Röber: Auch bei klassisch gezüchteten Pflanzen können Probleme auftreten

14.02.2011 

Bundesressorts blockieren Nominierung von DNR-Gentechnikexperten

30.10.2010 

Neues Institut für Energie- und Klimaforschung

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.