Agrarnachrichten
Eon RWE Die beiden großen deutschen Versorger haben sich 2017 von den Verlusten des Vorjahrs erholt. Nun wollen sie ihre Geschäfte neu ordnen - und sich so für harte Zeiten rüsten. (c) proplanta 13.03.2018

Eon und RWE lassen Milliardenverluste hinter sich

Essen - Die großen deutschen Energiekonzerne RWE und Eon haben im vergangenen Geschäftsjahr die Milliardenverluste hinter sich gelassen und wieder Geld verdient. Dabei profitierten sie unter anderem auch von der Rückzahlung der Atomsteuer.  weiter »

Verwandte Nachrichten

31.05.2017 

Solarworld-Insolvenz stürzt Freiberg in Krise

11.01.2016 

Eon eröffnet neue Zentrale in Essen

27.05.2008 

Nordex-Chef Richterich: Nordex wird internationaler Konzern

31.03.2017 

Solarfirma Centrotherm kämpft mit Verlusten

02.12.2013 

Ekosem-Agrar verzeichnet 2013 Rekorderträge

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2018. Alle Rechte vorbehalten.