Agrarnachrichten
EU-Sauenbestand  Sauenherde in den Mitgliedstaaten sinkt gegenüber 2017 um 3 Prozent auf neuen Tiefstwert von 11,8 Millionen Tieren. (c) proplanta 03.03.2019

EU-Sauenbestand sinkt auf historischen Tiefstand

Luxemburg - Viele Schweine- und insbesondere Sauenhalter in der Europäischen Union haben offenbar auf die niedrigen Preise im vergangenen Jahr reagiert und ihre Bestände abgestockt. Zudem hat die Afrikanische Schweinepest (ASP) in einigen Ländern die Bestände dezimiert.  weiter »

Verwandte Nachrichten

12.01.2009 

Forstpräsident: Wildschweine müssen gezielt abgeschossen werden

09.07.2010 

Weniger Rinder und Schweine in Sachsen

23.12.2010 

Schweinebestand in Bayern nahezu unverändert

21.07.2011 

Berliner Rinderbestand bei über 700 Tieren am 3. Mai 2011

22.08.2018 

Zwei Prozent weniger Schweine in Bayern

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.