Agrarnachrichten: Trockenheit

Trockenheit im Wald 10.11.2021

Trockene Wälder: Reichte der Regen für Ausgleich der Trockenjahre? »


Mainz - Die diesjährigen Niederschläge haben nach Einschätzung der rheinland-pfälzischen Landesregierung bei der Grundwasserneubildung das durch vorangegangene Trockenjahre entstandene Defizit nicht ausgleichen können.  weiter »
Geschädigter Wald 04.11.2021

Hessens Wälder leiden weiter massiv unter Klimawandelfolgen »


Taunusstein - Hessens Wäldern geht es nach wie vor sehr schlecht. «Trockenheit, Käfer und Pilze haben unseren Wald vielerorts stark geschädigt», erklärte Umweltstaatssekretär Oliver Conz bei der Vorstellung des Waldzustandsberichts 2021 in Taunusstein bei Wiesbaden.  weiter »
Bewässerung im Freiland 27.10.2021

Bewässerte Flächen in Bayern haben um 86 Prozent zugenommen »


Fürth - Wie die Expertinnen und Experten des Bayerischen Landesamts für Statistik mitteilen, wurden nach den endgültigen Ergebnissen der Landwirtschaftszählung 2020 in Bayern zwischen März 2019 und Februar 2020 etwa 45.493.800 Kubikmeter flüssiger Wirtschaftsdünger (Gülle, Jauche oder flüssige Biogasgärreste) auf die Felder gebracht.  weiter »
Bewässerung im Freiland 25.10.2021

506.500 Hektar bewässerte Freilandfläche - Bewässerungskapazitäten deutlich ausgebaut »


Wiesbaden - In der Landwirtschaft ist die künstliche Bewässerung eine mögliche Lösungsstrategie, um auf steigende Temperaturen und längere Dürrephasen zu reagieren.  weiter »
Borkenkäferschäden 08.10.2021

Bisher rund 2.100 Anträge für Thüringer Klimaschutzprämie 2021 gestellt »


Erfurt - Thüringens staatliche Klimaschutzprämie ist bei Waldbesitzern auf reges Interesse gestoßen. Von Mitte Juni bis Ende August seien bereits 2.100 Anträge gestellt worden, teilte das Landwirtschaftsministerium auf Anfrage in Erfurt mit.  weiter »
Erntebilanz 2021 Niedersachsen 05.10.2021

Ernteergebnisse in Niedersachsen regional sehr unterschiedlich »


Hannover - Die niedersächsischen Acker- und Futterbaubetriebe fahren in diesem Jahr insgesamt eine zufriedenstellende Ernte ein.  weiter »
Grundwasser-Messstelle 04.10.2021

Forschungsprojekt zu Grundwasser startet auf der Schwäbischen Alb »


Freiberg/Karlsruhe - Vielerorts in Baden-Württemberg sind die Grundwasservorräte im Moment rückläufig. Das liegt nach Angaben der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) in Karlsruhe vom Montag daran, dass es im September weniger als sonst im Schnitt geregnet hat.  weiter »
Waldbau 04.10.2021

Thüringer Waldbesitzer fordern Hilfe bei Aufforstung »


Ohrdruf - Um mit den durch Trockenheit und Borkenkäfer bedingten Schäden umzugehen, haben Thüringens private Waldbesitzer stetige finanzielle Hilfen von der Landesregierung gefordert.  weiter »
Erntebilanz 2021 Sachsen 24.09.2021

Gemischte Bilanz: Regen verhagelt Ernte in Sachsen »


Niesky - Nach drei trockenen Jahren hat nun regenreiches Wetter für Einbußen bei der Ernte gesorgt.  weiter »
Futtergewinnung 24.09.2021

Bayern ermöglicht Nutzung von Zwischenfrüchten auf Ökologischen Vorrangflächen »


München - Nach den Starkregen und den Überschwemmungen des Sommers haben viele Betriebe in den betroffenen Regionen mit Futterknappheit zu kämpfen.  weiter »
Erntebilanz 2021 WLV 24.09.2021

Erträge in Westfalen-Lippe durchschnittlich, Qualitäten mäßig, Preise gut »


Münster - Die Erntebilanz 2021 der Bauernfamilien in Westfalen-Lippe fällt gemischt aus.  weiter »
Futtergewinnung 22.09.2021

Rheinland-Pfalz: Vorrangflächen mit Zwischenfrüchten für Futternutzung freigegeben »


Mainz - Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt unterstützt Landwirte beim Umgang mit veränderten Klimabedingungen. Aufgrund der Flutkatastrophe und der Starkregenereignisse wurden in einigen Regionen Futterflächen zerstört.  weiter »
Erntesituation 2021 in der Schweiz 08.09.2021

Einschätzung der Erntesituation 2021 in der Schweiz »


Bern - Die diesjährigen Erntemengen sind stark beeinflusst von der aussergewöhnlichen Witterung im Frühling und Sommer sowie dem Hagelschlag.  weiter »
Erntebilanz 2021 Sachsen 07.09.2021

Rückblick auf die Getreideernte 2021 in Sachsen-Anhalt »


Magdeburg - Die Erntesaison von Gerste, Raps, Roggen und Weizen ist für dieses Jahr abgeschlossen. Letzte Flächen im Süden unseres Landes stehen noch aufgrund der wiederkehrenden Niederschläge, die die Ernte hinauszögern.  weiter »
Grundwasserstand 02.09.2021

Überdurchschnittliche Grundwasservorräte in Baden-Württemberg »


Karlsruhe - Die Grundwasserverhältnisse im Südwesten sind Anfang des Monats überdurchschnittlich gewesen, die Aussichten gut.  weiter »
Ernteeinschätzung Thüringen 02.09.2021

Ernte in Thüringen: Besser als in den Vorjahren bei gemischter Bilanz »


Erfurt - Bei der heutigen (2. September) gemeinsamen Erntepresse-konferenz mit dem Thüringer Bauernverband in Straußfurt präsentierte Agrarminister Benjamin-Immanuel Hoff die vorläufigen Ergebnisse der Ernte.  weiter »
Moor 01.09.2021

Umweltministerium will Moore stärker schützen »


Berlin - Das Bundesumweltministerium hat erstmals eine nationale Strategie vorgestellt, um Moore in Deutschland besser zu schützen und wiederherzustellen. Im Fokus steht dabei eine nachhaltige Bewirtschaftung, um den Beitrag von Mooren zum Klimaschutz sicherzustellen.  weiter »
Ernteeinschätzung 2021 Sachsen 31.08.2021

Erträge in Sachsen teilweise unter den Erwartungen »


Kamenz - Die aktuelle Erntevorschätzung für Getreide (ohne Körnermais) in Sachsen ergab mit 67,9 Dezitonnen/Hektar ein Ergebnis, das um rund 2,1 Dezitonnen/Hektar geringer als im Vorjahr ist.  weiter »
Dürre 28.08.2021

Bauern in Afghanistan durch schlimme Dürre bedroht »


Rom - Neben der politischen und sozialen Instabilität nach der Machtergreifung der Taliban wird Afghanistan auch von einer schlimmen Dürre heimgesucht.  weiter »
Erntebilanz 2021 Hessen 27.08.2021

Enttäuschende Getreideernte in Hessen: Erträge und Anbaufläche gesunken »


Friedrichsdorf/Taunus - „Nach ersten vorläufigen Ergebnissen werden die hessischen Bauern in diesem Jahr insgesamt voraussichtlich 1,82 Millionen Tonnen Getreide ernten und damit das Vorjahresergebnis um 3,3 Prozent verfehlen.  weiter »
Erntebilanz 2021 Rheinland-Pfalz 27.08.2021

Rheinland-Pfalz geht von durchschnittlicher Getreideernte aus »


Bad Ems - Nach einer ersten Erntebilanz des Statistischen Landesamtes in Bad Ems werden die rheinland-pfälzischen Landwirte im laufenden Jahr knapp 1,5 Millionen Tonnen Getreide ernten, was dem Durchschnittsniveau der Jahre 2015 bis 2020 entspricht.  weiter »
Erntebilanz 2021 DBV 27.08.2021

Erneut unterdurchschnittliche Ernte in Deutschland »


Berlin - Der Deutsche Bauernverband (DBV) rechnet in diesem Jahr mit einer Getreideernte von 42,4 Millionen Tonnen. Damit bleibt die Getreideernte rund eine Million Tonnen bzw. knapp 2 Prozent unter Vorjahr und 4,7 Prozent hinter dem Mittel der Jahre 2015 bis 2020 (44,2 Millionen Tonnen).  weiter »
Bayerische Getreideernte 2021 26.08.2021

Bayerische Getreideernte: 6,3 Millionen Tonnen Ertrag erwartet »


Fürth - Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik wird eine Getreideernte - ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix - von insgesamt 6,3 Millionen Tonnen prognostiziert.  weiter »
Niedersachsen Erntebilanz 2021 26.08.2021

Landwirte in Niedersachsen von Getreideernte enttäuscht »


Hannover - Die Qualität der Getreideernte ist in Niedersachsen schlechter als erwartet. Die vorläufige Ernte 2021 (ohne Körnermais) beträgt rund 5,4 Millionen Tonnen, wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen am Mittwoch mitteilte.  weiter »
Erntebilanz 2021 Sachsen-Anhalt 25.08.2021

Weniger Getreide und mehr Winterraps in Sachsen-Anhalt geerntet »


Halle - Die Landwirte in Sachsen-Anhalt haben in diesem Jahr weniger Getreide und mehr Winterraps eingefahren als noch 2020.  weiter »
Erntebilanz 2021 Baden-Württemberg 25.08.2021

Enttäuschende Erntebilanz im Südwesten »


Stuttgart - Wirklich überraschen dürfte die Bauern der enttäuschende Blick auf die Ernte in diesem Jahr nicht mehr. Zumindest nicht, wenn man an den Wahrheitsgehalt von Bauernregeln glaubt.  weiter »
Julia Klöckner zur Ernte 2021 25.08.2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021 »


Berlin - Wie das Sommerwetter ausfällt, interessiert viele besonders für Freizeit und Ferien. Auf den Feldern entscheiden sich daran aber jedes Jahr die Geschäftschancen der Landwirte.  weiter »
Erntebilanz 2021 Brandenburg 24.08.2021

Brandenburger Bauern enttäuscht von Getreideernte »


Beelitz - Am Ende fehlte der Niederschlag und es war zu trocken: Brandenburger Getreidebauern sind enttäuscht vom diesjährigen Ernteergebnis.  weiter »
Ernteeinschätzung 2021 24.08.2021

Getreideernte im Norden nur durchschnittlich »


Lebrade - Die Bauern in Schleswig-Holstein haben in diesem Jahr eine höchstens durchschnittliche Ernte eingefahren. Die Erträge blieben aufgrund von Wetterschwankungen unter den Erwartungen, doch die Preise sind zum Teil deutlich gestiegen.  weiter »
Ernteeinschätzung 2021 Baden-Württemberg 23.08.2021

Getreideernte in Baden-Württemberg: Schlechter als erwartet? »


Stuttgart - Häufige und starke Niederschläge, nasse Böden und kühle Temperaturen stellen in diesem Jahr eine Herausforderung für die Getreideernte dar.  weiter »
Ernteeinschätzung Mecklenburg-Vorpommern 21.08.2021

Mecklenburg-Vorpommern prognostiziert Einbußen bei Weizenernte »


Schwerin - Die Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern erwarten für dieses Jahr eine durchschnittliche Ernte. Nach Berechnungen des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern, die auf der ersten Ernteschätzung 2021 beruhen, wird eine Getreideernte von 3,87 Millionen Tonnen erwartet.   weiter »
Ernte 2021 Brandenburg 20.08.2021

Ernte 2021 in Brandenburg unterdurchschnittlich »


Potsdam - Nach der zweiten Ernteschätzung im Juli 2021 rechnen Brandenburgs Landwirte mit einer Getreideernte (ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix) von 2,3 Millionen Tonnen.  weiter »
Waldbrand in Kalifornien? 20.08.2021

Neue Waldbrände in Kalifornien bedrohen viele Ortschaften »


San Francisco - Mehr als 10.000 Feuerwehrleute kämpfen in Kalifornien gegen ein Dutzend größere Waldbrände an. Schnell um sich greifende Flammen im nördlichen Bezirk El Dorado County bedrohen Ortschaften und haben Tausende Anwohner in die Flucht getrieben.  weiter »
Waldbrand in Südeuropa 19.08.2021

Feuer in Südeuropa bringen Urlauber in Not »


Rom / Toulon / Athen - Der Kampf gegen die Flammen in Südeuropa geht mit voller Kraft weiter. Besonders kritisch war die Lage am Mittwoch in Frankreich und Italien, wo es weitere Opfer gab.  weiter »
Futtergewinnung 19.08.2021

Futtermangel: Hilfe für Bauern in Flutgebieten auf dem Weg »


Berlin - Nach der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands sollen Bauern zusätzliche Flächen nutzen können, um Engpässe beim Tierfutter zu vermeiden.  weiter »
Verheerende Brände 14.08.2021

Waldbrand-Katastrophe in Russland spitzt sich zu »


Jakutsk - Die verheerenden Waldbrände in Russland könnten nach Einschätzung von Umweltschützern ein historisches Ausmaß annehmen.  weiter »
Wetter extrem am Mittelmeer 14.08.2021

Teilweise Entspannung bei Bränden im Mittelmeerraum »


Istanbul/Moskau - Kurz nach der Entspannung in vielen Waldbrandgebieten sind im Norden der Türkei zahlreiche Menschen durch eine Flut getötet worden.  weiter »
Ernte 2021 13.08.2021

Ernte 2021: Bauern im Südwesten rechnen mit deutlichen Einbußen »


Stuttgart - Bauernweisheiten können auch so richtig daneben liegen. Der laufende Sommer ist ein gutes Beispiel dafür. «Ist der Mai kühl und nass, füllt's dem Bauern Scheun und Fass», heißt es bei den Landwirten.  weiter »
Waldbrände am Mittelmeer 13.08.2021

Leichte Besserung in einigen Waldbrandgebieten im Mittelmeerraum »


Rom / Istanbul / Athen - Im Mittelmeerraum schöpfen Griechenland und die Türkei Hoffnung auf eine Besserung der Waldbrandlage, während Italien weiter im Dauereinsatz versucht, die Flammen unter Kontrolle zu bringen.   weiter »
CO2-Ausstoß 10.08.2021

Fleisch, Auto, Urlaubsflüge: Jeder kann Klimawandel begrenzen helfen »


Genf - Die Alarmglocken klingen lauter als je zuvor, schließt UN-Generalsekretär António Guterres aus dem neuen Report des Weltklimarats (IPCC): der Klimawandel ist hier.  weiter »
Getreideernte 2021 Niedersachsen 10.08.2021

Große Unterschiede bei Getreideernte in Niedersachsen »


Hannover - Viele Getreidefelder in Niedersachsen sind schon abgeerntet - die Bauern richten sich in diesem Jahr insgesamt auf ein zufriedenstellendes, aber doch regional gemischtes Ergebnis ein.  weiter »
Futtergewinnung 10.08.2021

Bauern in Flutgebieten sollen mehr Flächen für Futter nutzen können »


Berlin - Nach der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands sollen Erleichterungen für Bauern kommen, um Engpässe beim Tierfutter zu vermeiden.  weiter »
Beregnung landwirtschaftlicher Flächen 09.08.2021

Landwirtschaftliche Bewässerung: Italien investiert 1,3 Milliarden Euro »


Rom - Das teilweise marode landwirtschaftliche Bewässerungssystem in Italien soll jetzt auf Vordermann gebracht werden.  weiter »
Futtergewinnung 09.08.2021

Futternutzung von Bracheflächen in Bayern wird möglich »


München - Die Starkregenereignisse und die damit einhergehenden Überschwemmungen haben viele Futterflächen in Bayern stark geschädigt.  weiter »
Waldbrandbekämpfung 07.08.2021

Kein Ende der Waldbrände in Südeuropa in Sicht »


Athen / Istanbul / Skopje / Pristina / Tirana - Weiterhin toben in Südeuropa und der Türkei zahlreiche Waldbrände. Im stark betroffenen Griechenland mussten auch am Samstag wieder Ortschaften evakuiert werden.  weiter »
Ernte 2021 Sachsen-Anhalt 06.08.2021

Ernte in Sachsen-Anhalt bislang unter den Erwartungen »


Magdeburg - Die Ernte in Sachsen-Anhalt fällt in diesem Jahr nach Einschätzung der Landwirte schlechter aus als erwartet.  weiter »
Verbrannte Ähren 06.08.2021

Ernte-Brände in MV: Bisher Gesamtschäden von 3,5 Millionen Euro »


Malchin/Barkow - In Mecklenburg-Vorpommern hat es erneut zwei Brände im Zusammenhang mit der Getreideernte gegeben.  weiter »
Grundwasseranstieg 06.08.2021

Steigt das Grundwasser nach ergiebigen Niederschlägen? »


Karlsruhe - Auch wenn der verregnete Sommer vielen wohl auf den Keks geht, für die Natur hat das überraschend positive Folgen.  weiter »
Ernte 2021 Sachsen-Anhalt 05.08.2021

Ernte in Sachsen-Anhalt: Wetter sorgt für Herausforderungen »


Teutschenthal - Starke Hitze Mitte Juni, dann stellenweise Starkregen: Die Wetterbedingungen der vergangenen Wochen stellen die Landwirte in Sachsen-Anhalt vor Herausforderungen.  weiter »
Stockende Ernte 2021 04.08.2021

Getreide- und Rapsernte nach wie vor stockend »


Berlin - Die Ernte der Druschfrüchte in Deutschland kommt aufgrund der schwierigen Witterungsverhältnisse immer noch nur stockend voran, berichtet der Deutsche Bauernverband (DBV) in seiner zweiten Erntemeldung, die auf Zahlen und Berichten aus den Landesbauernverbänden beruht.  weiter »
Schadholz 04.08.2021

Wieviel Schadholz verursacht Trockenheit im Wald? »


Wiesbaden - Wegen der Trockenheit der vergangenen Jahre ist in deutschen Wäldern deutlich mehr Schadholz angefallen.  weiter »
Ernteaussichten Baden-Württemberg 03.08.2021

Durchschnittliche Prognose für die Getreideernte in Baden-Württemberg »


Stuttgart - Nach mehreren zu trockenen Jahren kamen im Verlauf des bisherigen Sommers ausreichend Niederschläge auf die Äcker und Wiesen.  weiter »
Getreideernte 2021 Bayern 02.08.2021

Maue Ertragsaussichten für Braugerste in Bayern »


München - Dinkel statt Braugerste - auf manchen Feldern in Bayern zeichnet sich eine Trendwende ab. Immer mehr Landwirte setzen auf Dinkel statt auf die traditionelle Braugerste.  weiter »
Ernte 2021 01.08.2021

Durchwachsene Zwischenbilanz der Getreideernte 2021 »


Neubrandenburg / Bonn / Bischheim /Frankfurt - Eine durchwachsene Zwischenbilanz der laufenden Getreideernte im Nordosten und Südwesten Deutschlands haben die betreffenden Landesbauernverbände in der vergangenen Woche gezogen.  weiter »
Ernteaussichten 2021 Rheinland-Pfalz 29.07.2021

Getreideernte in Rheinhessen und Pfalz bleibt hinter Erwartungen »


Mainz - „Im südlichen Rheinland-Pfalz ist in vielen Betrieben die Enttäuschung über die Ergebnisse der Getreideernte groß.“  weiter »
Getreideernte 2021 Hessen 28.07.2021

Hessischer Bauernverband rechnet doch nur mit durchschnittlicher Getreideernte »


Frankfurt/Main - Regen gab es reichlich, doch Kälte im Frühjahr und Unwetter im Sommer haben die zunächst hohen Erwartungen der hessischen Getreidebauern gedämpft.  weiter »
Waldbrände 2021 25.07.2021

Hohe Waldbrandgefahr in Brandenburg »


Potsdam - Das trockene Sommerwetter lässt die Waldbrandgefahr in Brandenburg steigen: In 10 der 14 Landkreise herrschte am Samstag bereits die zweithöchste Warnstufe vier, das bedeutet «hohe Gefahr».  weiter »
Ernte 2021 23.07.2021

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet »


Kiel - Die schleswig-holsteinischen Bauern werden in diesem Jahr voraussichtlich eine überdurchschnittlich große Getreidemenge einfahren.   weiter »
1. DBV-Erntebericht 2021 22.07.2021

Regen bremst die Mähdrescher aus »


Berlin - Der Deutsche Bauernverband (DBV) legt seinen ersten Erntebericht zum aktuellen Stand der Getreideernte vor.  weiter »
Klimaschutzdebatte 21.07.2021

Wie der Klimawandel Deutschland verändern könnte »


Berlin - Die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat neuen Druck im Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel erzeugt.  weiter »
Ernteprognose 2021 Hessen 20.07.2021

Hessens Bauern erwarten überdurchschnittliche Getreideernte »


Friedrichsdorf - In weiten Teilen Hessens hat die Wintergerstenernte am vergangenen Wochenende begonnen.  weiter »
Trockene Wälder 16.07.2021

Regen verschafft Hessens Wäldern nur leichte Entlastung »


Kassel/Leipzig - Trotz der teils heftigen Regenfälle in diesem Sommer geben Forstexperten für die hessischen Wälder nach den enormen Schäden der vergangenen Jahre keine Entwarnung.  weiter »
Gerstenernte 2021 NRW 13.07.2021

Getreideernte in NRW hat begonnen - Gerste macht den Anfang »


Münster - Mit dem Einbringen der Gerste hat in Nordrhein-Westfalen die Getreideernte begonnen.  weiter »
Gerste Niedersachsen 12.07.2021

Gerstenernte in Niedersachsen hat mit weniger Anbaufläche begonnen »


Hannover - In Niedersachsen hat vielerorts die Getreideernte begonnen. Als erste Getreidefrucht werde die Gerste gedroschen, teilte der Landesbauernverband am Montag mit.  weiter »
Waldbrandgefahr Sachsen-Anhalt 11.07.2021

Sachsen-Anhalt: Weniger Waldbrände, aber größere Fläche betroffen »


Halberstadt - Im ersten Halbjahr dieses Jahres hat es in Sachsen-Anhalt 23 Waldbrände gegeben. Das waren fünf weniger als im Vorjahreszeitraum, wie Andreas Goldschmidt vom Landeszentrum Wald sagte.  weiter »
Ernteprognose 2021 DBV 11.07.2021

Bauernverband rechnet mit 45,4 Millionen Tonnen Getreide »


Berlin / Nauen - Auch wenn der diesjährige Druschbeginn regional bisher ins Wasser gefallen ist, geht der Deutsche Bauerverband (DBV) optimistisch in die neue Ernte.  weiter »
Waldbrand 10.07.2021

Weniger Waldbrände im ersten Halbjahr in Sachsen »


Dresden - In den Wäldern Sachsens hat es im ersten Halbjahr dieses Jahres deutlich seltener gebrannt als im Vorjahr.  weiter »
Bewässerung in der Landwirtschaft 08.07.2021

Niedersachsen will Landwirten das Bewässern mit Abwasser ermöglichen »


Hannover - Das Wetter der vergangenen drei Jahre hat auch die Landwirtschaft zum Teil hart getroffen: Lang andauernde Trockenheit hat den Ertrag auf den Feldern geschmälert.  weiter »
Kartoffelernte 2020 08.07.2021

Kartoffeln: Erträge erstmals wieder über 40 Tonnen pro Hektar »


Bonn - Die Trockenheit machte den deutschen Kartoffelerzeugerinnen und -erzeugern auch 2020 zu schaffen.   weiter »
Ernteprognose 2021 07.07.2021

Getreideernte 2021: DBV erwartet regionale Unterschiede bei Erträgen »


Berlin - Der Deutsche Bauernverband geht in seiner Prognose von einer Getreideernte in Höhe von rund 45,4 Millionen Tonnen aus.  weiter »
Ernteprognose 2021 Sachsen-Anhalt 06.07.2021

Erste Einschätzung zur Ernte 2021 in Sachsen-Anhalt »


Magdeburg - Vertreter des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt und des Landhandels aus Sachsen-Anhalt haben sich zum nun schon 19. Mal für eine erste Ernteeinschätzung getroffen.  weiter »
Ernteprognose 2021 Sachsen 06.07.2021

Sächsische Landwirte erwarten durchschnittliche Ernte »


Grimma - Nach drei Dürrejahren mit erheblichen Verlusten rechnen die sächsischen Landwirte in diesem Jahr mit einer durchschnittlichen Getreideernte.  weiter »
Waldbrände 05.07.2021

Brände im Westen Nordamerikas wüten weiter »


Vancouver / Sacramento - Wegen hoher Feuergefahr haben die Behörden für den Norden Kaliforniens eine «Red-Flag»-Warnung herausgegeben.  weiter »
Waldbrand 02.07.2021

Waldbrände: 2020 weniger Fläche verbrannt als 2019 »


Berlin - Im vergangenen Jahr ist in Deutschland deutlich weniger Fläche in Wäldern verbrannt als noch 2019.  weiter »
Wasserversorgung 01.07.2021

Sorge ums Grundwasser: Trinkwasserversorgung gefährdet? »


Cottbus - Auf dem Aussichtsturm in 31 Meter Höhe stehen wie fast jeden Tag Neugierige, die ihren Blick über den Cottbuser Ostsee schweifen lassen.  weiter »
Wassermangel 30.06.2021

Ernteschäden wegen Dürre in Italien befürchtet »


Rom - Italiens Landwirtschaftsverband Coldiretti warnt wegen der anhaltenden Trockenheit vor Ernteschäden.  weiter »
Grundwassermangel 29.06.2021

Trotz Regens weiter Grundwassermangel in Niedersachsen »


Hannover - Trotz eines regenreichen Frühlings sind die Wasservorräte im Boden in vielen Regionen Niedersachsens nach wie vor zu klein.  weiter »
Ernteprognose 2021 23.06.2021

Durchschnittliche Ernteaussichten für den Sommer »


München - Nach schlechten Jahren steht den Bauern in den meisten Regionen Deutschlands in diesem Sommer eine Durchschnittsernte bevor - sofern das Wetter mitspielt.  weiter »
Waldumbau 21.06.2021

Klimawandel bringt Unsicherheiten für Waldumbau »


Pockau-Lengefeld / Tharandt - Der sich zuspitzende Klimawandel stellt den Umbau des Waldes in Deutschland vor Herausforderungen.  weiter »
Trockenheit 19.06.2021

Rukwied fordert Vorrang für Landwirtschaft bei Wasser »


Osnabrück - Bauernpräsident Joachim Rukwied fordert angesichts der Trockenheit auf den Feldern Vorrang für die Lebensmittelerzeugung.  weiter »
Trockenheit 17.06.2021

Dürre-Situation weniger problematisch als im Vorjahr »


Dresden - Die anhaltenden Niederschläge im Frühjahr haben die Gefahr für Dürre und Ernteverluste in Sachsen in diesem Jahr verringert.  weiter »
Gefahr von Waldbränden 17.06.2021

Hitze lässt Waldbrandgefahr steigen - Neue Methode zur frühzeitigen Erkennung »


München / Offenbach / Lüneburg - Die Böden trocken, am Himmel kaum ein Wölkchen in Sicht: In den kommenden Tagen ist die Waldbrandgefahr in weiten Teilen Bayerns hoch.  weiter »
Sommerwetter 2021 17.06.2021

Erste Hitzewelle des Jahres schon kurz vor Sommeranfang »


Berlin - Früher als im vergangenen Jahr bricht die erste Hitzewelle über Deutschland herein.  weiter »
Waldbrandrisiko 16.06.2021

Hohe Waldbrandgefahr in Niedersachsen »


Lüneburg - Die Waldbrandgefahr ist in Niedersachsen angestiegen.  weiter »
Sommerwetter 2021 15.06.2021

Erste Hitzewelle dieses Sommers im Anmarsch »


Offenbach / Magdeburg / Graupa / Leipzig - Nach dem verregneten Frühling steht Deutschland die erste sommerliche Hitzewelle bevor.  weiter »
Trockenheit im Wald? 11.06.2021

Wälder im Südwesten lechzen nach Wasser »


Stuttgart/Karlsruhe - Die Situation in den Wäldern im Südwesten hat sich infolge des relativ feuchten und kühlen Frühjahrs aktuell etwas verbessert.  weiter »
Waldbrandgefahr Brandenburg 10.06.2021

Nimmt die Zahl der Waldbrände in Brandenburg zu? »


Potsdam - In Brandenburg wächst die Gefahr von Waldbränden - die Feuer lodern auf größeren Flächen. Schwerpunkt war am Mittwoch der Süden, wie der Waldbrandbeauftragte des Landes, Raimund Engel, berichtete.  weiter »
Waldbrandgefahr 08.06.2021

Trockenheit lässt Brandgefahr im Nordosten steigen »


Ludwigslust/Mirow - Zunehmende Trockenheit lässt die Waldbrandgefahr im Nordosten steigen und sorgt auch bei der Deutschen Bahn für Verspätungen.  weiter »
Waldbau in Sachsen-Anhalt 05.06.2021

Trockenheit bereitet Wäldern in Sachsen-Anhalt weiterhin Probleme »


Magdeburg - Trotz der Niederschläge in den ersten Monaten des Jahres leiden die Wälder in Sachsen-Anhalt weiter unter der Trockenheit.  weiter »
Moor 01.06.2021

Auch Moore haben unter Trockenheit gelitten »


Hannover - Auch Niedersachsens Moore habe unter den vergangenen drei niederschlagsarmen Jahren gelitten.  weiter »
Waldbrandgefahr 01.06.2021

Dürren gefährden Löschwasserversorgung in Sachsen »


Dresden/Dennheritz - Der menschengemachte Klimawandel hat auch für Sachsens Feuerwehren Folgen.  weiter »
Trinkwasserversorgung 19.05.2021

Katastrophenschützer ruft zum Wassersparen auf »


Bonn - Angesichts des Klimawandels hat der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe zum umsichtigen Umgang mit Wasser aufgerufen. «Ich will keinen Alarm schlagen, dazu ist es noch zu früh.  weiter »
Waldbrandgefahr Brandenburg 13.05.2021

Waldbrände in Brandenburg nehmen zu »


Forst - Mit den steigenden Temperaturen nimmt die Waldbrandgefahr in Brandenburg weiter zu.  weiter »
Regenmenge 11.05.2021

Niederschlagsdefizit in Hessen trotz reichlich Regen? »


Wiesbaden - Auch wenn es in der vergangenen Woche gefühlt reichlich geregnet hat, ist es in weiten Teilen Hessens deutlich zu trocken.  weiter »
Waldbrandrisiko steigt 10.05.2021

Waldbrandgefahr steigt: Brandenburg in Alarmbereitschaft »


Heidesee - Viel Sonne und heiße Temperaturen haben die Waldbrandgefahr in Brandenburg steigen lassen.   weiter »
Wetter im Frühling in Österreich 08.05.2021

Frühling 2021 zeigte sich in Österreich ungewöhnlich trocken »


Wien - In den letzten 163 Jahren brachte der Zeitraum März bis April in Österreich nur drei Mal weniger Niederschlags als heuer, wie eine Auswertung der ZAMG zeigt.  weiter »
Waldbrand in Thüringen? 07.05.2021

Waldbrände: Wie ist die aktuelle Situation in Thüringen? »


Erfurt - Anders als im vergangenen Jahr ist Thüringen in diesem Frühjahr bislang weitgehend von Waldbränden verschont geblieben.  weiter »
Rapsanbau 2021 03.05.2021

Pflanzen warten auf Regen - Rapsblüte beginnt »


Neubrandenburg / Schwerin - Die Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern warten auf Regen.  weiter »
Waldbrandrisiko 26.04.2021

Waldbrandrisiko steigt - Rüsten Forstämter auf? »


Trippstadt/Trier - Der Trend ist eindeutig: Seit 2016 steigt die Zahl der Waldbrände in Rheinland-Pfalz - und damit auch die Fläche, auf der Feuer lodert. Das hängt auch mit dem Klimawandel zusammen: «Es wird immer trockener und wärmer.  weiter »
Holzeinschlag 24.04.2021

Mecklenburg-Vorpommern: Über ein Drittel des Holzeinschlags aufgrund von Waldschäden »


Schwerin - Mehr als ein Drittel des gesamten Holzeinschlags in Mecklenburg-Vorpommern ist im vergangenen Jahr wegen Waldschäden erfolgt.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.