Agrarnachrichten
Stoppelbearbeitung
Zu tiefe Stoppelbearbeitung ist in vielen Fällen kontraproduktiv. (c) proplanta
24.07.2020

Ackerbau: Flache Stoppelbearbeitung ist oft günstiger!

Karlsruhe - Die erste Stoppelbearbeitung erfolgt in den meisten Fällen viel zu tief und wird oft mit den falschen Geräten durchgeführt.  weiter »

Verwandte Nachrichten

10.03.2014 

Getreidebestände auf Unkräuter kontrollieren

08.09.2018 

Wie wichtig ist die Bekämpfung tierischer Schädlinge?

10.05.2009 

Aktueller Rat: Pflanzenbau - Düngung im Frühjahr - Energiepflanzen

04.09.2012 

Sortenwahl bei Winterroggen und Wintertriticale

12.01.2019 

Aufzeichnungen zu Sachkunde und Beratung vervollständigen

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.