Agrarnachrichten
Wintergetreide
Was Landwirte im Winter am meisten fürchten, ist knackiger Frost ohne Schnee. Denn dann erfrieren die jungen Pflanzen. Das war in diesem Winter zum Glück nicht der Fall. (c) proplanta
28.02.2021

Wintergetreide musste keine Frostschäden erleiden

Erfurt - Nach knackigem Frost im Februar und darauf folgenden ersten warmen Frühlingstagen mit Temperaturen bis an die 20 Grad blicken die Landwirte auf die Frühjahrsbestellung.  weiter »

Verwandte Nachrichten

28.08.2018 

Prognose für EU-Getreideernte 2018 erneut nach unten korrigiert

23.07.2015 

Zweiter Heu-Schnitt in Niedersachsen

13.05.2020 

Größerer Leguminosenanbau erwartet

02.07.2008 

Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen auf 60 Millionen Hektar

09.05.2019 

Getreideanbau in Baden-Württemberg ausgedehnt

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.