Agrarnachrichten
Gemüsebau in der Antarktis Der Gärtner ist abgereist, Deutschlands südlichster Schrebergarten in der Antarktis macht Pause. Im neuen Jahr sollen dort wieder Salat, Tomaten und Gurken wachsen - diesmal per Fernsteuerung. (c) proplanta 29.12.2018

Neue Pläne für's Antarktis-Gewächshaus

Bremen - Eisige Einöde und Temperaturen von bis zu minus 45 Grad: Ein Jahr lang hat der Raumfahrtingenieur Paul Zabel Gemüse unter Extrembedingungen in der Antarktis angebaut.  weiter »

Verwandte Nachrichten

06.10.2010 

Änderung im Melkrhythmus ergibt bessere Milch

21.01.2008 

Afrikanische Experten warnen vor Hunger durch Energiepflanzen-Boom

26.01.2014 

Verbundprojekte sollen Weizenforschung vorantreiben

11.06.2010 

Schavan: Alle Forschungsmethoden für die Sicherung der Welternährung einsetzen - auch die Gentechnik

07.09.2010 

Pflanzenbestäubung leidet am Klimawandel

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.