Agrarnachrichten
Schlachtungen
Bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück rollen die Tiertransporter wieder ins Stammwerk. Am Donnerstag ist Schlachtung in Deutschlands größtem Fleischbetrieb nach der coronabedingten Zwangspause neu gestartet. Aus der Luft bekam der Konzern allerdings unerwünschten Besuch. (c) contrastwerkstatt - fotolia.com
17.07.2020

Schlachtbetrieb bei Tönnies wieder angelaufen

Rheda-Wiedenbrück - Deutschlands größter Schlachtkonzern Tönnies hat nach einer vierwöchigen Zwangspause am Donnerstag am Standort Rheda-Wiedenbrück wieder Schweine geschlachtet.  weiter »

Verwandte Nachrichten

15.03.2013 

Süßwarenindustrie rechnet mit Umsatzeinbußen

03.08.2017 

Aldi Süd stoppt Bezug von Eiern aus zwei Höfen

22.12.2015 

Fleischverarbeiter Tönnies kauft dänischen Schlachtbetrieb

13.01.2020 

Süßwarenbranche startet optimistisch ins neue Jahr

28.01.2015 

Übernahmekampf hinterlässt Spuren in Hawesko-Bilanz

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.