Agrarnachrichten
Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen Für die einen segensreicher Fortschritt, für die anderen der Anfang vom Ende: Nutzpflanzen mit Methoden der Gentechnik zu manipulieren, ist bis heute umstritten. Vor 25 Jahren war das nicht anders. (c) proplanta 15.04.2018

Seit 25 Jahren Freilandversuche mit Genpflanzen

Berlin - Am 15. April 1993 teilte das Bundesgesundheitsamt in Berlin mit, dass es erstmals einen Freilandversuch mit genetisch veränderten Nutzpflanzen genehmigt habe. Proteste von Umweltschützern und Bürgerinitiativen folgten.  weiter »

Verwandte Nachrichten

27.08.2007 

Dem Geheimnis guten Weins auf der Spur - Erbgut entziffert

13.01.2009 

BfN weist auf die Risiken "Grüner Gentechnik" hin

02.02.2010 

Wenn der Wurm drin ist: Nematoden könnten neue Ansätze für Arzneimittelwirkstoffe liefern

09.02.2011 

Gentechnisch veränderter Bt-Mais ohne Einfluss auf die Bodenfruchtbarkeit

31.12.2009 

Die Lücken im Baum des Lebens werden geschlossen

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2018. Alle Rechte vorbehalten.