Agrarnachrichten: Insektenschutzprogramm

Insektenschutzprogramm Der Bund will 100 Millionen Euro im Jahr für den Schutz von Insekten ausgeben. Bei der Umsetzung gebe es aber noch viele offene Fragen, bemängelt das Umweltministerium in Mainz. (c) proplanta 28.10.2019

Rheinland-Pfalz will mehr Klarheit beim Insektenschutzprogramm »


Mainz - Das rheinland-pfälzische Umweltministerium wünscht sich genauere Informationen zur Umsetzung des Insektenschutzprogramms, das im September von der Bundesregierung beschlossen wurde.  weiter »
Dürre-Risiko (c) proplanta 28.09.2019

Kanibers Initiative zur Mehrgefahrenversicherung erhält Unterstützung der Agrarministerkonferenz »


Mainz - Die 16 Agrarminister und –ministerinnen der Länder folgen einvernehmlich dem Vorstoß von Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, die landwirtschaftlichen Betriebe bei der Absicherung gegen witterungsbedingte Risiken stärker zu unterstützen.  weiter »
Joachim Rukwied Joachim Rukwied (c) proplanta 23.09.2019

Aktionsprogramm Insektenschutz: Übertreibt Rukwied maßlos? »


Berlin - Mehr Sachlichkeit in der Diskussion um das Aktionsprogramm Insektenschutz fordert das Bundeslandwirtschaftsministerium vom Deutschen Bauernverband (DBV).  weiter »
Präsident Deutscher Bauernverbandes (DBV) - Joachim Rukwied Joachim Rukwied (c) proplanta 10.09.2019

Bauern verstehen die Politik nicht mehr »


Nauen/Berlin - Das von der Bundesregierung beschlossene Agrarpaket hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, erneut scharf kritisiert.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.