Agrarnachrichten: Inflation

 Inflation Mai 2020 Inflation im Euroraum sinkt weiter. (c) Eisenhans - fotolia.com 29.05.2020

Eurozone: Inflation fällt in Richtung Nulllinie »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum ist weiter auf dem Rückzug.  weiter »
Inflation 2020 Die Summen sind beispiellos. Entwertet das unser Geld? Zumindest kurzfristig scheinen Sorgen vor einer stark steigenden Teuerungsrate infolge der Corona-Krise unbegründet. (c) proplanta 29.05.2020

Inflationsschock durch die Corona-Milliarden? »


Frankfurt/Main - In der Corona-Krise werfen Staaten und Zentralbanken mit Geld geradezu um sich. Heizen Politiker und Währungshüter damit die Inflation an? Aktuell sieht es nicht danach aus - im Gegenteil.  weiter »
Verbraucherpreise Mai 2020 Die Nachfrage nach Rohöl bricht in der Corona-Krise ein. Tanken und Heizen wird billiger. Das dämpft den Anstieg der Verbraucherpreise. (c) proplanta 28.05.2020

Inflation im Mai auf niedrigstem Stand seit fast vier Jahren »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist in der Corona-Krise auf den niedrigsten Stand seit September 2016 gesunken.  weiter »
Verbraucherpreise April 2020 Obst und Gemüse kosten mehr. Sprit und Heizöl sind im April dagegen deutlich billiger. Die Corona-Krise hinterlässt Spuren bei den Verbraucherpreisen. (c) proplanta 14.05.2020

Verbraucherpreise: Niedrigster Stand seit 2016 »


Wiesbaden - Der massive Rückgang der Energiepreise in der Corona-Krise hat die Inflation in Deutschland gedämpft.  weiter »
Verbraucherpreise April 2020 Der Einbruch der Ölpreise in der Corona-Krise entlastet die Budgets der Verbraucher - Energie wird deutlich billiger. Das macht sich bei der Teuerung insgesamt in Deutschland bemerkbar. (c) proplanta 29.04.2020

Inflation: Niedrigster Stand seit November 2016 »


Wiesbaden - Der drastische Rückgang der Ölpreise hat die Inflation in Deutschland in der Corona-Krise auf den niedrigsten Stand seit mehr als drei Jahren gedrückt.  weiter »
Verbraucherpreise März 2020 Autofahrer müssen weniger fürs Tanken zahlen, Heizöl ist deutlich billiger geworden. Die gesunkene Nachfrage nach Rohöl in der Corona-Krise drückt die Preise. Das hat Folgen für die Entwicklung der Teuerungsrate insgesamt. (c) proplanta 16.04.2020

Inflation auf dem Rückzug - Heizöl und Sprit billiger »


Wiesbaden - Deutlich gesunkene Heizöl- und Spritkosten haben den Anstieg der Verbraucherpreise inmitten der Coronakrise gedämpft.  weiter »
Inflation März 2020 (c) proplanta 31.03.2020

Inflation in der Eurozone geht deutlich zurück »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im März vor allem wegen gesunkener Energiepreise deutlich abgeschwächt.  weiter »
Verbraucherpreise März 2020 Niedrigere Preise für Sprit und Haushaltsenergie entlasten die Budgets der Menschen in Deutschland. Der Anstieg der Verbraucherpreise schwächt sich insgesamt ab. Doch nicht alle Produkte werden günstiger. (c) proplanta 30.03.2020

Inflation in Deutschland sinkt in der Corona-Krise »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist angesichts gesunkener Energiepreise in der Coronakrise auf dem Rückzug.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 18.03.2020

Inflation in der Eurozone geht im Februar auf 1,2 Prozent zurück »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone ist im Februar gefallen. Wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mitteilte, lagen die Verbraucherpreise 1,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor.  weiter »
Verbraucherpreise Die Preise für Nahrungsmittel und Energie in Deutschland haben zuletzt angezogen. Dennoch gibt es eine gute Nachricht für Verbraucher. (c) proplanta 13.03.2020

Verbraucherpreise: Teuerungsrate weiterhin bei 1,7 Prozent »


Wiesbaden - Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im Februar insgesamt nicht weiter beschleunigt. Die Verbraucherpreise lagen wie schon im Januar um 1,7 Prozent über dem Vorjahresniveau, wie das Statistische Bundesamt am Freitag bestätigte.  weiter »
Inflation 2020 Verbraucher müssen für Nahrungsmittel im Februar mehr zahlen als ein Jahr zuvor. Auch Energie wird teurer. (c) proplanta 28.02.2020

Inflation verharrt in Deutschland im Februar bei 1,7 Prozent »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland hat trotz gestiegener Nahrungsmittel- und Energiepreise im Februar nicht weiter angezogen.  weiter »
Verbraucherpreise Januar 2020 Zu Jahresbeginn sind die Preise für Waren und Dienstleistungen in Deutschland wieder stärker gestiegen als zuvor. Das ist ganz im Sinne der Euro-Währungshüter. (c) proplanta 13.02.2020

Verbraucherpreise ziehen zu Jahresbeginn an »


Wiesbaden - Die Verbraucherpreise sind zu Jahresbeginn wieder stärker gestiegen. Das Statistische Bundesamt bestätigte am Donnerstag vorläufige Schätzungen für den Januar, wonach die Inflationsrate 1,7 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonat lag.  weiter »
Verbraucherpreise Januar 2020 (c) XSadrian_ilie825 - fotolia.com 31.01.2020

Inflation im Euroraum legt weiter zu »


Luxemburg - Die Teuerung in der Eurozone hat zu Jahresbeginn weiter angezogen. Wie das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte, lagen die Verbraucherpreise im Januar 1,4 Prozent höher als ein Jahr zuvor.  weiter »
Steigende Lebensmittelpreise Verbraucher müssen für Energie im Januar mehr zahlen als ein Jahr zuvor. Auch Nahrungsmittel kosten mehr. Das treibt die Teuerungsrate insgesamt an. (c) proplanta 31.01.2020

Inflation im Januar bei 1,7 Prozent »


Wiesbaden - Gestiegene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland zum Jahresanfang nach oben getrieben.  weiter »
Aktienkurse Aktien (c) adrian_ilie825 - fotolia.com 17.01.2020

Inflation in der Eurozone zieht auf 1,3 Prozent an »


Luxemburg - Teurere Lebensmittel und Dienstleistungen haben die Inflationsrate im Euroraum etwas steigen lassen.  weiter »
Preisindex 2019 Das Leben in Deutschland ist auch 2019 teurer geworden. Doch die Verbraucherpreise ziehen nicht mehr so stark an wie in den Jahren zuvor. (c) imageteam - fotolia.com 16.01.2020

Geringere Teuerung: Inflation auf tiefstem Stand seit drei Jahren »


Wiesbaden - Gute Nachrichten für Verbraucher: Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr verlangsamt.  weiter »
Verbraucherpreise China (c) Valeri Schmigel - fotolia.com 09.01.2020

Schweinepest lässt Inflation in China hochschnellen »


Peking - Die Afrikanische Schweinepest hat die Inflation in China im vergangenen Jahr stark ansteigen lassen.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 07.01.2020

Inflation in der Eurozone legt spürbar zu »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum ist zum Jahresende 2019 spürbar gestiegen.  weiter »
Verbraucherpreise 2019 Das tägliche Leben kam den Bundesbürgern auch im vergangenen Jahr teurer zu stehen. Doch der Preisauftrieb hat sich 2019 abgeschwächt, wie neue Daten zeigen. Im Dezember zog die Teuerungsrate aber an. (c) proplanta 04.01.2020

Inflation 2019 abgeschwächt »


Wiesbaden - Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich 2019 deutlich verlangsamt.  weiter »
Verbraucherpreise 2019 Beim Halt an der Zapfsäule wird vielen klar, dass die Spritpreise derzeit deutlich niedriger sind als vor einem Jahr. Auch insgesamt dürften Verbraucher, was die Preise angeht, mit dem zu Ende gehenden Jahr zufrieden sein. (c) proplanta 29.12.2019

Inflation in Mecklenburg-Vorpommern wieder unter zwei Prozent »


Schwerin - Vielfach gute Lohnabschlüsse und ein gebremster Preisanstieg machen 2019 zu einem guten Jahr für Verbraucher.  weiter »
Inflation November 2019 (c) proplanta 18.12.2019

Inflation zieht im November etwas an »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im November beschleunigt.  weiter »
Verbraucherpreise aktuell Die Verbraucherpreise steigen weiterhin nur moderat. Das freut die Konsumenten. Die Europäische Zentralbank sieht die Entwicklung dagegen mit Sorge. (c) proplanta 12.12.2019

Inflationsrate verharrt im November bei 1,1 Prozent »


Wiesbaden - Gesunkene Energiepreise entlasten die Budgets der Verbraucher und dämpfen die Inflation in Deutschland.  weiter »
Nahrungsmittelpreise China (c) proplanta 10.12.2019

China: Schweinepest lässt Fleischpreise explodieren »


Peking - Die Schweinepest treibt die Inflation in China in die Höhe. Die Verbraucherpreise stiegen im November um 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Statistikamt am Dienstag in Peking berichtete.  weiter »
Verbraucherpreise (c) proplanta 29.11.2019

Inflation in Eurozone beschleunigt sich »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im November beschleunigt.  weiter »
Jahresteuerungsrate Niedrige Energiepreise halten die Inflation in Deutschland weiter im Zaum. Die Verbraucher freuts. Doch Europas Währungshüter beobachten die Entwicklung mit Sorge. (c) proplanta 28.11.2019

Inflationsrate weiter auf niedrigstem Stand seit Anfang 2018 »


Wiesbaden - Deutlich gesunkene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland auf dem niedrigsten Niveau seit Anfang 2018 gehalten.  weiter »
Verbraucherpreise Verbraucher müssen fürs Tanken und leichtes Heizöl im Oktober deutlich weniger zahlen als ein Jahr zuvor. Das dämpft den Anstieg der Teuerungsrate insgesamt. (c) proplanta 13.11.2019

Inflation auf niedrigstem Stand seit Februar 2018 »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist weiter auf dem Rückzug.  weiter »
Inflation (c) proplanta 31.10.2019

Inflation in der Eurozone fällt auf Dreijahrestief »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im Oktober weiter abgeschwächt.  weiter »
Inflation Oktober 2019 (c) proplanta 30.10.2019

Inflation schwächt sich weiter ab »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland schwächt sich weiter ab. Gesunkene Energiepreise drückten die Jahresteuerungsrate im Oktober auf 1,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden anhand vorläufiger Daten mitteilte.   weiter »
Schlachtschweine (c) proplanta 16.10.2019

Schweinepest treibt Inflation in China in die Höhe »


Peking - Wegen stark gestiegener Schweinepreise ist die Inflation in China im September kräftig angezogen.  weiter »
Inflation Verbraucher spüren es im Portemonnaie: Sprit und leichtes Heizöl sind deutlich billiger worden. Zugleich schwächt sich der Preisanstieg bei Lebensmitteln ab. (c) proplanta 11.10.2019

Inflation auf niedrigstem Stand seit Februar 2018 »


Wiesbaden - Gesunkene Energiepreise haben die Teuerungsrate in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit Februar 2018 gedrückt.  weiter »
Inflation in Eurozone (c) proplanta 01.10.2019

Inflation in Eurozone fällt auf tiefsten Stand seit fast drei Jahren »


Luxemburg - Der Preisauftrieb in der Eurozone hat sich im September überraschend abgeschwächt. Die Inflation erreichte den tiefsten Stand seit fast drei Jahren.  weiter »
Inflationsrate 2019 Verbraucher müssen im September weniger für Energie zahlen als noch ein Jahr zuvor. Das dämpft die Teuerung insgesamt. (c) proplanta 01.10.2019

Inflation so niedrig wie seit Februar 2018 nicht mehr »


Wiesbaden - Gesunkene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit 19 Monaten gedrückt.  weiter »
Verbraucherpreise August 2019 Gute Nachrichten für Verbraucher: Die Preise in Deutschland sind zuletzt nicht mehr so stark gestiegen. Günstiger ist das Leben in Deutschland aber auch im August nicht geworden. (c) proplanta 12.09.2019

Verbraucherpreise im August nur leicht angestiegen »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland hat sich im August deutlich abgeschwächt.  weiter »
Jahresteuerung in der Eurozone (c) proplanta 30.08.2019

Inflation in Eurozone weiter auf tiefstem Stand seit Ende 2016 »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat im August auf dem tiefsten Stand seit mehr als zweieinhalb Jahren verharrt.  weiter »
Inflation im August Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im August verlangsamt. Für Nahrungsmittel müssen Verbraucher allerdings deutlich tiefer ins Portemonnaie greifen als ein Jahr zuvor. Das liegt auch am Wetter. (c) proplanta 30.08.2019

Inflation im August abgeschwächt - Energie günstig »


Wiesbaden - Die Entwicklung der Energiepreise hat die Inflation in Deutschland im August gedämpft.  weiter »
Verbraucherpreise im Juli 2019 Die Menschen in Deutschland müssen im Juli mehr für Energie und Lebensmittel zahlen. Das treibt die Teuerungsrate insgesamt an. Für Europas Währungshüter ist das allerdings kein Entspannungssignal. (c) proplanta 13.08.2019

Energie und Lebensmittel im Juli teurer »


Wiesbaden - Gestiegene Energie- und Nahrungsmittelpreise haben die Inflation in Deutschland im Juli angetrieben. Die Verbraucherpreise lagen um 1,7 Prozent über dem Vorjahresmonat.  weiter »
Verbraucherpreise EU (c) proplanta 31.07.2019

Inflation in der Eurozone auf tiefstem Stand seit eineinhalb Jahren »


Luxemburg - Der Preisauftrieb in der Eurozone hat sich im Juli spürbar abgeschwächt.  weiter »
Inflation Juli 2019 Verbraucher in Deutschland müssen für Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Auch Energie kostet mehr - der Anstieg verliert aber an Tempo. (c) proplanta 30.07.2019

Inflation zieht im Juli leicht auf 1,7 Prozent an »


Wiesbaden - Gestiegene Nahrungsmittelpreise und Energiekosten haben die Verbraucherpreise in Deutschland im Juli leicht nach oben getrieben.  weiter »
Eurozone (c) proplanta 17.07.2019

Inflation in der Eurozone steigt überraschend auf 1,3 Prozent »


Luxemburg - Im Euroraum hat sich die Inflation im Juni überraschend etwas verstärkt.  weiter »
Verbraucherpreise Juni 2019 Im Pfingstreisemonat müssen Verbraucher mehr für Pauschalreisen zahlen als ein Jahr zuvor. Gute Nachrichten gibt es bei den Energiekosten - die Preise steigen nicht mehr so stark.(c) proplanta 11.07.2019

Leichter Preisauftrieb im Juni »


Wiesbaden - Höhere Preise für Pauschalreisen haben die Inflation in Deutschland im Juni angetrieben.  weiter »
Inflation Juni 2019 (c) proplanta 28.06.2019

Inflation in der Eurozone stabil bei 1,2 Prozent »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum hat sich im Juni nicht verändert.  weiter »
Jahresteuerung 2019 Verbraucher müssen im Juni mehr fürs Reisen zahlen als vor einem Jahr - das hat auch mit der Lage der Pfingstferien zu tun. Teurer werden auch Nahrungsmittel. (c) proplanta 28.06.2019

Inflation zieht leicht an »


Wiesbaden - Höhere Preise rund ums Reisen und gestiegene Nahrungsmittelkosten haben die Inflation in Deutschland im Juni angetrieben. Der Preisauftrieb beschleunigte sich leicht.  weiter »
Inflation Mai (c) proplanta 18.06.2019

Inflation in der Eurozone schwächt sich deutlich ab »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat sich im Mai spürbar abgeschwächt.  weiter »
Inflationsrate Mai Verbraucher müssen auch im Mai für Energie und Sprit mehr zahlen als im Vorjahresmonat. Insgesamt lässt der Preisdruck jedoch deutlich nach. (c) proplanta 31.05.2019

Inflationsrate sinkt im Mai auf 1,4 Prozent »


Wiesbaden - Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich nach einem Ausreißer im April wieder deutlich abgeschwächt.  weiter »
Teuerungsrate steigt auf 2,0 Prozent Pauschalreisen verteuern sich im Osterreisemonat April deutlich. Auch für Sprit und Heizöl müssen Verbraucher mehr zahlen. Das treibt die Inflation an. In den kommenden Monaten dürfte sich die Teuerung aber wieder abschwächen. (c) proplanta 14.05.2019

Teuerungsrate steigt auf 2,0 Prozent »


Wiesbaden - Höhere Preise für Energie und Pauschalreisen haben die Inflation im Ostermonat April auf 2,0 Prozent getrieben.  weiter »
Inflationsrate 2 % (c) proplanta 03.05.2019

Inflation in Eurozone steigt stärker als erwartet »


Luxemburg - In der Eurozone ist die Inflation im April stärker als erwartet gestiegen.  weiter »
Verbraucherpreise März 2019 Verbraucher mussten im März deutlich mehr für Heizöl zahlen als ein Jahr zuvor. Auch Sprit wird teurer. Insgesamt schwächt sich der Preisauftrieb in Deutschland aber ab. (c) proplanta 11.04.2019

Inflation auf niedrigstem Stand seit fast einem Jahr »


Wiesbaden - Trotz eines deutlichen Anstiegs der Energiepreise hat sich die Inflation in Deutschland im März abgeschwächt.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 01.04.2019

Inflation in Eurozone sinkt überraschend »


Luxemburg - In der Eurozone ist die Inflation im März überraschend gesunken.  weiter »
Verbaucherpreise Inflation Verbraucher müssen für Energie im März deutlich mehr zahlen als ein Jahr zuvor. Dennoch schwächt sich der Preisauftrieb in Deutschland insgesamt ab. (c) proplanta 28.03.2019

Inflation schwächt sich ab »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist im März auf den niedrigsten Stand seit knapp einem Jahr gesunken.  weiter »
Verbraucherpreise Februar 2019 Gestiegene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Februar angetrieben. Die jüngsten Zahlen sind aber niedriger als erwartet. (c) proplanta 14.03.2019

Anstieg der Verbraucherpreise Februar 2019 geringer als erwartet »


Wiesbaden - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Februar etwas weniger gestiegen als zunächst angenommen.  weiter »
Inflation 2019 (c) proplanta 22.02.2019

Inflation in der Eurozone schwächt sich weiter ab »


Luxemburg - In der Eurozone hat sich die Inflation zu Jahresbeginn weiter abgeschwächt.  weiter »
Jahresteuerung Ist Tanken teurer geworden? Steigen die Mieten? Aufschluss darüber gibt der monatliche Verbraucherpreisindex. Die Daten interessieren nicht nur Verbraucher, sondern auch Notenbanken. (c) proplanta 22.02.2019

Wozu die genaue Berechnung von Verbraucherpreisen? »


Wiesbaden - Die Teuerung in Deutschland hat sich zu Jahresbeginn abgeschwächt. Im Januar dämpften gesunkene Energiekosten den Anstieg der Verbraucherpreise auf 1,4 Prozent.  weiter »
Verbraucherpreise 2019 Autofahrer bleiben weitgehend verschont. Sprit verteuert sich im Januar im Vergleich zum Vorjahr nur minimal. Auch bei Nahrungsmitteln hält sich der Preisanstieg in Grenzen. (c) proplanta 21.02.2019

Teuerung schwächt sich ab - Inflation im Januar bei 1,4 Prozent »


Wiesbaden - Die Entwicklung der Energiepreise hat den Anstieg der Inflation in Deutschland zu Jahresbeginn gedämpft.  weiter »
Inflationsrate (c) proplanta 01.02.2019

Inflation in der Eurozone geht weiter zurück »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone ist zu Jahresbeginn weiter gefallen.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 17.01.2019

Inflation in Eurozone gibt nach »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum hat sich im Dezember abgeschwächt.  weiter »
Energiepreise 2018 Das Leben in Deutschland ist im vergangenen Jahr wieder merklich teurer geworden. Vor allem die Preise für Heizöl und Sprit zogen an. Im Dezember entspannte sich die Lage etwas. (c) proplanta
16.01.2019

Energiepreise in Deutschland heizen Inflation 2018 an »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland 2018 auf den höchsten Stand seit sechs Jahren getrieben.  weiter »
Inflation Rheinland-Pfalz (c) proplanta 03.01.2019

Höchste Teuerungsrate in Rheinland-Pfalz seit sechs Jahren »


Bad Ems - Die Verbraucherpreise in Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr so kräftig angezogen wie seit sechs Jahren nicht mehr.  weiter »
Leitzinsanhebungen 2019 (c) proplanta 17.12.2018

Inflation in der Eurozone fällt stärker als erwartet »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum hat sich im November stärker abgeschwächt als bislang gedacht.  weiter »
Spritpreise 2018 Nahezu 41 Prozent mehr als im Vorjahr müssen Verbraucher im Schnitt mit Beginn der kälteren Jahreszeit für Heizöl zahlen. Das schlägt auf die Gesamtteuerung im November durch. (c) proplanta 14.12.2018

Heizöl- und Spritpreise treiben Inflation »


Wiesbaden - Angeheizt von teilweise drastisch gestiegenen Energiepreisen hat sich die Inflationsrate in Deutschland auch im November über der Zwei-Prozent-Marke gehalten.  weiter »
Verbraucherpreise Entwicklung (c) proplanta 30.11.2018

Inflation in der Eurozone fällt auf 2,0 Prozent »


Luxemburg - Die Verbraucherpreise im Euroraum sind im November schwächer gestiegen.  weiter »
Inflation November 2018 Verbraucher merken es an der Tankstelle und beim Heizölkauf: Energie ist deutlich teurer geworden. Die Inflation insgesamt hat sich über der psychologisch wichtigen Zwei-Prozent-Marke festgesetzt. (c) proplanta 30.11.2018

Energiepreise lassen Inflation im November steigen »


Wiesbaden - Teils drastisch gestiegene Energiepreise halten die Teuerung in Deutschland über der Zwei-Prozent-Marke.  weiter »
Verbraucherstimmung Teures Benzin, Angst vor dem Handelsstreit mit den USA: Der zunehmende Pessimismus über die weltwirtschaftliche Lage kommt langsam auch bei den deutschen Verbrauchern an. Was bedeutet das für das anstehende Weihnachtsgeschäft? (c) proplanta 28.11.2018

Inflation und Handelskonflikte dämpfen Verbraucherstimmung »


Nürnberg - Die hohe Inflation und weltwirtschaftliche Unsicherheiten dämpfen die Verbraucherstimmung in Deutschland.  weiter »
Inflation Oktober 2018 (c) proplanta 16.11.2018

Stärkste Euro-Inflation seit fast sechs Jahren »


Luxemburg - In der Eurozone ist die Inflation im Oktober den zweiten Monat in Folge gestiegen und hat den höchsten Wert seit fast sechs Jahren erreicht.  weiter »
Energiepreise 2018 Energie ist deutlich teurer geworden. Das bekommen Verbraucher beim Tanken und Heizöl-Kauf zu spüren. Für Reisen müssen Urlauber im Herbstferienmonat Oktober ebenfalls tiefer in den Geldbeutel greifen. (c) proplanta 13.11.2018

Energiepreise fast 10 % höher als im Vorjahr »


Wiesbaden - Angeheizt von gestiegenen Energiekosten ist die Inflation in Deutschland im Oktober auf ein Zehn-Jahreshoch geklettert.  weiter »
Bundeshaushalt 2019 Es dauert mehr als 15 Stunden bis in den frühen Morgen, dann ist der zweite GroKo-Etat festgezurrt - wieder mit einer «schwarzen Null» und einigen sichtbaren Prioritäten. Die Opposition reagiert enttäuscht. (c) proplanta 10.11.2018

Bundeshaushalt für 2019 steht »


Berlin - Die große Koalition will im kommenden Jahr deutlich mehr für Verteidigung, Entwicklungshilfe und Soziales ausgeben - und unter anderem Familien entlasten.  weiter »
Lebensmittelpreise 2018 Die Dürre hat viele Landwirte hart getroffen. An den Regalen der Lebensmittelhändler hat sie zwar zu einigen Preisveränderungen geführt. Von Preisexplosion könne aber keine Rede sein, betonen Experten. (c) proplanta 03.11.2018

Auswirkung der Dürre: Mehl etwas teurer »


Essen - Die monatelange Dürre hat bislang keine dramatischen Auswirkungen auf die Lebensmittelpreise in Deutschland.  weiter »
Inflationsrate (c) proplanta 01.11.2018

EZB bereitet Ausstieg aus lockerer Geldpolitik vor »


Luxemburg - Die Inflation in der Eurozone hat im Oktober den höchsten Wert seit Ende 2012 erreicht.  weiter »
Energiemarkt 2018 Verbraucher merken es beim Heizen und Tanken: Die Energiepreise steigen. Das heizt die Inflation in Deutschland insgesamt an. Hinzu kommt in der Herbstferienzeit ein weiterer Effekt. (c) proplanta 31.10.2018

Steigende Energiepreise - Inflation auf 10-Jahres-Hoch »


Wiesbaden - Gestiegene Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Oktober auf den höchsten Stand seit gut zehn Jahren getrieben.  weiter »
Teuerungsrate Das Leben in Deutschland ist wieder spürbar teurer geworden. Vor allem für Heizöl und Sprit müssen Verbraucher tiefer in die Tasche greifen. (c) proplanta 28.09.2018

Inflationsrate auf höchstem Stand seit Jahren »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise haben die Teuerung in Deutschland im September auf den höchsten Stand seit Herbst 2011 getrieben.  weiter »
Energiepreise Die Verbraucherpreise in Deutschland pendeln den vierten Monat in Folge um die Marke von zwei Prozent. Vor allem für Energie müssen die Bundesbürger mehr ausgeben, da sich Rohöl an den Weltmärkten kräftig verteuert hat. Anderswo gibt es Entlastung. (c) proplanta 13.09.2018

Inflation auch im August bei 2,0 Prozent - Energie teurer »


Wiesbaden - Steigende Preise für Energie haben die Inflation in Deutschland auch im August angeheizt. Die Verbraucherpreise kletterten wie schon im Juli um 2,0 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit.  weiter »
Inflation (c) proplanta 01.09.2018

Inflationsrate in der Eurozone im August bei 2 Prozent »


Luxemburg - Die Teuerung im Euroraum hat sich im August überraschend wieder etwas abgeschwächt.  weiter »
Inflationsrate 2018 Die Inflation in Deutschland pendelt den vierten Monat in Folge um die Marke von zwei Prozent. Das liegt vor allem an den Energiepreisen. Ökonomen rechnen damit, dass dieser Effekt allmählich nachlässt. (c) proplanta 31.08.2018

Inflation erneut bei zwei Prozent »


Wiesbaden - Energie ist auch im August im Vergleich zum Vorjahr teurer geworden und hat damit die Entwicklung der Inflation beeinflusst.  weiter »
Inflation Die Löhne und Gehälter in Deutschland steigen weiter. Das hilft vielen Angestellten mit Tarifvertrag aber nicht, denn die Verbraucherpreise ziehen ebenfalls an. Auch für die Konsumstimmung hat die anziehende Inflation Folgen. (c) proplanta 30.08.2018

Verschlechterung des Konsumklimas absehbar »


Wiesbaden/Nürnberg - Die steigende Inflation in Deutschland macht Arbeitnehmern und Verbrauchern zunehmend zu schaffen.  weiter »
Energiepreise August 2018 Verbraucher müssen für Heizöl und beim Tanken mehr zahlen als vor einem Jahr. In der Urlaubszeit werden auch Pauschalreisen teurer. Hat sich auch die Hitze schon auf die Verbraucherpreise ausgewirkt? (c) proplanta 14.08.2018

Preissteigerung abgeschwächt - Aber Energie deutlich teurer »


Wiesbaden - Gestiegene Preise für Energie, Nahrungsmittel und Pauschalreisen haben im Juli die Inflation in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr angetrieben.  weiter »
Inflation Verbraucher müssen für Energie deutlich mehr Geld ausgeben als vor einem Jahr. Auch Lebensmittel sind teurer. Allerdings verlangsamt sich der Preisanstieg - trotz erwarteter Ernteausfälle wegen der Dürre. (c) Eisenhans - fotolia.com 31.07.2018

Verbraucherpreise steigen im Juli um 0,3 Prozent »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland auch im Juli angetrieben.  weiter »
Eurokurs 2018 (c) proplanta 18.07.2018

EU-Währung sinkt auf 1,1605 USD/EUR - Strafzölle beschleunigen Inflation und Zinsen »


Stuttgart/Paris/Chicago - Der Eurokurs tendierte diese Woche zwischen 1,16-1,17 USD/EUR und stand heute Mittag bei 1,1605 USD/EUR. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1611USD/EUR (Dienstag: 1,1707) USD/EUR fest.  weiter »
Euro-Inflation (c) proplanta 18.07.2018

Euro-Inflation steigt auf 2,0 Prozent »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum hat sich weiter beschleunigt.  weiter »
Verbraucherpreise Das Leben in Deutschland wird tendenziell teurer. Verbraucher spüren das besonders an den Zapfsäulen und beim Einkauf von Lebensmitteln. (c) proplanta 12.07.2018

Inflation hält sich über zwei Prozent »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise haben die Teuerung in Deutschland den zweiten Monat in Folge über zwei Prozent getrieben.  weiter »
Inflation 2018 Verbraucher müssen vor allem für Energie und Lebensmittel tiefer in die Tasche greifen. Die Zeiten von Inflationsraten unter 2 Prozent sind vorerst vorbei. Das ist für Sparer bitter. (c) proplanta 29.06.2018

Inflation erneut über zwei Prozent »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland den zweiten Monat in Folge über die Marke von zwei Prozent getrieben.  weiter »
Inflation Eurozone (c) proplanta 15.06.2018

Stärkste Inflation in der Eurozone seit April 2017 »


Luxemburg - In der Eurozone hat sich die Inflation wegen hoher Energiepreise deutlich verstärkt.  weiter »
Teuerungsrate Verbraucher müssen an der Tankstelle und für Heizöl tiefer ins Portemonnaie greifen als vor einem Jahr. Das heizt die Teuerung insgesamt an. Auch das frühe Pfingstfest schlägt zu Buche. (c) proplanta 14.06.2018

Inflation erstmals seit gut einem Jahr wieder über Zwei-Prozent-Marke »


Wiesbaden - Gestiegene Sprit- und Heizölpreise haben die Inflation in Deutschland im Mai auf den höchsten Stand seit Februar 2017 getrieben.  weiter »
Inflation in Eurozone Inflation in Eurozone steigt deutlich stärker als erwartet. (c) proplanta 01.06.2018

Inflation deutlich stärker gestiegen als erwartet »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum hat sich dank gestiegener Energiepreise deutlich stärker erhöht als erwartet.  weiter »
Inflationsrate Das Leben in Deutschland ist spürbar teurer geworden. Kehrt das Inflationsgespenst zurück? Volkswirte sehen wenig Grund zur Sorge. (c) proplanta 31.05.2018

Inflation schnellt im Mai über Zwei-Prozent-Marke »


Wiesbaden - Steigende Energiepreise und ein frühes Pfingstfest haben die Inflation im Mai auf den höchsten Stand seit Februar 2017 getrieben.  weiter »
Eurokurs 2018 (c) proplanta 30.05.2018

EU-Währung sinkt auf 1,1683 USD/EUR - Italien erhält frisches Geld und die Inflation steigt in der EU »


Stuttgart/Paris/Chicago - Der Eurokurs tendierte diese Woche zwischen 1,16-1,17 USD/EUR und stand heute Mittag bei 1,1683 USD/EUR. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1632 USD/EUR (Dienstag: 1,1558) USD/EUR fest.  weiter »
Lebensmittelpreise 2018 (c) proplanta 21.05.2018

Lebensmittelpreise ziehen spürbar an »


Wiesbaden - Der Anstieg der Preise für Nahrungsmittel in Deutschland hat sich im April 2018 weiter beschleunigt.  weiter »
Inflation im Euroraum Inflation in der Eurozone sinkt. (c) proplanta 17.05.2018

Sinkende Inflation in der Eurozone »


Luxemburg - Die Inflation im Euroraum hat sich trotz der ultralockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) im April abgeschwächt.  weiter »
Verbraucherpreise Verbraucher müssen für manche Nahrungsmittel im April deutlich mehr zahlen als ein Jahr zuvor. Dennoch kommt die Inflation insgesamt nicht in Schwung. Im Euroraum fällt sie sogar, trotz der ultralockeren Geldpolitik der EZB. (c) proplanta 16.05.2018

Inflation kommt nicht in Schwung »


Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland hat im April trotz gestiegener Energie- und Nahrungsmittelpreise eine Pause eingelegt.  weiter »
Nahrungsmittelpreise 2018 Kräftiger Preisanstieg bei Lebensmitteln in MV. (c) proplanta 10.05.2018

Lebensmittelpreise in Mecklenburg-Vorpommern gestiegen »


Schwerin - Die Lebensmittelpreise haben in Mecklenburg-Vorpommern in den vergangenen zwölf Monaten kräftig angezogen.  weiter »
Verbraucherpreise im April 2018 Vor allem höhere Lebensmittelpreise treiben die Inflation in Deutschland - aber schwächer, als sich die Währungshüter das wünschen. Auch im April blieb die Teuerungsrate unterhalb der von der EZB angestrebten Linie. (c) proplanta 01.05.2018

Teuerungsrate weiter bei 1,6 Prozent »


Wiesbaden - In Deutschland sind die Verbraucherpreise im April im Vergleich zum Vormonat gleich geblieben.  weiter »
Eurokurs (c) proplanta 18.04.2018

EU-Währung steigt auf 1,2377 USD/EUR - Niedrigere Inflation kümmert Eurokurs kaum »


Stuttgart/Paris/Chicago - Der Eurokurs tendierte diese Woche zwischen 1,23-1,24 USD/EUR und stand heute Mittag bei 1,2392 USD/EUR. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,2388 USD/EUR (Dienstag: 1,2357) USD/EUR fest.  weiter »
Teuerungsrate Das Leben in Deutschland ist wieder etwas teurer geworden. Das liegt auch an der Reisesaison zu Ostern. (c) proplanta 13.04.2018

Inflationsrate zieht im März leicht an »


Wiesbaden - Höhere Nahrungsmittelpreise und Aufschläge bei Pauschalreisen haben die Inflation in Deutschland im März wieder etwas nach oben getrieben.  weiter »
Butterpreise 2018 Butter wird zunehmend teurer. (c) proplanta 13.04.2018

Preise für Milch, Butter und Co. weiter im Höhenflug »


Halle - Nahrungsmittel bleiben die Preistreiber in Sachsen-Anhalt.  weiter »
Inflationsrate 2018 Das Leben in Deutschland ist wieder teurer geworden. Dennoch hält sich die Inflation immer noch auf vergleichsweise niedrigem Niveau. (c) proplanta 30.03.2018

Inflation zieht wieder an »


Wiesbaden - Anziehende Energiepreise und Preisaufschläge bei Reisen zu Ostern haben die Teuerungsrate in Deutschland wieder etwas nach oben getrieben.  weiter »
Sparbuch Zinsen gibts kaum noch. Trotzdem füllen die Deutschen brav ihr Sparbuch, fühlen sich als «Sparweltmeister». Doch warum nur? Im Deutschen Historischen Museum in Berlin wird nun eine Antwort gesucht - mit einem Blick zurück. (c) proplanta 23.03.2018

Warum die Deutschen fortwährend sparen »


Berlin - «Indirekt ist er immer da», sagt Robert Muschalla nach einigem Nachdenken. Der Wirtschaftshistoriker führt vorbei an uralten Spardosen, an Schatzkästchen und Kontobüchern. Und an Plakaten: «Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not» und «Sparen ist das Gegenteil von Geiz».  weiter »
Teuerung Die Energiepreise in Deutschland steigen kaum noch. Das dämpft die Teuerung insgesamt. Auch bei Lebensmitteln sind die Preissprünge insgesamt vorerst vorüber. Die Konsumausgaben der Deutschen sind 2017 so kräftig gewachsen wie seit mehr als 20 Jahren nicht. Angetrieben von der starken Wirtschaft und der historisch günstigen Lage am Arbeitsmarkt steckten die privaten Haushalte 3,6 Prozent mehr Geld in den Konsum. Dies ist der höchste Anstieg seit dem Jahr 1994. (c) proplanta 14.03.2018

Tanken und Heizen kaum teurer »


Wiesbaden - Ein geringerer Anstieg der Energie- und Lebensmittelpreise hat die Inflation in Deutschland gebremst.  weiter »
Lebensmittelpreise gestiegen (c) proplanta 28.02.2018

Lebensmittelpreise: Sahne, Eier und Speiseöl deutlich teurer »


Hannover - Auch weil sich Molkereiprodukte deutlich verteuert haben, sind die Verbraucherpreise in Niedersachsen im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat im Schnitt um 1,5 Prozent gestiegen.  weiter »
Inflationsrate 2018 Die Energiepreise in Deutschland steigen kaum noch. Das dämpft die Inflation insgesamt. Eine Rolle spielt dabei auch der stärkere Euro. (c) proplanta 28.02.2018

Inflation im Februar weiter abgeschwächt »


Wiesbaden - Der geringe Anstieg der Energiekosten hat den Preisauftrieb in Deutschland im Februar weiter gebremst.  weiter »
Inflation in der Eurozone (c) proplanta 23.02.2018

Weiterhin sinkende Inflation in der Eurozone »


Luxemburg - In der Eurozone hat sich die Inflation Anfang des Jahres erneut abgeschwächt.  weiter »
Energiepreise 2018 Teuerung schwächt sich ab: Inflation im Januar bei 1,6 Prozent. (c) proplanta 14.02.2018

Teuerung schwächt sich ab »


Wiesbaden - Die Entwicklung der Energiepreise hat den Anstieg der Inflation zu Jahresbeginn gedämpft.  weiter »
Verbraucherpreise Januar Die Menschen in Deutschland müssen zum Jahresbeginn für Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Bei den Energiepreisen macht sich dagegen der stärkere Euro aus Verbrauchersicht positiv bemerkbar. (c) proplanta 30.01.2018

Preisauftrieb verlangsamt: Inflation im Januar bei 1,6 Prozent »


Wiesbaden - Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich zum Beginn des Jahres 2018 weiter verlangsamt.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.