Agrarnachrichten

Treffer: 92671  Seite 1 von 3707   zurück blättern
Aktuelle Rapspreise Rapspreise Matif 2016 (c) proplanta 26.06.2016

Matif-Rapskurse unbeeindruckt von Brexit-Entscheidung »

Federn und Haare sind verwandt Pfauen, Echsen und Esel haben auf den ersten Blick wenig gemeinsam: Vögel haben Federn, Reptilien Schuppen und Säuger Haare. Dabei gibt es durchaus eine Verbindung zwischen den drei Hautbedeckungen. (c) proplanta 26.06.2016

Verwandtschaft von Federn, Haaren und Schuppen entdeckt »

Sommerwetter (c) proplanta 26.06.2016

Ob Sonne oder Regen - Klagen über Sommerwetter gibt es immer »

Stechmücken am Rhein (c) proplanta 26.06.2016

Rheinhochwasser begünstigt Mückenplage »

Wetter im Juni 2016 (c) proplanta 26.06.2016

Erneut Gewitter im Anmarsch »

Keine Lösung der Milchkrise in Sicht (c) proplanta 26.06.2016

Milchkrise: Agrarminister Brunner auf der Suche nach Unterstützung »

Profiwetter 25.06.2016 Leicht wechselhaft, mäßig warm. Geringe Gewittergefahr. Nacht zum Donnerstag und Donnerstag tagsüber im Süden teils kräftiger Regen möglich. In Richtung Nordseeküste zeitweise böiger Südwestwind. (c) proplanta 25.06.2016

10-Tage-Wettervorhersage für Deutschland vom 25.06.2016 »

Elch Skandinavien-Urlauber kennen Elche vor allem von den gelbroten Warnschildern auf Schwedens Straßen. Die könnten ihnen demnächst auch in Dänemark begegnen. Denn das Land hat einige Kälber ausgewildert. (c) proplanta 25.06.2016

Dänemark wildert Elch-Kälber aus »

Affenberg Salem In Salem rasen die Affen durch den Wald. Aber anders als in dem schwungvollen Kinderlied macht hier keiner den anderen «kalt»: Auf 20 Hektar leben hier mehr als 200 Berberaffen in stabilen Gruppen. (c) proplanta 25.06.2016

Affenberg Salem - Forschung und Freizeit seit 40 Jahren »

Milchmarktkrise Für Bauern sind es harte Zeiten. Um Milchbetriebe zu retten, drängt die Branche die Politik vor dem Bauerntag, bei Hilfen keine Zeit zu verlieren. Die Geschäftsaussichten hellt das aber auch nicht auf. (c) proplanta 25.06.2016

Bauern sehen keine positive Trendwende am Milchmarkt »

Gartenbauforschung Die Zukunft des Instituts für Gemüse- und Zierpflanzenanbau in Erfurt ist mehr als ungewiss. Aber zumindest ein Rettungsversuch soll noch unternommen werden. (c) proplanta 25.06.2016

Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau vor dem Aus »

Wetterextreme im Juni (c) proplanta 25.06.2016

Wetterkapriolen im Juni »

Steillagenweinbau in Baden-Württemberg (c) proplanta 25.06.2016

Baden-Württemberg unterstützt Weinbau »

Schutz vor Wölfen (c) natureguy - fotolia.com 25.06.2016

Wolf-Schutzzäune im Test »

Brexit (c) proplanta 25.06.2016

Brexit kann EU bei Neuanfang helfen »

Agrarwetter 25.06.2016 (c) proplanta 25.06.2016

Agrarwetter: Unwettergefahr durch heftige Gewitter »

Wildfrüchte (c) proplanta 25.06.2016

Wildfrüchte fördern - Produktion und Verwertung steigern »

Hitzegewitter Juni 2016 Gewitter beenden ein Musikfestival. Regen schwemmt Geröll auf eine Bahnstrecke, ein Zug entgleist. Die Abkühlung nach dem bisher heißesten Tag des Jahres kommt turbulent daher. Blitz (c) Franz Pfluegl - fotolia.com 25.06.2016

Heftige Unwetter nach heißestem Tag des Jahres »

Austern Die Europäische Auster gilt in der deutschen Nordsee als ausgestorben. Wissenschaftler wollen sie nun wiederansiedeln - auch weil die Muschelart wichtig für das Ökosystem ist. (c) proplanta 25.06.2016

Artenschutzprojekt: Wiederansiedlung der Europäischen Auster geplant »

Gefahren der Grillsaison (c) proplanta 25.06.2016

Grillsaison birgt Gefahren »

Streuobstbäume (c) proplanta 25.06.2016

Förderprogramm Streuobst Baden-Württemberg: Baumschnitt-Prämie für erste Schnittsaison »

Blitzforschung Anfang Juni haben Blitzeinschläge beim Festival «Rock am Ring» in Rheinland-Pfalz 71 Menschen verletzt, zumeist mit Verbrennungen und Herz-Rhythmus-Störungen. Der Physiker Ullrich Finke rät Veranstaltern, Unwetterwarnungen nicht in den Wind zu schreiben. (c) proplanta 25.06.2016

Blitzforschung: Jedes Grummeln ist ernst zu nehmen »

Erdgasförderung (c) pioregur - fotolia.com 25.06.2016

Bundestag billigt Kompromiss zum Fracking-Gesetz »

Naturschutz in Thüringen Ob blumenreiche Bergwiesen oder Magerrasen: Ohne die Hilfe von Bauern, Naturschützern, Kühen und Schafen würden auf diesen Arealen bald Büsche die Oberhand gewinnen. (c) proplanta 25.06.2016

Hilfe für Thüringens artenreiche Bergwiesen »

Miesmuscheln Krebs ist beim Menschen nicht ansteckend. Bei einigen Tieren ist das anders, unter anderem bei Muscheln. Mitunter stecken sie sich sogar über Artgrenzen hinweg an. (c) proplanta 25.06.2016

Muscheln können sich mit Krebs anstecken »

Treffer: 92671  Seite 1 von 3707   zurück blättern
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2016. Alle Rechte vorbehalten.