Agrarnachrichten
Gemüsebau in der Antarktis Der Gärtner ist abgereist, Deutschlands südlichster Schrebergarten in der Antarktis macht Pause. Im neuen Jahr sollen dort wieder Salat, Tomaten und Gurken wachsen - diesmal per Fernsteuerung. (c) proplanta 29.12.2018

Neue Pläne für's Antarktis-Gewächshaus

Bremen - Eisige Einöde und Temperaturen von bis zu minus 45 Grad: Ein Jahr lang hat der Raumfahrtingenieur Paul Zabel Gemüse unter Extrembedingungen in der Antarktis angebaut.  weiter »

Verwandte Nachrichten

04.02.2014 

Wie Antibiotikaresistenzen minimiert werden können

12.10.2010 

Brasilianische Agrarforscher loten Kooperationsmöglichkeiten aus

25.06.2009 

Bundeslandwirtschaftsministerium fördert Umwelttechnologie zur Abluftreinigung in der Tierhaltung

20.01.2010 

Schavan: "Auf weniger Fläche mehr Nahrung produzieren"

10.12.2010 

ZALF begleitet Forschung zum Nachhaltigen Landmanagement

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.