Agrarnachrichten
Chips Gemüsechips enthalten mehr krebserregende Stoffe als Kartoffelchips. (c) proplanta 13.06.2020

Gemüsechips enthalten mehr krebserregendes Acrylamid

Rostock - Gemüsechips knabbern - das klingt nach gesunder Ernährung. Die kleinen Snacks aus Süßkartoffeln, Möhren, Pastinaken oder Roter Bete sollten trotzdem nur gelegentlich verzehrt werden, wie das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (Lallf) in Rostock mitteilte.  weiter »

Verwandte Nachrichten

07.10.2015 

Giftige Pilze aus dem Supermarkt

30.11.2016 

Überlebenszeit nach Krebserkrankungen deutlich erhöht

07.08.2013 

Grünen-Vorschlag zu fleischfreiem Tag in der Kritik

15.02.2014 

Übergewicht führt bereits bei Kindern zu Stoffwechselstörungen

17.10.2010 

Mit Milch zur Traumfigur

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.